Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso verliebt man sich immer in die falschen Menschen ?

Wieso verliebt man sich immer in die falschen Menschen ?

20. Januar 2012 um 23:49

Ich kann mir zwar schon denken, was für antworten ich auf meinen Text kriege aber ich versuche meine Situation trotzdem mal zu beschreiben um einfach mal alles loszuwerden.
Vor ungefähr einem halben Jahr hab ich begonnen wieder Kontakt mit einem Jungen aus meiner
Grundschulzeit zu haben. Wir sind durch einen gemeinsamen Kolegen aufeinander aufmerksam geworden, haben geschrieben und uns dann auch kurze Zeit darauf zu dritt getroffen.
Zu dem Zeitpunkt hat er durch meinen Kolegen auch die anderen Freunde aus seinem Freundeskreis kennengelernt, von denen ich wegen ihrem kindischen Verhalten nicht viel gehalten habe.
Er schrieb mir immer wieder Nachrichten, aber wenn wir uns treffen wollten kam es nicht dazu ..einmal wegen seiner angeblichen Verletzung beim Fußball. Wie ich dann später erfahren musste und zwar durch ,,facebook war er seit längerem schon mit einem anderen Mädchen zusammen obwohl er weiterhin mit mir schrieb. Ich warf ihm vor, dass er nicht besser sei als alle anderen auch wenn er es immer behauptete.
Daraufhin hatten wir garkeinen Kontakt mehr, ich bin über ihn hinweg gekommen..bis er dann an dem Punkt gekommen ist wo die beiden sich trennten und er natürlich wieder zu mir ankam. Ich wollte keinesfalls mehr als Freundschaft, hab ihm vorgeschlagen einen normalen Umgang weiterhin pflegen zu können, worauf er aber mit langen Nachrichten reagierte das es ihm sehr leid tun würde er das niemals wollte und er alles dafür geben würde um die zeit rückgängig zu machen, es der größte fehler überhaupt gewesen wäre. (dazu muss ich sagen, dass während wir kontakt hatten ich schon ein komisches gefühl hatte und ihm gesagt habe dass ich den kontakt abbrechen möchte) Ihm ging es zu der Zeit anscheinend nicht gut, weil er mit seinen Freunden Probleme hatte und angeblich verwirrt war dass ich von einen auf den anderen Tag, den Kontakt abbrechen wollte.
Naja..soviel dazu..auf dem Geburtstag von unserem Kolegen haben wir uns dann wieder gesehen und ihm Verlauf des Abends haben wir ein Gespräch geführt, indem er mir alles erklärte und ich dachte ehrlich, dass er aus seinem fehler lernt und es besser macht. Für mich war weiterhin aber nicht mehr als Freundschaft im Sinne, bis er aber nicht locker ließ sich immer wieder meldete ..diese Nachrichten die er mir schrieb, er weiß genau zu welchem zeitpunkt was gesagt werden muss.
Meine beste Freundin und ich haben dann seine Freunde auch an dem Geburtstag kennengelernt..Er hat uns daraufhin den Vorschlag gemacht Silvester mit ihnen und den anderen zu feiern, worauf wir dem sehr guten Freund von uns eingingen, da diese auch dort sein würde. Wir haben uns dann vor Silvester 2 mal gesehen. An Weihnachten schrieben wir viele Sms, er versprach mir als Geschenk einen Kuss, den ich bekommen sollte, worauf ich ihm entgegen kam. Silvester küssten wir uns dann ( wobei ich den ersten Schritt machen musste, obwohl das garnicht mein Ding ist). Es war wunderschön, am nächsten Tag trafen wir uns alle nochmals und es kam wieder zu einem Kuss diesmal kam es von ihm aus. Wir trafen uns weiterhin, alles schien gut..bis wir an dem Punkt gelangten über eine Beziehung nachzudenken..wir wollten es von beiden seiten aus..unsere Verständigung untereinander ist aber nicht gerade die beste ..oft hatten wir in der kurzen Zeit streit wegen missverständnissen..verabredet en uns worauf es einmal nicht klappte wegen seiner Mama, mit der er Stress zuhause hatte..dann kam er einmal 1 stunde zuspät zu unserem treffen wegen ihr worauf ich schon schlecht gelaunt war, weil ich es hasse wenn man mich warten lässt..das war schon bevor wir ,,zusammen waren. Aber gut .. wir haben uns vertragen und das erste Treffen nachdem feststand, dass wir zusammen sind war mit den ihm und seinen anderen Freunden, die ich ja auch kenne aber genau die Personen mit denen ich eher weniger rede.. wir wollten alle ins Kino, ich kümmerte mich um die Reservierung und freute mich total auf den Abend. Als die Anderen am Kino ankamen, bekam ich erstmals nur eine Umarmung..ich dachte ok kein Problem..aber im Laufe des Abends redete er kaum mit mir setzte sich nichtmals neben mich..ich war mega sauer und bin direkt nach dem Film gegangen..total genervt und gereizt hat er mich mit sms genervt was das denn sollte und wieso ich so reagiert habe ..am nächsten Tag sollten wir beide zu unserem Kolegen gehen und hatten dort ein Treffen geplant gehabt..wobei mir die laune danach vergangen war ..nungut ich hab mich dazu durchgedrungen und er kam auch..ich dachte man könnte reden aber wieder garnichts..ich bin auf ihn zugegangen hab mit ihm geredet was denn los sei..versucht auf ihn zuzugehen, worauf ich dann erfahren musste, dass er nach 2 Jahren wieder gekifft hat. Total enttäuscht und am Boden zerstört hatte sich die Sache für mich erledigt. Am nächsten Tag meldete er sich worauf ich nicht reagiertedanach den Tag kam wieder eine sms ob ich denn niemals mehr mit ihm reden und schreiben wollte..ich erklärte ihm das es nicht funktioniert und nie mehr als freundschaft zwischen uns sein würde..da das einfach nicht klappt und wir zu verschiedene Ansichten hätten..er versuchte es immer wieder schön zu reden, von wegen wir hätten es nicht richtig versucht..irgendwann hab ich ihm eine Antwort gegeben und es kam keine mehr zurück..gut dachte es hat sich erledigtheute meldete er sich wieder..so blöd wie ich auch bin hab ich ihm zurück geschrieben und wieder die selbe Situation irgendwann hat er mir keine Antwort mehr auf etwas gegeben was ich ihm geschrieben hatte. Wieso kann er mich nicht einfach in Ruhe lassen, wenn er es nicht ernst meinte oder eine Freundschaft akzeptieren? Alle sagen mir ich soll vorsichtig sein, ich will mich auch nicht verarschen lassen, aber ich hasse es das ich gefühle für diesen Jungen habe weil er mich einfach nicht verdient hat..was soll der mist das er mir schreibt aber irgendwann nicht mehr antwortet? Glaubt er ich werde ihm hinterherrennen? Ich bin einfach total verwirrt, ich glaube einfach das es für ihn nur ein Spiel ist und ich sollte wohl wirklich komplett mit ihm abschließen, wie mir jeder dazu rät..aber ich versteh nicht wie es leute geben kann die einfach das komplette Gegenteil schreiben und dann ganz anders Handeln..
Ich würde ihm sogerne zeigen, was er verpasst..er sagt zwar er leidet total unter der Situation aber merken tu ich ja nicht viel davon.. ich hab es einfach satt, dass ich diejenige bin die ständig über alles nachdenkt und er sich vielleicht daraus einen Spass macht. Ich versteh diesen Jungen nicht, vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee ? Ich bedanke mich schonmal im Vorraus.. im Moment kann ich das alles garnicht gebrauchen und müsste mir meine Kräfte für ganz andere Dinge aufsparen...hört sich bestimmt auch total kindisch an..aber man kann sich leider nicht aussuchen, in wen man sich verliebt.

Mehr lesen

21. Januar 2012 um 8:27

Ich
Danke für deine Antwort.. ich glaube auch, dass ich irgendwas falsch mache deshalb wollte ich hören ob mir vielleicht jemand sagen könnte woran das liegt.. ich merk ja das er mir nicht gut tut, wenn es anders wäre würde ich nicht wegen ihm leiden oder? Meine Freunde merken das ebenso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 10:05


*Gefällt-mir-button-drück*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 12:09

Danke
Du hast die Situation echt gut ''analysiert'' um das mal so zu sagen, ich danke dir für deine Mühe diesen Text geschrieben zu haben und werde mir deine Worte zu Herzen nehmen. Ich sollte endgültig einen Strich unter diese Sache ziehen und mich wieder einzig und alleine mir selbst widmen. Ich hoffe das es mir nicht nochmal passiert ..wenn er sich nochmal melden sollte werde ich einfach garnicht reagieren. Ich glaube teilweise einfach wirklich das mein Problem ist, dass ich immer bestimmen möchte wie es abzulaufen hat und mir es nicht ''passt'' wenn etwas nicht nach meiner Nase geht -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 18:25

Leider kann man sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt
So ist es mir auch passiert leider immer die falschen es war nur verliebt von meiner seite beiderseits nie. Ich geb die hoffnung nicht auf die liebe des lebens zu finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper