Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will er fremdgehen?

Will er fremdgehen?

10. Dezember 2006 um 20:19

Hallo,

ich grübel schon den ganzen Tag und weiß einfach nicht weiter..deshalb wende ich mich jetzt an euch.

Ich bin mit meinem Freund seit fast einem Jahr zusammen. Er macht zur Zeit Grundwehrdienst, wir sehen uns also nur am Wochenende. Soviel zur Situation.
Ich bin echt glücklich mit ihm und liebe ihn sehr! Eigentlich habe ich auch das Gefühl das es ihm genauso geht, er sagt dies auch immer!

Vor einiger Zeit hatte ich Anzeigen auf Singleseiten von ihm im Internet gefunden, die er nachdem ich ihn drauf angesprochen habe aber alle gelöscht hat. Er hat relativ verständnisvoll reagiert und gesagt, dass er wenn es mich stört das alles runter nimmt. (obwohl ich immernoch nicht verstehe warum er das damals überhaupt gemacht hat...er hat gesagt er suche keine andere und das er glücklich mit mir ist)

Seit diesem Vorfall habe ich immer mal wieder "Eifersuchtsattacken"...denn irgendwie gibt sowas einem ja schon einen Knacks. Aber er sagt immer, dass er nur mich liebt und ich ihm vertrauen kann.

Naja, dieses Wochenende habe ich dann mal in sein Handy geschaut. Was ich grundsätzlich ziemlich scheisse finde, weil es in die Privatsshäre des anderen eingreift. Aber ich wollte einfach eine Gewissheit, das er nicht über andere Wege Frauen "sucht". Naja und wie es wohl das Schicksal wollte, habe ich was gefunden... Es waren SMS mit einer angeblichen "alten Freundin" zu finden...sie haben sich über geile Fotos und über ein Treffen unterhalten. Genauso waren SMS von seiner Ex-Freundin in seinem Handy, der er geschrieben hat, dass er immer an sie denken muss und sich auch mit ihr treffen will. Ich war mega geschockt!! als ich das gelesen habe. Ich verstehe nicht was das soll!!! Wenn ich ihn mal auf Ex-Freundinnen angesprochen habe, hat er immer gesagt es sind ja nicht umsonst seine Ex-Freundinnen und er will nicht über sie reden o.ä. Er hat mir auch mehrmals versichert, dass er sich nicht mit anderen Frauen treffen will, weil er mich liebt und ich solle nicht immer so eifersüchtig sein. Naja nun gut, jetzt habe ich dieses Fund gemacht und weiß nicht recht wie ich das bewerten soll!
Ich habe ihn bisher nicht drauf angesprochen und jetzt ist er auch erstmal wieder weg.
Ich weiß, dass er ziemlich böse sein wird, wenn ich sage, dass ich in sein Handy geguckt habe. (Ich wäre auch irgendwie böse, aber bei mir würde man auch nix finden!!) Einfach so unter den Tisch kehren will ich das ganze aber auch nicht! Denn eigentlich dürfte ich ja nichts in seinem Handy finden, wenn er mich liebt und keine anderen Absichten hat!!
Was meint ihr dazu? Wie würdet ihr das ganze bewerten und wie würdet ihr ihn drauf ansprechen?
Ob er wirklich vor hat sich mit den zu treffen und was dann abgehen würde, weiß ich ja auch nicht. (Generell hätte ich nichts dagegen wenn er sich mit anderen Frauen "freundschaftlich" trifft, nur möchte ich das er ehrlich zu mir ist und es mir vorher erzählt!) Nur kontrollieren kann man sowas ja auch schlecht. (er könnte mir ja sagen er trifft sich mit einem kumpel oder so...und fährt dann zu ihr und macht sonst was...)

Ich weiß einfach nicht weiter...
Danke für euren Rat!

Lg angellady

Mehr lesen

10. Dezember 2006 um 20:55

Sieh nach vorn. . .
Liebe Angellady,

dein Beitrag ist sehr bewegend.

Ganz ehrlich? Deine Skepsis & Eifersucht sind meiner Meinung nach durchaus gerechtfertigt. Wie kommt es denn rüber, wenn er dir sagt, dass er dich liebt und du die Einzige bist - emotional, ehrlich und bewegt oder eher floskelhaft (so hört sich die Antwort "sie wären nicht umsonst seine Ex-Freundinnen ein wenig an)? Denn wenn er vor hat, sich freundschaftlichen mit einem Mädel zu treffen ist's doch kein Problem, selbiges zu sagen - DIR zu sagen, offen damit umzugehen. Ein heimliches Treffen wird vermutlich (fast) immer seine Gründe haben.

Das mit dem Schnüffeln im Handy war nicht ok von dir - wie du selbst sagst. . .. aber ich kann nachollziehen, dass man aus Unsicherheit in Versuchung gerät: "Gelegenheit macht Diebe", hm?! Ich an deiner Stelle könnte das alles auch nicht unter den Teppich kehren, darum geht es zu viel. Aber was tun? Vielleicht suchst du das Gespräch ohne dein Schnüffeln preiszugeben . . . . und in welchem du ihm mehr entlocken kannst als "Floskeln", welche er glaubt, dass du sie hören möchtest?! Es geht ja in einem solchen Gespräch nicht darum, dich möglichst schnell mit ANtworten zufrieden zu stellen, sondern Vertrauen wachsen zu lassen, Ängste auszuräumen usw.. . . Schwierig das alles, aber ich hielte es für die beste Möglichkeit in deiner Situation!

Viel Glück und Kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2006 um 22:44
In Antwort auf eshe_12874796

Sieh nach vorn. . .
Liebe Angellady,

dein Beitrag ist sehr bewegend.

Ganz ehrlich? Deine Skepsis & Eifersucht sind meiner Meinung nach durchaus gerechtfertigt. Wie kommt es denn rüber, wenn er dir sagt, dass er dich liebt und du die Einzige bist - emotional, ehrlich und bewegt oder eher floskelhaft (so hört sich die Antwort "sie wären nicht umsonst seine Ex-Freundinnen ein wenig an)? Denn wenn er vor hat, sich freundschaftlichen mit einem Mädel zu treffen ist's doch kein Problem, selbiges zu sagen - DIR zu sagen, offen damit umzugehen. Ein heimliches Treffen wird vermutlich (fast) immer seine Gründe haben.

Das mit dem Schnüffeln im Handy war nicht ok von dir - wie du selbst sagst. . .. aber ich kann nachollziehen, dass man aus Unsicherheit in Versuchung gerät: "Gelegenheit macht Diebe", hm?! Ich an deiner Stelle könnte das alles auch nicht unter den Teppich kehren, darum geht es zu viel. Aber was tun? Vielleicht suchst du das Gespräch ohne dein Schnüffeln preiszugeben . . . . und in welchem du ihm mehr entlocken kannst als "Floskeln", welche er glaubt, dass du sie hören möchtest?! Es geht ja in einem solchen Gespräch nicht darum, dich möglichst schnell mit ANtworten zufrieden zu stellen, sondern Vertrauen wachsen zu lassen, Ängste auszuräumen usw.. . . Schwierig das alles, aber ich hielte es für die beste Möglichkeit in deiner Situation!

Viel Glück und Kopf hoch

Danke
Hallo Swanny, danke für deinen Rat!

In gewisser Weise hab ich mit ihm schon darüber gesprochen...also wie er generell zu einem Treffen mit Ex-Freundin/Freund steht. (war vor ca 2Monaten) Er sagte, dass es für ihn nicht ok wäre, wenn man mit der/dem Ex ausgeht oder zusammen was alleine unternimmt. Ist es allerdings ein Treffen weil man von dem anderen noch irgendwelche Sachen oder so hat, wäre es für ihn ok. Eigentlich teile ich diese Ansicht mit ihm. Bezüglich dem Treffen mit einer Freundin habe ich auch schon offen mit ihm gesprochen. Ich habe ihm gesagt, dass er sich mit seinen weiblichen Freunden treffen kann (also ich verbiete es ihm nicht oder so, wäre ja auch Schwachsinn) aber ich würde es dann halt gerne wissen. Also so ne Heimlichtuerei kann ich gar nicht ab! Trotzdem ich ihm das alles gesagt habe will er sich anscheinend hinter meinem Rücken mit einer Freundin bzw seiner Ex treffen. (ob er es dann auch wirklich tut, weiß ich ja nicht)Aber das ist das was ich absolut nicht verstehen kann!! Weil wenn es rein freundschaftlich wäre, könnte er es mir ja offen sagen, da ich ihm ja erklärt habe, dass das kein Problem für mich sei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen