Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will er - will er nicht?

Will er - will er nicht?

24. April 2012 um 22:30

Hallo Leute,
ich bin wirklich total verzweifelt und weiß absolut nicht weiter.
Vor vier Wochen habe ich einen echt tollen Mann kennengelernt. Ein Kumpel hat mich abgeholt, wir haben uns gesehen und es hat sofort gefunkt. Anfangs gabs an dem Abend Stress, da besagter Kumpel wohl gemeint hatte, dass ich "tabu" sei, weil er selbst interessiert ist, das hat sich dann aber geklärt. So hingen wir den ganzen Abend zusammen und waren dann auch noch bei ihm - haben allerdings nur geredet und gekuschelt.
Seitdem hatten wir regen Kontakt, haben uns getroffen und es haben sich Gefühle entwickelt - von meiner Seite aus auf jeden Fall und ich dachte eigentlich, bei ihm auch. Wir hatten auch Sex, allerdings blieb sein Interesse danach, wir haben uns an "neutralen" Orten getroffen und ich hatte eigentlich auch das Gefühl, dass er mich wirklich kennenlernen will, wie er imner wieder betonte.
Ein weiterer Punkt ist, dass er einiges älter ist. Ich bin 16, hatte aber immer einen älteren Freundeskreis und auch unsere "Clique" ist zwischen 20 und 27. Er wusste das von Anfang an, war natürlich etwas unsicher, hat mir aber versichert, dass es für ihn keinen Unterschied macht, da man es mir nicht anmerkt und so weiter. Sagte mir, dass es bei ihm sofort gefunkt hat.
Wenn wir weg waren, hatte er nur Augen für mich, seine Kumpels stehen lassen, er hat mir Rosen geschickt, sich Zeit genommen und ihn hat nichtmal meine Wohnsituation abgeschreckt (etwas kompliziert). Alles war super - bis vor etwa zwei Wochen.

Donnerstags war er auf einem Fest und hat mich betrunken angerufen. Er meinte, er will zu mir, ich soll ihm endlich glauben, dass er es ernst meint und ich ihm viel bedeute. Er war da, meinte dann, dass er morgen "unsere Situation" klären will und war etwas eifersüchtig, weil ich mit nem anderen was trinken war. Er hat bei mir geschlafen, allerdings ohne Sex oder so.
Freitag war er wieder bei mir, wir haben aber nicht geredet.
Samstag abends waren wir kurz in der Bar, in der er arbeitet, ich bin aber recht früh heim, da wir am nächsten Tag (Ostersonntag) alle zusammen feiern wollten.
Sonntag kam erst spät nachmittags was von ihm, er hat wohl bis dahin geschlafen, da sie es Samstag doch noch ein bisschen übertrieben hatten. Als er gesagt hat, dass er deswegen abends nicht mitkommt, war ich ziemlich enttäuscht... Und dann haben wir uns gestritten, da ich ganz vorsichtig nachfragte, was denn jetzt mit uns sei - er hatte ja schließlich am Donnerstag Andeutungen gemacht, ob betrunken oder nicht. Er meinte, er fühlt sich "unter Druck gesetzt" - dabei hab ich weder nach ner Beziehung gefragt, noch sonst was in der Art, sondern wollte einfach mal abchecken, ob es für ihn immer noch vorstellbar wäre. Dann war Funkstille.

Dienstags hab ich nachgefragt, ob es ihm besser geht und Donnerstag haben wir nochmal kurz geschrieben, beide Gespräche schliefen schnell ein. Samstag Abend waren wir (ohne ihn) unterwegs und dann kam eine SMS von ihm, dass er Zeit gebraucht hätte. Leider hab ich es an dem Abend aus Frust ziemlich übertrieben mit dem Alkohol (passiert mir sonst nicht!!)... Er hat mich abgeholt, wir haben wohl gesprochen, sein Stand: Er will mich weiter kennenlernen. Und trotzdem kam die ganze Woche über NICHTS.

Samstag haben wir uns beim Feiern wiedergesehen. Ich hab mir größte Mühe gegeben, ihn zu ignorieren, er hatte nicht so ganz plausible Erklärungen, nunja... Und wir sind wieder im Bett gelandet. Haben so viel geredet, dass sich für ihn nichts geändert hat.
Dass das nicht besonders schlau war, ist mir klar, ich hab mir aber auch nicht sonderliche Hoffnungen gemacht, dass es besser wird, auch wenn er immer wieder sagte, er will mich kennenlernen und so weiter.
Gestern haben wir wieder geschrieben... Ich dachte mir, ich versuche es einfach wieder so wie früher aufzubauen, lockeres Schreiben und Spaß OHNE Gestresse, vielleicht wird's dann wieder...
Ein Kumpel von ihm, den ich erst vor Kurzem kennengelernt habe, fragte ihn, ob es für ihn okay wäre, wenn er mich näher kennenlernen würde, woraufhin er wohl meinte, keinesfalls... Dieser Kumpel hat mir gesagt, dass er nicht das Gefühl hat, er habe kein Interesse bzw nur Interesse an Sex. Aber was zum Teufel will der Kerl dann?!
Heute hab ich wieder den ganzen Tag nix gehört. Ich verstehe ihn absolut nicht. Anfangs kam alles eindeutig von ihm aus, aber seit dem Stress zieht er sich so sehr zurück. Hat er Angst, dass ich ihn unter Druck setzen will (obwohl ich ihm mehrfach gesagt habe, dass ich es wenn langsam angehen will)?! Ging es ihm doch nur um den Sex (wieso dann die Mühe, auch nachdem wir den schon hatten)?! Wieso sagt er zu anderen, dass er Interesse hat, meldet sich aber nicht?!
Langsam hab ich das Gefühl, dieses "Ich will dich schon kennenlernen" ist ne Ausrede. Er sagt auch "Es ist nicht so, dass ich nicht will,..." aber das Aber kann er mir nicht sagen (das Alter ist es wohl nicht).

Ich bin hin-und hergerissen. Auf der einen Seite sag ich mir, gut, jeder wird mal abserviert, das Interesse ist wohl nicht so groß. Andererseits will ich es nicht so einfach aufgeben... Ich bin nur langsam mit meinem Latein am Ende. Lohnt es sich überhaupt noch, zu warten? Und was zum Teufel ist sein Problem? Zeit hab ich ihm genug gegeben, da ich mich ja so gut wie nicht melde. Ist das der Fehler?
Wenn irgendwer nen Tipp hat... Bitte helft mir.

Ganz liebe Grüße - und sorry für den langen Text! - Flamingo

Mehr lesen

26. April 2012 um 17:40

Der Typ
hat definitiv ein Problem: Er eiert rum und verschwendet damit deine Zeit.

Sorry, aber wenn ein Mann eine Frau will dürfte es wohl nicht so schwer sein ne Beziehung daraus zu machen, und dazu zu stehen.

Ich glaub auch, dass dieser Satz so ne Ausrede ist, und recht viel mehr als der will nur s** mit dir und nutzt dich aus fällt mir da nicht ein. Du hast nicht geschrieben wie alt er ist, aber ich nehme mal an zwischen Mitte 20 und 27 (diese Altersangabe hast du verwendet) und naja, auch wenn man sichs anders wünschen würde, die Typen in dem Alter sind bei jüngeren Mädchen halt meist darauf aus. Ist eh klar, dass er nicht will dass sein Kumpel dich anmacht, der soll ja wohl nicht mit dir ins Bett klarerweise. Was ist besser als 1 Mal s** zu bekommen? Klar, es öfter zu bekommen, ohne Druck, ohne Verpflichtungen, ohne Versprechungen, einfach ganz gelassen... das würde dann passen zum "Ich will dich näher kennenlernen" Scheiss.

Also: Lass dich nicht ausnutzen, stell ihn zur Rede und sag ihm klipp und klar wenn er was ernstes will soll ers jetzt sagen und dazu stehen ansonsten gibts auch kein Kennenlernen mit Extras. Und sei einfach etwas kritischer bzw. misstrauischer seinen schönen Worten gegenüber.

Ich wünsch dir dass das was ich geschrieben hab nicht stimmt, aber auf den ersten Blick hört sichs für mich halt leider so an.

LG, alles Beste dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 20:06
In Antwort auf goldensun5

Der Typ
hat definitiv ein Problem: Er eiert rum und verschwendet damit deine Zeit.

Sorry, aber wenn ein Mann eine Frau will dürfte es wohl nicht so schwer sein ne Beziehung daraus zu machen, und dazu zu stehen.

Ich glaub auch, dass dieser Satz so ne Ausrede ist, und recht viel mehr als der will nur s** mit dir und nutzt dich aus fällt mir da nicht ein. Du hast nicht geschrieben wie alt er ist, aber ich nehme mal an zwischen Mitte 20 und 27 (diese Altersangabe hast du verwendet) und naja, auch wenn man sichs anders wünschen würde, die Typen in dem Alter sind bei jüngeren Mädchen halt meist darauf aus. Ist eh klar, dass er nicht will dass sein Kumpel dich anmacht, der soll ja wohl nicht mit dir ins Bett klarerweise. Was ist besser als 1 Mal s** zu bekommen? Klar, es öfter zu bekommen, ohne Druck, ohne Verpflichtungen, ohne Versprechungen, einfach ganz gelassen... das würde dann passen zum "Ich will dich näher kennenlernen" Scheiss.

Also: Lass dich nicht ausnutzen, stell ihn zur Rede und sag ihm klipp und klar wenn er was ernstes will soll ers jetzt sagen und dazu stehen ansonsten gibts auch kein Kennenlernen mit Extras. Und sei einfach etwas kritischer bzw. misstrauischer seinen schönen Worten gegenüber.

Ich wünsch dir dass das was ich geschrieben hab nicht stimmt, aber auf den ersten Blick hört sichs für mich halt leider so an.

LG, alles Beste dir


Danke für deine Antwort. Genau das, was du sagst, fühle ich ehrlich gesagt auch. Momentan haben wir Kontakt, lockeren eben. Direkt nach Beziehung fragen will ich ihn nicht, da der Herr sich ja dann so gedrängt fühlt - und ehrlich gesagt würde ich ihn auch erst näher kennenlernen wollen.
Genau so, wie du es sagst, hab ich es jetzt auch vor - entweder richtig kennenlernen oder nicht. Sex gibts definitiv nicht.

Ich versteh auch nicht, wo sein Problem ist, mir ne klare Ansage zu machen. Gleich am Anfang hab ich ihm gesagt, wenn er nur Sex will und keinen Bock auf was Ernstes hat, soll er es sagen, damit ich auf keinen Fall Gefühle rein investiere. ER kam dann immer mit "Nein".
Das Beste, was ich wohl machen kann, ist abwarten... Ich finde allerdings, in dem Alter sollte man es hinkriegen, klar zu formulieren, was man will - Sex oder ernst. Und nicht mal so mal so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club