Forum / Liebe & Beziehung

Will, dass mein Freund trainiert

Letzte Nachricht: 17. Mai um 5:22
S
steineimbauch
09.05.22 um 9:19

Guten Morgen
Ich bin frisch in einer Beziehung, wir kennen uns noch nicht lange und sind seit Mitte Februar zusammen, verbringen jeden 2. /3. Tag miteinander und es ist wirklich wunderschön. Wir hatten ein paar Hürden, seine Vergangenheit, meine Vergangenheit. Die haben wir aber alle überstanden. Im Bett klappt es auch wunderbar, problemlos. Ich hatte noch nie so unbeschwerten und entspannten Spaß wie mit ihm. Aber eine Sache stört mich etwas: sein Körper. Er hat etwas mehr Gewicht drauf, ich muss aber zugeben ich bin auch nicht die schlankste, mache aber was dagegen und ernähre mich relativ gesund und mache Sport, damit ich abnehme. Habe ihn dazu ermutigt dass wir gemeinsam Sport machen, also laufen gehen, uns gesund ernähren gemeinsam... es ist eine starke Umstellung wenn ich vorher mit jemandem zusammen war und er trainiert hat, breitete Schultern hatte und schöne Brust und Armmuskeln... ich klinge so oberflächlich aber es ist einfach etwas, was mir fehlt an ihm. Ich vermisse die breiten Schultern und die dicke Brust... was kann ich machen ?

Mehr lesen

S
sophos75
09.05.22 um 9:28

Das fängt ja gut an, kurz zusammen und Du fängst an, ihn umbauen zu wollen. Anscheinend bist Du auch noch nicht lange dabei, Dein eigenes Leben zu verändern, erwartest jetzt aber, dass er es nach Deinen Maßgaben auch tut.
Liebe bedeutet, den anderen zu akzeptieren wie er ist. Es wird ja seine Gründe haben, dass Du nicht mehr mit der breiten Brust zusammen bist. Denk einfach dran wie es Dir ginge wenn er den Wunsch äußern würde, dass Du Dir die Brüste vergrößern sollst weil Deine Vorgängerin da einfach besser ausgestattet war?
Du kannst ihn mal fragen wegen Training, wenn er nicht will, dann akzeptier es.

6 -Gefällt mir

S
sharly
09.05.22 um 9:47

Ohje...
Sorry, aber ja, ich finde da klingt sehr oberflächlich. Solltest du deinen Freund nicht ao akzeptieren, wie er ist? Wenn er sich selbst so wohlfühlt ist das sein gutes Recht so zu bleiben, wie er ist. Es ist sein Körper, und der Wunsch sich zu verändern sollte von einem selbst kommen, nicht durch Druck von außen. Alles andere macht auch keinen Sinn und wird auf lange Sicht wahrscheinlich dazu führen, dass er das Training oder die Ernährungsumstellung nicht auf Dauer bei behält. Ich habe einige Freunde, die mit Partnern zusammen waren, die sie "umformen" und zu anderen Lebensweisen drängen wollten, und ich kann dir sagen: nicht einer von denen ist mit diesem Partner noch zusammen, und wurde irgendwann, spätestens nach Ende der Beziehung, wieder "rückfällig". Abnehmen und Trainieren macht nur Sinn, wenn man selbst seinem Körper etwas Gutes tun möchte, nicht, wenn jemand einem dazu drängen will.
Versetz dich mal in die Lage deines Freundes und stelle dir vor, es wäre andersherum. Wärst du nicht auch verletzt, wenn er ständig an deinen Äußerlichkeiten rumnörgeln würde und von dir erwarten würde, dass du dich seinen Vorstellungen anpasst? Dann such dir doch gleich jemandem, der deinen Vorstellungen entspricht. So hätte ich als Partner das Gefühl, dir nicht gut genug zu sein - auf Dauer hätte ich da keine Lust drauf.
 Entweder du lernst, das Äußere deines Freundes zu akzeptieren und siehst ein, dass eine breite Brust und Schultern eben nicht alles sind, oder du musst damit leben, ihn eventuell zu vergraulen. Die breite Brust war ja bei deiner vorherigen Beziehung auch kein Garant... Wenn er für die Umstellung bereit ist wird er das schon auch mitmachen, und wenn nicht hör auf, ihn unter Druck zu setzte. Er ist ein Mensch und keine Skulptur, die du nach deinen Vorstellungen formen kannst. e

Gefällt mir

D
det92
09.05.22 um 10:27

Wichtig bei der Partnersuche ist eine gesunde Selbsteinschätzung. 

Du schreibst du bist nicht die schlankeste und ernährst die relativ gesund. Relativ ist ein typisches Füllwort. Wie im Prinzip, eigentlich, prinzipiell. Sie alle negieren Sätze geradezu. 

Ich glaube, DU solltes dein Programm und die Ernährungsumstellung konsequent durchziehen. Der Rest kommt von selbst, wenn du erst einen Körper wie Pamela Reif hast. Entweder kommt er dann in die Puschen, oder du wirst automatisch für Männer interessant, wie du sie dir wünscht. Also mit Disko-Muskeln. Nur Arm und Brust.

Oder aber du kommst mit dir ins Reine, hupfst nicht von einer Beziehung in die nächste und refelektierst. 😊 Auf was es wirklich ankommt in Partnerschaften und im Leben.
 

Gefällt mir

H
holzmichel
09.05.22 um 11:10

Wenn du schon so früh mit ihm unzufrieden bist, zumal ihr euch so kennen gelernt habt, sehe ich ihn jetzt ändern zu wollen, sehr problematisch.
Wenn er es selber will dann ist das natürlich was anderes, ich glaube aber du willst ihn bekehren.
Sowas ist nicht gut in einer Beziehung.
Jeder Mensch ist anders, hat Vorzüge und Nachteile, du wirst auch keinen Treffen der zu 100% deinem Vorstellungen entspricht.
Kommt halt drauf an wie wichitig dir das Ganze ist, vielleicht ist er ja auch einfach nicht de richtige?

1 -Gefällt mir

aeryn
aeryn
09.05.22 um 12:15

Ich würde mir eher gleich einen Partner suchen der mir gefällt als jemanden verändern zu wollen. 

Gefällt mir

P
peterlll
09.05.22 um 13:34

Du klingst nicht nur sehr oberflächlich, du bist sehr oberflächlich.
Scheinbar scheint bei deiner Partnerwahl das Aussehen eines der wichtigsten Kriterien zu sein.
Dann forderst du nicht nur einen normal aussehnden Partner sondern richtig gut durchtrainiert.
Vielleicht solltest du aber auch erstmal vor deiner eigenen Tür kehren. Du bist selbst nicht die schlankeste und ernährst dich relativ gesund und machst Sport. Wo aber ist dein perfekter Body? Straffer Hintern, flacher Bauch? Das kriegst du auch nur mit hartem Training hin.

Dein Freund tut mir leid, leider hat er eine wirklich oberflächliche Frau erwischt, hoffentlich werden ihm schnell die Augen geöffnet.

Und mal so nebenbei, du schlägst ihm vor sich gemeinsamn gesund zu ernähren und joggen zu gehen......
Davon bekommt er ganz sicher keine breiten Schultern und Armmuskeln.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sisteronthefly
09.05.22 um 13:40

Hallo, 

vermisst du tatsächlich einen athletischen Körper ....oder vermisst du seine Bereitschaft etwas für sich und seine Gesundheit zu tun? Das sind zwei ganz unterschiedliche Dinge zumal du dich in letzteren Bahnen bewegst. 

Wenn die Bereitschaft seinerseits fehlt und er keinen Wert auf eine gesunde Lebensweise liegt ist das m.E. schwerwiegender, als umgekehrt. 

LG Sis

1 -Gefällt mir

J
jana23072002
09.05.22 um 15:47

Wunsch nach körperlicher Fitness und Wille zum Training muss von Deinem Freund selbst kommen. Wenn du wieder und wieder davon anfängst obwohl er sich nicht überwinden will oder kann, dann quälst du ihn nur seelisch/emotional, denn dann outest du dich nur als ein Mensch mehr, der mit ihm nicht zufrieden ist, was ihn unter Umständen noch mehr runterziehen könnte, was wiederum es ihm noch schwerer machen könnte, sich aufraffen zu wollen.

Ich kenne/kannte etliche, die sich nicht dazu durchringen konnten, zu trainieren. Weil sie im Sport, zB zu Schulzeiten, wieder und wieder nur die Erfahrung gemacht hatten, dass man, während man Sport macht, von denen gedemütigt wird, die sportlicher sind. Und diese Erfahrung hat sie geprägt und davor zurückschrecken lassen, sich zwecks Trainierens unter Menschen zu begeben. Wenn du jemanden motivieren willst, dann über die Masche, dass er beim Training _gebraucht_ wird und in der trainierenden Gesellschaft ein wertvolles, geschätztes Mitglied darstellt. 

Eine gewisse körperliche Fitness hat natürlich Vorteile: Man wird eher akzeptiert. Bei manchen Krankheiten ist das Risiko, sie zu bekommen, geringer. ZB bei Bluthochdruck und Diabetes und den ganzen Folgeerscheinungen. ZB bei Bandscheibenproblemen. ZB bei manchen Unfällen heilen die Schäden komplikationsloser. Ein nicht zu vernachlässigender Grund für Fitness ist, dass das Abwärtsgehen in nicht vermeidbaren Phasen des Abbaus einen nicht ganz so weit nach unten bringt - zB wenn man unfallbedingt ruhigstellen muss und deshalb Muskeln sich abbauen. Recht drastisch zum Tragen kommt das zB bei Unfällen, bei denen die Halswirbelsäule in Mitleidenschaft gezogen wird: Während die Unfallverletzungen/Operationswunden in der Ruhestellung abheilen, baut sich Halsmuskulatur ab. Wenn die Ruhigstellung beendet wird, weil Unfallsverletzungen und Operatioswunden abgeheilt sind, ist, wenn vor dem Unfall schon wenig Muskulatur da war, gleichzeitig auch ein Stadium erreicht, in dem nur noch so wenig Muskulatur da ist, dass sie mit dem Tragen des Kopfes überfordert ist und ständig verspannt. Die Leute haben dann unter Umständen chronische Nackenschmerzen, Tinnitus, Schwindel, "Mattscheibe", Druck in den Ohren  etc etc. Da dadurch das Orientierungsvermögen/die Perzeption masssiv beeinträchigt ist, fällt dann Trainieren zwecks Wiederaufbau sehr schwer.

Aber mal davon ab: Magst Du ihn als Mensch? Geht es dir darum, ein schickes Freund-Modell zu haben, so, wie manche Leute meinen, ein schickes Auto gehöre zu einem erfolgreichen Leben dazu?

Gefällt mir

T
tian_27695965
09.05.22 um 21:38

Hallo,Ich hab eine Frage, ich bin seit 1 Monat mit meinem Freund zusammen. Mein Freund war vor mir 7 Jahre Single,als wir uns kennen gelernt haben war alles super schon. Seit wir zusammen sind verhält mein Freund sich anders mir gegenüber.. er zeigt mir nicht das er glücklich ist.er gibt mir auch nicht das Gefühl verliebt oder verknalt zu sein.er ist beim Schreiben sehr zurückhaltend und antworten oft nicht auf Nachrichten von mir ist aber bei Facebook oft online warum? Er liked bei Instagram viele Bilder von anderen Frauen aber wenn ich Mals postet liked er das Bild nicht warum? Ich rede gerne über Gefühle und brauche auch das mein Freund mir es auch zeigt. Jetzt nicht immer aber hin und wieder wäre es schön. Damit ich weis wie er fühlt. Wenn ich meinen Freund auf Gefühls Themen anspreche wird der zwar nicht sauer aber redet dann genervt darüber.. ich hatte ihn auch gefragt auch er über Gefühle nicht sprechen kann er meinte ja weil er nicht so ein Gefühls Typ ist.. ist auch ok akzeptiere ich auch . Als wir zusammen kamen hat er mir zu lieben es bei Facebook gepostet das er in einer Beziehung ist hat es nach einer Woche raus genommen und meinte zu mir er wäre wohl drauf gekommen aber hat es nicht gesehen aber das glaube ich ihm nicht keine Ahnung warum!! Das ist auch mit unserem Sex leben so wir sehen uns nur jedes Wochenende weil wir viel arbeiten wir haben kaum Sex und wenn wir mal haben kommt es immer von mir aus und ich weis nicht warum ,,, ich weis nicht warum er in diesen Dingen so zu mir ist er gibt mir so nicht wirklich was zurück ich mache sehr viel für die Beziehung er nicht und das stört mich... ich liebe ihn wirklich sehr und würde alles für ihn tun ich hoffe das ihr mir helfen könnt was das alles für Gründe sein können warum er so zu mir ist.. ich weis nicht auch das daran liegt das er 7 Jahre Single war er ist 33 Jahre alt und ich 27 Jahre alt . Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben was ich vielleicht ändern kann oder wie ich mich verhalten soll .. 

Gefällt mir

K
kurt44
17.05.22 um 0:28

hmm ja, normalerweise vermissen in der regel doch eher die männer "die dicke brust".
aber ich würde mich an deiner stelle nicht allzu weit aus dem fenster lehnen wenn du selbst eher kräftig gebaut bist, wie du sagst.

Gefällt mir

F
frauausbw
17.05.22 um 5:22
In Antwort auf steineimbauch

Guten Morgen
Ich bin frisch in einer Beziehung, wir kennen uns noch nicht lange und sind seit Mitte Februar zusammen, verbringen jeden 2. /3. Tag miteinander und es ist wirklich wunderschön. Wir hatten ein paar Hürden, seine Vergangenheit, meine Vergangenheit. Die haben wir aber alle überstanden. Im Bett klappt es auch wunderbar, problemlos. Ich hatte noch nie so unbeschwerten und entspannten Spaß wie mit ihm. Aber eine Sache stört mich etwas: sein Körper. Er hat etwas mehr Gewicht drauf, ich muss aber zugeben ich bin auch nicht die schlankste, mache aber was dagegen und ernähre mich relativ gesund und mache Sport, damit ich abnehme. Habe ihn dazu ermutigt dass wir gemeinsam Sport machen, also laufen gehen, uns gesund ernähren gemeinsam... es ist eine starke Umstellung wenn ich vorher mit jemandem zusammen war und er trainiert hat, breitete Schultern hatte und schöne Brust und Armmuskeln... ich klinge so oberflächlich aber es ist einfach etwas, was mir fehlt an ihm. Ich vermisse die breiten Schultern und die dicke Brust... was kann ich machen ?

Kann ich verstehen.  Männer sollten alle mindestens 185ch groß sein und einen durchtrainierten Körper haben. Aber leider sind die meisten schmächtig und unattraktiv

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers