Forum / Liebe & Beziehung

Will ich zu viel?

Letzte Nachricht: 4. Juni um 12:54
U
user1121451360
28.05.22 um 19:04

Ich habe einen Mann kennengelernt. Eig hat er mich angeschrieben, wir hatten vor 6Jahren mal was.
Er wurde vor 3-4Monaten von seiner Langzeitbeziehung verlassen.

Die Dates sind eig immer super, unser Sex ist super, wir haben die gleichen Interessen und den selben Humor.

Aber er will eine lange Kennenlernphase, ich will mehr als er, was zu Stress führt. Diese ganze Zeit bin ich immer im Hoch wenn ich mich aufs Date freue und falle danach tief, weil er sich weniger als ich mir wünsch meldet (2-3x am Tag aber eher wenig Text). Heute hatte er mehr Bock auf zocken, als sich mit mir zu treffen, dabei können wir uns am besten Samstags sehen... 
ich bin jemand, der super viel Zuneigung am Anfang benötigt, wenn ich die nicht bekomme, dreht mein Kopf durch. Ich kann das kaum kontrollieren und ich habe einfach nur panische Angst, dass ich mir alles selber kaputt mache. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...

Mehr lesen

V
valieee
28.05.22 um 19:50

Ist das derselbe Mann, der sich letzten Herbst bei dir gemeldet hat, als du noch mit deinem Freund zusammen warst oder ein anderer?

1 -Gefällt mir

U
user1121451360
28.05.22 um 20:01
In Antwort auf valieee

Ist das derselbe Mann, der sich letzten Herbst bei dir gemeldet hat, als du noch mit deinem Freund zusammen warst oder ein anderer?

Hey, ich habe mich von meinem Ex getrennt, die Sache mit dem damals ist auch vorbei. Bin also Single und alles auf Anfang aktuell in meinem Leben, neuer Job, neue Wohnung.

Gefällt mir

D
det92
28.05.22 um 23:03

Trotzdem ist es fast das gleiche Muster... Der eine war eine Jahrelange Affäre, der sich wieder gemeldet hat. Mit dem jetzigen hattest mal etwas vor 6 Jahren und er meldet sich wieder. Frage dich mal warum denen allen einfällt sich bei dir zu melden. Manchmal ists besser alte Zöpfe abzuschneiden...

Mein Rat zu dem Neueren:
Der Typ ist seit 3 Monaten getrennt... Er hat seine Beziehung noch nicht mal im Ansatz verarbeitet. Du hingegen "brauchst super viel Zuneigung am Anfang" weil sonst "dein kopf durchdreht" Das passt einfach nicht zusammen... Wenn dir Behauptung "lange Kennenlernphase" mal nicht nur ein Vorwand für unverbindlichen Sex ist. Auf deutsch: Hinhaltetakik mit dem Joker "Ich habe meine Trennung noch nicht verarbeitet, bye."

Tut mir leid dass ich dir nicht mehr Mut machen kann. Aber es wäre besser du kümmerst dich um dich selbst. 🙂 Alleine vorerst.

Gefällt mir

U
user1121451360
28.05.22 um 23:58

Naja, es ist schon anders als mit dem davor.
Er geht mit mir aus, wir habeb richtige Dates, er hätte mich auch nem Freund vorgestellt, er hat seinen Arbeitskollegen von mir erzählt. 
Aber er hat halt auch noch an dieser Trennung zu knabbern. Er sagt, er wolle sie auch nicht zurück, aber weiß ich, ob er das dann auch so meint, wenn er vor die Entscheidung gestellt werden sollte? 
Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. An manchen Tagen ist alles gut, an anderen würde ich am liebsten schreiben, dass ich ihn nicht mehr sehen will, weil ich sonst wieder daran zerbrechen könnte. Auch wenn ich ihn natürlich sehen will, aber das ist diese Angst...daher frag ich mich, ob ich immer zu viel erwarte?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
blah_blah
29.05.22 um 10:25
In Antwort auf user1121451360

Ich habe einen Mann kennengelernt. Eig hat er mich angeschrieben, wir hatten vor 6Jahren mal was.
Er wurde vor 3-4Monaten von seiner Langzeitbeziehung verlassen.

Die Dates sind eig immer super, unser Sex ist super, wir haben die gleichen Interessen und den selben Humor.

Aber er will eine lange Kennenlernphase, ich will mehr als er, was zu Stress führt. Diese ganze Zeit bin ich immer im Hoch wenn ich mich aufs Date freue und falle danach tief, weil er sich weniger als ich mir wünsch meldet (2-3x am Tag aber eher wenig Text). Heute hatte er mehr Bock auf zocken, als sich mit mir zu treffen, dabei können wir uns am besten Samstags sehen... 
ich bin jemand, der super viel Zuneigung am Anfang benötigt, wenn ich die nicht bekomme, dreht mein Kopf durch. Ich kann das kaum kontrollieren und ich habe einfach nur panische Angst, dass ich mir alles selber kaputt mache. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...

Huhu^^

Ganz offensichtlich kann er dir nicht gerecht werden. Also hab das Selbstbewusstsein dir das einzugestehen und beende das Ganze. Entweder einer der Ansatzweise das Gleiche wie du will oder keiner.

1 -Gefällt mir

O
open-minded
29.05.22 um 11:08
In Antwort auf det92

Trotzdem ist es fast das gleiche Muster... Der eine war eine Jahrelange Affäre, der sich wieder gemeldet hat. Mit dem jetzigen hattest mal etwas vor 6 Jahren und er meldet sich wieder. Frage dich mal warum denen allen einfällt sich bei dir zu melden. Manchmal ists besser alte Zöpfe abzuschneiden...

Mein Rat zu dem Neueren:
Der Typ ist seit 3 Monaten getrennt... Er hat seine Beziehung noch nicht mal im Ansatz verarbeitet. Du hingegen "brauchst super viel Zuneigung am Anfang" weil sonst "dein kopf durchdreht" Das passt einfach nicht zusammen... Wenn dir Behauptung "lange Kennenlernphase" mal nicht nur ein Vorwand für unverbindlichen Sex ist. Auf deutsch: Hinhaltetakik mit dem Joker "Ich habe meine Trennung noch nicht verarbeitet, bye."

Tut mir leid dass ich dir nicht mehr Mut machen kann. Aber es wäre besser du kümmerst dich um dich selbst. 🙂 Alleine vorerst.

Stimme det92 zu. Du sehnst dich nach einer Beziehung, er muss seine Trennung erstmal verarbeiten.

Wir Menschen folgen immer wieder ähnlichen Mustern. Für dich vielleicht interessant: Suche mal nach Beziehungstypen (ängstlich, sicher, vermeidend). Gibt auch Bücher dazu

Gefällt mir

P
pilger34
03.06.22 um 10:53

Lange Leine?
Tu Dir das nicht an!
Entweder, er will Duch und bekennt sich eindeutig zu Dir, oder er kann gehen!
Keiner sollte sich an der langen Leine Unentschlossener halten lassen!
Das ist verlorene Zeit!
Knallhart! Das Leben ist zu kurz für unentschlossene Experimente!

Gefällt mir

P
peterlll
04.06.22 um 12:54

Also wenn er lieber zockt als sich mit seiner neuen Flamme zu treffen legt er bei weitem nicht die selbe Euphorie und das selbe Interesse an den Tag wie du.
Du solltest zwingend auf die Bremse treten da du dich sonst in was verrennst was eine böse Enttäuschung werden wird.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers