Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will er sich einfach nur durchsetzen?

Will er sich einfach nur durchsetzen?

5. Dezember 2004 um 17:17 Letzte Antwort: 7. Dezember 2004 um 17:58

Hallo zusammen,

ich möchte hier heute meine mal derzeitige Situation schildern, in der Hoffnung auf ein paar Tips von Euch. Ich lebe jetzt seit gut einem Jahr mit meinen Partner unter einem Dach. Kennen tun wir seit über 3 Jahren. Im August dieses Jahres kam unser Sohn zur Welt.
Mein Problem ist das ich mit meinen Partner nicht mehr klarkomme. Es fängt damit an das er ständig Sachen vergisst oder sie einfach anders macht als abgesprochen. So vergisst z.B. einfach mal die Flaschen für die Kleinen fertigzumachen (Wichtig !!!) und sitzt stattdessen vor dem Fernseher. Spricht man ihn auf seine Fehler an, reagiert er sofort bockig und fährt einen nur noch über den Mund. Gehe ich dann aus dem Zimmer, weil ich eh nicht zu Wort komme, fängt er an rumzuschreien und knallt die Türen ohne Rücksicht auf das Kind. Es gibt eigentlich täglich Zündstoff. Ich finde es nunmal sehr wichtig daß alles in geregelten Bahnen läuft. Das ist schließlich auch fürs Kind wichtig. Aber er macht es heute so und morgen wieder ganz anders. Mittlerweile habe ich im Bett schon garkeine Lust mehr auf ihn. Dabei hatte ich eigentlich immer viel Spaß am Sex. Ich weiß nicht wo das noch hinführen soll. Ich will mich wirklich nicht trennen, aber ich weiß auch das ich das nicht ewig mitmache.

P.S. Wenn ich ihm das schildere was mich stört und ihm sage das ich vorhabe mich zu trennen wenn sich nicht was ändert, kann ich mit ihm nicht mehr reden. Er fängt dann sofort an zu heulen und malt total schwarz. Er stopft dann Essen ohne Ende in sich rein und hängt nur noch vor der Glotze.

Mehr lesen

6. Dezember 2004 um 9:28

Puh
ALso es ist oft so, das sich nach der Geburt einiges ändert, zum einen fühlt sich man hinter das Kind zurückgesetzt, ist ja auch so und völlig normal, zum anderen hat Frau evtl. keine Lust mehr auf Zweisamkeit weil Kind nun mal da ist. Aber ich habe die Erfahrung (nur beobachtung) im Bekanntenkreis (viele Babys) gemacht, das sich das nach ner weile alles wieder einspielt, wenn mann ,der ja 9 Monate nicht direkt was mit Baby zu tun hatte an die neue Situation gewöhnt hat, beim einen dauert es länger beim anderen geht es schneller. Meinem besten Freund musst ich bezüglich meines PAtenkindes erst mal gehörig die runzelrübe waschen, damit er wieder an das klar ticken kam. Jetzt ist er in meinem Augen Mustervater und Ehemann und alles läuft bei denen besser, aber das dauert etwas über 1 Jahr. Weiss nicht ob Dir das jetzt weiter hilft, aber mein Rat ist: Er wird sich schon wieder einkriegen und schreib ihm nicht vor was er mit Kind zu tun und zu lassen hat, er wird es schon machen , ich kann es auch so nicht leiden wenn ich nach der NAchtschicht aufstehe und ich habe nen Zettel von meiner Frau auf dem Tisch mit einer to DU Liste, da werd ich bockig und mache garantiert nichts davon!

Gruß
Tekky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 17:58

Arbeite daran
Hi erst mal ,ich versteh gut was du meinst ,ich habe selber zwei kinder von meinem ex mann .ich habe jetzt wieder einen lebensgefährten ,und bei uns ist es so ,man hat ja immer irgendwelche probleme mit den kindern (schule freundinen unw) und was uns wahnsinnig hilft ist das wir auch mal für uns sind ich denke ein mann egal ob vater oder nicht geht ganz anders damit um ein kind zu haben,wir mütter meinen immer es muß sich alles um das kind drehen aber so ist es nicht meine kinder sind für mich mein ein und alles (ALTER 9 UND 4 Jahre alt) aber ich denk jetzt auch an mich bzw uns ein wochenende zb wo die kinder bei der oma sind ist für die oma toll fürs kind und für euch auch die sind auch wichtig finde ich macht euch einen schönen abend wein kerzen usw da kann man sehr gut reden ohne das ein kind Mama ruft .also wir haben gemerkt das es uns allen gut tut .mir mal wieder nicht nur mutter sondern auch frau zu sein meinem Lg ich bin für ihn da wir können reden ohne unterbrechung ,der oma (ganz happy) und den kindern man freut sich total wenn sie wieder da sind ,aber im gleichen augenblick kann man seinem partner in die augen sehen und sagen es war wunderschön unser wochenende.
ich habe das in meiner ehe nicht gemacht es waren immmer nur die kinder wichtig was auch auf einer seite wichtig ist aber wir müssen auch an unsere partnerschaft denken und wenn alle zufrieden sind dan ist das doch das beste ,ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen liebe Grüße Tanja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest