Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso, wieso und wieso?????

Wieso, wieso und wieso?????

25. September 2007 um 12:49

endet in diesem forum jede diskussion in eine schlacht????

und kommt mir ja nicht damit weil hier gepredigt wird. ist doch traurig was hier abgeht man macht sich nur noch gegenseitig fertig und unterstellt jedem die unglaublichsten sachen.

jede mischbeziehung hat problem wenn ein partner moslem ist dann tauchen ab und an islamische fragen auf wie soll man den die beantworten?

wieso könnt ihr nicht neutral bleiben?

denkt ihr wirklich durch aussagen wie islam = lüge oder mohamed = pädophil stellen moslem ihren glauben in frage?

ich finde es einfach respektlos, ich dachte wir menschen hätten aus fehler gelert aber wir scheinen immer die gleichen zu wiederholen, bin zu tiefst enttäuscht und traurig. wie intollerant, ignorant und indolent kann man nur sein?

so musste einfach raus, weiss wird nicht viel ändern aber mein herz ist leichter. so jetzt könnt ihr auf mir rumhacken.

ganz liebe grüsse

Mehr lesen

25. September 2007 um 14:43

An Iridina
Bitte beantworte mir folgende Fragen:

Findest du es in Ordnung, wenn ein 56-jähriger Mann mit einem 9-jährigen Kind Sex hat? Ist das für dich Pädophilie oder eine ganz normale Angelegenheit?

Was hältst du vom Massaker am Stamm der Banu Quraiza? Bitte lies:

"Am Morgen befahl Mohammed, der selber zu den Zuschauern der Tragödie gehörte, dass die männlichen Gefangenen in Gruppen von jeweils fünf oder sechs herbeigeführt werden sollten. Jede Gruppe hieß man dann in einer Reihe am Rande des Grabens niedersitzen, der bestimmt war, ihr Grab zu werden; dort wurden sie enthauptet und die Leichen hinabgestossen. Die Schlächterei, die am Morgen begonnen hatte, dauerte den ganzen Tag und wurde bei Fackelschein bis in den Abend hin fortgesetzt. Nachdem er so den Marktplatz mit dem Blut von sieben- oder achthundert Opfern getränkt und den Befehl erteilt hatte, die Erde über den Leichen zu glätten, ließ Mohammed das furchtbare Schauspiel hinter sich, um bei den Reizen Rihanas Trost zu finden, deren Ehemann und männliche Verwandte alle gerade in dem Massaker umgekommen waren."

Diese Geschichte erinnert mich sehr an das Massaker von Babi Jar. Kein Deutscher würde heute dieses Massaker beschönigen oder gar leugnen, es sei denn, er ist ein Rechtsextremist.

Bist du auch ein Extremist? Was sagst du dazu? Du glaubst es nicht? Du kannst ruhig bei Ibn Ishaq nachschauen, da steht die ganze Geschichte drin.

Ich bitte dich jetzt, zu diesen Tatsachen Stellung zu nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 15:17
In Antwort auf emmyn

An Iridina
Bitte beantworte mir folgende Fragen:

Findest du es in Ordnung, wenn ein 56-jähriger Mann mit einem 9-jährigen Kind Sex hat? Ist das für dich Pädophilie oder eine ganz normale Angelegenheit?

Was hältst du vom Massaker am Stamm der Banu Quraiza? Bitte lies:

"Am Morgen befahl Mohammed, der selber zu den Zuschauern der Tragödie gehörte, dass die männlichen Gefangenen in Gruppen von jeweils fünf oder sechs herbeigeführt werden sollten. Jede Gruppe hieß man dann in einer Reihe am Rande des Grabens niedersitzen, der bestimmt war, ihr Grab zu werden; dort wurden sie enthauptet und die Leichen hinabgestossen. Die Schlächterei, die am Morgen begonnen hatte, dauerte den ganzen Tag und wurde bei Fackelschein bis in den Abend hin fortgesetzt. Nachdem er so den Marktplatz mit dem Blut von sieben- oder achthundert Opfern getränkt und den Befehl erteilt hatte, die Erde über den Leichen zu glätten, ließ Mohammed das furchtbare Schauspiel hinter sich, um bei den Reizen Rihanas Trost zu finden, deren Ehemann und männliche Verwandte alle gerade in dem Massaker umgekommen waren."

Diese Geschichte erinnert mich sehr an das Massaker von Babi Jar. Kein Deutscher würde heute dieses Massaker beschönigen oder gar leugnen, es sei denn, er ist ein Rechtsextremist.

Bist du auch ein Extremist? Was sagst du dazu? Du glaubst es nicht? Du kannst ruhig bei Ibn Ishaq nachschauen, da steht die ganze Geschichte drin.

Ich bitte dich jetzt, zu diesen Tatsachen Stellung zu nehmen.

Nee,
findet sie bestimmt nicht. Genausowenig wie mein Freund das okay fände. Aber was bitte hat sie denn auch damit zu tun?

Findest du es okay, dass das Bistum Regensburg einen wegen Kindesmisshandlung vorbestraften Pfarrer wieder ins Amt einsetzt? Ist das für dich normal?

Man kann doch einer Einzelperson nicht sowas vorhalten. Genau deshalb werden die Diskussionen hier immer unsachlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 15:20

Ich kann gar nicht glauben
dass ausgerechnet ich hier den Islam verteidige (bin konfessionslos, Atheistin und nicht konvertierungswillig), ABER:

Tolerant oder nicht ist keine Religion sondern sind immer die Menschen. Such mal Toleranz im bible belt der USA. Oder bei den Freikirchenanhängern hier in D. Oder bei den Zeugen Jehovas. Oder oder oder.

Klar geht dir das auf den Wecker, ginge es mir auch. Aber ich kenne auch genügend andere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 15:51
In Antwort auf callie_12970789

Nee,
findet sie bestimmt nicht. Genausowenig wie mein Freund das okay fände. Aber was bitte hat sie denn auch damit zu tun?

Findest du es okay, dass das Bistum Regensburg einen wegen Kindesmisshandlung vorbestraften Pfarrer wieder ins Amt einsetzt? Ist das für dich normal?

Man kann doch einer Einzelperson nicht sowas vorhalten. Genau deshalb werden die Diskussionen hier immer unsachlich.

......
Was heißt da Einzelperson? Irgendein katholischer Pfarrer ist für die Katholiken wohl nicht das Gleiche wie Mohammed für Muslime!

Mohammed ist der Prophet Gottes, alles was er macht ist richtig und von Gott gewollt. Alles was er macht ist GUT, oder glaubst du im Ernst dass ein Moslem seine Taten jemals kritisieren würde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 16:02
In Antwort auf callie_12970789

Ich kann gar nicht glauben
dass ausgerechnet ich hier den Islam verteidige (bin konfessionslos, Atheistin und nicht konvertierungswillig), ABER:

Tolerant oder nicht ist keine Religion sondern sind immer die Menschen. Such mal Toleranz im bible belt der USA. Oder bei den Freikirchenanhängern hier in D. Oder bei den Zeugen Jehovas. Oder oder oder.

Klar geht dir das auf den Wecker, ginge es mir auch. Aber ich kenne auch genügend andere.

.....
Iridina hat aber gefragt warum der Islam angegriffen wird, und nicht der bible belt in den USA. Darüber könnten wir natürlich auch diskutieren.

Und was willst du mit diesen Beispielen überhaupt sagen? Dass Menschen intolerant sein dürfen, weil andere es auch sind?

Koran ist voll von intoleranten Äußerungen. Koran ist das heilige Buch des Islam und ihre Intoleranz haben die Menschen aus diesem Buch, und nicht weil sie Menschen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 17:52
In Antwort auf emmyn

An Iridina
Bitte beantworte mir folgende Fragen:

Findest du es in Ordnung, wenn ein 56-jähriger Mann mit einem 9-jährigen Kind Sex hat? Ist das für dich Pädophilie oder eine ganz normale Angelegenheit?

Was hältst du vom Massaker am Stamm der Banu Quraiza? Bitte lies:

"Am Morgen befahl Mohammed, der selber zu den Zuschauern der Tragödie gehörte, dass die männlichen Gefangenen in Gruppen von jeweils fünf oder sechs herbeigeführt werden sollten. Jede Gruppe hieß man dann in einer Reihe am Rande des Grabens niedersitzen, der bestimmt war, ihr Grab zu werden; dort wurden sie enthauptet und die Leichen hinabgestossen. Die Schlächterei, die am Morgen begonnen hatte, dauerte den ganzen Tag und wurde bei Fackelschein bis in den Abend hin fortgesetzt. Nachdem er so den Marktplatz mit dem Blut von sieben- oder achthundert Opfern getränkt und den Befehl erteilt hatte, die Erde über den Leichen zu glätten, ließ Mohammed das furchtbare Schauspiel hinter sich, um bei den Reizen Rihanas Trost zu finden, deren Ehemann und männliche Verwandte alle gerade in dem Massaker umgekommen waren."

Diese Geschichte erinnert mich sehr an das Massaker von Babi Jar. Kein Deutscher würde heute dieses Massaker beschönigen oder gar leugnen, es sei denn, er ist ein Rechtsextremist.

Bist du auch ein Extremist? Was sagst du dazu? Du glaubst es nicht? Du kannst ruhig bei Ibn Ishaq nachschauen, da steht die ganze Geschichte drin.

Ich bitte dich jetzt, zu diesen Tatsachen Stellung zu nehmen.

@emmyn
genau das meinte ich, aber trotzdem werde ich die fragen beantworten.

1. für mich gibt es nur einen gott und das ist bestimmt NICHT mohamed
2. was mohamed getan hat oder auch nicht dafür muss er vor gott grade stehen und nicht ich
3. ich hab in diesem oder im kultur forum weiss nicht mehr bereits geschrieben das es keine stelle im koran gibt womit z.B. deine geschichte von mohamed zu rechtfertigen wäre
4. ob ich ein extremist bin kannst du dir jetzt bestimmt selber beantworten

wieso sollte ich mich für meine religion rechtfertigen. aber du verlangst gar nicht das ich mich für meine religion rechtfertige sondern für mohameds verhalten, oder?kannst du dazu auch stellung nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 17:56
In Antwort auf emmyn

......
Was heißt da Einzelperson? Irgendein katholischer Pfarrer ist für die Katholiken wohl nicht das Gleiche wie Mohammed für Muslime!

Mohammed ist der Prophet Gottes, alles was er macht ist richtig und von Gott gewollt. Alles was er macht ist GUT, oder glaubst du im Ernst dass ein Moslem seine Taten jemals kritisieren würde?

.... doch
nicht alles was er tat war gotteswille. steht auch im koran niergends so drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 17:58
In Antwort auf callie_12970789

Ich kann gar nicht glauben
dass ausgerechnet ich hier den Islam verteidige (bin konfessionslos, Atheistin und nicht konvertierungswillig), ABER:

Tolerant oder nicht ist keine Religion sondern sind immer die Menschen. Such mal Toleranz im bible belt der USA. Oder bei den Freikirchenanhängern hier in D. Oder bei den Zeugen Jehovas. Oder oder oder.

Klar geht dir das auf den Wecker, ginge es mir auch. Aber ich kenne auch genügend andere.

@soultosqueeze
bin überrascht danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 21:49
In Antwort auf kanya_11847798

.... doch
nicht alles was er tat war gotteswille. steht auch im koran niergends so drin.

Ok
Das heißt, du verehrst einen Mann, der als 56-jähriger mit einem Kind geschlafen hat, und dazu noch über 800 Menschen kaltblütig massakriert hat.

Wenn du so einen Menschen kennen würdest, würdest du sagen: diese Taten sind zwar schlecht, er hat aber auch seine guten Seiten. Würdest du nach moralischen Vorstellungen dieses Mannes leben wollen?

Ich sehe da keinen Unterschied. Bitte klär mich auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 21:57
In Antwort auf kanya_11847798

@emmyn
genau das meinte ich, aber trotzdem werde ich die fragen beantworten.

1. für mich gibt es nur einen gott und das ist bestimmt NICHT mohamed
2. was mohamed getan hat oder auch nicht dafür muss er vor gott grade stehen und nicht ich
3. ich hab in diesem oder im kultur forum weiss nicht mehr bereits geschrieben das es keine stelle im koran gibt womit z.B. deine geschichte von mohamed zu rechtfertigen wäre
4. ob ich ein extremist bin kannst du dir jetzt bestimmt selber beantworten

wieso sollte ich mich für meine religion rechtfertigen. aber du verlangst gar nicht das ich mich für meine religion rechtfertige sondern für mohameds verhalten, oder?kannst du dazu auch stellung nehmen

Ja, kann ich
Ihr glaubt doch, Mohammed wurde von Gott zu uns gesandt. Gott ist allwissend und allmächtig. Warum hat er dann jemanden geschickt, der mit Kindern schläft und Menschen umbringt? Wenn er doch alles weiß, so wusste er doch auch was Mohammed machen würde. Warum hat er dann nicht jemand anderen geschickt?

Wenn er wusste was Mohammed tun wird, dann kann er nicht gut sein.
Wenn er es aber nicht wusste, so kann er nicht allwissend sein.

Bitte erkläre mir die Logik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 1:32

Ganz grosses lob
wow endlich mal jemand der mit mir einer meinung ist.
ich weiss nicht warum aber es ist sehr komisch das man hier als moslem im forum immer die selben sachen zu hören bekommt.
ich aktzepiere juden christen usw. aber irgendwie glaube ich das keiner und moslem aktzepieren will!!!!!!!!!!!!!!11
jesus und moses sind auch unsere prophten und ob das überhaupt stimmt was mohammed gemacht haben soll ist so eine sache naja ich glaub es nicht egal wo das steht
achso und noch etwas der koran ist wenigstens kein verschmutztes buch wo immer wieder neu geschrieben worden ist so wie die bibel wem was nicht gepasst hat hat es dann wieder umforuliert aber naja ich hab auch keine lust mich mit irgendwelchen ungläubigen zu unterhalten ich wünsche euch nur viel spass in der hölle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 20:42
In Antwort auf emmyn

Ok
Das heißt, du verehrst einen Mann, der als 56-jähriger mit einem Kind geschlafen hat, und dazu noch über 800 Menschen kaltblütig massakriert hat.

Wenn du so einen Menschen kennen würdest, würdest du sagen: diese Taten sind zwar schlecht, er hat aber auch seine guten Seiten. Würdest du nach moralischen Vorstellungen dieses Mannes leben wollen?

Ich sehe da keinen Unterschied. Bitte klär mich auf.

Ich verehre
GOTT und nicht mohamed es gibt nur einen GOTT mohamed ist und war nie gott

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 18:44

Ganz bestimmt nicht
wieso ist mohamed ein vorbild für mosleme er hat gottes wort verkündet, gottes worte sind unser vorbild nicht mohamed..... niemand darf im islam verehrt werden ausser gott

darum heisst es ja: es gibt nur einen gott und mohamed ist sein prophet

und nicht: es gibt nur einen gott und mohamed ist euer vorbild

wer mohamed oder andere verehrt begeht eine sünde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 19:37

Na und
weisst du wieviele ihr religion falsch praktizieren und irgendwelchen leute nachlaufen die wiederum nach hörensagen praktizieren oder sich im internet schlau machen so mal die schnelle variante überfliegen alles suchen sich das aus was ihnen zu gunsten kommt und gut ist. aber ich mag den islam weil man sich mit jeder sure auseinander setzen kann. und nicht alles dem imam nachplappern muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook