Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieviel chancen verdient die Liebe

Wieviel chancen verdient die Liebe

10. September 2010 um 11:29

Hi ich bin 25, bin türkin und brauche dringend euren Rat.
Bin seit 8 jahre mit einem kosovo albaner zusammen. seit 10 monaten verheiratet.
die zeit in der wir zusammenwohnten war die hölle für mich.
er hat mich vernachlässigt, ich habe geweint, er ließ mich alleine zu hause zurück und hatte nur noch interesse für seine eltern und seinen freunden.
ich habe ihm oft genug gesagt dass ich eines tages gehen werde wenn er so weiter macht.
nun habe ich meine sachen gepackt und bin zu meiner mutter.
sie wohnt in einer anderen stadt. als ich hier ankam sagte ich ihm..entweder du änderst dein verhalten, bist kompromissbereit und nicht mehr so dickköpfig oder ich melde mich hier in der neuen stadt an und suche mir nen job.
nach langen überlegungen und kein kontakt mehr seinerseits sagte er mir an meinem Geburtstag dass es besser wäre wenn wir uns früh wie möglich trennen weil wir nicht zusammen passen. sprich, er will eine frau die sich ihm anpasst und all das. die art wie er glücklich werden definiert ist, dass er sich eine frau wünscht die bei seinen eltern abhängt und sich anpasst. was er nicht versteht ist dass ich ihn brauche und ihn mehr für mich haben will.
nach dieser nachricht habe ich mich sofort in der neuen stadt angemeldet und suche gerade einen job..nun sagt er dass er alles bereut und ich soll mich bitte abmelden und zurück kommen.
nun...das risiko dass es wieder schief läuft ist zu groß dass ich alle schritte die ich nach vorn machte rückkängig mache und wenn es scheitert wohin mit mir...
was soll ich tun???
er ist da wenig kompromissbereit sagt entweder ganz oder garnicht.

Mehr lesen

10. September 2010 um 11:46

...
Wie sehen es deine Freunde? Ich persönlich würde in deinem Freundeskreis nachfragen (weil sie ihn doch besser einschätzen können).

Ich persönlich sehe hier keine Chance, dass ihr beide glücklich werdet. Dafür hat er einen anderen Charakter als Du.

LG
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 11:50
In Antwort auf alexus26

...
Wie sehen es deine Freunde? Ich persönlich würde in deinem Freundeskreis nachfragen (weil sie ihn doch besser einschätzen können).

Ich persönlich sehe hier keine Chance, dass ihr beide glücklich werdet. Dafür hat er einen anderen Charakter als Du.

LG
Alex

Was andere raten..
es ist schwer ihm zu glauben weil ich nur das beurteilen was ich 10 monate mit ihm erlebt habe. ich kann nicht das beurteilen was er mir verspricht. einige raten mir ich solle mein neues leben nicht aufgeben und wenn er zu seiner meinung steht sich ändern zu wollen, würde er auch nach monaten noch versuchen mich zurückzugewinnen. die sagen ich solle nicht gleich nach sovielen enttäuschungen und einmal schnippen aufstehen und zu ihm rennen und alles aufgeben.
das problem ist wenn es scheitert(und ich meine ein mensch kann seine einstellung nicht ändern) stehe ich da ohne wohnung, ohne familie..ich habe alles verloren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 12:56

..
schonmal daran gedacht dass er in die Stadt zieht wo du grad bist, dann würde er guten willen zeigen indem er was aufgibt und seine freunde und familie nicht mehr so oft sieht. Anscheinend hat er einfach bemerkt, dass er dich nicht weichklopfen kann und kommt deswegen angekrochen. triff dich ein paar mal auf neutralem boden mit ihm und unterhaltet euch. mach das treffen nich länger als 45min und sag dann du hast nen termin, aber sag ihm nicht was für einen. Er wird dann merken, dass du ohne ihn wunderbar klar kommst und ihn nicht brauchst um glücklich zu sein. Ich glaub das könnte ihn vorerst wachrütteln... hoffe das hilft nen bisschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 13:00
In Antwort auf saara_12954864

Was andere raten..
es ist schwer ihm zu glauben weil ich nur das beurteilen was ich 10 monate mit ihm erlebt habe. ich kann nicht das beurteilen was er mir verspricht. einige raten mir ich solle mein neues leben nicht aufgeben und wenn er zu seiner meinung steht sich ändern zu wollen, würde er auch nach monaten noch versuchen mich zurückzugewinnen. die sagen ich solle nicht gleich nach sovielen enttäuschungen und einmal schnippen aufstehen und zu ihm rennen und alles aufgeben.
das problem ist wenn es scheitert(und ich meine ein mensch kann seine einstellung nicht ändern) stehe ich da ohne wohnung, ohne familie..ich habe alles verloren

Das ist wirklich eine sehr komplizierte Situation.
Wenn Du zu ihm umziehst, dann hat er dich vollkommen in der Hand. Es wäre für dich vermutlich das beste, wenn Du dich von ihm trennst und Dir deinen eigenen Weg suchst, wo Du in keine Ecke gedrängt wirst.

LG
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 18:39


"er ist da wenig kompromissbereit sagt entweder ganz oder garnicht."

allein diese aussage zeigt ganz deutlich,das er NICHTS gelernt hat und nicht gewillt ist,irgendetwas zu ändern...
wenn er dich zurückhaben will,müsste er dir kompromisse anbieten...irgendwelche lösungsvorschläge für euer problem...aber nicht schon wieder mit erpressung kommen...ganz oder garnicht...was für eine flachbirne...sorry


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 19:00

Danke für eure Beiträge..
also er sagte bereits dass ihn keine frau aus seiner stadt wegreißen kann. und ich weiss dass er als ältester sohn, verantwortung den eltern gegenüber und schon allein wegen seinem sehr gutbezahltem job (mercedes) nicht wegziehen wird.
das risiko wieder enttäuscht zu werden ist sehr groß..und ich kann nur das beurteilen was ich in den 10 monaten erlebt habe..und er hat mich scheiße behandelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 19:04
In Antwort auf saara_12954864

Danke für eure Beiträge..
also er sagte bereits dass ihn keine frau aus seiner stadt wegreißen kann. und ich weiss dass er als ältester sohn, verantwortung den eltern gegenüber und schon allein wegen seinem sehr gutbezahltem job (mercedes) nicht wegziehen wird.
das risiko wieder enttäuscht zu werden ist sehr groß..und ich kann nur das beurteilen was ich in den 10 monaten erlebt habe..und er hat mich scheiße behandelt

....
er sagt dass ihm jetzt all seine felher klar geworden sind und er mit seinem benehmen das alles verursacht hat..nun...jetzt bin ich hin und her gerissen..ich denke kein mensch kann sich ändern und ich habe zudem auch schon fuß gefasst in der neuen stadt..natürlich habe ich angst was mit ihm zu verpassen wenn ich es nicht versuche..aber ich will nicht dass mein herz wieder gebrochen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 13:25
In Antwort auf alexus26

Das ist wirklich eine sehr komplizierte Situation.
Wenn Du zu ihm umziehst, dann hat er dich vollkommen in der Hand. Es wäre für dich vermutlich das beste, wenn Du dich von ihm trennst und Dir deinen eigenen Weg suchst, wo Du in keine Ecke gedrängt wirst.

LG
Alex

...
WarnenAntworten
..

ich denke mir ich sollte ihn zappeln lassen..und wie ihr schon sagt ein mensch kommt zu der erkenntnis und wenn es ernstgemeint ist wird er noch wochen und monaten bereit sein sich beweisen zu wollen.
ich habe ihm erstmal geraten unsere gemeisame wohnung zu kündigen.
natürlich kann es sein dass man bereut wenn der partner weg ist..nur wenn diese reue lange genug anhält muss ich auch taten sehen..sprich er muss viel einstecken können und bereit sein es solange zu versuchen und vor allem taten!
das heisst er muss die weite strecke zu mir öfter in kauf nehmen um mich umzustimmen..er muss mir lösungsvorschläge anbieten..
aber so wie ich ihn kenne wird er nach einigen wochen sagen...schatz wenn du mir nicht glaubst dass ich mich geändert habe, mehr als sagen kann ich nicht weil du willst es dir ja nicht ansehen..dann bleib da wo du bist..die entscheidung liegt nun bei dir..
männer machen es sich sehr einfach.
was mache ich dann??? woran kann ich wirklich erkennen und sicher sein nicht wieder enttäuscht zu werden? ich habe viel zu verlieren und riskiere sehr viel zurück zu ihm zu gehen wo ich keine familie habe sondern nur ihn und seine familie in meiner nähe..und ich habe mich sehr unwohl und totunglücklich gefühlt..
wenn ihr sagen wollt er soll zu dir ziehen...das würde er schon allein wegen seinem gutbezahlen job und wegen seiner familie nicht machen.
er sagt...wenn ich mich geändert habe..dann habe ich das auch in meiner jetzigen stadt in unserer wohnung..wegzuziehen ist keine lösung wenn ich wirklich ein a..r...s...c...h bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2010 um 16:28

???
hilfeee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2010 um 17:01
In Antwort auf saara_12954864

???
hilfeee


wenn du immernochnicht weisst,das du besser da bleibst,wo du bist,kann dir niemand mehr helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram