Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will er mich oder seine Fernbeziehung???

Will er mich oder seine Fernbeziehung???

31. Juli 2006 um 20:52

Ich habe vor einigen Tagen einen netten und süßen Typen kennengelernt. Wir wohnen beide im gleichen Ort und unsere Begegnung würde ich sogar fast schicksalshaft nennen. Er hat mich fairerweise auch gleich darüber aufgeklärt, dass er eine Fernbeziehung führt, leider unfreiwillig. Denn er hat sie bei einem längeren Auslandsaufenthalt kennengelernt und ist dann wieder zurückgekommen. Somit weiß er selbst nicht, wie es mit ihnen weitergehen soll, da er nicht weiß wie er mit einer Fernbeziehung umgehen soll. Wir haben dann auch einige Dinge zusammen unternommen, schon direkt kurz nachdem wir uns kennenlernten und es war so, als würde ich ihn schon eine Ewigkeit kennen. Die Gespräche und alles andere war mir sehr vertraut. Wir haben uns auch geküsst und er konnte eigentlich gar nicht mehr von mir lassen, je öfter wir uns trafen. Doch eine Woche nach unserem Kennenlernen kam seine Freundin ihn besuchen. Er wollte mich sogar noch an dem Tag der Anreise seiner Freundin treffen. Seit sie da ist, herrscht Funkstille. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich mich für diese Zeit nicht melden werde, da ich keine Probleme provozieren möchte, mich aber freue von ihm zu hören und dann auch auf email etc. antworte. Es kamen zwei-drei kleine mails, in denen er schrieb dass es ihnen beiden zwar gut gehen würde, er aber weiß dass die Verabschiedung bald wieder naht...aber er hofft, dass wir uns bald wiedersehen.
Tja, wie soll ich jetzt mit ihm und der ganzen Situation umgehen, wenn sie wieder weg ist???
Eines steht für mich fest: ich bin nicht sein Pausenclown und werde ihm nicht die Zeit ohne seine Freundin "überbrücken" und dann bin ich wieder abgemeldet, wenn sie da ist oder er bei ihr. Dafür bin ich mir zu Schade und dass kann ich auch gefühlsmäßig nicht. Soll ich ihm denn eine Chance geben, sich für mich zu entscheiden?
Freu mich über Ratschläge!!!

Mehr lesen

31. Juli 2006 um 21:44

Spiel mit dem feuer
hallo,

ich bin froh, dass ihr beide im anfangstadium seid.

was hat er den für ein problem? glaub er, wenn seine freundin da ist, dass du dich inzwischen anderweitig beschäftigst und dann wenn der gnädige herr wieder zeit hat..

also ich würde ihn mal klipp und klar fragen wie er sich das vorstellt. wenn du nichts sagst, dann wird sich das genauso einpendeln.

im endefekt passt es mit seiner freundin dann eh nicht mehr, wenn er schon mit dir intimer wird!

möchtest du einen mann der auch mit dir so tut. falls er eine andere kennen lernt dir nicht mal wa sagt??

wenn er sich von ihr trennt, dann ist die sache anders, doch ich bin der meinung, dass man nach jeder trennung zeit für sich braucht um alles wieder auf null zu stellen.

mein tip: sei vorsichtig, verlieb dich nicht hals über kopf und er hat dann immer das was er will - egal ob die freundin da ist oder nicht - vielleicht hat er ja dann zwei??

lass dich auf keine doppelgleisigen spielchen ein.

lg
kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2006 um 19:37

Vorsicht
das ist ja richtig bequem für ihn: die Fernbeziehung kommt, du hältst dich so lange zurück, und kaum ist sie weg, stehst du zur Verfügung!
klar könnte sein, dass er nicht weiß, was er eigentlich will, aber beachte bitte, dass du so was nicht lange mit dir machen lassen solltest.
und:
von der Fernbeziehung hat er nur die Schokoladenseite, die quatschen bestimmt nicht über Probleme, sie sehen sich selten und genießen dann nur das Zusammensein

Du würdest seine eventuellen Macken schneller abkriegen, und er deine, mit dem logischen Ergebnis, dass die Fernbeziehung schön idealisiert wird!

sei vorsichtig!
tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper