Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieviel kopfkino schadet der Beziehung?

Wieviel kopfkino schadet der Beziehung?

5. November 2009 um 1:12

mein freund (mit mir vier jahre zusammen) hat mir verheimlicht, dass er sich vor drei jahren in eine andere Frau verliebt hat und sich dann immer wieder krampfhaft mit ihr treffen wollte und es manchmal auch getan hat. Ich wusste nie davon, manchmal ist mir sein komisches Verhalten aufgefallen ...
Es ist nichts gelaufen, nicht mehr als Kopfkino bei IHM! Er meinte immer wieder, er nimmt keinen kontakt mehr auf...HAHA...

Was die Sache nicht besser macht-
---- es muss wohl an mir liegen????
dabei verstehen wir uns blind und sind ohne weiteres glücklich...
das belastet mich jedoch sehr und ich weiß nicht, ob ich es so hin nehmen soll....? Er hat verheimlicht, dabei gelogen und eine Art von Betrogen...

wenn ich nicht schluss mache, dann habe ich so gesehen immer eine "Nebenbuhlerin"- ist das nicht verarsche?

Mehr lesen

5. November 2009 um 7:28

Ich verstehe...
... nicht ganz, warum das an Dir liegen sollte, dass Dein Freund sich mit einer anderen getroffen hat? Nach dem Motto, irgendwer muss ja schuld sein, dann nehm ich das mal auf mich??

Wenn Dein Freund tatsächlich noch was für diese Frau empfindet, dann sollte er sich mal darüber im Klaren werden, dass er so keine Beziehung führen kann und was das für euch beide bedeutet.

Ich persönlich würde mich erst mal zurückziehen und ihm sagen: Wenn Du Dich für mich entscheidest, dann weil Du mich liebst. Zu hundert Prozent - und nicht nur so'n bisschen oder so halb, weil die andere Frau unerreichbar ist. Ich würde kein Lückenbüßer sein wollen! Er sollte darüber nachdenken und dann die Konsequenzen ziehen - für oder gegen die Beziehung.

LG

Gefällt mir

5. November 2009 um 9:45

Dabei verstehen wir uns blind und sind ohne weiteres glücklich...
er ist seit drei jahren in eine andere verliebt, die er aber nicht kriegen kann, aber ihr seid miteinander glücklich?

wie geht das denn?

ihr seid wohl beide meister in sachen selbstbetrug.

ein fauler kompromiss ist das, meiner meinung nach.

ich würde das nicht mitmachen; aber jeder, wie er will.

Gefällt mir

5. November 2009 um 11:46

Das vertrauen war ja auch dahin, dass stimmt...

er hat es mir ja vor zwei jahren dann "gebeichtet" und nach vielen diskussionen hatten wir abstand voneinander. ich war total empört von diesem verhalten, aber als ich zurück kam, konnte ich keinen Schlussstrich ziehen, aus Liebe und hab es verziehen.
Damals hätte er es bereut und mir versprochen, sie nicht mehr zu kontaktieren, weil WIR wichtiger wären.
Einmal ist es ja mal ok-
Aber dieses Jahr wieder das Gleiche: und dann war ich total sauer und wollte schluss machen. Weil er eben nicht aufgehört hatte mit dieser Geschichte.
Seine Begründung war: Er wollte sie dann als eine Art Kumpel nur haben, nur SO als Freund, damit er sie "Vergessen" kann!?! Ist das nicht hirnrissig?
Zusäztlich hätte er Angst es mir zu sagen, weil ich sonst ausgeflippt wäre...

Ich sollte noch erwähnen, dass ich ihn mit 16 Jahren (er 17) kennen gelernt habe und wir seit da schon an zusammen sind...

Gefällt mir

6. November 2009 um 0:18
In Antwort auf sommer091

Dabei verstehen wir uns blind und sind ohne weiteres glücklich...
er ist seit drei jahren in eine andere verliebt, die er aber nicht kriegen kann, aber ihr seid miteinander glücklich?

wie geht das denn?

ihr seid wohl beide meister in sachen selbstbetrug.

ein fauler kompromiss ist das, meiner meinung nach.

ich würde das nicht mitmachen; aber jeder, wie er will.

Er ist seit drei jahren in eine andere verliebt, die er aber nicht kriegen kann, aber ihr seid mitei
ich hab das ja bis dato nicht mal gewusst. Bis dahin waren wir glücklich, hatten Spaß und gut verstanden.
Diese Sache stört mich, doch kann ich ihn nicht ganz aufgeben. Man wächst so zusammen, auch freundschafltich.
Der Sex ist auch toll...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ihn vorgeschmack auf die Nacht geben...aber wie?
Von: anonymikus1
neu
6. November 2009 um 0:14
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen