Home / Forum / Liebe & Beziehung / WILL ER MICH, ODER WILL ER MICH NICHT??!!

WILL ER MICH, ODER WILL ER MICH NICHT??!!

30. Juni 2008 um 13:23 Letzte Antwort: 30. Juni 2008 um 14:42

Ich habe ihn vor ca. 3 Monaten kennen gelernt durch meine Freundin und ihren Freund, ein organisiertes Date zu Viert sozusagen ..

Ich hielt von Anfang an nix von der Idee, da ich von "Verkupplungsversuchen" von Grund auf nix halte!Aber sie schaffte es mich zu überreden! Die drei holten mich ab..
Sie warteten unten vor meiner Haustür am Wagen, während meine Freundin mich abholte.
Als ich dann endlich fertig war, gingen wir zu den Beiden runter..Schon als ich auf ihn zukam, merkte ich,dass er mich nicht "allzuschlecht" findet , wir wolln ja nciht eingebilet sein ;P ...!!!

Um ihn zu provozieren unterhielt ich mich mit dem Freund meiner Freundin, der auch sehr gut aussieht (ich weissich bin eine kleine,fiese Hexe), spielte mal wieder die Entertainerin, und brachte die Runde zum Lachen. Ich wusste genau dass ich ihm gefalle.. naja lange Rede kurzer Sinn..

Danach trafen wir uns erst 1 - 2 mal die Woche, gingen in verschiedene Cocktailbars, verstanden uns auf jeden Fall sehr sehr gut,lachen auch sehr viel zusammen, vielleicht liegts daran dass wir beide Steinböckchen sind )).Danach fuhren wir eigentlich immer zu ihm, hatten aber nicht unbedingt immer *hust ........* ,
So danach wurden es 3 mal Die Woche, und letzte Woche war ich schon 6 Tage bei ihm..(p.s. er bezahlt immer !)

Anfangs hat er mich immer morgens gleich auf dem Weg zur Arbeit nach Hause gefahren, auch wenn es um 9 Uhr morgens war (leider...!)... Ok ich akzeptierte es, hätte aber sehr gerne noch weitergedöst.. Naya wahrscheinlich vertraute er mir noch nciht genug, mich alleine in seiner Wohnung zu lassen, Steinböcke sind ja sehr misstrauisch!
Er taute immer mehr auf, und irgendwann, liess er mich dann tatsächlich weiterschlafen und fuhr zur Arbeit!
Das heisst er gewöhnt sich langsam an mich und fängt an mir immer mehr zu vertrauen, ist denke ich mal ein gutes Zeichen!
Er hat mir aber von Anfang an gesagt dass er nicht gedrängt werden will, wegen Beziehung, naja welcher Mann will das schon!!!

Ich akzeptierte es und akzeptiere es immernoch, blooossssssssssssss nicht mit Beziehung nerven.

So wie gesagt letzte Woche haben wir sehr viel zusammen gemacht, wir fuhren schön Mittag essen (wie immer), danach sein Auto waschen, zum Frisör mit ihm, überall dahin wo er jeden kennt, meine Mama ist der Meinung, dass er mich seinen Bekannten zeigen wollte, um rauszukriegen was die denn von mir halten, gutes Zeichen ihrer Meinung nach..

danach nochmal essen und abends immer gemütlich PREMIERE geguckt

Das Problem ist, dass er immer sagt, er sei mir keine Rechenschaft schuldig (ich hasse übrigens diesen SATZ!!), aber rechtfertigt sich dann doch diplomatisch bei mir !Ist manchmal ganz witzig.
Aber wenn mich mal nachts jemand anruft, fragt er auch gleich nach, wer war das, was hast du mit ihm zu tun und warum, ach so ach ja, also ich MUSS mich bei Missieu rechtfertigen, interessant echt!
Er ist sehr sehr eifersüchtig auf mein "Mitbewohner" (wohne zurzeit bei einem sehr guten Bekannten) ,dreht innerlich sogar richtig durch deswegen, er wundert sich dass es nicht sein kann, dass ich bei einem Mann wohne, mit dem ich aber nichts habe, er ist der Meinung, dass das nur Mönche können (typisch denken der MÄNNER)

aber von Beziehung keine Rede, keine Ahnung, was der will eigentlich, oder meint ihr ich soll es so laufen lassen, und dass er einfach mehr zeit braucht !?!?!

Er ist übrigens 30.
Ist sozusagen Geschäftsmann, wohnt in einer guten Gegend, kommt aus einer wohlhabenden, guten Familie, hat ein sehr schickes Auto, meint ihr er ist deswegen vielleicht ein bisschen vorsichtig und misstrauisch, weil er denkt ich bin scharf auf seine Kohle ? könnte sein oder ?
Das Problem ist, mit allen anderen auf diesem Planeten redet er ja so lieb und nett am Telefon man könnte ja schon fast glauben der ist in jeden VERLIEBT, ausser mit mir,also schon nett aber nicht soooo,aber da meine Mama selber mit einem Steinbock zusammen ist seit fast 5 Jahren, ist sie der Meinung dass die Steinböcke nun mal so sind,emotionslos, kühl, und ihr Mann nciht anders ist, bessergesagt identisch!!!!

Von alleine meldet er sich auch nicht (all zu oft) aber wenn ich mich melde hat er IMMER zeit und holt mich ab !!!

kann mir nciht ein STEINBOCK helfen??? ich glaube diese menschen sind sehr kompliziert wenns um gefühle zeigen geht oder wie oder was!?!?! bin verwirrt...

und sorry für den langen Text, aber ich brauch mal einen Ratschlag von neutralen Persohnen, wäre echt lieb von euch !!!!!!!!




Mehr lesen

30. Juni 2008 um 13:51

Offensichtlich...
... will er Dich schon. Nur eben nicht darüber reden, dass es so ist. Wo ist das Problem? Oder brauchst Du es schriftlich mit Stempel und Heinz-Otto drunter, dass er jetzt offiziell mit Dir zusammen ist?

Um sich als Paar zu fühlen, braucht es Zeit. Und da ihr ja anscheinend schon ziemlich viel davon miteinander verbringt, wird er sich irgendwann schon als Dein richtiger offizieller Freund und Partner empfinden. Also nicht drängeln und einfach weiterhin ganz normal mit ihm umgehen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2008 um 14:14
In Antwort auf tyche26

Offensichtlich...
... will er Dich schon. Nur eben nicht darüber reden, dass es so ist. Wo ist das Problem? Oder brauchst Du es schriftlich mit Stempel und Heinz-Otto drunter, dass er jetzt offiziell mit Dir zusammen ist?

Um sich als Paar zu fühlen, braucht es Zeit. Und da ihr ja anscheinend schon ziemlich viel davon miteinander verbringt, wird er sich irgendwann schon als Dein richtiger offizieller Freund und Partner empfinden. Also nicht drängeln und einfach weiterhin ganz normal mit ihm umgehen...

LG

OH MAN...
Die zweite Meinung ist zwar sehr direkt aber dazu muss ich sagen, dass wir NICHT IMMER miteinander schlafen wennich bei ihm binund dass ich auch nciht springe wenn er pfeifft!
Er lässt auch sein Hady neben mir liegen wenn er duschen geht oder sonst was, hat zwar frauennummern in sein handy, klar, warum sollte er sie denn auch löschen, vielleicht ist er sich ja genauso unsicher wie ich !!???oder nicht?

er lässt meine sachen im bad auch stehen und liegen, ich glaub nicht wenn der noch ne zweite oder dritte hat, dass die das so toll finden würde oder welche Frau findet es schon gut hm?!

Wir gehen auch zusammen einkaufen dies das, wir reden über vernünftie sachen, er sagt mir auch offenins gesicht, wenn er was nciht gut findet!!!
ein mann ist doch nciht eifersüchtig wenn er ne frau nur flachlegen will, dann ist es ihm scheiss egal , was die macht und wie sie ist, vom ding her oder etwa nicht??????

hmm?

auf jeden fall dankeschön schon mal für eure ersten ratschläge, habe ehrlich gesagt gedacht, dass ich keine antworten bekomme )))))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2008 um 14:42

Meine Einschätzung
Er will Rechte aber keine Pflichten.

Also er will Dich, jedoch unverbindlich und ohne dass er etwas dafür aufgeben oder abgeben muss. Er will sich alle Wege offen halten, aber alles mitnehmen was geht.

Mir kommt er so vor als ob er es gewohnt ist dass es Frauen gibt die ihm hinterher laufen. Er hat sicherlich viele Chancen. Er ist es gewohnt den starken, kontrollierenden Part zu spielen, in dem er das begehrenswerte Objekt ist um das man werben und buhlen muss.

Das ist verzwickt, da eigentlich die Frau sich wünscht dieses Objekt zu sein. Bei solchen narzisstischen Typen jedoch, dreht sich das ganze zum Nachteil der Frau um.

Er kommt mir auch recht unterkühlt vor. Ich nehme aber an dass es auch - ohne Dich jetzt beleidigen zu wollen - auch an Deiner Art liegt. Denn Du erscheinst mir wie eine Frau die genau weiß was sie will und auch etwas biestig frech oder zickig sein kann.
Auf jeden Fall weißt Du was Du Dir wert bist und bist nicht auf den Kopf gefallen.
Er versucht durch seine Distanziertheit vielleicht vorsicht walten zu lassen um Dich auf Abstand zu halten, weil er Angst vor solch einer starken Frau hat bzw. Angst vor der Nähe zu einer solchen Frau.

Er kommt aus guten Verhältnissen. Solche Männer sind oft von den Eltern verwöhnt und gewohnt sehr viel mit Leichtigkeit zu bekommen. Er kann es sich aussuchen und fühlt sich vielleicht zu schade um sich an jemanden fest zu binden und will sich jederzeit alle Wege offen halten.

Auch den Weg zu DER Frau sie ihn überwältigt. Ich meine das wünschen wir uns alle - DEN überwältigen richtigen Partner. Aber wer bekommt ihn schon. Die meisten geben sich mit weniger zufrieden. Da er jedoch sich für so begehrenswert und wertvoll hält, hält er sich auch für wert genug um den Weg für die Frau seines Lebens offen zu halten bzw. auch für andere Frauen die vielleicht das zu bieten haben was er sich so wünscht.
Sicher gefällst Du ihm und wäre er nicht so ein Narziss, so wärt ihr jetzt vielleicht auch ein Paar. Aber bei so einem ziehst Du immer den kürzeren.

Ich weiß auch nicht wie es bei Dir so aussieht, aus was für Verhältnissen Du kommst. Aber meiner Erfahrung nach wollen solche Männer auch Frauen die selbst aus sehr gehobenen Verhältnissen stammen. Sie wollen unter ihresgleichen bleiben. Die Frau soll am besten Schönheit, Herkunft und Geld in sich vereinen. Da muss man sich natürlich alles offen halten, wenn die gegenwärtige Frau nicht all das bieten kann.
Am besten soll sie ja sogar noch über einem stehen. Also noch schöner, reicher und nobler sein.
Das ist echt schwer mit so einem Kerl.

Ich würd mir das nicht antun, da es mir zu unverbindlich wäre. Und wenn ich ihn zu einer Beziehung bringen würde, wäre es mir zu anstrengend all seine Ansprüche zu erfüllen und ich müsste ja ständig um ihn werben und buhlen damit auch alles so bleibt wie es ist.

So dass ich nur sagen kann: Reisende soll man nicht aufhalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest