Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieviele kilometer seit ihr getrennt?

Wieviele kilometer seit ihr getrennt?

1. Mai 2012 um 10:52

mich würde es interessieren wieviele kilometer ihr getrennt seit und wie oft ihr euch seht!?

seit ihr mit zug oder auto auf dem weg zur liebsten oder zum liebsten?

und wer fühlt sich wohl bei der fernbeziehung??

Mehr lesen

1. Mai 2012 um 13:38

Also,
uns trennen ca. 160 km .. sehen uns alle 14 Tage .. entweder kommt er mit dem Zug oder ich fahre mit dem Auto hin

Ich fühle mich wohl, wenn wir uns nicht sehen schreiben oder teln wir, aber in einem normalen Rahmen Das wichtigste bei der Sache ist einfach die Ehrlichkeit und vertrauen Dann klappt es bei jeder Entfernung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 17:46

Das wechselt zwischen 450 km und 7.000 km oder auch mehr
je nachdem, wo er grad stationiert ist.

Wenn er im Einsatz ist, sehen wir uns ein Jahr gar nicht, bis auf zwei Wochen R&R.

Momentan sehen wir uns dann, wenn er mal ein freies Wochenende hat, er muss mit dem Auto herkommen, sonst darf er nicht.
Er kommt immer hier her, ist billiger und ich hab keinen Stress von wegen Zugreise mit Baby und Hotel und alles.

Es koennte oefter sein, dass wir uns sehen, aber ich bin nicht todunglücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 18:51

Fernbeziehung
Ich führe seit genau 15 Monaten eine Fernbeziehung und bin relativ glücklich, weil ich meinen Freund manchmal echt schrecklich vermisse. Jedoch ist die Zeit, die wir wieder miteinander zusammen verbringen können, total schön.
Wir pendeln mit dem Zug und es sind ca. 600-700 km.
Sehen tun wir uns unterschiedlich. Eigentlich nur, wenn ich Urlaub habe, bei Brückentage oder wenn er Semesterferien hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 20:36


Hallo Ihr Lieben,

also bei uns ist es ähnlich wie bei "mocca2011", jedoch trennen uns IMMER 8500 km.

Mein Partner ist Amerikaner und lebt in New Mexico und ich hier in D-land.

Wir sehen uns 1 bis 2 mal im Jahr für ca. 3-4 oder mal auch 5 Wochen.

Gerade heute habe ich ihn wieder zum Flughafen gebracht!
Wir waren diesmal nur knappe vier Monate getrennt und haben ausnahmsweise 5 Wochen zusammen verbracht.
Ich war zwei Wochen bei ihm und er 3 Wochen bei mir...
Dafür werden wir uns aber aufgrund seines nächsten Einsatzes erst frühestens im Feb. 2012 wieder sehen...

Die Trennung zerreisst mich jedesmal, bin immer wieder am Boden zerstört..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2012 um 14:45

8500km
Ich in D-Land er in der nähe von Hongkong

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 16:52

Really????
78 km ? ersthaft? Fernbeziehung? Ich gäb alles dafür unser 8500 km mit 78km zu tauschen....
Sorry, aber da bin ich bissl empfindlich....
Zumal wir Familie haben und nicht nur ich unter unserer Trennung leiden, sondern auch unsere drei Mädels....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 23:30
In Antwort auf parnel_11848822

Really????
78 km ? ersthaft? Fernbeziehung? Ich gäb alles dafür unser 8500 km mit 78km zu tauschen....
Sorry, aber da bin ich bissl empfindlich....
Zumal wir Familie haben und nicht nur ich unter unserer Trennung leiden, sondern auch unsere drei Mädels....

Muss mich leider mal anschliessen
ich bin in der Regel recht tolerant und auch Verständnisvoll, was so Sachen angeht, aber wenn ich höre, dass ihr euch mehrfach die Woche seht, dann ist das für mich ne stinknormale Beziehung, in der man noch nicht zusammenwohnt, ich sehe meinen Mann oft für ein komplettes Jahr nicht, er hat unseren Sohn vielleicht 5 Mal für ein paar Tage gesehen, seit er geboren ist, für ein paar Mal die Woche, auch für ein paar Mal im Monat sehen wuerde ich morden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2012 um 23:26

Naja wohlfühlen...
tu ich mich in der FB nicht so sehr...Manchmal vermisse ich ihn zu sehr. Aber ich habe das Gefühl das er es mir wert ist zu warten. Er ist 360 km weg und kommt zum Glück jedes WE zu mir (Auto)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 10:39


bei mir sind es laut navi genau 580 km !! fahre alle paar wochen mit dem auto zu ihm da ich das ``glück`` habe und in den schulferien jedesmal urlaub habe... aber auf dauer ist das alles scheiße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 13:54

Fernbeziehung
also bei mir und meinem Schatz sinds "nur" 110 km, wir wechseln uns ab, einmal kommt er mit dem zug, das andre mal ich mit dem zug - sind jetzt seit dem 20. april zusammen und haben uns bisher jedes wochenende gesehn, abgesehn der ersten 3 Wochen, da wollt ich des noch net, wollte ihn erst schreibenderweise "kennenlernen" dieses wochenende kommt er wieder, diesmal aber für ne woche weil er Urlaub hat und ich von der Weiterbildung ne woche Urlaub hab, da passte des ganz gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 14:00
In Antwort auf radha_12141252

Fernbeziehung
also bei mir und meinem Schatz sinds "nur" 110 km, wir wechseln uns ab, einmal kommt er mit dem zug, das andre mal ich mit dem zug - sind jetzt seit dem 20. april zusammen und haben uns bisher jedes wochenende gesehn, abgesehn der ersten 3 Wochen, da wollt ich des noch net, wollte ihn erst schreibenderweise "kennenlernen" dieses wochenende kommt er wieder, diesmal aber für ne woche weil er Urlaub hat und ich von der Weiterbildung ne woche Urlaub hab, da passte des ganz gut

Wohlfühlen
unter der woche geht des vermissen grade so, aber da wir uns jedes wochenende sehen können, geht das schon - aber auf Dauer is das auch nix für mich, diese pendelei - haben schon beschlossen das ich dann zu ihm zieh da er schon über 20 jahre in seiner Firma arbeitet, da wärs ja echt doof wenn er kündigen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 14:45

8000
Deutschand - Los Angeles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 5:52

Hallo Alle
mmh ,bei mir ist es so ,uns trennen ca.ehhh 10000 km??haha,weiss nicht ,wie viel es istbin in Peking Chinas,er ist im Norddeutschland ...haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 4:31


mmh,es kann sein.
biste im Moment immer noch in Deutschland?und dein Freund?oder dein Mann?Ist er in USA?mein Freund ist auch gerade zurueck nach Deutschland geflogen.Wir wissen es auch nicht ,wann wir uns wieder sehen koennen.Vllt.am Ende dieses Jahres.
Wie schaut's aus bei dir?Biste Schwanger?was macht ihr dann?heiraten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 4:37

Sei stark
mmh,ich habe gar nicht geweint ,als ich meinen Freund an den Flughafen gebracht hab.Das ist eigtl.seltsam.Vllt.bin ich schon bereit und weiss genau ,dass er wieder weg sein wird.
Was sollen wir dann machen ,nur stark zu sein.oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 16:28

180 km
Also ich bin sehr glücklich mit ihm bis auf die Entfernung... Es ist echt schlimm... Man muss immer Wochen zuvor planen, wann und wo man sich sieht...(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 4:22


das ist ja schoen.Wann wird das Baby auf der Welt kommen?Aber was macht ihr nach der Geburt?Wirste nach USA?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 12:03

Alleine Schwanger sein ist hart
das war bei mir ja auch so, hast du denn gut Unterstützung in deinem Umfeld?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 18:22

Eine Frage an euch alle
Wie kommt das, dass ihr euch kennengelernt habt, obwohl euch 1000de km trennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 19:05
In Antwort auf yidel_12913169

Eine Frage an euch alle
Wie kommt das, dass ihr euch kennengelernt habt, obwohl euch 1000de km trennen?

Kennengelernt
haben wir uns über Facebook.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 19:24
In Antwort auf yidel_12913169

Eine Frage an euch alle
Wie kommt das, dass ihr euch kennengelernt habt, obwohl euch 1000de km trennen?

Wir haben uns ganz normal kennengelernt, aber er ist Soldat und immer wieder für ein Jahr weg
bzw. momentan auf nem Stützpunkt weit weg stationiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 22:20
In Antwort auf zita_12902010

Kennengelernt
haben wir uns über Facebook.

..
Hmmm... Ist schon mies...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 4:17
In Antwort auf yidel_12913169

Eine Frage an euch alle
Wie kommt das, dass ihr euch kennengelernt habt, obwohl euch 1000de km trennen?

Über eine Freundin von mir
mein Feund war einmal in Beijing ,um chinesisch zu lernen.Er kannte eine Freundin von mir.Wir haben immer was zusammen teilgenommen.Und dann ist er wieder nach Deutschland geflogen.Ein Jahr später ist er wieder zu mir gekommen.Und sucht einen Job hier in China.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 11:13

Schwanger
Darf ich fragen ob du geplant schwanger geworden bist? Wir reden auch davon aber ich könnte mir das so auf die Entfernung noch nicht vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 13:29

Das ist gut
ja, ich waere glaub ich auch ziemlich aufgeschmissen gewesen, ich hab leider keine Familie hier, aber Freunde, die im Notfall unter die Arme greifen.

Gerade, seit der Kleine da ist, ist es halt auch richtig anstrengend geworden, ich freue mich schon, wenn mein Mann und ich endlich zusammenwohnen und auch ein Familienleben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 21:20
In Antwort auf lionne_12362946

Also,
uns trennen ca. 160 km .. sehen uns alle 14 Tage .. entweder kommt er mit dem Zug oder ich fahre mit dem Auto hin

Ich fühle mich wohl, wenn wir uns nicht sehen schreiben oder teln wir, aber in einem normalen Rahmen Das wichtigste bei der Sache ist einfach die Ehrlichkeit und vertrauen Dann klappt es bei jeder Entfernung

Mmhhh,,,
Meinen Schatz und mich trennen etwa 350 km, seit etwas mehr als 2 Jahren. Anfangs haben wir uns alle drei bis vier Wochen gesehen, dann wurden es zwei bis drei Wochen. Manchmal ist er für zwei oder drei Tage gekommen, manchmal auch nur für 24 Stunden.

Inzwischen ist es etwas einfacher. Wir sehen uns wenn möglich fast jedes Wochenende. Die 14-Tage-Abstände sind zum Glück eher die Ausnahme als die Regel. Meist kommt er mit dem Auto, ca. 1 x im Monat fahre ich mit der Bahn zu ihm. Da ich meine Arbeitszeiten mit meinem AG recht gut absprechen kann ist es dann meist ein verlängertes WE.

Da wir von Anfang an eine Fernbeziehung geführt haben und es auch von Anfang an klar war, daß vorerst keiner von uns Umziehen kann ist auch nicht so schwer. Es gehört sehr sehr viel Vertrauen und Disziplin dazu. (Die Disziplin nicht wegen eventueller anderer Männer/Frauen sondern um sich nicht selbst die Taschen voll zu jammern und in Liebeskummer zu versinken wenn es denn doch mal ein paar Tage mehr werden ) Aber es ist alles Möglich - wenn man seinen Mr. Right gefunden hat.

Achja. SEHEN können wir uns jeden Abend. Es gibt ja schließlich Skype. Feine Sache. Auf diese Weise kann jeder ein Stück weit am Leben des Anderen teilhaben. Da wird dann auch schonmal das Laptop durch die Wohnung getragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2012 um 18:28

...
mind 4000km und es is sooo schwer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 23:30

Keine Ahnung, wie viele Kilometer
Zwischen meinem Mann und mir liegt derzeit noch der Atlantik. Aber damit ist bald Schluss, ich werde den großen Sprung machen und zu ihm in die Staaten auswandern!

LG Maren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 13:47

..
Ca. 200km.. und wir sehen uns jedes Wochenende..
trotzdem ist es schwer, wenn man starke Sehnsucht nach dem anderen hat.
Klar sind 200km weniger, als so manch anderer hat und ich hab großen Respekt vor denen, die eine Entfernung wie z.B USA - Deutschland durchhalten.

Bei uns ist es auch hoffentlich bald vorbei.. nächstes Jahr wollen wir zusammen ziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 9:38

Fernbeziehung
Also mein Ex und ich waren genau 1'000 km getrennt. Schlussendlich hat es nicht funktioniert, was aber meiner Meinung nicht an der Distanz lag. Unterwegs mit dem Zug, weil es billiger war. Wir haben uns 1-2x im Monat gesehen.

ich finde eine Fernbeziehung eigentlich nicht was schlechtes, aber ich finde beide müssen reif genug dafür sein. Es ist nicht einfach, wenn man Streit hat oder es einem schlecht geht und man nicht mit der Person das persönlich klären kann.

Die Sehnsucht ist schon ein Problem, aber wenn man weiss, dass man die Person bald wieder sieht, geht es ja. Man hat dann wie Hoffnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 18:11

Ca 600km
... und wir werden uns ab Ende des Jahres mindestens jeden zweiten Monat sehen, versuchen uns aber einmal im Monat treffen zu können, wenn nicht sogar zweimal - das sind aber alles aus finanziellen Gründen. Wir sind eigentlich sehr glücklich miteinander, bis auf die Entfernung eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 9:34


wir sind ca. 140 km voneinander getrennt und sehen uns jedes Wochenende, fahre auch im Urlaub zu ihm, wollen aber über kurz oder lang zusammenziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 12:54

Hey
Bei uns sind es 650km...
Sehen uns aber alle 2 Wochen und in den Ferien Ich hab ne Bahncard und er ein Auto. Ab nächstes Jahr ziehe ich zu ihm.
Wir fühlen uns beide wohl und es ist auch mit viel Schmerz, trotzdem machbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2012 um 0:29

Weit...
Mein Freund (Ägypter) ist etwa 4000 km von mir entfernt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2012 um 22:51

Über 5000km Khaled i miss you so!!!
Meine Liebe wohnt in Ägypten und ich hoffe ihn bald wiederzusehen. Wir haben eine ziemlich krasse love-story, aber ich hoffe, dass wir einmal in Ruhe miteinander zusammen leben können. Das erste Mal waren wir 6 Wochen getrennt. Unser Wiedersehen war unbeschreiblich schön, wie in einem Liebesfilm. Ich weiß nicht, wann wir uns das nächste Mal sehen. Ich hoffe und bete, dass es spätestens Mitte/Ende September sein wird.

Wünsch allen Liebenden, denen es ähnlich geht viel Kraft, Geduld, Durchhaltevermögen und ein starkes Herz!

MFG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2012 um 19:12

450 Km ..
.. und wir haben uns seit 18 Monaten nicht mehr gesehen... :'(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 22:43
In Antwort auf sabsi513

450 Km ..
.. und wir haben uns seit 18 Monaten nicht mehr gesehen... :'(

Ist er Soldat? da ist das normal
ansonsten, MeinMann hat diegleiche Entfernung weit weg gewohnt und wir haben uns zwar nicht oft , aber oft genug gesehen.

Das sind 3 - 4 Stunden, also echt nciht viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 10:39

250 Kilometer
Wir sehen uns jedes Wochenende, zum Glück haben wir beide ein Auto.
Fernbeziehung ist toll, weil sie Freiräume lässt.
Und in ein paar Jahren, wenn nichts mehr dagegen spricht, freuen wir uns auf ein "richtiges" Zusammenleben.
Bis dahin wird gependelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2012 um 22:46


Das Problem ist, dass er keinen Job hat & ich in einer schulischen Ausbildung leider so gut wie nix verdien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 22:27

1000 km...
...und wir leiden darunter. Das Problem ist wir können uns im Jahr nur 1-2 mal sehen.

Da wir noch beide 17 sind bleibt uns nur Zug und das ist ja dann dementsprechend teuer. Und wohl fühlt sich in einer Fernbeziehung glaub ich keiner wenn er ganz ehrlich ist.

Wie siehst du denn das? Und lebst du in einer Fernbeziehung, wenn ja wie ist es bei dir?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 0:55

600 km...
... München - Hamburg. Wir sehen uns spätestens alle drei Monate.
Wir fliegen beide, das ist immer noch am Günstigsten, selbst mit Rückflug.
Es geht ganz gut, nur jetzt, wo er wieder Schule hat, haben wir recht wenig Kontakt. Aber immerhin sind wir schon seit über zweieinhalb Jahren zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 18:18

Danke...
...für Deinen Beitrag liebe cherrycake19

Das ist doch mal ein Hoffnungsschimmer für alle Fernbeziehungen hier. Ende gut, alles gut. Eine große Portion Geduld, Ausdauer und gaaaaanz viiiiiiiel Liebe, Vertrauen und die Sicherheit, es ist der/die "Richtige" - denke ich, gehört auch dazu.

Das wünsche ich allen "Fern - Liebenden" hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2012 um 0:43

7000km
ich hatte 3 jahre lang eine fernbeziehung und wir wohnten gute 7000km von einander entfernt. da der atlantik zwischen uns war, war das flugzeug das einzige verkehrsmittel und mehr als 1-2 besuche im jahr waren unmöglich. meiner meinung nach sind fernbeziehungen eine richtige herausforderung und es macht es schwierig, irgendwann mit dem oder der liebsten zusammen zu leben - man ist es ja nicht gewohnt. also ich würde sagen, dass ich mich in der fernbeziehung durchaus wohl gefühlt habe. natürlich hat man so seine phasen, aber die gehen auch vorbei. bei uns hat das allerdings ganz gut funktioniert. wir haben letztes jahr geheiratet und bisher läuft alles bestens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2012 um 21:30

Juhuuu!!!
Kann's noch gar nicht fassen, habe heute den nächsten Flug nach Hurghada gebucht, extra gewartet, bis es richtig günstig ist. Und siehe da, für 132,- hin und zurück und das für 2 Wochen dort sein. Bin ich glücklich, und er erst...

Alles Liebe und einen schönen Wochenausklang...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 19:41

Man kann es schaffen
Ich drück euch allen die Daumen íhr werdet das schon schaffen!!

Ich hatte fast 2,5 Jahre eine Fernbeziehung mit meinem jetzigen Mann 1200 km er ist Serbe und ich Deutsche. Wir sind beide immer gependelt mit dem Bus selten mit dem Flugzeug.
Aber das war natürlich nicht das was ich mir immer Vorgestellt habe von einer glücklichen Beziehung aber es hat geklappt! Nach dem ganzen Papierkrieg und den unzähligen Amtsgängen sind wir jetzt endlich zusammen.

Ich wünsche euch allen auch viel viel Glück und denkt immer daran man kann es schaffen (egal was andere sagen!!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 19:09

Antwort
unterschiedlich.
weihnachten eine woche. februar 3 wochen. märz ein paar tage. osterferien ne woche.. ende april nochmal paar tage. im mai ein paar tage. dann nun von juli bis mitte september.

alles machbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 19:12
In Antwort auf dwaserca

Antwort
unterschiedlich.
weihnachten eine woche. februar 3 wochen. märz ein paar tage. osterferien ne woche.. ende april nochmal paar tage. im mai ein paar tage. dann nun von juli bis mitte september.

alles machbar!

Edit
aber ist ab januar 12. letztes jahr hab ich nicht mehr im kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2012 um 22:35

Meine erste Fernbeziehung
sind 1200 Straßenkilometer, wohne in Österreich, Sie in Polen...fahre alle 3 Wochen übers Wochenende zu Ihr.

Fühlen uns beide wohl und sind zufrieden wobei wir schon gerne mehr Zeit miteinander verbringen würden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 0:48

Hy,
6024 km ( seit 1.9)..... Er ist beruflich für 5 Monate in New York. fliege am 20.12 zu ihm über Weihnachten u silvester. und am 1.2. kommt er wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen