Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will eine feste beziehung aber es klappt iwie nie..

Will eine feste beziehung aber es klappt iwie nie..

1. Februar 2009 um 4:25

ich suche nach einem guten rat von eurer seite denn ich habe immer wieder das gleiche problem!!

männer kennen zu lernen fällt mir sehr einfach, und es gibt zu jedem zeitpunkt immer mehrere die interesse haben und anfangs wirkt immer alles sehr gut

wir unternehmen was, treffen uns öfter etc, aber dann wenn man ne zeit lang gedatet hat und es nun darum geht ob eine beziehung draus wird, klappt es nie!!

z.b. jetzt hab ich jemanden kennen gelernt der mir wirklich ganzheitlich gefiel, und wir haben oft was miteinander unternommen, interessante gespräche gehabt, heute z.b miteinander gekocht und dann nen lustigen film geschaut...

aber er will keine beziehung zu mir sondern nur so ne lockere sache.. dabei hatte er auch schonmal ne freundin vor einiger zeit, d.h. er ist beziehungen nicht abgeneigt (generell)

wenn ich date dann immer exklusiv habe zwar auch mit anderen was unternommen aber nie küssen/mehr oder so

und bei ihm war es echt so dass er paar mal paar sachen gesagt hat die mir überhaupt nicht gefallen haben wie z.b. du bist nicht meine mum und du bist auch nicht meine freundin etc, und wenn wir uns in der öffentlichkeit treffen dann gibts keine küsse oder berührungen sondern wir tun so als seien wir einfache freunde

für mich ist das aber alles echt sehr kränkend, ich weiss nicht was das problem ist und wieso alle immer nur eine lockere sache mit mir wollen, denn ich bin nicht einfach zu haben oder so, ich bin denke ich eher ein wenig schüchtern, find mich aber sympathisch und attraktiv und eigentlich wirklich vorzeigbar etc

das zieht mich total runter und nagt an meinem selbstbewusstsein. ich finde mich doch gut und liebenswert, aber wieso denn niemand anderes? sind die leute nur an meinem äusseren interessiert und finden sie dann meinen charakter schlecht?? bin ich zu lieb/schüchtern?

warum verliebt sich jemand in einen und warum wollen manche mit dir eine lockere sache haben? was stört sie oder was ist das problem?? ich will nicht benutzt werden bis er sich dann verliebt hat oder so.. ich will auch dass mein partner gefühle für mich entwickelt.. sich in mich verliebt.. mich als wertvoll anerkennt und so behandelt wie etwas auf das man aufpassen muss, dass man gut behandeln muss

wieso sieht keiner das in mir? es fängt immer so gut an, und dann... enttäuschung

könnt ihr mir einen rat geben?

danke schonmal..

Mehr lesen

1. Februar 2009 um 8:09

Sage dir nur eins:
Du bist noch jung. Ich bin 54 und es hat nie geklappt weil man nie ernst genommen hat . Der nette Junge aber die interessanten Sachen des Lebens macte man lieber mit den weniger netten. Um ehrlich zu sein , habe es aufgegeben den berühmten Deckel zu finden. Und wenn dann mal jemand Interesse heuchelte dann habe ich schnell herausgefunden dass man sich nicht für den Menschen interessierte sondern nur einen Dummen suchte um sich durchfuttern zu lassen.
Ich habe die Konsequenzen gezogen , und den Inhalt meiner Geldbörse kann ich auch selbst ausgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 11:29

Hallo, feinesschnittchen!
Erstmal, wie momo schon sagte, du bist noch jung und lass dich nicht runterziehen, man bekommt was man erwartet und wenn man schlechtes erwartet zieht man schlechtes an!
ich kann mir vorstellen, dass die männer irgendwie wittern, dass du unbedingt eine beziehung möchtest und das schreckt ab, weil es u.u. irgendwie bedürftig rüberkommt, wenn man auf biegen und brechen was will/braucht.
entspann dich doch und bleib locker und frag doch nicht, was mit DIR nicht stimmt, warum DU scheinbar den ansprüchen der männer nicht genügst, sondern schau und prüfe ganz genau, wen du willst. willst du eine beziehung, einfach weil du eine beziehung willst? ist es nicht besser, zu gucken, wer ist der richtige mensch für mich, es langsam angehen lassen, sich langsam kennenlernen und sich zeit lassen. und mach dir klar: du bist allein nicht schlechter als im doppelpack, das leben ist jede sekunde wert es zu genießen. nimm die haltung einer königin ein, die sich aussucht, wer an ihrer seite sein darf und gib nicht den männern die entscheidungsgewalt!

alles liebe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 11:29


das hat nix mit ernstnehmen zu tun, man kann mich sehr wohl ernstnehmen und so extrem schüchtern bin ich auch nicht, es kommt immer auf die person an mit der ich zusammen bin, und wenn der andere extrem einen auf locker macht und nicht anfassen oder küssen obwohl wir was haben das macht einen doch ziemlich durcheinander oder nicht? <- schüchternheit, weil man nicht weiss wie man reagieren soll/was der andere will oder erwartet

aber verarschen lasse ich mich nicht, deswegen ja auch das ende jetzt bei diesem neuen..

mein gott ist es denn so schwer? kann doch gar nicht sein!! allein schon bei der anzahl an männern die ich kennen gelernt habe... in meinem freundeskreis bin ich die jenige die immer die meisten interessenten hat (an wem soll man das sonst festmachen) wie kann es denn dann sei dass alle, die ich nach ein paar dates noch interessant fand, nix festes wollen, wie ist sowas überhaupt möglich??

kann mir nicht denken dass ich einfach nur total pech hatte

eine beziehung ist doch nun auch nicht so ein grosses thema, wieso tun alle so als wäre es ach so was ernstes und man solle ja nichts überstürzen etc, was für lahme ausreden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 11:38
In Antwort auf fia_12956778

Hallo, feinesschnittchen!
Erstmal, wie momo schon sagte, du bist noch jung und lass dich nicht runterziehen, man bekommt was man erwartet und wenn man schlechtes erwartet zieht man schlechtes an!
ich kann mir vorstellen, dass die männer irgendwie wittern, dass du unbedingt eine beziehung möchtest und das schreckt ab, weil es u.u. irgendwie bedürftig rüberkommt, wenn man auf biegen und brechen was will/braucht.
entspann dich doch und bleib locker und frag doch nicht, was mit DIR nicht stimmt, warum DU scheinbar den ansprüchen der männer nicht genügst, sondern schau und prüfe ganz genau, wen du willst. willst du eine beziehung, einfach weil du eine beziehung willst? ist es nicht besser, zu gucken, wer ist der richtige mensch für mich, es langsam angehen lassen, sich langsam kennenlernen und sich zeit lassen. und mach dir klar: du bist allein nicht schlechter als im doppelpack, das leben ist jede sekunde wert es zu genießen. nimm die haltung einer königin ein, die sich aussucht, wer an ihrer seite sein darf und gib nicht den männern die entscheidungsgewalt!

alles liebe


danke für deine antwort!!

was ich mir denken kann ist, dass ich ev den fehler gemacht habe und jemanden der mir gefiel dann auch relativ schnell geküsst habe.. und wenn man was mit jemandem macht und dann der andere keine beziehung will ist es eben verletzend

ich suche ja keine beziehung auf teufel komm raus, aber ich date schon ganz gern da man dabei ne menge leute kennen lernt und es auch irgendwie so nen adrenalinkick gibt.. die aufregung etc, wie wird sich das ganze wohl entwickeln etc das hat schon auch was

aber wenn man dann so direkt gesagt bekommt dass man eben nur für ne freundschaft mit vorteilen gebraucht wird, (sich dann ja auch in jemand anderen verlieben darf etc), ist das nicht total furchtbar?? jetzt egal ob man mit dem anderen ne beziehung wollte oder nicht

manche können sehr wohl mit sowas leben, aber ich nicht.. bin zu stolz oder zu konservativ dafür und es verletzt mich nur.. wenn mir jemand gefällt dann will ich einfach wertvoll für ihn sein.. nicht weil ich per se eine beziehung brauche.. denn beziehungen sind auch anstrengend, verlangen zeit und mühe und z.t. auch geld (für unternehmungen, geschenke, sich schick kleiden etc)

hab auch kein problem damit allein zu sein aber ich kapiere einfach nicht wieso es immer auf die gleiche art und weise endet und ich dann leider den typ den ich zu anfang so klasse fand nicht mehr sehen kann weil er mich beleidigt durch diese form der beziehung die er will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 11:56
In Antwort auf feinesschnittchen


danke für deine antwort!!

was ich mir denken kann ist, dass ich ev den fehler gemacht habe und jemanden der mir gefiel dann auch relativ schnell geküsst habe.. und wenn man was mit jemandem macht und dann der andere keine beziehung will ist es eben verletzend

ich suche ja keine beziehung auf teufel komm raus, aber ich date schon ganz gern da man dabei ne menge leute kennen lernt und es auch irgendwie so nen adrenalinkick gibt.. die aufregung etc, wie wird sich das ganze wohl entwickeln etc das hat schon auch was

aber wenn man dann so direkt gesagt bekommt dass man eben nur für ne freundschaft mit vorteilen gebraucht wird, (sich dann ja auch in jemand anderen verlieben darf etc), ist das nicht total furchtbar?? jetzt egal ob man mit dem anderen ne beziehung wollte oder nicht

manche können sehr wohl mit sowas leben, aber ich nicht.. bin zu stolz oder zu konservativ dafür und es verletzt mich nur.. wenn mir jemand gefällt dann will ich einfach wertvoll für ihn sein.. nicht weil ich per se eine beziehung brauche.. denn beziehungen sind auch anstrengend, verlangen zeit und mühe und z.t. auch geld (für unternehmungen, geschenke, sich schick kleiden etc)

hab auch kein problem damit allein zu sein aber ich kapiere einfach nicht wieso es immer auf die gleiche art und weise endet und ich dann leider den typ den ich zu anfang so klasse fand nicht mehr sehen kann weil er mich beleidigt durch diese form der beziehung die er will

Was mir auffällt
du sagst: IMMER läuft es so, KEINER will eine beziehung mit dir, und tut mir leid, aber das ist bestimmt nicht so in der realität. es ist das, was du siehst. du hast einige erfahrungen gemacht und verallgemeinerst nun und kannst gar nicht daran glauben, dass es auch anders sein kann. damit legst du unbewusst ein muster an. ändere deine einstellung. schon morgen kann alles ganz anders sein, da kommt jemand, der will dich heiraten und dich nie mehr verlieren. woher willst du wissen, dass es nicht so sein kann? es ist schwierig, den richtigen menschen zu finden, oftmals muss man lange suchen. die, die du bisher getroffen hast, waren eben einfach die falschen.
und zu deinem letzten satz: wie kann er dich beleidigen, kann er dir auch nur irgendwas von deinem wert nehmen? brauchst du ihn, damit du weißt wieviel du wert bist? ändert es tatsächlich irgendwas, bist du deshalb eine weniger tolle, liebenswerte frau nur weil er keine beziehung mit dir will?
nein, nein, nein! sei geduldig. sei dir selber so viel wert, dass du gut und gerne auf jemanden verzichten kannst, der dich nicht will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 12:05
In Antwort auf fia_12956778

Was mir auffällt
du sagst: IMMER läuft es so, KEINER will eine beziehung mit dir, und tut mir leid, aber das ist bestimmt nicht so in der realität. es ist das, was du siehst. du hast einige erfahrungen gemacht und verallgemeinerst nun und kannst gar nicht daran glauben, dass es auch anders sein kann. damit legst du unbewusst ein muster an. ändere deine einstellung. schon morgen kann alles ganz anders sein, da kommt jemand, der will dich heiraten und dich nie mehr verlieren. woher willst du wissen, dass es nicht so sein kann? es ist schwierig, den richtigen menschen zu finden, oftmals muss man lange suchen. die, die du bisher getroffen hast, waren eben einfach die falschen.
und zu deinem letzten satz: wie kann er dich beleidigen, kann er dir auch nur irgendwas von deinem wert nehmen? brauchst du ihn, damit du weißt wieviel du wert bist? ändert es tatsächlich irgendwas, bist du deshalb eine weniger tolle, liebenswerte frau nur weil er keine beziehung mit dir will?
nein, nein, nein! sei geduldig. sei dir selber so viel wert, dass du gut und gerne auf jemanden verzichten kannst, der dich nicht will.

Hmm
ja ok das stimmt ich sollte nicht so eine einstellung haben...

aber diesmal hatte ich echt ein gutes gefühl.. für kurze zeit.. dann schwankte das wieder um in: er scheint ja gar nicht verliebt zu sein...

also meinst du denn dass ich einfach 1,5 jahre lang unglück hatte oder ist es vielleicht doch irgendwas an dem man arbeiten kann??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 12:27
In Antwort auf feinesschnittchen

Hmm
ja ok das stimmt ich sollte nicht so eine einstellung haben...

aber diesmal hatte ich echt ein gutes gefühl.. für kurze zeit.. dann schwankte das wieder um in: er scheint ja gar nicht verliebt zu sein...

also meinst du denn dass ich einfach 1,5 jahre lang unglück hatte oder ist es vielleicht doch irgendwas an dem man arbeiten kann??

Ja, ich glaube
es ist möglich, dass du einfach nur pech hattest. Und "an sich arbeiten" ist ja immer ein gerne gegebener tip, hört sich aber auch ziemlich verkrampft und etwas anstrengend an...
hab doch einfach spass am leben. freu dich darüber, dass du jung, gesund, hübsch und klug bist und suche nicht länger nach einem mann/phantom der dein scheinbar unkomplettes leben scheinbar komplett macht. dann, wenn du so denkst, das ist meine erfahrung, sind die chancen, die liebe zu finden, am allergrößten. und du kannst ja weiter daten und erfahrungen sammeln, sieh es als das an: lernen, erwarte nicht zu viel! wenn die menschen merken, du bist glücklich mit dir selbst, wirst du anziehend, dann werden sie bei dir bleiben wollen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 18:33

Hmm
die zeit mit diesem kerl war echt schön, meint ihr nicht dass er iwie seine meinung ändern könnte wenn ich mich ein wenig von im distanziere??

oder wird der sich wohl nicht ändern??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 19:42

Bitte ned bös sein..
Ohne hier jemanden kränken oder die Schuld zuzuweisen zu wollen!

Unabhängig davon, worin genau die Gründe dafür liegen warum die einzelnen Männer am Ende nichts fixes mit dir eingehen wollten, sehe ich einige Ursachen dafür in deiner Einstellung:

Du suchst eine Beziehung....
Andere suchen einen Partner, Ehemann, Liebhaber,..
Der feine Unterschied hierbei ist, dass du nach einer Sache suchst und andere eben nach einer Person

So wie du dich ausdrückst, ist die Person zweitrangig, oberste Priorität hat die Schaffung einer Beziehung der Mann ist also nur mittel zum Zweck.
Wenn du dich also gegenüber deinen Dates genauso ausdrückst wie hier kriegen die das (vielleicht nicht unbedingt bewusst) mit.
Und leidergottes suchen die meisten Männer nicht einfach nur ne Beziehung sondern wenn dann eine Frau. (heisst auch Bauer sucht Frau und nicht Bauer sucht Beziehung)

Ein anderer Ansatz wäre hier wenn du bis jetzt mit deiner Auswahl an Partnern kein Glück hattest:
Mal die Auswahlkriterien zu überdenken
Beziehungsweise wirkst du unter Umständen eher auf Männer anziehend die eben nicht auf der Suche nach einer Beziehung sind sondern auf eine etwas freiere From der Zweisamkeit

Und mein hier mein einziger wirkliche Rat
Wenn du schon immer an solche geräts musst du dich eben so gut verkaufen, das derjenige einfach nichtmehr von dir wegwill

Dieses ich suche ne Beziehung Ding wirkt auf mich aber wie ne Volkskrankheit, da die Mädels die ich kenne und ne Beziehung suchen zumeist Single sind und die die nen Mann suchen grösstenteils alle einen bekommen.

Hoffe das hilft und du bist nicht sauer




1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 19:54

Warum willst du eine beziehung?
weil du nicht alleine sein kannst?

ich denke, wenn man von einer frau viel bekommt, dann will man mit ihr auch mehr. aber alle meine bisherige beziehungen waren mehr oder weniger flops.
frauen wollen alles haben und männer müssen ihre wünsche erfüllen, daran scheitert es meistens auch... sowie ich will meine freiheiten haben, aber von dir erwarte ich geborgenheit, begehren, treue, fast schon sklavenartig. frauen wollen deutlich mehr als sie bereit sind selbst zu geben. dass männer sich dann nur auf sex konzentrieren, ist nur eine reaktion, schön leben zu können, sex kann auch ohne beziehung toll sein, dass wissen nicht nur frauen. in beziehung wurden bisher nur wenige glücklich.
und was zusammen alt werden angeht, das ist ein traum der frauen, nicht der männer und für träume muss man sich ganz hingeben, sonst gehen sie nie in erfüllung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2013 um 20:31
In Antwort auf feinesschnittchen


danke für deine antwort!!

was ich mir denken kann ist, dass ich ev den fehler gemacht habe und jemanden der mir gefiel dann auch relativ schnell geküsst habe.. und wenn man was mit jemandem macht und dann der andere keine beziehung will ist es eben verletzend

ich suche ja keine beziehung auf teufel komm raus, aber ich date schon ganz gern da man dabei ne menge leute kennen lernt und es auch irgendwie so nen adrenalinkick gibt.. die aufregung etc, wie wird sich das ganze wohl entwickeln etc das hat schon auch was

aber wenn man dann so direkt gesagt bekommt dass man eben nur für ne freundschaft mit vorteilen gebraucht wird, (sich dann ja auch in jemand anderen verlieben darf etc), ist das nicht total furchtbar?? jetzt egal ob man mit dem anderen ne beziehung wollte oder nicht

manche können sehr wohl mit sowas leben, aber ich nicht.. bin zu stolz oder zu konservativ dafür und es verletzt mich nur.. wenn mir jemand gefällt dann will ich einfach wertvoll für ihn sein.. nicht weil ich per se eine beziehung brauche.. denn beziehungen sind auch anstrengend, verlangen zeit und mühe und z.t. auch geld (für unternehmungen, geschenke, sich schick kleiden etc)

hab auch kein problem damit allein zu sein aber ich kapiere einfach nicht wieso es immer auf die gleiche art und weise endet und ich dann leider den typ den ich zu anfang so klasse fand nicht mehr sehen kann weil er mich beleidigt durch diese form der beziehung die er will

Du hast recht..
Das verletzt den Stolz,gerade,weil Männer ja immer zeigen,wie heiß sie dich finden,aber dann dich wegwerfen.das ist wir komm mit,lauf weg.Da kann man kein allgemeines Rezept dagegen sagen,außer auf seine Taten und nicht auf seine Wörter zu achten,Tipp von nem Kumpel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2013 um 21:58

Naja...
... Du wusstest sicherlich schon etwas eher, dass der Mann momentan nichts Festes will. Da stellt sich dann die Frage, warum Du Dich weiterhin mit Dir triffst. In dem Fall hast Du Dich dafür entschieden und solltest nicht aus allen Wolken fallen, wenn er von seiner "Linie" nicht abrückt.

Und falls er nichts zu dem Thema gesagt haben sollte am Anfang: Sein Verhalten, wie Du es beschreibst, und das, was er sagt, sprechen Bände: "Du bist nicht meine Freundin", er küsst Dich nicht, nimmt nicht Deine Hand etc. - JEDE Frau, die ein bisschen was auf sich hält und weiß, was sie wert ist, würde Abstand nehmen von so einem Typen, ganz einfach, weil sie weiß, dass ein Mann, der wirklich was für sie empfindet, sie mit Respekt und Höflichkeit behandelt.

Von daher: Der Typ behandelt Dich so, wie er es tut, ganz einfach, weil er es kann, weil Du Dich selbst nicht in Schutz nimmst. Du bist von daher eine gute Wahl für Typen, die Frauen gern rumschubsen und benutzen. Das wird erst aufhören, wenn Du selbst Dich für wertvoll genug befindest und schon bei den ersten Anzeichen, die in diese Richtung gehen, die Flucht ergreifst. Weil Du es Dir selbst schuldig und wert bist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2013 um 23:21


Ich frage mich leider auch, warum du nun aus allen Wolken fällst, weil er keine Beziehung will??

Das wusstest du von Anfang an!! Also warum triffst du dich noch mit ihm???

DU willst was anderes, DU willst was Festes....also vertrödel deine Zeit nicht mit "so einem"!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 12:55
In Antwort auf feinesschnittchen

ich suche nach einem guten rat von eurer seite denn ich habe immer wieder das gleiche problem!!

männer kennen zu lernen fällt mir sehr einfach, und es gibt zu jedem zeitpunkt immer mehrere die interesse haben und anfangs wirkt immer alles sehr gut

wir unternehmen was, treffen uns öfter etc, aber dann wenn man ne zeit lang gedatet hat und es nun darum geht ob eine beziehung draus wird, klappt es nie!!

z.b. jetzt hab ich jemanden kennen gelernt der mir wirklich ganzheitlich gefiel, und wir haben oft was miteinander unternommen, interessante gespräche gehabt, heute z.b miteinander gekocht und dann nen lustigen film geschaut...

aber er will keine beziehung zu mir sondern nur so ne lockere sache.. dabei hatte er auch schonmal ne freundin vor einiger zeit, d.h. er ist beziehungen nicht abgeneigt (generell)

wenn ich date dann immer exklusiv habe zwar auch mit anderen was unternommen aber nie küssen/mehr oder so

und bei ihm war es echt so dass er paar mal paar sachen gesagt hat die mir überhaupt nicht gefallen haben wie z.b. du bist nicht meine mum und du bist auch nicht meine freundin etc, und wenn wir uns in der öffentlichkeit treffen dann gibts keine küsse oder berührungen sondern wir tun so als seien wir einfache freunde

für mich ist das aber alles echt sehr kränkend, ich weiss nicht was das problem ist und wieso alle immer nur eine lockere sache mit mir wollen, denn ich bin nicht einfach zu haben oder so, ich bin denke ich eher ein wenig schüchtern, find mich aber sympathisch und attraktiv und eigentlich wirklich vorzeigbar etc

das zieht mich total runter und nagt an meinem selbstbewusstsein. ich finde mich doch gut und liebenswert, aber wieso denn niemand anderes? sind die leute nur an meinem äusseren interessiert und finden sie dann meinen charakter schlecht?? bin ich zu lieb/schüchtern?

warum verliebt sich jemand in einen und warum wollen manche mit dir eine lockere sache haben? was stört sie oder was ist das problem?? ich will nicht benutzt werden bis er sich dann verliebt hat oder so.. ich will auch dass mein partner gefühle für mich entwickelt.. sich in mich verliebt.. mich als wertvoll anerkennt und so behandelt wie etwas auf das man aufpassen muss, dass man gut behandeln muss

wieso sieht keiner das in mir? es fängt immer so gut an, und dann... enttäuschung

könnt ihr mir einen rat geben?

danke schonmal..

Ich hätte so gerne eine Freundin, aber bei mir klappt es auch nie. 😕

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 18:55
In Antwort auf feinesschnittchen


danke für deine antwort!!

was ich mir denken kann ist, dass ich ev den fehler gemacht habe und jemanden der mir gefiel dann auch relativ schnell geküsst habe.. und wenn man was mit jemandem macht und dann der andere keine beziehung will ist es eben verletzend

ich suche ja keine beziehung auf teufel komm raus, aber ich date schon ganz gern da man dabei ne menge leute kennen lernt und es auch irgendwie so nen adrenalinkick gibt.. die aufregung etc, wie wird sich das ganze wohl entwickeln etc das hat schon auch was

aber wenn man dann so direkt gesagt bekommt dass man eben nur für ne freundschaft mit vorteilen gebraucht wird, (sich dann ja auch in jemand anderen verlieben darf etc), ist das nicht total furchtbar?? jetzt egal ob man mit dem anderen ne beziehung wollte oder nicht

manche können sehr wohl mit sowas leben, aber ich nicht.. bin zu stolz oder zu konservativ dafür und es verletzt mich nur.. wenn mir jemand gefällt dann will ich einfach wertvoll für ihn sein.. nicht weil ich per se eine beziehung brauche.. denn beziehungen sind auch anstrengend, verlangen zeit und mühe und z.t. auch geld (für unternehmungen, geschenke, sich schick kleiden etc)

hab auch kein problem damit allein zu sein aber ich kapiere einfach nicht wieso es immer auf die gleiche art und weise endet und ich dann leider den typ den ich zu anfang so klasse fand nicht mehr sehen kann weil er mich beleidigt durch diese form der beziehung die er will

Ich glaube nicht daran, dass die Zurückhaltung so gut ist. 
Alle Meine Beziehungen haben mit Sex beim ersten Date angefangen und mehrere Jahre gehalten. Damit ob man küsst hängt es nicht zusammen. 

Es ist eher das Gefühl, das man selbst hat und auch vermittelt. Lässt du dich fallen und gibst du dich dem Gefühl hin? Hat der Mann das Gefühl in deinen Augen ein toller Mensch zu sein? Bist du grosszügig und herzlich?

Wahrscheinlich bist du eher abwartend und vorsichtig-reserviert. Du möchtest, dass der Mann dich erobert und sich richtig ins Zeug legt... wofür sollte er das machen? Viele Männer suchen nach einer Partnerin, die Leidenschaftlich und gefühlvoll ist. Wenn du ihm vermitteln kannst, dass er das mit dir erleben kann wird er sich um dich bemühen.

Für Männer, die dich beleidigen oder bei denen Du dich schlecht fühlst, solltest du dir zu schade sein. Kein Mensch ändert sich im Nachhinein. Entweder es passt von Anfang an oder nicht. Meine Meinung 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen