Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will er sich von mir trennen?

Will er sich von mir trennen?

20. Februar 2009 um 17:57

Manchmal bin ich schon ganz schön zickig und lasse meine schlechte Laune frei raus. Ich kann manchmal auch nicht einfach meinen Mund halten, nur weil das Thema für meinen Mann erledigt ist, und "nerve" dann oft weiter rum, weil ich mich einfach voll unverstanden fühle. Manchmal hab ich das Gefühl ich rede gegen eine Wand und das macht mich so wütend!! Normalerweise hat er sich dann immer von mir zurück gezogen oder mir auch mal die Meinung gesagt aber vor paar Tagen ist er so ausgerastet und hat mich richtig zusammengefaltet, bis ich kein einziges Wort mehr gesagt habe. Er hat dann noch Sachen von sich gegeben die mich wirklich verletzt haben. Ich hab Angst, dass er mich verlassen will und es bereut, dass ich jetzt auch noch von ihm schwanger bin. Ich wollte heute erst einen schönen Abend für uns machen damit wir uns aussprechen können, aber er geht mit Freunden raus. Ich will dass nicht, aber ich hab Angst, dass wenn ich es ihm sage, dass er dann wieder ausrastet!!! Bin ich wirklich so schlimm? Manches stört mich auch selber an mir und würde ich auch gerne versuchen zu ändern. Aber ich dachte er liebt mich und dann sagt er solche Sachen als wenn er es bereut mich geheiratet zu haben.
Es hört sich albern an, aber ich trau mich irgendwie gar nicht mehr auf ihn zuzugehen.

Mehr lesen

20. Februar 2009 um 18:19


hm, hey wenn ich das hier lese denke ich ob Du vllt blind bist um zu sehen das er eigentlich mit irgendwas in der Beziehung unzufrieden ist und das sagt er nicht, er zieht sich zurück und denkt sich ich flüchte mal lieber, also sei mir nicht böse aber so wie ich das hier lese, ihr seit verheiratet aber es läuft einiges schief.

Und zu deiner Zickigkeit und deine schlechte Laune, kann ich nur sagen Du bist auch unzufrieden und das Ergebnis ist ihr seit euch schon ganz schön fremd! da wieder zurück zu finden..hm..muss Du erstmal wieder zu dir finden und Dich nicht so an ihm klammern, hör auf damit ..mach dir lieber Gedanken wie Du was machen möchtest auch ohne ihm und hey es kann auch Spass machen und DU bist ihm dann nicht mehr zickig sondern interessant und deine Laune verbessert sich auch weil Du nicht mehr so allergisch reagierst weil DU dir was WERT BIST!!

also verschlafe nicht DEIN LEBEN sondern LEBE DEINEN TRAUM!

gruß Bellsole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 18:35
In Antwort auf solvig_12718503


hm, hey wenn ich das hier lese denke ich ob Du vllt blind bist um zu sehen das er eigentlich mit irgendwas in der Beziehung unzufrieden ist und das sagt er nicht, er zieht sich zurück und denkt sich ich flüchte mal lieber, also sei mir nicht böse aber so wie ich das hier lese, ihr seit verheiratet aber es läuft einiges schief.

Und zu deiner Zickigkeit und deine schlechte Laune, kann ich nur sagen Du bist auch unzufrieden und das Ergebnis ist ihr seit euch schon ganz schön fremd! da wieder zurück zu finden..hm..muss Du erstmal wieder zu dir finden und Dich nicht so an ihm klammern, hör auf damit ..mach dir lieber Gedanken wie Du was machen möchtest auch ohne ihm und hey es kann auch Spass machen und DU bist ihm dann nicht mehr zickig sondern interessant und deine Laune verbessert sich auch weil Du nicht mehr so allergisch reagierst weil DU dir was WERT BIST!!

also verschlafe nicht DEIN LEBEN sondern LEBE DEINEN TRAUM!

gruß Bellsole

Villeicht hast du mich etwas falsch verstanden
Ich bin von meiner Art her eher so dass ich leicht mal zickig reagiere oder gleich auf 180 bin wenn mich etwas nervt. Das ist nicht erst seit kurzem so und hat auch nur etwas mit mir und meinem Naturell zu tun und nichts mit ihm. Und ich meinte damit auch nicht dass ich jeden Tag nur rumzicke oder wir uns nur streiten. So ist es überhaupt nicht. Und ich denke schlechte Laune hat doch jeder mal oder du etwas nicht? Bei mir ist wohl eher das Problem wie ich damit umgehe. Und was meinst du mit dem klammern? Wieso klammer ich? Obwohl wir verheiratet sind hat jeder von uns auch noch seinen eigenen Bereich im Leben. Ich hab nicht das Gefühl als wenn ich klammern würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 18:46
In Antwort auf seniseviyorum7

Villeicht hast du mich etwas falsch verstanden
Ich bin von meiner Art her eher so dass ich leicht mal zickig reagiere oder gleich auf 180 bin wenn mich etwas nervt. Das ist nicht erst seit kurzem so und hat auch nur etwas mit mir und meinem Naturell zu tun und nichts mit ihm. Und ich meinte damit auch nicht dass ich jeden Tag nur rumzicke oder wir uns nur streiten. So ist es überhaupt nicht. Und ich denke schlechte Laune hat doch jeder mal oder du etwas nicht? Bei mir ist wohl eher das Problem wie ich damit umgehe. Und was meinst du mit dem klammern? Wieso klammer ich? Obwohl wir verheiratet sind hat jeder von uns auch noch seinen eigenen Bereich im Leben. Ich hab nicht das Gefühl als wenn ich klammern würde.

Wie es scheint
hat sich bei deinem Mann so einiges über die Zeit angestaut, dann gab es einen Auslöser und alles musste raus. Für mich völlig verständlich, denn es gibt Männer, die fressen den ganzen Kram in sich hinein und wenn es dann reicht, knallt es (verbal). Die Anzeichen hättest du nur richtig deuten müssen oder warum denkst du zieht er sich jedesmal zurück?
Leider fallen beim Knall dann auch viele unschöne gesagt, die auf dich verletzend einwirken. Ich kann dir aber aus Erfahrung sagen, dass wenn ein Mann so reagiert, er selber innerlich sehr zerfressen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 18:49
In Antwort auf stew_12910071

Wie es scheint
hat sich bei deinem Mann so einiges über die Zeit angestaut, dann gab es einen Auslöser und alles musste raus. Für mich völlig verständlich, denn es gibt Männer, die fressen den ganzen Kram in sich hinein und wenn es dann reicht, knallt es (verbal). Die Anzeichen hättest du nur richtig deuten müssen oder warum denkst du zieht er sich jedesmal zurück?
Leider fallen beim Knall dann auch viele unschöne gesagt, die auf dich verletzend einwirken. Ich kann dir aber aus Erfahrung sagen, dass wenn ein Mann so reagiert, er selber innerlich sehr zerfressen ist.


etwas schief der Satz

Was ich mit dem unverständlichem Satz sagen wollte... Wenn es eskaliert, denn werden auch viele unschöne Sachen gesagt, die sehr verletzend sind.

Dein Mann muss sich erstmal abkühlen, danach kannst du wieder das Gespräch suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 19:00
In Antwort auf stew_12910071

Wie es scheint
hat sich bei deinem Mann so einiges über die Zeit angestaut, dann gab es einen Auslöser und alles musste raus. Für mich völlig verständlich, denn es gibt Männer, die fressen den ganzen Kram in sich hinein und wenn es dann reicht, knallt es (verbal). Die Anzeichen hättest du nur richtig deuten müssen oder warum denkst du zieht er sich jedesmal zurück?
Leider fallen beim Knall dann auch viele unschöne gesagt, die auf dich verletzend einwirken. Ich kann dir aber aus Erfahrung sagen, dass wenn ein Mann so reagiert, er selber innerlich sehr zerfressen ist.

Anscheinend hab ich echt ein Brett vorm Kopf
aber ich hatte bei ihm nicht den Eindruck als wenn er irgendwas in sich reinfressen würde. (und ich würd jetzt auch nicht behaupten, dass ich der totale Gefühlstrampel bin, dem nichts auffällt). Er hat mich nicht anders kennen gelernt. Ich war schon immer so...mal mehr mal weniger. Aber mit dem zurückziehen meinte ich nur, dass er mich so lange links liegen gelassen hat, bis ich wieder bei ihm angekommen bin. Es war nicht so, dass er wirklich dicht gemacht hat und seine Ruhe von mir haben wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 19:24

Nein das denke ich ja auch nicht
zumindest denke ich es grundsätzlich nicht aber wenn ich mal wütend bin oder genervt bin dann denk ich daran nicht mehr allzusehr. Ich weiß dass ich mein Verhalten etwas ändern muss. Aber es ist so schwer...Aber ich hoffe dass du recht hast und er nicht wirklich überlegt sich zu trennen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 20:15

Liebe Acecat
ich wäre dir sehr dankbar, wenn du meine Sätze im Zusammenhang betrachten würdest und nicht einzelne Sätze herauspicken so dass sie ihren Zusammenhang verlieren und ihnen dann einen neuen Sinn beidichten.
Ich habe mit keinem Wort gesagt dass ich eben so bin und deswegen so bleiben werdde. Es war lediglich auf eine Antwort bezogen, wo die Person von ausgegangen ist ich wäre mit etwas unzufrieden an meinem Mann und würde deswegen schlechte Laune haben. Da dem nicht ist habe ich eben geschrieben dass ich von meiner Art her so bin und es nichts mit ihm zu hat. Das schließt allerdings nicht mit ein dass ich vorhabe mein Leben lang dieses Verhalten beizubehalten. Ja ich bin kein Kind mehr, trotzdem hab auch ich noch Fehler, und dass ist eben einer davon. Wäre ja sehr schön(oder auch schrecklich) wenn erwachsene keine Fehler mehr hätten. Sport zu treiben hilft wirklich um seine Agressionen los zuwerden. Da ich regelmäßig Sport mache sollte man ja eigentlich auch meinen dass ich villeicht etwas ausgeglichener bin was meine Emotionen angeht. Das bin ich aber nicht. Und wenn ich wirklich mal schlecht drauf bin dann gehe ich auch joggen, aber ich kann wohl schlecht jedes Mal erst mal gehen oder? Ich muss es irgendwie anders in den Griff bekommen aber mein Mann ist da auch nicht grade eine große Hilfe bei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 20:50
In Antwort auf seniseviyorum7

Liebe Acecat
ich wäre dir sehr dankbar, wenn du meine Sätze im Zusammenhang betrachten würdest und nicht einzelne Sätze herauspicken so dass sie ihren Zusammenhang verlieren und ihnen dann einen neuen Sinn beidichten.
Ich habe mit keinem Wort gesagt dass ich eben so bin und deswegen so bleiben werdde. Es war lediglich auf eine Antwort bezogen, wo die Person von ausgegangen ist ich wäre mit etwas unzufrieden an meinem Mann und würde deswegen schlechte Laune haben. Da dem nicht ist habe ich eben geschrieben dass ich von meiner Art her so bin und es nichts mit ihm zu hat. Das schließt allerdings nicht mit ein dass ich vorhabe mein Leben lang dieses Verhalten beizubehalten. Ja ich bin kein Kind mehr, trotzdem hab auch ich noch Fehler, und dass ist eben einer davon. Wäre ja sehr schön(oder auch schrecklich) wenn erwachsene keine Fehler mehr hätten. Sport zu treiben hilft wirklich um seine Agressionen los zuwerden. Da ich regelmäßig Sport mache sollte man ja eigentlich auch meinen dass ich villeicht etwas ausgeglichener bin was meine Emotionen angeht. Das bin ich aber nicht. Und wenn ich wirklich mal schlecht drauf bin dann gehe ich auch joggen, aber ich kann wohl schlecht jedes Mal erst mal gehen oder? Ich muss es irgendwie anders in den Griff bekommen aber mein Mann ist da auch nicht grade eine große Hilfe bei.


also liebe senise...., dass was dir Acecat geschrieben hat, stimmt voll zu, ich meine schon dein Beitrag, wie es anfängt ja, sagt schon das auch dass DU offensichtlich ein Problem hast mit deinem Selbsbewustsein und hey, es war nicht meine Absicht dir einen Vorwurf zu machen aber so wie es aussieht ich habe den Kern getroffen und ich weiß nicht ob ich als Frau es aushalten würde mit einer Zicke "andauernd" um mich rum, ich will mich auch in freundeskreis mit leute abgeben wo ich weiß okay, mit denen kann ich auch ein normalen wort reden ohne das es einer zurückhaltung braucht, weil vielleicht sie dann gleich ausflippt...nööö..

Ich will mir deinen Beitrag nicht nochmal durchlesen aber eins. kann ich dir schon mal sagen, wenn es dir besser geht in dem DU dich selbst belügst, dann tue das, es ist nciht mein Leben...

Tue was DU nicht lassen kannst.

Schönes Wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:02
In Antwort auf seniseviyorum7

Anscheinend hab ich echt ein Brett vorm Kopf
aber ich hatte bei ihm nicht den Eindruck als wenn er irgendwas in sich reinfressen würde. (und ich würd jetzt auch nicht behaupten, dass ich der totale Gefühlstrampel bin, dem nichts auffällt). Er hat mich nicht anders kennen gelernt. Ich war schon immer so...mal mehr mal weniger. Aber mit dem zurückziehen meinte ich nur, dass er mich so lange links liegen gelassen hat, bis ich wieder bei ihm angekommen bin. Es war nicht so, dass er wirklich dicht gemacht hat und seine Ruhe von mir haben wollte.

@
darf ich fragen wie alt seid ihr ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:12
In Antwort auf zelda_12068091

@
darf ich fragen wie alt seid ihr ?

...
bin 23 und er ist 28.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:19
In Antwort auf seniseviyorum7

...
bin 23 und er ist 28.

Danke
kann sein das ihm einfach dein/eueres zustand (schwangerschaft ) etwas zu nah kommt ??

viele männer fühlen sich einfach nicht mehr geliebt wenn baby unterwegs ist , auch wenn es von seiner seite gewünscht ist . sei einfach ein wenig mehr frau , wenn es deine schwangerschaft zulässt und las ihn auch sein bierchen trinken ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:35
In Antwort auf solvig_12718503


also liebe senise...., dass was dir Acecat geschrieben hat, stimmt voll zu, ich meine schon dein Beitrag, wie es anfängt ja, sagt schon das auch dass DU offensichtlich ein Problem hast mit deinem Selbsbewustsein und hey, es war nicht meine Absicht dir einen Vorwurf zu machen aber so wie es aussieht ich habe den Kern getroffen und ich weiß nicht ob ich als Frau es aushalten würde mit einer Zicke "andauernd" um mich rum, ich will mich auch in freundeskreis mit leute abgeben wo ich weiß okay, mit denen kann ich auch ein normalen wort reden ohne das es einer zurückhaltung braucht, weil vielleicht sie dann gleich ausflippt...nööö..

Ich will mir deinen Beitrag nicht nochmal durchlesen aber eins. kann ich dir schon mal sagen, wenn es dir besser geht in dem DU dich selbst belügst, dann tue das, es ist nciht mein Leben...

Tue was DU nicht lassen kannst.

Schönes Wochenende!

Mach dir keine sorgen
habs auch nicht als vorwurf verstanden. Ich wollte es nur richtig stellen damit keine Missverständnisse entstehen.
Danke übrigens für deine Meinung. Nur hatte ich mir hier eigentlich einen Rat erhofft und nicht die Unterstellung ich würde gleich ausflippen oder ich hätte Probleme mit meinem Selbstbewusstsein und würde mich selber belügen. Na man hört eben nicht immer das im Leben was man hören will
Ganz ehrlich ich will hier niemanden angreifen, da ich schließlich diejenige bin die sich hier Hilfe erwartet aber ich werd die Dinge wohl noch richtig stellen dürfen. Denn ich habe es nie als Entschuldigung genommen dass ich von meiner Art her eben so bin. Falls du dich von der Art wie ich mich ausdrücke etwas angegriffen oder sonstiges fühlst dann tuts mir leid
war keine Absicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:36
In Antwort auf zelda_12068091

Danke
kann sein das ihm einfach dein/eueres zustand (schwangerschaft ) etwas zu nah kommt ??

viele männer fühlen sich einfach nicht mehr geliebt wenn baby unterwegs ist , auch wenn es von seiner seite gewünscht ist . sei einfach ein wenig mehr frau , wenn es deine schwangerschaft zulässt und las ihn auch sein bierchen trinken ....

Hmm meinst du?
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass das tatsächlich so ist bei ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:41
In Antwort auf seniseviyorum7

Hmm meinst du?
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass das tatsächlich so ist bei ihm.

Ja,
ich meine es so.... eine frau die 22 jahren verheiratet war und drei kinder auf die welt gebracht hat , kann dir sagen .... ihr beide sind auch noch relativ jung, was meinst du welche ängste ihn schon plagen in diesen unsicheren zeiten ??? lass ihn doch sein bierchen trinken, und wenn er zurück ist , dann falle über ihn ala femme fatale über ihn ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:56
In Antwort auf zelda_12068091

Ja,
ich meine es so.... eine frau die 22 jahren verheiratet war und drei kinder auf die welt gebracht hat , kann dir sagen .... ihr beide sind auch noch relativ jung, was meinst du welche ängste ihn schon plagen in diesen unsicheren zeiten ??? lass ihn doch sein bierchen trinken, und wenn er zurück ist , dann falle über ihn ala femme fatale über ihn ....

Ich werd
ihn jetzt so oder so machen lassen was er will.
Aber ansonsten mach ich gar nix mehr. Er hat mich schoin einmal "weggestoßen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 23:08

...
Nein nicht mit anderen Frauen sondern mit seinen Freunden hab ich geschrieben Der Grund warum ich hier geschrieben habe ist, dass ich es einfach mal loswerden musste und Außenstehende Meinungen hören wollte. Ich hab schon Angst, dass es vorbei sein könnte. Aber ich weiß auch selber dass ich auch meinen Teil dazu beigetragen habe! Nein von meiner Seite ist es überhaupt nicht die Frage ob ich diese Ehe noch will. Ich will auf jeden Fall weiter mit ihm zusammen sein. Ich liebe ihn über alles!!!! Und ich will mich einfach nur wieder mit ihm vertragen aber ich weiß nicht wie ich den Anfang machen soll. Ob er es überhaupt will oder ob er seine Ruhe braucht. Keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club