Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieviele tage "nicht melden" ist ok? bitte um hilfe!

Wieviele tage "nicht melden" ist ok? bitte um hilfe!

17. April 2013 um 23:35 Letzte Antwort: 18. April 2013 um 8:59

hallo ihr lieben

sooo... vor ca. 3 monaten war ich mit meinen freundinnen in einer disco. da hat mich ein typ angesprochen der eine freundin von mir flüchtig kennt. ich hatte aber nicht wirklich interesse an ihm und hab ihm dass auch gesagt. er war auch sehr besoffen an dem tag und hat auch ein paar andere frauen angebaggert. aber bei mir hat er es immer und immer wieder probiert an dem abend, aber halt ohne erfolg. ich wusste von meiner freundin, dass er von mir seeeeehr angetan war. nach dem wochenende hat er sich bei der schwester meiner freundin gemeldet und sie genervt dass es unbedingt meine nr. haben will. sie hat mich dann gefragt und ich habe nachgegeben und zugesagt. sofort nach ein paar minuten hat er mir auch geschrieben.
ich habe schnell rausgefunden dass er erst 23 ist und ich halt 26. hab ihm dann auch gesagt dass mich das stört. er hat dann halt gesagt, er sei vom kopf her überhaupt nicht jünger als ich ect.
naja... wir hatten dann immer wieder sms kontakt über ca fast 3 monate.
an einem abend schrieb er mir eine sms dass er in der stadt ist in irgend einer disco, falls ich in der nähe sei soll ich doch vorbei schauen damit er draussen rauchen kann. hab ihm dann geschrieben, ich rauche zwar nicht aber ich schaue kurz vorbei. dann haben wir uns getroffen, er hat eine geraucht haben ca. 15 minuten gequatsch und dann ging ich schon wieder. danach kam eine sms von ihm, danke fürs vorbeischauen, liebe grüsse vom 26 jährigen
er hat mich in diesen 3 monaten schon so oft um ein date gebittet, hab ihm immer wieder ein korb gegeben. er hat aber nie aufgegeben. irgendwie hat mich das imponiert. ende märz ging ich dann zu meinen eltern in die türkei in die ferien und hab ihnen von ihm erzählt. sie haben mir dann gesagt ich soll nicht so schwierig tun wegen seinem alter, wir sind ja keine 16 mehr, ich soll ihm doch eine chance geben.
habe auf meine eltern gehört und habe ihm zugesagt als ich von dem ferien wieder zurück kam. er hat mir schon den selben abend vorgeschlagen und da konnte ich wirklich nicht und wir haben uns für den nächsten abend verabredet.
es war also freitag abend, er hat den abend organisiert. wir waren zuerst nett essen, dann in 2 verschiedene bars etwas trinken. wir hatten nette gespräche, er ist sehr lustig. war ein ganz angenehmer abend. am schluss bot er mir noch an mich nach hause zu fahren. ich stimmte dem zu. wir fuhren kurz zu ihm nach hause, er zeigte mir seine wg und dann gingen wir auch wieder los, weil es auch schon sehr spät in der nach war.
danach haben wir uns 1 tag nicht gehört habe ihm dann am nächsten abend als ich wieder in der stadt war in einer disco geschrieben, hey falls du deine lunge wirklich vergiften möchtest ich bin im club xy. daraufhin hat er mir geantwortet. perfekt, ich gehe in club yz, kannst ja auch vorbei kommen, danach gehen wir alle zusammen zu uns nach hause auf eine shisha. habe ihm dann gecshrieben dass ich mit freundinnen unterwegs bin, ein anderes mal sehr gernedass er dass aber nicht als ein korb auffassen soll und sich jedenfalls melden soll falls er rauchen möchte.dann schrieb er, ok korb!dann hat er sich nicht gemeldet, er am nächsten tag schrieb er dann, he sorry habs gestern nicht gecshafft. darauf hin hab ich geantwortet, jetzt sind wir quitt mit den körben. meine er: fast dann haben wir und 1 woche lang wieder immer wieder geschrieben. nach dieser 1 woche habe ich ihn dann
zu mir eingeladen, haben ein film geschaut und nachher in eine disco gefahren.er war ein toller abend, sehr lustig. hab auch all seine freunde kennen gelernt. und die haben wir gesagt wie sehr er von mir schwärmt. auf jedenfall sind wir alle bei ihm in der wg gelandet und weil wir so besoffen waren, alle irgendwo eingeschlafen. am nächsten morgen hat mich sein kumpel dann nach hause gefahren, ihn habe ich nicht mehr zu gesicht bekommen, weil er anscheinend die ganze nach auf der toilette gekotzt hat und sooooo tief schlief. bekam dann am nachmittag ne sms, da schrieb er dass er nicht wiesse wo er anfangen soll sich zu entschuldigen. hab ihm dann gesagt, muss sich keine gedanken machen, er gibt nichts zu entschuldigen. haben noch ein bisschen geschrieben. eigentlich immer mit einer freude. hab ihn dann gefragt ob er am abend auch im club xy ist, sagte er neien, er würde noch ein ausgang ncht verkraften, und möchte sowieso am nexten tag früh aufstehen. hab ihm dann gecshrieben, siehst du ich mache viel mehr für dich als du für mich :P haben wir gelacht, er sagte mir, ich habe aber die versproche umarmung am freitag nicht bekommen, weil er ja so traurig war, die angestrebte arbeitsstelle nicht bekommen zu haben. dann hat er gemeint ok, ich gebe mir ab heute mehr müde. alles aber so im lustigen.
ich habe mich dann am nächsten tag bei ihm gemeldet (weil er meinte meistens meldet er sich immer zuerst, und ich nie) da hat er mir dann erzählt dass er am klassentreffen war. (obwohl er mir ja sagte er bleibt zu hause) haben dann wieder bis am abend gecshrieben. alles ganz ok. nun habe ich aber seit sonntag nachmittag nichts mehr von ihm gehört. nun weiss ich nicht ob er evtl kein interesse mehr an mir hat, oder ich mir wegen 3-4 tagen um sonst paranoya mache. in der regel meldet er sich sonst täglich, oder alle 2 tage. ich sehe auch immer wieder dass er bei whatsapp online ist.ich will mich jetzt nicht nochmals melden nach sonntag. ich will nicht dass er das gefühl hat dass ich ihm hinter her renne. soll ich abwarten oder soll ich mich melden? wenn ja was soll ich schreiben? eigenetlich will ich mich wirklich nicht melden. oder findet ihr ich soll ihn einfach abschreiben?

Mehr lesen

18. April 2013 um 0:12


danke aber ich würde hier ja nicht schreiben wenn ich wüsste was ich tun soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2013 um 8:26

...
Er raucht ja nur damit er mich sehen kann. Sonst nie

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
18. April 2013 um 8:59

Ach du meine Güte,
mit sind in dem Text ja so einige Sachen aufgefallen, die mich stören würden, aber in einem Punkt muss ich ihm recht geben: Ihr seid vom Kopf her gleich alt, aber ob eure Köpfe bereits 26 sind, weiß ich nicht. Klingt nämlich nicht so.

Ihr kennt euch jetzt seid bereits 3 Monaten. Was also ist so schwer daran, zum Handy zu greifen und dich bei ihm zu melden? Und was du schreiben sollst, solltest du nach so langer Zeit eigentlich selbst wissen, nämlich das worauf du Lust hast. Und vielleicht solltet ihr mal aus der Nachrichten Schreiberei raus kommen und anfangen, ernsthafte Verabredungen und Telefonate zu führen, denn dieses ganze Spielchen liest sich wirklich seltsam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook