Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieviel Flirten ist okay in Beziehung?

Wieviel Flirten ist okay in Beziehung?

31. Oktober um 14:46

Ich (m28) bin nun seit gut einem halben Jahr mit einer tollen Frau zusammen. Es hat von Anfang an gepasst, wir hatten uns normal im Zug kennen gelernt, fürs Wochenende zum Spazieren verabredet und es kam zum Kuss. Wir waren und sind immer ehrlich gewesen und haben auch über die Ex-Partner und ihre männlichen Freunde sowie meinen Freundinnen gesprochen.
Einfach, damit nichts im Nachhinein mal komisch aussieht, da wir beide mit Flunkereien schlechte Erfahrungen gemacht haben. Eifersucht hat auch nichts in einer Beziehung zu suchen und keiner ist es. Schön ist, dass wir bis jetzt keine Tiefen hatten und quasi auch schon zusammen gezogen sind. Jaja sehr früh, manchmal passt es eben einfach. Nur dadurch bekomme ich nun eben auch all ihre Chats und Telefonate mit. Sie verheimlicht nichts, wenn sie gerade in der Küche ist, soll ich ihre neuen Nachrichten vorlesen, falls wichtig, wird sie von einem Mann angerufen, macht sie immer laut. Also eigentlich alles gut. Eigentlich!

Zwei kontakte stören mich da nun doch und ich frage euch, wie ihr das seht. Einer ist ein früheres Date von ihr, wo aber nach dem ersten Kuss eine Freundschaft entstand. Sie sagte ihm das auch so, dass es nicht zu mehr reicht. Das war vor ziemlich genau einem Jahr. Für ihn ist da aber mehr und das auch immer noch und er kämpft entsprechend um sie. Im Telefonat versucht er sie immer dazu zu drängen, mich zu verlassen, mit ihm wäre es soviel schöner. Versucht schlechte Eigenschaften von mir ausfindig zu machen. Wir lächeln uns dann immer an, wenn er so anfängt, mich stört es aber mittlerweile schon sehr. Sie will ihn nicht verletzen, da er sehr sensibel und für sie wirklich ein guter Freund ist. Er hat auch schon öfter am Telefon geweint oder auch ein mit Tränen getränktes Bild mitten in der Nacht von sich geschickt. Nun will sie mich ihn schon lange vorstellen in größerer Gruppe mit unseren Freunden zusammen. Nur ehrlich gesagt ich hab keine Lust, ihn kennen zu lernen. Er will offensichtlich die Beziehung kaputt machen, ich sehe da keinen Sinn. Wir werden uns nicht verstehen. Hab ich ihr auch so gesagt, sie findet es traurig von ihm, kann es aber so direkt nicht sagen. Wie meint ihr, sollte ich mich weiter verhalten?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

31. Oktober um 15:19

Du schreibst nur von dem einen Kontakt - was ist mit dem anderen?

Die Sache mit dem Freund, der Dich bei ihr madig machen möchte, sehe ich so:

Es ist ein absolutes No-Go, dass sie dies nicht augenblicklich unterbindet. Wer schlecht über meinen Lebenspartner spricht, der wäre die längste Zeit mein "Freund" gewesen. Ohne Wenn und Aber. Auch die Sache mit den tränenüberströmten Bildern mitten in der Nacht, das Weinen am Telefon - neeeeeee. Sie soll ganz klar Position beziehen. 


 

10 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:56

Den zweiten Kontakt finde ich fast noch schlimmer. Beim ersten steckt so was wie falsch verstandenes Mitgefühl dahinter (unter anderem... - dass sie ihn sich zusätzlich auch noch warmhalten möchte, ist auch nicht ausgeschlossen!).

Beim anderen ist die Sachlage so klar, dass das nun echt gar nicht geht. 
 

7 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:42
In Antwort auf ayarelne

Schon wieder so eine Frau die sich alle Typen warmhält... 

Ups, bin auf den antworten-button gekommen 

Ich würde sie vor die Wahl stellen. Die beiden oder du.

Was ist denn ein Freund wert der einem ständig einredet, dass die Beziehung scheisse ist. Und was bringt einem ein Freund, wenn der nur auf einen guten Fick aus ist? Das sind doch keine Freundschaften. Das sind ihre Egopolierer. 

7 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:19

Du schreibst nur von dem einen Kontakt - was ist mit dem anderen?

Die Sache mit dem Freund, der Dich bei ihr madig machen möchte, sehe ich so:

Es ist ein absolutes No-Go, dass sie dies nicht augenblicklich unterbindet. Wer schlecht über meinen Lebenspartner spricht, der wäre die längste Zeit mein "Freund" gewesen. Ohne Wenn und Aber. Auch die Sache mit den tränenüberströmten Bildern mitten in der Nacht, das Weinen am Telefon - neeeeeee. Sie soll ganz klar Position beziehen. 


 

10 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:31

Erstmal Danke für die Antwort. Sehe ich genauso. Alle Offenheit hilft da nicht, es macht überhaupt kein Sinn, dass wir uns kennenlernen. Sie tut ihm ja auch kein Gefallen, anscheinend trauert er nun schon 1 Jahr der verpassten Beziehung nach und sie kann ihm gegenüber nicht hart sein. Wenn ich es anspreche genauso, dann merkt man, dass sie weiß, das ich Recht habe. Aber dennoch hindert sie was. Vielleicht hat sie auch Angst, dass er sich was antut dann, wenn sie den Kontakt abricht... Keine Ahnung.

Warum ein Teil meines Textes abgeschnitten wurde, weiß ich nicht. Der zweite Kontakt wohnt über 300km weit weg, den lernte sie über Facebook ca. 2 Monate vor unserem Kennenlernen kennen. Sie schrieben direkt ziemlich anzüglich, tauschten Bilder aus. Sie erzählte  mir davon beim 2. Date und zeigte auch den Verlauf. Sagte auch, dass beide wissen, treffen sie sich, kommt es zu Sex. Eine Beziehung eh nie, da es wirklich nur körperlich passt. Nun schreibt der Kerl täglich nach einem Treffen, sie blockt ab. Was ich aber schlimm finde, sie hat ihm bis heute nichts von mir erzählt. Heißt für mich, sie hat Angst, dass er es dann beendet. Einfach weil die Chancen auf Sex mit dieser Info drastisch sinken. Er hat ein Auto, studiert noch und hat genug Zeit. Würde täglich einfach hoch fahren.

Morgen fahren wir für 5 Tage in Urlaub, will den Urlaub nicht versauen, aber befürchte doch manches mal ansprechen zu müssen und das noch direkter. Oder sehe ich doch alles zu kleinkarriert?

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:35

Ich finde es seltsam das sie mit ihm kontakt hat, obwohl es dich stört und es ja eindeutig ist, dass er eure beziehung kaputt machen möchte und wie du ja auch sagst, dass er um sie kämpft und sie unbedingt will. Mit freunden schreiben, treffen usw ist alles ok, aber das was bei ihr los ist geht gar nicht. Hört sich so an als würde sie überhaupt keine rücksicht auf dich nehmen. Sie sollte mal ein schlussstrich ziehen und ihn abservieren. 

5 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:39

Schon wieder so eine Frau die sich alle Typen warmhält... 

5 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:42
In Antwort auf ayarelne

Schon wieder so eine Frau die sich alle Typen warmhält... 

Ups, bin auf den antworten-button gekommen 

Ich würde sie vor die Wahl stellen. Die beiden oder du.

Was ist denn ein Freund wert der einem ständig einredet, dass die Beziehung scheisse ist. Und was bringt einem ein Freund, wenn der nur auf einen guten Fick aus ist? Das sind doch keine Freundschaften. Das sind ihre Egopolierer. 

7 LikesGefällt mir

31. Oktober um 15:56

Den zweiten Kontakt finde ich fast noch schlimmer. Beim ersten steckt so was wie falsch verstandenes Mitgefühl dahinter (unter anderem... - dass sie ihn sich zusätzlich auch noch warmhalten möchte, ist auch nicht ausgeschlossen!).

Beim anderen ist die Sachlage so klar, dass das nun echt gar nicht geht. 
 

7 LikesGefällt mir

31. Oktober um 17:14

dem einen macht sie keine klare Ansage und dem anderen erzählt sie gleich gar nichts von dir...  

na dann hat sie noch 2 HinterTürchen offen

5 LikesGefällt mir

31. Oktober um 18:41

Mr. Sex: Dem sollte sie klipp und klar sagen, dass sie in einer Beziehung ist, ihn nicht treffen wird und an weiterem anzüglichen kontakt kein interesse hat. 

Mr. Luebeskummer: jemand der mir meinen partner schlecht redet, kann gar kein guter, wichtiger freund sein und das ständige schlecht reden und jammern ist doch auch mühsam. Auch der braucht ne ansage und distanz damit er merkt, die meint das ernst und damit er seine Gefühle runter fährt.

deine freundin will sich alles offenhalten und ihr gefällt die Aufmerksamkeit. Schlechtes zeichen!

6 LikesGefällt mir

31. Oktober um 18:55

Vielen Dank für die Antworten. Dann bin ich doch nicht so kleinkarriert. Die Aufmerksamkeit gefällt mir auch, ich geh ja auch mal nur mit Kumpels aus und da flirtet man auch mal etwas aus Spaß. Alles gut, wenn man sich vertrauen kann.
Der erste mit dem Liebeskummer wo ich das jetzt hier gelesen habe, hab ich es erst richtig verstanden. Das sieht wirklich nach einem warm halten aus. Tut ihm nicht gut, tut mir nicht gut, tut der Beziehung nicht gut. Da wird sie sich entscheiden müssen oder ich mach den Spaß mit und lerne ihn kennen. Dann wird das gründlich in die Hose gehen, wobei ich nicht der sein werde, der es schief gehen lassen wird. Dann wird sie so gezwungen sein, eine Entscheidung zu treffen.
Andererseits war und ist es für mich immer ein absolutes No-Go gewesen, in eine andere Beziehung Negatives rein bringen zu wollen. Und Frauen schalten da doch für normal auch komplett ab... dachte ich.

Beim Zweiten wird sie während dem Urlaub nun schreiben müssen, dass sie mit mir im Urlaub ist oder das wars. Manchmal tut es weh, aber dann lieber so für mich als in einem Jahr.
Freunde hat sie genug, da brauch sie nun wirklich nicht den noch Unbekannten von Facebook.

4 LikesGefällt mir

1. November um 6:01

Die Überschrift passt nicht so ganz, statt Flirten müsste da warm halten stehen, denn nichts anderes macht deine "Freundin".

3 LikesGefällt mir

1. November um 9:18
In Antwort auf leon133

Ich (m28) bin nun seit gut einem halben Jahr mit einer tollen Frau zusammen. Es hat von Anfang an gepasst, wir hatten uns normal im Zug kennen gelernt, fürs Wochenende zum Spazieren verabredet und es kam zum Kuss. Wir waren und sind immer ehrlich gewesen und haben auch über die Ex-Partner und ihre männlichen Freunde sowie meinen Freundinnen gesprochen.
Einfach, damit nichts im Nachhinein mal komisch aussieht, da wir beide mit Flunkereien schlechte Erfahrungen gemacht haben. Eifersucht hat auch nichts in einer Beziehung zu suchen und keiner ist es. Schön ist, dass wir bis jetzt keine Tiefen hatten und quasi auch schon zusammen gezogen sind. Jaja sehr früh, manchmal passt es eben einfach. Nur dadurch bekomme ich nun eben auch all ihre Chats und Telefonate mit. Sie verheimlicht nichts, wenn sie gerade in der Küche ist, soll ich ihre neuen Nachrichten vorlesen, falls wichtig, wird sie von einem Mann angerufen, macht sie immer laut. Also eigentlich alles gut. Eigentlich!

Zwei kontakte stören mich da nun doch und ich frage euch, wie ihr das seht. Einer ist ein früheres Date von ihr, wo aber nach dem ersten Kuss eine Freundschaft entstand. Sie sagte ihm das auch so, dass es nicht zu mehr reicht. Das war vor ziemlich genau einem Jahr. Für ihn ist da aber mehr und das auch immer noch und er kämpft entsprechend um sie. Im Telefonat versucht er sie immer dazu zu drängen, mich zu verlassen, mit ihm wäre es soviel schöner. Versucht schlechte Eigenschaften von mir ausfindig zu machen. Wir lächeln uns dann immer an, wenn er so anfängt, mich stört es aber mittlerweile schon sehr. Sie will ihn nicht verletzen, da er sehr sensibel und für sie wirklich ein guter Freund ist. Er hat auch schon öfter am Telefon geweint oder auch ein mit Tränen getränktes Bild mitten in der Nacht von sich geschickt. Nun will sie mich ihn schon lange vorstellen in größerer Gruppe mit unseren Freunden zusammen. Nur ehrlich gesagt ich hab keine Lust, ihn kennen zu lernen. Er will offensichtlich die Beziehung kaputt machen, ich sehe da keinen Sinn. Wir werden uns nicht verstehen. Hab ich ihr auch so gesagt, sie findet es traurig von ihm, kann es aber so direkt nicht sagen. Wie meint ihr, sollte ich mich weiter verhalten?

 

Ich finde es schon unmoeglich das SIE es offenbar nicht stoert wenn er ihr am Telefon sagt das sie mit dir Schluss machen soll/mit ihm besser dran waere als mit dir. Findet sie es ok oder ist es ihr egal? Es geht ja um eure Beziehung und wenn sie ihren komischen Heulsusenfreund ueber dich stellt weisst du schon woran du bist, egal ob sie sonst alles offen legt oder nicht. Ueberhaupt finde ich uebertriebenes "auf laut zu stellen" oder Nachrichten vorlesen nur weil ein maennlicher Bekannter anruft/schreibt maximal uebertrieben.
Mein bester (damals wie heute) bester Freund hat irgendwann auch mal mehr gewollt, zur gleichen Zeit lernte ich meinen Mann kennen, da war mein bester Freund halt anfangs auch "sauer" bzw. fuehlte sich zurueckgewiesen aber ich hab mich dann unter 4 Augen mit ihm hingesetzt und das aus der Welt geschafft. Inzwischen sind er und mein Mann gut befreundet und wir lachen alle gemeinsam drueber. Heute hat er inzwischen selbst eine Frau.

2 LikesGefällt mir

4. November um 13:10

Habe ich anfangs auch gedacht aber das ist jetzt schon 15 Jahre her
Ich denke ich weiss ganz gut Bescheid wie Maenner so ticken, die meisten geben ihre Freunschaften halt sowieso komplett auf sobald sie nen festen Partner haben/heiraten weil sich das eben nicht mehr gehoert das man andersgeschlechtliche Bekanntschaften pflegt. Kann ich halt nicht verstehen aber ok. Ich erhalte meine Freundschaften nach wie vor aufrecht.
Und wie ich oben schrieb hat mein Kumpel schon lange selbst eine Frau.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

1 LikesGefällt mir

4. November um 19:58

Ich finde es verwunderlich, dass du dir ernsthaft die Frage stellst, ob du kleinlich bist oder ob ihr Verhalten ok ist. Ich würde im Traum nicht daran denken, einen Partner so respektlos zu behandeln oder mir so ein Verhalten gefallen zu lassen. Habe sowas aber schon bei anderen Frauen erlebt.
Ich weiß, das klingt nicht so, aber ich meine es echt konstruktiv: bedenke deinen Selbstwert und arbeite daran. Deine Freundin verhält sich hart egoistisch und unempathisch und du stellst das infrage, anstatt dich direkt davon zu distanzieren. Bitte lass dich in Zukunft nicht mehr so behandeln. Sowas muss niemand mitmachen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen