Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Wieso überschätzen Männer ihre eigene Attraktivität so maßlos?

Letzte Nachricht: 19. April 2022 um 12:49
maja99
maja99
30.03.22 um 13:10

Ich kann das insgesamt teilen, auch ich bin immer wieder baff, was sich Männer bei mir trauen. 

1 -Gefällt mir

Mehr lesen

E
eisbrecher
31.03.22 um 9:57
In Antwort auf laerke_27098577

"Höflich" und "sympathisch" ist zweierlei. Die Threaderstellerin hat nicht gesagt, dass ihr hier in diesem Thread Sympathie irgendwie ein Herzensanliegen ist, sondern um eine Erklärung für das Verhalten bestimmter Typen von Männern gebeten, die ihr anscheinend häufiger begegnen.

Deine Ausführungen sind da wenig hilfreich. Auch dann nicht, wenn du nicht möchtest, dass sie den Schluss zieht, dass diese Männer ihr Avancen machen, weil sie hier in diesem Thread auf dich nicht sympathisch wirkt.

Da hast du recht!
In der Regel sind höfliche Menschen aber zumindest sympathischer als unhöfliche.

Diesen Schluss sollte sie daraus nicht ziehen. Sie muss natürlich nicht sympathisch wirken wollen, aber die Art, wie jemand schreibt, wirkt sich auch auf die Antworten aus. 

Gefällt mir

E
eisbrecher
31.03.22 um 9:59
In Antwort auf aeryn_26774591

Ist das in deinem Bekanntenkreis so oft der Fall?

Also bei uns ist es eher so, dass 95% der Männer und Frauen Partner/innen haben, die im selben Alter sind. Und ja, ich kenne auch zwei jüngere Frauen die einen älteren Herren haben. Aber wie du bereits erwähnt hast, da spielt die monetäre Lage eine sehr große Rolle. Da hat Frau gleich mal vom Mann ein Auto geschenkt bekommen. Ich denke ohne diese Dinge, hätten die Frauen kein Interesse an den Männern.

Wie dem auch sei, der Großteil -zumindest hier- ist mit einem Mann oder einer Frau zusammen, die/der gleich alt ist.

Nein, das habe ich hier schon ganz oft gelesen.  

In meinem Bekanntenkreis habe ich (zumindest meines Wissens nach) nur Paare, die einander wirklich lieben und deshalb zusammen sind. Aber natürlich kenne ich nicht jedes Detail dieser Beziehungen und wie es von außen wirkt, muss nicht unbedingt der ganzen Wahrheit entsprechen.

Gefällt mir

E
eisbrecher
31.03.22 um 10:04
In Antwort auf aeryn_26774591

Dann hat die TE ja beides, denn ihr passiert das ja öfter. Sie wird also attraktiv und eine warme, freundliche Ausstrahlung haben, wenn sie relativ oft angesprochen wird.
Passierte mir nur selten, ich werde also nicht unbedingt sympathisch/und oder attraktiv sein.

Bei dieser Dame denke ich eher, dass der Wunsch der Vater des Gedankens bei diesem Thread war. 

Es muss ja nicht immer alles der Wahrheit entsprechen, was hier geschrieben steht. Vielleicht möchte sie öfter angesprochen werden und ärgert sich, dass sie nur die Falschen ansprechen. Vielleicht möchte sie mit diesem Thread auch einfach nur provozieren, es gibt hier ja auch jede Menge Trolle, die genau deshalb Threads mit möglichst provokantem Inhalt eröffnen. 

Ich kann natürlich die Ausstrahlung dieser Userin nicht beurteilen, ich habe sie ja noch nie live gesehen (denke ich jedenfalls  . Ihre Schreibweise ist jedoch nicht besonders warmherzig und freundlich. Genau deshalb schließe ich ja daraus, dass hier eben eher der Wunsch der Vater des Gedankens war, wie oben beschrieben. Wenn die Dame nämlich dieselbe Ausstahlung hat wie ihre Schreibweise, dann würden die Männer sich wohl lieber alle Zähne ziehen, als sie anzusprechen. Was natürlich auch zu dem von ihr beschriebenen Phänomen führen kann, dass nur die besonders schmerzbefreiten Männer sie ansprechen. 

1 -Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
31.03.22 um 11:28
In Antwort auf eisbrecher

Bei dieser Dame denke ich eher, dass der Wunsch der Vater des Gedankens bei diesem Thread war. 

Es muss ja nicht immer alles der Wahrheit entsprechen, was hier geschrieben steht. Vielleicht möchte sie öfter angesprochen werden und ärgert sich, dass sie nur die Falschen ansprechen. Vielleicht möchte sie mit diesem Thread auch einfach nur provozieren, es gibt hier ja auch jede Menge Trolle, die genau deshalb Threads mit möglichst provokantem Inhalt eröffnen. 

Ich kann natürlich die Ausstrahlung dieser Userin nicht beurteilen, ich habe sie ja noch nie live gesehen (denke ich jedenfalls  . Ihre Schreibweise ist jedoch nicht besonders warmherzig und freundlich. Genau deshalb schließe ich ja daraus, dass hier eben eher der Wunsch der Vater des Gedankens war, wie oben beschrieben. Wenn die Dame nämlich dieselbe Ausstahlung hat wie ihre Schreibweise, dann würden die Männer sich wohl lieber alle Zähne ziehen, als sie anzusprechen. Was natürlich auch zu dem von ihr beschriebenen Phänomen führen kann, dass nur die besonders schmerzbefreiten Männer sie ansprechen. 

Natürlich muss hier nicht alles der Wahrheit entsprechen, aber welchen Sinn macht es dann ernsthaft über Themen zu diskutieren? Es könnte eh alles erfunden sein. Übrigens, ich bin selbst mal auf einen Troll reingefallen und die Geschichte klang so gar nicht erfunden und war auch sehr erschütternd. Ein richtig dramatisches Ereignis. Ich hätte das nie für möglich gehalten, zumal es um ein Thema ging wo es absolut erschreckend ist, dass manche Menschen sich sowas ausdenken. Aber nach ein paar Monaten hatte dieser Mann einen Thread erstellt und sich selbst entlarvt. Glauben kann man hier eh kaum etwas. Aber das gilt auch für plausible Geschichten.

Die Frage ist auch, von WEM möchte sie angesprochen werden? Von deutlich älteren Männern mal sicher nicht und damit ist sie in dem Thread nicht die Einzige. (Von einem gleichaltrigen für sie attraktiven Mann mit Sicherheit) Sie wird sicher auch von gleichaltrigen Männer angesprochen werden, aber von deutlich älteren Männern die sie nicht als attraktiv einstuft angesprochen zu werden, stört sie eben. Im Grunde ist das hier auch ein Forum -wie ich zumindest zu Beginn als ich mich hier anmeldete naiverweise dachte-,  für Frauen. Und es wäre ja schön, wenn man sich hier mit Frauen unterhalten könnte ohne, dass hier 8 Männer mitschreiben die sich darüber ärgern, dass eine junge Frau mal die Wahrheit schreibt und sie kein Interesse an Männern im Alter vom 55+ hat. Man sieht ja auch wie sie zum Teil angefeindet wird.  "Lass mal das Make-up weg" etc. dabei steht im Thread nicht mal, ob sie sich schminkt. Aber das passt den Herren hier eben nicht. Aber das zeigt, wie reif ältere Männer wirklich sind.

Wenn wir beim Thema Wahrheit sind, wie viele "Frauen", junge Frauen, posten denn hier, dass sie auf ältere Männer stehen? Das glaube ich im Leben nicht! Da ist ihr Thred schon realistischer, aber das passt halt vielen einfach nicht. Ich persönlich kenne nicht eine Frau in meinem Umfeld die sagt, sie findet deutlich ältere Männer attraktiv und toll, von glatzköfpigen, kleinen, übergewichtigen Männern um die 50 angesprochen zu werden. Nicht eine.
Ich kenne aber auch keinen großen, attraktiven, schlanken Mann mit vollem Haar der eine 30 Jahre ältere, mollige Dame zur Freundin hat. Da klingt jetzt alles sehr böse, aber wenn man sich mal umsieht, dann passen die meisten Paar optisch doch gut zusammen.

Ihre Schreibweise wirkt empört und das kann ich schon verstehen. Wenn man da ständig von viel älteren Männer die man selbst als unattraktiv wahrnimmt angesprochen wird, nervt das.
Und ich denke nicht, dass Menschen die hier schreiben in der Realität genauso sind wie hier. Da muss man mM klar differenzieren.


"Wenn die Dame nämlich dieselbe Ausstahlung hat wie ihre Schreibweise, dann würden die Männer sich wohl lieber alle Zähne ziehen, als sie anzusprechen. "

Das wird sie eben nicht haben, weil man zwischen virtueller und realer Welt differenzieren muss.

Ich frage mich ja immer, wie ein Mann der 50 ist glauben kann, dass eine 25-Jährige auf so alte Männer stehen kann. Es geht mir nicht in den Kopf. Ich gehöre aber auch zu den Frauen, die sehr gut nachvollziehen kann, dass ein 20-jähriger Mann sich ein Mädel in seinem Alter sucht und nicht eine alte Frau wie mich. Und auf die Idee, so junge Männer anzusprechen würde ich im Traum nicht kommen. Scheinbar sind da Männer aber selbstbewusster.

Und ich denke, dass sie den Männern höflich eine Abfuhr erteilt und nicht so schroff rüberkommt, wie es hier der Fall ist. Ich zumindest wirke hier sicher anders, als außerhalb des Internets und so wird es bestimmt bei vielen Leuten sein.

 

3 -Gefällt mir

greenthumb
greenthumb
31.03.22 um 11:55
In Antwort auf aeryn_26774591

Natürlich muss hier nicht alles der Wahrheit entsprechen, aber welchen Sinn macht es dann ernsthaft über Themen zu diskutieren? Es könnte eh alles erfunden sein. Übrigens, ich bin selbst mal auf einen Troll reingefallen und die Geschichte klang so gar nicht erfunden und war auch sehr erschütternd. Ein richtig dramatisches Ereignis. Ich hätte das nie für möglich gehalten, zumal es um ein Thema ging wo es absolut erschreckend ist, dass manche Menschen sich sowas ausdenken. Aber nach ein paar Monaten hatte dieser Mann einen Thread erstellt und sich selbst entlarvt. Glauben kann man hier eh kaum etwas. Aber das gilt auch für plausible Geschichten.

Die Frage ist auch, von WEM möchte sie angesprochen werden? Von deutlich älteren Männern mal sicher nicht und damit ist sie in dem Thread nicht die Einzige. (Von einem gleichaltrigen für sie attraktiven Mann mit Sicherheit) Sie wird sicher auch von gleichaltrigen Männer angesprochen werden, aber von deutlich älteren Männern die sie nicht als attraktiv einstuft angesprochen zu werden, stört sie eben. Im Grunde ist das hier auch ein Forum -wie ich zumindest zu Beginn als ich mich hier anmeldete naiverweise dachte-,  für Frauen. Und es wäre ja schön, wenn man sich hier mit Frauen unterhalten könnte ohne, dass hier 8 Männer mitschreiben die sich darüber ärgern, dass eine junge Frau mal die Wahrheit schreibt und sie kein Interesse an Männern im Alter vom 55+ hat. Man sieht ja auch wie sie zum Teil angefeindet wird.  "Lass mal das Make-up weg" etc. dabei steht im Thread nicht mal, ob sie sich schminkt. Aber das passt den Herren hier eben nicht. Aber das zeigt, wie reif ältere Männer wirklich sind.

Wenn wir beim Thema Wahrheit sind, wie viele "Frauen", junge Frauen, posten denn hier, dass sie auf ältere Männer stehen? Das glaube ich im Leben nicht! Da ist ihr Thred schon realistischer, aber das passt halt vielen einfach nicht. Ich persönlich kenne nicht eine Frau in meinem Umfeld die sagt, sie findet deutlich ältere Männer attraktiv und toll, von glatzköfpigen, kleinen, übergewichtigen Männern um die 50 angesprochen zu werden. Nicht eine.
Ich kenne aber auch keinen großen, attraktiven, schlanken Mann mit vollem Haar der eine 30 Jahre ältere, mollige Dame zur Freundin hat. Da klingt jetzt alles sehr böse, aber wenn man sich mal umsieht, dann passen die meisten Paar optisch doch gut zusammen.

Ihre Schreibweise wirkt empört und das kann ich schon verstehen. Wenn man da ständig von viel älteren Männer die man selbst als unattraktiv wahrnimmt angesprochen wird, nervt das.
Und ich denke nicht, dass Menschen die hier schreiben in der Realität genauso sind wie hier. Da muss man mM klar differenzieren.


"Wenn die Dame nämlich dieselbe Ausstahlung hat wie ihre Schreibweise, dann würden die Männer sich wohl lieber alle Zähne ziehen, als sie anzusprechen. "

Das wird sie eben nicht haben, weil man zwischen virtueller und realer Welt differenzieren muss.

Ich frage mich ja immer, wie ein Mann der 50 ist glauben kann, dass eine 25-Jährige auf so alte Männer stehen kann. Es geht mir nicht in den Kopf. Ich gehöre aber auch zu den Frauen, die sehr gut nachvollziehen kann, dass ein 20-jähriger Mann sich ein Mädel in seinem Alter sucht und nicht eine alte Frau wie mich. Und auf die Idee, so junge Männer anzusprechen würde ich im Traum nicht kommen. Scheinbar sind da Männer aber selbstbewusster.

Und ich denke, dass sie den Männern höflich eine Abfuhr erteilt und nicht so schroff rüberkommt, wie es hier der Fall ist. Ich zumindest wirke hier sicher anders, als außerhalb des Internets und so wird es bestimmt bei vielen Leuten sein.

 

Gut zusammengafsst und auf den Punkt gebracht!! 

2 -Gefällt mir

E
eisbrecher
31.03.22 um 13:25
In Antwort auf aeryn_26774591

Natürlich muss hier nicht alles der Wahrheit entsprechen, aber welchen Sinn macht es dann ernsthaft über Themen zu diskutieren? Es könnte eh alles erfunden sein. Übrigens, ich bin selbst mal auf einen Troll reingefallen und die Geschichte klang so gar nicht erfunden und war auch sehr erschütternd. Ein richtig dramatisches Ereignis. Ich hätte das nie für möglich gehalten, zumal es um ein Thema ging wo es absolut erschreckend ist, dass manche Menschen sich sowas ausdenken. Aber nach ein paar Monaten hatte dieser Mann einen Thread erstellt und sich selbst entlarvt. Glauben kann man hier eh kaum etwas. Aber das gilt auch für plausible Geschichten.

Die Frage ist auch, von WEM möchte sie angesprochen werden? Von deutlich älteren Männern mal sicher nicht und damit ist sie in dem Thread nicht die Einzige. (Von einem gleichaltrigen für sie attraktiven Mann mit Sicherheit) Sie wird sicher auch von gleichaltrigen Männer angesprochen werden, aber von deutlich älteren Männern die sie nicht als attraktiv einstuft angesprochen zu werden, stört sie eben. Im Grunde ist das hier auch ein Forum -wie ich zumindest zu Beginn als ich mich hier anmeldete naiverweise dachte-,  für Frauen. Und es wäre ja schön, wenn man sich hier mit Frauen unterhalten könnte ohne, dass hier 8 Männer mitschreiben die sich darüber ärgern, dass eine junge Frau mal die Wahrheit schreibt und sie kein Interesse an Männern im Alter vom 55+ hat. Man sieht ja auch wie sie zum Teil angefeindet wird.  "Lass mal das Make-up weg" etc. dabei steht im Thread nicht mal, ob sie sich schminkt. Aber das passt den Herren hier eben nicht. Aber das zeigt, wie reif ältere Männer wirklich sind.

Wenn wir beim Thema Wahrheit sind, wie viele "Frauen", junge Frauen, posten denn hier, dass sie auf ältere Männer stehen? Das glaube ich im Leben nicht! Da ist ihr Thred schon realistischer, aber das passt halt vielen einfach nicht. Ich persönlich kenne nicht eine Frau in meinem Umfeld die sagt, sie findet deutlich ältere Männer attraktiv und toll, von glatzköfpigen, kleinen, übergewichtigen Männern um die 50 angesprochen zu werden. Nicht eine.
Ich kenne aber auch keinen großen, attraktiven, schlanken Mann mit vollem Haar der eine 30 Jahre ältere, mollige Dame zur Freundin hat. Da klingt jetzt alles sehr böse, aber wenn man sich mal umsieht, dann passen die meisten Paar optisch doch gut zusammen.

Ihre Schreibweise wirkt empört und das kann ich schon verstehen. Wenn man da ständig von viel älteren Männer die man selbst als unattraktiv wahrnimmt angesprochen wird, nervt das.
Und ich denke nicht, dass Menschen die hier schreiben in der Realität genauso sind wie hier. Da muss man mM klar differenzieren.


"Wenn die Dame nämlich dieselbe Ausstahlung hat wie ihre Schreibweise, dann würden die Männer sich wohl lieber alle Zähne ziehen, als sie anzusprechen. "

Das wird sie eben nicht haben, weil man zwischen virtueller und realer Welt differenzieren muss.

Ich frage mich ja immer, wie ein Mann der 50 ist glauben kann, dass eine 25-Jährige auf so alte Männer stehen kann. Es geht mir nicht in den Kopf. Ich gehöre aber auch zu den Frauen, die sehr gut nachvollziehen kann, dass ein 20-jähriger Mann sich ein Mädel in seinem Alter sucht und nicht eine alte Frau wie mich. Und auf die Idee, so junge Männer anzusprechen würde ich im Traum nicht kommen. Scheinbar sind da Männer aber selbstbewusster.

Und ich denke, dass sie den Männern höflich eine Abfuhr erteilt und nicht so schroff rüberkommt, wie es hier der Fall ist. Ich zumindest wirke hier sicher anders, als außerhalb des Internets und so wird es bestimmt bei vielen Leuten sein.

 

Natürlich muss hier nicht alles der Wahrheit entsprechen, aber welchen Sinn macht es dann ernsthaft über Themen zu diskutieren? Es könnte eh alles erfunden sein. 

Da hast du absolut recht! Aber irgendwann merkt man an den Antworten, ob es sich um jemanden handelt, der nur provozieren möchte. Meiner Meinung nach sollte man aus Spaß an der Diskussion mitschreiben. 

Die Frage ist auch, von WEM möchte sie angesprochen werden? Von deutlich älteren Männern mal sicher nicht und damit ist sie in dem Thread nicht die Einzige.

Das ist ja durchaus legitim. Aber deshalb muss man nicht gleich unterstellen, dass alle Männer ihre Attraktivität maßlos überschätzen würden (siehe Titel des Threads). Wir man dann lesen kann, betrifft das einige wenige, die sie ansprechen. 

Wenn wir beim Thema Wahrheit sind, wie viele "Frauen", junge Frauen, posten denn hier, dass sie auf ältere Männer stehen?

Habe ich schon öfter gelesen bzw. habe ich gelesen, dass Frauen Wert auf erfolgreiche Männer mit Geld legen. Es gibt immer wieder mal Threads darüber, dass eine Frau nie den passenden Partner findet, egal, wie viele sie datet. Im Laufe des Threads stellt sich dann heraus, dass die gute Frau völlig überzogene Vorstellungen hat.  Ob das wirklich Frauen sind, die diese Threads eröffnen, weiß ich natürlich nicht. Das weiß man ja nie.

Ich kenne aber auch keinen großen, attraktiven, schlanken Mann mit vollem Haar der eine 30 Jahre ältere, mollige Dame zur Freundin hat. Da klingt jetzt alles sehr böse, aber wenn man sich mal umsieht, dann passen die meisten Paar optisch doch gut zusammen.

Doch, beste Beispiele Emanuel Macron (Altersunterschied) und Pierce Brosnan (mollige Frau). Ich kenne auch privat einen solchen Mann, der seine schlanke, zierliche Ehefrau für eine mollige, ältere Dame verlassen hat. Geschmäcker sind nunmal verschieden und nicht jeder steht auf schlanke. 

Und ich denke nicht, dass Menschen die hier schreiben in der Realität genauso sind wie hier. 

Ich schon! Warum sollte man sich denn im Internet verstellen?

Das wird sie eben nicht haben, weil man zwischen virtueller und realer Welt differenzieren muss. 

Warum muss man das?

Ich frage mich ja immer, wie ein Mann der 50 ist glauben kann, dass eine 25-Jährige auf so alte Männer stehen kann. Es geht mir nicht in den Kopf.

​Weil Geschmäcker nunmal verschieden sind. Es gibt zahlreiche Beispiele von älteren Männern mit jungen Frauen. 

Und ich denke, dass sie den Männern höflich eine Abfuhr erteilt und nicht so schroff rüberkommt, wie es hier der Fall ist. Ich zumindest wirke hier sicher anders, als außerhalb des Internets und so wird es bestimmt bei vielen Leuten sein.

Kann sein, muss aber nicht. Wir wissen es nicht und werden es nie wissen. Ich finde es aber nicht sinnvoll, wütend oder beleidigt einen Thread zu verfassen. Tut man das, wirkt sich das auf die Wortwahl aus und man erscheint schnell unsympathisch. Und das wiederum wirkt sich auf die Antworten aus. 

Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
31.03.22 um 13:40
In Antwort auf aeryn_26774591

Natürlich muss hier nicht alles der Wahrheit entsprechen, aber welchen Sinn macht es dann ernsthaft über Themen zu diskutieren? Es könnte eh alles erfunden sein. Übrigens, ich bin selbst mal auf einen Troll reingefallen und die Geschichte klang so gar nicht erfunden und war auch sehr erschütternd. Ein richtig dramatisches Ereignis. Ich hätte das nie für möglich gehalten, zumal es um ein Thema ging wo es absolut erschreckend ist, dass manche Menschen sich sowas ausdenken. Aber nach ein paar Monaten hatte dieser Mann einen Thread erstellt und sich selbst entlarvt. Glauben kann man hier eh kaum etwas. Aber das gilt auch für plausible Geschichten.

Die Frage ist auch, von WEM möchte sie angesprochen werden? Von deutlich älteren Männern mal sicher nicht und damit ist sie in dem Thread nicht die Einzige. (Von einem gleichaltrigen für sie attraktiven Mann mit Sicherheit) Sie wird sicher auch von gleichaltrigen Männer angesprochen werden, aber von deutlich älteren Männern die sie nicht als attraktiv einstuft angesprochen zu werden, stört sie eben. Im Grunde ist das hier auch ein Forum -wie ich zumindest zu Beginn als ich mich hier anmeldete naiverweise dachte-,  für Frauen. Und es wäre ja schön, wenn man sich hier mit Frauen unterhalten könnte ohne, dass hier 8 Männer mitschreiben die sich darüber ärgern, dass eine junge Frau mal die Wahrheit schreibt und sie kein Interesse an Männern im Alter vom 55+ hat. Man sieht ja auch wie sie zum Teil angefeindet wird.  "Lass mal das Make-up weg" etc. dabei steht im Thread nicht mal, ob sie sich schminkt. Aber das passt den Herren hier eben nicht. Aber das zeigt, wie reif ältere Männer wirklich sind.

Wenn wir beim Thema Wahrheit sind, wie viele "Frauen", junge Frauen, posten denn hier, dass sie auf ältere Männer stehen? Das glaube ich im Leben nicht! Da ist ihr Thred schon realistischer, aber das passt halt vielen einfach nicht. Ich persönlich kenne nicht eine Frau in meinem Umfeld die sagt, sie findet deutlich ältere Männer attraktiv und toll, von glatzköfpigen, kleinen, übergewichtigen Männern um die 50 angesprochen zu werden. Nicht eine.
Ich kenne aber auch keinen großen, attraktiven, schlanken Mann mit vollem Haar der eine 30 Jahre ältere, mollige Dame zur Freundin hat. Da klingt jetzt alles sehr böse, aber wenn man sich mal umsieht, dann passen die meisten Paar optisch doch gut zusammen.

Ihre Schreibweise wirkt empört und das kann ich schon verstehen. Wenn man da ständig von viel älteren Männer die man selbst als unattraktiv wahrnimmt angesprochen wird, nervt das.
Und ich denke nicht, dass Menschen die hier schreiben in der Realität genauso sind wie hier. Da muss man mM klar differenzieren.


"Wenn die Dame nämlich dieselbe Ausstahlung hat wie ihre Schreibweise, dann würden die Männer sich wohl lieber alle Zähne ziehen, als sie anzusprechen. "

Das wird sie eben nicht haben, weil man zwischen virtueller und realer Welt differenzieren muss.

Ich frage mich ja immer, wie ein Mann der 50 ist glauben kann, dass eine 25-Jährige auf so alte Männer stehen kann. Es geht mir nicht in den Kopf. Ich gehöre aber auch zu den Frauen, die sehr gut nachvollziehen kann, dass ein 20-jähriger Mann sich ein Mädel in seinem Alter sucht und nicht eine alte Frau wie mich. Und auf die Idee, so junge Männer anzusprechen würde ich im Traum nicht kommen. Scheinbar sind da Männer aber selbstbewusster.

Und ich denke, dass sie den Männern höflich eine Abfuhr erteilt und nicht so schroff rüberkommt, wie es hier der Fall ist. Ich zumindest wirke hier sicher anders, als außerhalb des Internets und so wird es bestimmt bei vielen Leuten sein.

 

Na schau, da haben wir ein Beispiel von einer jungen Frau, die einen älteren Mann datet. Das würde sie ja kaum tun, wenn sie ältere Männer unattraktiv finden würden. 

">Seltsame "Erotik" Nachricht von ihm. Wie soll ich das... (gofeminin.de)

1 -Gefällt mir

A
aeryn_26774591
31.03.22 um 16:40
In Antwort auf eisbrecher

Na schau, da haben wir ein Beispiel von einer jungen Frau, die einen älteren Mann datet. Das würde sie ja kaum tun, wenn sie ältere Männer unattraktiv finden würden. 

">Seltsame "Erotik" Nachricht von ihm. Wie soll ich das... (gofeminin.de)

Und du weißt woher, dass das der Wahrheit entspricht? Und um wie viele Jahre Altersunterschied handelt es sich dabei? 30 Jahre?

1 -Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
31.03.22 um 17:05
In Antwort auf eisbrecher

Natürlich muss hier nicht alles der Wahrheit entsprechen, aber welchen Sinn macht es dann ernsthaft über Themen zu diskutieren? Es könnte eh alles erfunden sein. 

Da hast du absolut recht! Aber irgendwann merkt man an den Antworten, ob es sich um jemanden handelt, der nur provozieren möchte. Meiner Meinung nach sollte man aus Spaß an der Diskussion mitschreiben. 

Die Frage ist auch, von WEM möchte sie angesprochen werden? Von deutlich älteren Männern mal sicher nicht und damit ist sie in dem Thread nicht die Einzige.

Das ist ja durchaus legitim. Aber deshalb muss man nicht gleich unterstellen, dass alle Männer ihre Attraktivität maßlos überschätzen würden (siehe Titel des Threads). Wir man dann lesen kann, betrifft das einige wenige, die sie ansprechen. 

Wenn wir beim Thema Wahrheit sind, wie viele "Frauen", junge Frauen, posten denn hier, dass sie auf ältere Männer stehen?

Habe ich schon öfter gelesen bzw. habe ich gelesen, dass Frauen Wert auf erfolgreiche Männer mit Geld legen. Es gibt immer wieder mal Threads darüber, dass eine Frau nie den passenden Partner findet, egal, wie viele sie datet. Im Laufe des Threads stellt sich dann heraus, dass die gute Frau völlig überzogene Vorstellungen hat.  Ob das wirklich Frauen sind, die diese Threads eröffnen, weiß ich natürlich nicht. Das weiß man ja nie.

Ich kenne aber auch keinen großen, attraktiven, schlanken Mann mit vollem Haar der eine 30 Jahre ältere, mollige Dame zur Freundin hat. Da klingt jetzt alles sehr böse, aber wenn man sich mal umsieht, dann passen die meisten Paar optisch doch gut zusammen.

Doch, beste Beispiele Emanuel Macron (Altersunterschied) und Pierce Brosnan (mollige Frau). Ich kenne auch privat einen solchen Mann, der seine schlanke, zierliche Ehefrau für eine mollige, ältere Dame verlassen hat. Geschmäcker sind nunmal verschieden und nicht jeder steht auf schlanke. 

Und ich denke nicht, dass Menschen die hier schreiben in der Realität genauso sind wie hier. 

Ich schon! Warum sollte man sich denn im Internet verstellen?

Das wird sie eben nicht haben, weil man zwischen virtueller und realer Welt differenzieren muss. 

Warum muss man das?

Ich frage mich ja immer, wie ein Mann der 50 ist glauben kann, dass eine 25-Jährige auf so alte Männer stehen kann. Es geht mir nicht in den Kopf.

​Weil Geschmäcker nunmal verschieden sind. Es gibt zahlreiche Beispiele von älteren Männern mit jungen Frauen. 

Und ich denke, dass sie den Männern höflich eine Abfuhr erteilt und nicht so schroff rüberkommt, wie es hier der Fall ist. Ich zumindest wirke hier sicher anders, als außerhalb des Internets und so wird es bestimmt bei vielen Leuten sein.

Kann sein, muss aber nicht. Wir wissen es nicht und werden es nie wissen. Ich finde es aber nicht sinnvoll, wütend oder beleidigt einen Thread zu verfassen. Tut man das, wirkt sich das auf die Wortwahl aus und man erscheint schnell unsympathisch. Und das wiederum wirkt sich auf die Antworten aus. 

Bei manchen merkt man es, bei vielen nicht. Und hier finde ich die Meinung der TE nicht überzogen oder provozierend. Das empfinden nur Männer so, weil die meisten hier wahrscheinlich schon über 50 sind.


Sie hat ja nicht explizit erwähnt, dass das bei allen Männern der Fall wäre. Es ist -vor allem- bei wenig attraktiven Männern oft der Fall.

"Habe ich schon öfter gelesen bzw. habe ich gelesen, dass Frauen Wert auf erfolgreiche Männer mit Geld legen. Es gibt immer wieder mal Threads darüber, dass eine Frau nie den passenden Partner findet, egal, wie viele sie datet. Im Laufe des Threads stellt sich dann heraus, dass die gute Frau völlig überzogene Vorstellungen hat.  Ob das wirklich Frauen sind, die diese Threads eröffnen, weiß ich natürlich nicht. Das weiß man ja nie."

Ja, erfolgreiche Männer mit Geld. Da spielt dann auch bei einigen Frauen das Alter keine Rolle mehr. Aber bei der TE handelt es sich ja oft um Männer die dazu noch wenig erfolgreich sind. Wie dem auch sei, soll jeder sich seinen Partner aussuchen wie er möchte. Und natürlich gibt es auch Frauen die völlig überzogene Vorstellungen haben. Klar, eine 50-jährige, übergewichtige Frau mit Kurzhaarschnitt wird eben keinen 25-Jährigen Fitnesstrainer mit blauen Augen und vollem Haar  bekommen. Zumindest kenne ich kein solches Pärchen.

Aber da du ein Mann bist, wie oft wirst du von Frauen angesprochen? (Falls hier noch Männer mitlesen) wie oft werdet ihr von (deutlich älteren) Frauen angesprochen? Kommt sowas häufig vor? Würde mich jetzt wirklich interessieren. Vl gibts das ja umgekehrt auch oft?!


"Doch, beste Beispiele Emanuel Macron (Altersunterschied) und Pierce Brosnan (mollige Frau). Ich kenne auch privat einen solchen Mann, der seine schlanke, zierliche Ehefrau für eine mollige, ältere Dame verlassen hat. Geschmäcker sind nunmal verschieden und nicht jeder steht auf schlanke. "

Naja, dass es -ab und an- Paar gibt mit großen Altersunterschied bestreitet niemand. Das ist aber nicht die Regel. Und Pierce Brosnans Frau war nicht immer mollig. Das war eine absolute Traumfrau. (SIe hat übrigens immer noch ein wunderschönes Gesicht). Okay, du kennst einen Mann. Ich kenne zwei Frauen die einen älteren Mann haben, aber die haben ordentlich Geld.

"Ich schon! Warum sollte man sich denn im Internet verstellen?"
Weil es hier anonym ist und es einem leichter fällt über Dinge zu sprechen, als in der Realität. Glaubst du denn, dass jeder so frei über sein Sexleben (wie es in dem Forum praktiziert wird) schreiben würde, wenn man wüsste wer dahintersteckt? Also ich glaube das nicht.
Nicht umsonst wird immer wieder gewarnt, dass man vorsichtig sein sollte, wen man im Netz vertraut. Man kann nie prüfen, wer oder was echt ist. Ich bin diesbezüglich ohnehin misstrauisch. Es gab schon genügend Fälle, wo sich Personen das Vertrauen von Menschen aus dem Netz erschlichen haben. Aber das ist jetzt ein anderes Thema.



"​Weil Geschmäcker nunmal verschieden sind. Es gibt zahlreiche Beispiele von älteren Männern mit jungen Frauen. "

Ich kenne im privaten Umfeld nur zwei, von zahlreich kann wohl kaum die Rede sein, bei mir zumindest nicht. Die meisten haben Partner in ihrem Alter. Aber wenn das in deinem Umfeld so ist, dann gut. Ich würde mir blöd vorkommen, einen deutlich jüngeren Mann anszusprechen. Klar, Geschmäcker sind verschieden, aber es gibt durchaus Männer/Frauen die nun mal besser beim anderen Geschlecht ankommen. Das lässt sich nun mal nicht bestreiten. Glatze, Bierbauch, alt, und übergwichtig zähle ich jetzt aber defintiv nicht dazu.

Dein letzer Absatz, kann sein. Allerdings, befinden sich dann die Leute die die wütenden Antworten verfassen nicht auf demselben Niveau? Ist das dann eine Rechtfertigung dafür, dass man selbst verbal ausfällig wird?  Ich denke eher, hier fühlen sich ein paar Männer auf den Schlips getreten.
 

2 -Gefällt mir

mannausbw
mannausbw
31.03.22 um 17:07
In Antwort auf aeryn_26774591

Bei manchen merkt man es, bei vielen nicht. Und hier finde ich die Meinung der TE nicht überzogen oder provozierend. Das empfinden nur Männer so, weil die meisten hier wahrscheinlich schon über 50 sind.


Sie hat ja nicht explizit erwähnt, dass das bei allen Männern der Fall wäre. Es ist -vor allem- bei wenig attraktiven Männern oft der Fall.

"Habe ich schon öfter gelesen bzw. habe ich gelesen, dass Frauen Wert auf erfolgreiche Männer mit Geld legen. Es gibt immer wieder mal Threads darüber, dass eine Frau nie den passenden Partner findet, egal, wie viele sie datet. Im Laufe des Threads stellt sich dann heraus, dass die gute Frau völlig überzogene Vorstellungen hat.  Ob das wirklich Frauen sind, die diese Threads eröffnen, weiß ich natürlich nicht. Das weiß man ja nie."

Ja, erfolgreiche Männer mit Geld. Da spielt dann auch bei einigen Frauen das Alter keine Rolle mehr. Aber bei der TE handelt es sich ja oft um Männer die dazu noch wenig erfolgreich sind. Wie dem auch sei, soll jeder sich seinen Partner aussuchen wie er möchte. Und natürlich gibt es auch Frauen die völlig überzogene Vorstellungen haben. Klar, eine 50-jährige, übergewichtige Frau mit Kurzhaarschnitt wird eben keinen 25-Jährigen Fitnesstrainer mit blauen Augen und vollem Haar  bekommen. Zumindest kenne ich kein solches Pärchen.

Aber da du ein Mann bist, wie oft wirst du von Frauen angesprochen? (Falls hier noch Männer mitlesen) wie oft werdet ihr von (deutlich älteren) Frauen angesprochen? Kommt sowas häufig vor? Würde mich jetzt wirklich interessieren. Vl gibts das ja umgekehrt auch oft?!


"Doch, beste Beispiele Emanuel Macron (Altersunterschied) und Pierce Brosnan (mollige Frau). Ich kenne auch privat einen solchen Mann, der seine schlanke, zierliche Ehefrau für eine mollige, ältere Dame verlassen hat. Geschmäcker sind nunmal verschieden und nicht jeder steht auf schlanke. "

Naja, dass es -ab und an- Paar gibt mit großen Altersunterschied bestreitet niemand. Das ist aber nicht die Regel. Und Pierce Brosnans Frau war nicht immer mollig. Das war eine absolute Traumfrau. (SIe hat übrigens immer noch ein wunderschönes Gesicht). Okay, du kennst einen Mann. Ich kenne zwei Frauen die einen älteren Mann haben, aber die haben ordentlich Geld.

"Ich schon! Warum sollte man sich denn im Internet verstellen?"
Weil es hier anonym ist und es einem leichter fällt über Dinge zu sprechen, als in der Realität. Glaubst du denn, dass jeder so frei über sein Sexleben (wie es in dem Forum praktiziert wird) schreiben würde, wenn man wüsste wer dahintersteckt? Also ich glaube das nicht.
Nicht umsonst wird immer wieder gewarnt, dass man vorsichtig sein sollte, wen man im Netz vertraut. Man kann nie prüfen, wer oder was echt ist. Ich bin diesbezüglich ohnehin misstrauisch. Es gab schon genügend Fälle, wo sich Personen das Vertrauen von Menschen aus dem Netz erschlichen haben. Aber das ist jetzt ein anderes Thema.



"​Weil Geschmäcker nunmal verschieden sind. Es gibt zahlreiche Beispiele von älteren Männern mit jungen Frauen. "

Ich kenne im privaten Umfeld nur zwei, von zahlreich kann wohl kaum die Rede sein, bei mir zumindest nicht. Die meisten haben Partner in ihrem Alter. Aber wenn das in deinem Umfeld so ist, dann gut. Ich würde mir blöd vorkommen, einen deutlich jüngeren Mann anszusprechen. Klar, Geschmäcker sind verschieden, aber es gibt durchaus Männer/Frauen die nun mal besser beim anderen Geschlecht ankommen. Das lässt sich nun mal nicht bestreiten. Glatze, Bierbauch, alt, und übergwichtig zähle ich jetzt aber defintiv nicht dazu.

Dein letzer Absatz, kann sein. Allerdings, befinden sich dann die Leute die die wütenden Antworten verfassen nicht auf demselben Niveau? Ist das dann eine Rechtfertigung dafür, dass man selbst verbal ausfällig wird?  Ich denke eher, hier fühlen sich ein paar Männer auf den Schlips getreten.
 

Hä? und ich dachte es kommt nur auf Humor und Aufrichtigkeit an. Das wird zumindest dem armen Ozan im Nachbarthread erzählt.

Im ersten Schritt solltet ihr euch wenigstens für eine Version entscheiden.

2 -Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
31.03.22 um 17:16
In Antwort auf mannausbw

Hä? und ich dachte es kommt nur auf Humor und Aufrichtigkeit an. Das wird zumindest dem armen Ozan im Nachbarthread erzählt.

Im ersten Schritt solltet ihr euch wenigstens für eine Version entscheiden.

Nein, du hast den Kontext nicht verstanden.

Also, es kommt -innerhalb einer Beziehung- auf viele Dinge an. Deutlich ältere Männer scheiden sowieso schon mal aus. Und ja, ein Mann muss -mir persönlich- gefallen. ABER das heißt nicht, dass er perfekt aussehen muss. Ich hatte zB auch mal einige Dates mit einem kleineren Mann, obwohl ich das im Vorfeld ausschloss, aber er war einfach so--ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, mitreißend? Kann man das so nennen? Und humorvoll. Natürlich hat er mir gefallen, meiner besten Freundin aber nicht. Die verstand nicht, was ich an ihm fand.  Er war also nicht groß, durchtrainiert, dunkelhaarig etc. Aber ich fand ihn trotzdem toll.
Humor ist allerdings ein sehr wichtiger Punkt...und Schlagfertigkeit. Ein Mann wirkt durch diese Eigenschaften -auf mich zumindest- deutlich anziehender.
Bei Übergewicht, Glatze, Geheimratsecken nützt das allerdings auch nichts.
 

3 -Gefällt mir

mannausbw
mannausbw
31.03.22 um 19:27
In Antwort auf aeryn_26774591

Nein, du hast den Kontext nicht verstanden.

Also, es kommt -innerhalb einer Beziehung- auf viele Dinge an. Deutlich ältere Männer scheiden sowieso schon mal aus. Und ja, ein Mann muss -mir persönlich- gefallen. ABER das heißt nicht, dass er perfekt aussehen muss. Ich hatte zB auch mal einige Dates mit einem kleineren Mann, obwohl ich das im Vorfeld ausschloss, aber er war einfach so--ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, mitreißend? Kann man das so nennen? Und humorvoll. Natürlich hat er mir gefallen, meiner besten Freundin aber nicht. Die verstand nicht, was ich an ihm fand.  Er war also nicht groß, durchtrainiert, dunkelhaarig etc. Aber ich fand ihn trotzdem toll.
Humor ist allerdings ein sehr wichtiger Punkt...und Schlagfertigkeit. Ein Mann wirkt durch diese Eigenschaften -auf mich zumindest- deutlich anziehender.
Bei Übergewicht, Glatze, Geheimratsecken nützt das allerdings auch nichts.
 

Wie alt bist du?

Und du hattest in deinem ganzen Leben ein Date mit einem kleineren Mann? Was heißt hier überhaupt kleiner? Kleiner als du? Oder unter 1,80?

Du bestätigst doch damit nur, dass die Körpergröße offenbar den Frauen sehr wichtig ist. Ich kritisiere das ja gar nicht, weil sich sowieso niemand aussuchen kann, auf was er steht, aber diese Scheinheiligkeit wenn dann einer nachfragt warum es bei ihm nicht klappt, die finde ich sehr deplatziert.
 

2 -Gefällt mir

Anzeige
S
suzu_20114093
31.03.22 um 21:16
In Antwort auf mannausbw

Wie alt bist du?

Und du hattest in deinem ganzen Leben ein Date mit einem kleineren Mann? Was heißt hier überhaupt kleiner? Kleiner als du? Oder unter 1,80?

Du bestätigst doch damit nur, dass die Körpergröße offenbar den Frauen sehr wichtig ist. Ich kritisiere das ja gar nicht, weil sich sowieso niemand aussuchen kann, auf was er steht, aber diese Scheinheiligkeit wenn dann einer nachfragt warum es bei ihm nicht klappt, die finde ich sehr deplatziert.
 

Nein, es geht doch eher um Abweichungen seines Idealbildes. 

Denn Traum und Wunsch sind nicht die Realität. 

Natürlch sollte man sich nicht sehr von seinen Grundprinzipien und auch favorisierten Körperlichkeiten zu entfernen, was die Partnerwahl betrifft. Aber nach Rechts und Links schauen können sollte schon sein. 
Sonst bleibt man üübrigund/oder später gefrustet.

🙃

6 -Gefällt mir

A
aeryn_26774591
01.04.22 um 9:40
In Antwort auf mannausbw

Wie alt bist du?

Und du hattest in deinem ganzen Leben ein Date mit einem kleineren Mann? Was heißt hier überhaupt kleiner? Kleiner als du? Oder unter 1,80?

Du bestätigst doch damit nur, dass die Körpergröße offenbar den Frauen sehr wichtig ist. Ich kritisiere das ja gar nicht, weil sich sowieso niemand aussuchen kann, auf was er steht, aber diese Scheinheiligkeit wenn dann einer nachfragt warum es bei ihm nicht klappt, die finde ich sehr deplatziert.
 

Closer hat verstanden, was ich meine.
Ich hatte mit diesem Mann mehrere Dates aber auch noch mit einem anderem, kleineren Mann. Ich bin 1.73, wie groß die Beiden waren weiß ich nicht, ich hatte kein Maßband dabei. Aber definitiv kleiner als ich. Beziehung wurde keine daraus, aber das lag nicht an der Körpergröße.

Ja, für viele Frauen ist die Körpergröße sehr wichtig, (was jetzt auch kein Geheimnis ist) da bin ich noch eher jemand, die es nicht stört, wenn der Mann nicht mindestens 185cm groß ist.

Inwiefern ist es scheinheilig jemanden zu sagen, dass es vermutlich auch an anderen Dingen scheitert und nicht nur an der Optik? Weißt du denn, wie dieser junge Mann um den es geht, aussieht? Ich nicht! Ich kann dir nicht sagen, warum es bei ihm nicht klappt, aber ein Grund könnte auch seine Schüchternheit sein. Es liegt sicher nicht einzig und alleine an seiner Optik, es gibt schließlich genügend Menschen die nicht dem gängigen "Schönheitsideal" entsprechen und eine Beziehung haben. Vl sind in einem Umfeld alle blutjung und optisch eine Augenweide, hier sieht das anders aus. Er schrieb, er hätte starke Akne gehabt (gibts viele die das haben/hatten) und dass er jetzt eine Zahnspange bekommt. Tja, und jetzt? Jetzt weiß ich trotzdem noch nicht wie er aussieht. Das wäre dasselbe, als wenn ich mein Körpergewicht+Größe und Haarfarbe preisgeben würde und man dann schreibt, ich wäre attraktiv. Dabei sagt das ja gar nichts über meine Optik aus.

Mein Neffe ist 29, hat 150 kg (krankheistbedingt) und starke Geheimratsecken und eine sehr schlechte Haut. Er ist seit 8 Jahren in einer Beziehung. Und ich könnte noch so einige Beispiele aufzählen.

Der TE meldet sich eh nicht mehr. Um hilfreiche Tipps geben zu können müsste man viel mehr Details kennen. Vl spricht er auch Frauen an die sehr (zu) hübsch sind? Vl liegt es daran? Ich weiß es nicht! Ich denke aber, es wird eine Kombination aus vielen Dingen sein.

Nur, wir wissen nicht mal wie groß er ist geschweige denn, wie er aussieht. Und nicht zwangsläufig ist jeder große Mann attraktiv, oder interessant. Nur, ernsthaft zu glauben, dass ausschließlich attraktive Menschen eine Beziehung haben können, entspricht nunmal nicht der Wahrheit. Zumal wir alle altern und irgendwann unattraktiv sind. Jemanden anziehend/schön zu finden, heißt auch nicht, dass dieser jemand unbedingt aussehen muss wie Zac Efron/Adriana Lima. Da spielt der Charakter, Humor, Schlagfertigkeit etc eine sehr große Rolle. Und auch da gibt es ja auch Unterschiede. Manche Frauen mögen auch schüchterne Männer. Oder sogar Glatzen, das habe ich hier auch schon gelesen.
Du verstehst einfach meine Beiträge nicht, oder du willst sie nicht verstehen, oder ich drücke mich zu unklar aus.

2 -Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
01.04.22 um 9:45
In Antwort auf suzu_20114093

Nein, es geht doch eher um Abweichungen seines Idealbildes. 

Denn Traum und Wunsch sind nicht die Realität. 

Natürlch sollte man sich nicht sehr von seinen Grundprinzipien und auch favorisierten Körperlichkeiten zu entfernen, was die Partnerwahl betrifft. Aber nach Rechts und Links schauen können sollte schon sein. 
Sonst bleibt man üübrigund/oder später gefrustet.

🙃

Ja, genau!

Man hat oft so Vorstellungen im Kopf, aber dann kommt jemand, den man interessant/anziehend findet, und man sieht über kleine "Makel" hinweg.
Was allerdings Glatzen und massives Übergewicht angeht, das finde ich überhaupt nicht attraktiv. Aber auch da muss man differnzieren zwischen einem kleinen Bauchansatz (das wäre mir egal) oder einen richigen Bierbauch der aussieht, als wäre man im 7 Monat. Dazu noch ein weißes Feinrippshirt und ein Dosenbier. Das mag oberflächlich klingen, aber das geht für mich gar nicht. Aber manche Frauen mögen ja Männer, dan denen etwas dran ist.
Gibt ja auch Frauen, die was zum Anfassen benötigen. Ich gehöre nicht dazu.

3 -Gefällt mir

greenthumb
greenthumb
01.04.22 um 10:14
In Antwort auf aeryn_26774591

Closer hat verstanden, was ich meine.
Ich hatte mit diesem Mann mehrere Dates aber auch noch mit einem anderem, kleineren Mann. Ich bin 1.73, wie groß die Beiden waren weiß ich nicht, ich hatte kein Maßband dabei. Aber definitiv kleiner als ich. Beziehung wurde keine daraus, aber das lag nicht an der Körpergröße.

Ja, für viele Frauen ist die Körpergröße sehr wichtig, (was jetzt auch kein Geheimnis ist) da bin ich noch eher jemand, die es nicht stört, wenn der Mann nicht mindestens 185cm groß ist.

Inwiefern ist es scheinheilig jemanden zu sagen, dass es vermutlich auch an anderen Dingen scheitert und nicht nur an der Optik? Weißt du denn, wie dieser junge Mann um den es geht, aussieht? Ich nicht! Ich kann dir nicht sagen, warum es bei ihm nicht klappt, aber ein Grund könnte auch seine Schüchternheit sein. Es liegt sicher nicht einzig und alleine an seiner Optik, es gibt schließlich genügend Menschen die nicht dem gängigen "Schönheitsideal" entsprechen und eine Beziehung haben. Vl sind in einem Umfeld alle blutjung und optisch eine Augenweide, hier sieht das anders aus. Er schrieb, er hätte starke Akne gehabt (gibts viele die das haben/hatten) und dass er jetzt eine Zahnspange bekommt. Tja, und jetzt? Jetzt weiß ich trotzdem noch nicht wie er aussieht. Das wäre dasselbe, als wenn ich mein Körpergewicht+Größe und Haarfarbe preisgeben würde und man dann schreibt, ich wäre attraktiv. Dabei sagt das ja gar nichts über meine Optik aus.

Mein Neffe ist 29, hat 150 kg (krankheistbedingt) und starke Geheimratsecken und eine sehr schlechte Haut. Er ist seit 8 Jahren in einer Beziehung. Und ich könnte noch so einige Beispiele aufzählen.

Der TE meldet sich eh nicht mehr. Um hilfreiche Tipps geben zu können müsste man viel mehr Details kennen. Vl spricht er auch Frauen an die sehr (zu) hübsch sind? Vl liegt es daran? Ich weiß es nicht! Ich denke aber, es wird eine Kombination aus vielen Dingen sein.

Nur, wir wissen nicht mal wie groß er ist geschweige denn, wie er aussieht. Und nicht zwangsläufig ist jeder große Mann attraktiv, oder interessant. Nur, ernsthaft zu glauben, dass ausschließlich attraktive Menschen eine Beziehung haben können, entspricht nunmal nicht der Wahrheit. Zumal wir alle altern und irgendwann unattraktiv sind. Jemanden anziehend/schön zu finden, heißt auch nicht, dass dieser jemand unbedingt aussehen muss wie Zac Efron/Adriana Lima. Da spielt der Charakter, Humor, Schlagfertigkeit etc eine sehr große Rolle. Und auch da gibt es ja auch Unterschiede. Manche Frauen mögen auch schüchterne Männer. Oder sogar Glatzen, das habe ich hier auch schon gelesen.
Du verstehst einfach meine Beiträge nicht, oder du willst sie nicht verstehen, oder ich drücke mich zu unklar aus.

Ich finde, das ist gut zusammengefasst. Am Ende des Tages muss ein möglicher Partner aus vielleicht sogar unerklärlichen Gründen für einen selbst attraktiv sein! Wir sind alle Individuen und eine Excel Tabelle an Merkmalen ist nutzlos. Wir kennen das doch alle, wenn eine Freundin oder ein Freund begeistert von einem neuen Partner erzählt. In allen schillernden Farben wird er/sie beschrieben und man erwartet mindestens Superman oder Superwoman. Dann lernt man die Person kennen und findet sie nett und freundlich und vielleicht auch attraktiv, aber mehr nicht. Das innere Strahlen, die magische Anziehungskraft und die Vision von dieser einem, ganz besonderen Menschen empfindet nur das passende Gegenüber. Da verschwinden optische Mängel und alles andere. Das ist DIE Person, die zu mir, zu dir, zu ihm oder ihr passt. Falls man also gezielt losgeht mit einer Liste unter dem Arm, ist man man vielleicht in einem Möbelladen auf der Suche nach einem Regalsystem erfolgreich, aber nicht bei der Partnersuche. Und natürlich gibt es Leute, die von vorneherein nicht in Frage kommen und das schon von weitem. Daran kann man dann auch nichts ändern! 

4 -Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
01.04.22 um 11:15
In Antwort auf greenthumb

Ich finde, das ist gut zusammengefasst. Am Ende des Tages muss ein möglicher Partner aus vielleicht sogar unerklärlichen Gründen für einen selbst attraktiv sein! Wir sind alle Individuen und eine Excel Tabelle an Merkmalen ist nutzlos. Wir kennen das doch alle, wenn eine Freundin oder ein Freund begeistert von einem neuen Partner erzählt. In allen schillernden Farben wird er/sie beschrieben und man erwartet mindestens Superman oder Superwoman. Dann lernt man die Person kennen und findet sie nett und freundlich und vielleicht auch attraktiv, aber mehr nicht. Das innere Strahlen, die magische Anziehungskraft und die Vision von dieser einem, ganz besonderen Menschen empfindet nur das passende Gegenüber. Da verschwinden optische Mängel und alles andere. Das ist DIE Person, die zu mir, zu dir, zu ihm oder ihr passt. Falls man also gezielt losgeht mit einer Liste unter dem Arm, ist man man vielleicht in einem Möbelladen auf der Suche nach einem Regalsystem erfolgreich, aber nicht bei der Partnersuche. Und natürlich gibt es Leute, die von vorneherein nicht in Frage kommen und das schon von weitem. Daran kann man dann auch nichts ändern! 

Genau das meine ich! Aber scheinbar verstehen das viele nicht.

Mein Mann hat auch viele Freunde die attraktiv sind, aber ich finde diese nicht anziehend. Dabei sind darunter einige die groß, schlank, dunkelhaarig etc sind. Objektiv betrachtet attraktive Männer, aber es fehlt das gewisse Etwas. Zumindest für mich. Für deren Frauen passts ja.

Ansonsten ist bei deinem Beitrag nichts mehr hinzuzufügen.
 

3 -Gefällt mir

E
eisbrecher
01.04.22 um 11:16
In Antwort auf aeryn_26774591

Und du weißt woher, dass das der Wahrheit entspricht? Und um wie viele Jahre Altersunterschied handelt es sich dabei? 30 Jahre?

Nein, das weiß ich bei dem Beitrag ebensowenig wie wir es hier wissen. Man kann nicht wissen, wer hier was schreibt und ob das der Wahrheit entspricht. Aber nachdem wir hier ja über einen Forenbeitrag diskutieren, kann man als Vergleich ja nur einen anderen Forenbeitrag hernehmen. 

Wie viele Jahre hat die Userin zumindest gestern nicht geschrieben. Aber dass sie "älter" schrieb, ist doch schon eindeutig. Er ist nicht in ihrer Altersklasse. 

Gefällt mir

Anzeige
A
annika9219
01.04.22 um 11:16

Mir gefallen deine sehr guten und ja offenen Worte. Ich hatte sehr leider ähnlich Erfahrungen mit Männern. 
Ich habe es nie so richtig Verstanden  - Warum.
Kein Mann sollte versuchen sich "Überwert" "verkaufen zuwollen und keine Frau muss sich "unter Wert" "verkaufen" 

4 -Gefällt mir

A
aeryn_26774591
01.04.22 um 11:20
In Antwort auf eisbrecher

Nein, das weiß ich bei dem Beitrag ebensowenig wie wir es hier wissen. Man kann nicht wissen, wer hier was schreibt und ob das der Wahrheit entspricht. Aber nachdem wir hier ja über einen Forenbeitrag diskutieren, kann man als Vergleich ja nur einen anderen Forenbeitrag hernehmen. 

Wie viele Jahre hat die Userin zumindest gestern nicht geschrieben. Aber dass sie "älter" schrieb, ist doch schon eindeutig. Er ist nicht in ihrer Altersklasse. 

Was das Alter betrifft, da muss man differenzieren. 10 Jahre? 20 Jahre? 30 Jahre? Und auch ihr Alter ist relevant, finde ich.
Wenn sie 40 ist und er 50, ist das mM nach etwas Anderes, als wenn sie 20 ist und er 50.

1 -Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
01.04.22 um 11:27
In Antwort auf aeryn_26774591

Bei manchen merkt man es, bei vielen nicht. Und hier finde ich die Meinung der TE nicht überzogen oder provozierend. Das empfinden nur Männer so, weil die meisten hier wahrscheinlich schon über 50 sind.


Sie hat ja nicht explizit erwähnt, dass das bei allen Männern der Fall wäre. Es ist -vor allem- bei wenig attraktiven Männern oft der Fall.

"Habe ich schon öfter gelesen bzw. habe ich gelesen, dass Frauen Wert auf erfolgreiche Männer mit Geld legen. Es gibt immer wieder mal Threads darüber, dass eine Frau nie den passenden Partner findet, egal, wie viele sie datet. Im Laufe des Threads stellt sich dann heraus, dass die gute Frau völlig überzogene Vorstellungen hat.  Ob das wirklich Frauen sind, die diese Threads eröffnen, weiß ich natürlich nicht. Das weiß man ja nie."

Ja, erfolgreiche Männer mit Geld. Da spielt dann auch bei einigen Frauen das Alter keine Rolle mehr. Aber bei der TE handelt es sich ja oft um Männer die dazu noch wenig erfolgreich sind. Wie dem auch sei, soll jeder sich seinen Partner aussuchen wie er möchte. Und natürlich gibt es auch Frauen die völlig überzogene Vorstellungen haben. Klar, eine 50-jährige, übergewichtige Frau mit Kurzhaarschnitt wird eben keinen 25-Jährigen Fitnesstrainer mit blauen Augen und vollem Haar  bekommen. Zumindest kenne ich kein solches Pärchen.

Aber da du ein Mann bist, wie oft wirst du von Frauen angesprochen? (Falls hier noch Männer mitlesen) wie oft werdet ihr von (deutlich älteren) Frauen angesprochen? Kommt sowas häufig vor? Würde mich jetzt wirklich interessieren. Vl gibts das ja umgekehrt auch oft?!


"Doch, beste Beispiele Emanuel Macron (Altersunterschied) und Pierce Brosnan (mollige Frau). Ich kenne auch privat einen solchen Mann, der seine schlanke, zierliche Ehefrau für eine mollige, ältere Dame verlassen hat. Geschmäcker sind nunmal verschieden und nicht jeder steht auf schlanke. "

Naja, dass es -ab und an- Paar gibt mit großen Altersunterschied bestreitet niemand. Das ist aber nicht die Regel. Und Pierce Brosnans Frau war nicht immer mollig. Das war eine absolute Traumfrau. (SIe hat übrigens immer noch ein wunderschönes Gesicht). Okay, du kennst einen Mann. Ich kenne zwei Frauen die einen älteren Mann haben, aber die haben ordentlich Geld.

"Ich schon! Warum sollte man sich denn im Internet verstellen?"
Weil es hier anonym ist und es einem leichter fällt über Dinge zu sprechen, als in der Realität. Glaubst du denn, dass jeder so frei über sein Sexleben (wie es in dem Forum praktiziert wird) schreiben würde, wenn man wüsste wer dahintersteckt? Also ich glaube das nicht.
Nicht umsonst wird immer wieder gewarnt, dass man vorsichtig sein sollte, wen man im Netz vertraut. Man kann nie prüfen, wer oder was echt ist. Ich bin diesbezüglich ohnehin misstrauisch. Es gab schon genügend Fälle, wo sich Personen das Vertrauen von Menschen aus dem Netz erschlichen haben. Aber das ist jetzt ein anderes Thema.



"​Weil Geschmäcker nunmal verschieden sind. Es gibt zahlreiche Beispiele von älteren Männern mit jungen Frauen. "

Ich kenne im privaten Umfeld nur zwei, von zahlreich kann wohl kaum die Rede sein, bei mir zumindest nicht. Die meisten haben Partner in ihrem Alter. Aber wenn das in deinem Umfeld so ist, dann gut. Ich würde mir blöd vorkommen, einen deutlich jüngeren Mann anszusprechen. Klar, Geschmäcker sind verschieden, aber es gibt durchaus Männer/Frauen die nun mal besser beim anderen Geschlecht ankommen. Das lässt sich nun mal nicht bestreiten. Glatze, Bierbauch, alt, und übergwichtig zähle ich jetzt aber defintiv nicht dazu.

Dein letzer Absatz, kann sein. Allerdings, befinden sich dann die Leute die die wütenden Antworten verfassen nicht auf demselben Niveau? Ist das dann eine Rechtfertigung dafür, dass man selbst verbal ausfällig wird?  Ich denke eher, hier fühlen sich ein paar Männer auf den Schlips getreten.
 

Allein schon, dass sich die Threaderstellerin nicht mehr an ihrem eigenen Thread beteiligt, zeigt doch deutlich, dass es reine Provokation von ihr (oder ihm?   war. 

Es gibt zwar keine Antwortpflicht in einem Forum, jedoch ist es normalerweise schon so, dass man bei einem Anliegen, das seinem so wichtig ist, dass man einen Thread in einem Forum darüber eröffnet, auch mitschreibt. 

frauholle sitzt jetzt wahrscheinlich irgendwo und lacht sich eins, weil in diesem Thread noch immer diskutiert wird. 

Sie hat ja nicht explizit erwähnt, dass das bei allen Männern der Fall wäre. 

Doch, lies den Titel. Da steht: Wieso überschätzen Männer ihre eigene Attraktivität so maßlos? Nicht manche Männer.

Und hier finde ich die Meinung der TE nicht überzogen oder provozierend. Das empfinden nur Männer so, weil die meisten hier wahrscheinlich schon über 50 sind. 

Das liegt daran, dass du ihr im Grunde zustimmst und deshalb nicht objektiv bist.  Wenn ich mich richtig erinnere, ist dir das ja auch schon passiert. Über das Alter der männlichen Forenteilnehmer spekulierst du lediglich. Keiner weiß, wie alt sie sind. Ich weiß zum Beispiel auch nicht, wie alt du bist. Das ist mir im Grunde auch egal, weil das Alter unwichtig ist, sondern für mich nur das zählt, was jemand schreibt und wie diese Person das tut. 

Weil es hier anonym ist und es einem leichter fällt über Dinge zu sprechen, als in der Realität. Glaubst du denn, dass jeder so frei über sein Sexleben (wie es in dem Forum praktiziert wird) schreiben würde, wenn man wüsste wer dahintersteckt? Also ich glaube das nicht.

Das belegt ja eher, dass man hier ehrlich ist und sich im Gegensatz zum realen Leben, wo man erkannt wird, nicht verstellt.

Nicht umsonst wird immer wieder gewarnt, dass man vorsichtig sein sollte, wen man im Netz vertraut. Man kann nie prüfen, wer oder was echt ist. Ich bin diesbezüglich ohnehin misstrauisch. Es gab schon genügend Fälle, wo sich Personen das Vertrauen von Menschen aus dem Netz erschlichen haben. Aber das ist jetzt ein anderes Thema.

Das gilt aber eher für Betrug (Heiratsschwindelei, sich Geld erschwindeln) und Pädophile. Hier im Forum kann ja nicht viel passieren, so lange man nicht persönliche Daten austauscht und sich mit anderen Forenteilnehmern trifft. 

Dein letzer Absatz, kann sein. Allerdings, befinden sich dann die Leute die die wütenden Antworten verfassen nicht auf demselben Niveau? Ist das dann eine Rechtfertigung dafür, dass man selbst verbal ausfällig wird?  Ich denke eher, hier fühlen sich ein paar Männer auf den Schlips getreten.

Verbal ausfällig sollte man nie werden. Ich habe das hier aber auch nicht gelesen. Welche Beiträge meinst du da konkret?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aeryn_26774591
01.04.22 um 12:06
In Antwort auf eisbrecher

Allein schon, dass sich die Threaderstellerin nicht mehr an ihrem eigenen Thread beteiligt, zeigt doch deutlich, dass es reine Provokation von ihr (oder ihm?   war. 

Es gibt zwar keine Antwortpflicht in einem Forum, jedoch ist es normalerweise schon so, dass man bei einem Anliegen, das seinem so wichtig ist, dass man einen Thread in einem Forum darüber eröffnet, auch mitschreibt. 

frauholle sitzt jetzt wahrscheinlich irgendwo und lacht sich eins, weil in diesem Thread noch immer diskutiert wird. 

Sie hat ja nicht explizit erwähnt, dass das bei allen Männern der Fall wäre. 

Doch, lies den Titel. Da steht: Wieso überschätzen Männer ihre eigene Attraktivität so maßlos? Nicht manche Männer.

Und hier finde ich die Meinung der TE nicht überzogen oder provozierend. Das empfinden nur Männer so, weil die meisten hier wahrscheinlich schon über 50 sind. 

Das liegt daran, dass du ihr im Grunde zustimmst und deshalb nicht objektiv bist.  Wenn ich mich richtig erinnere, ist dir das ja auch schon passiert. Über das Alter der männlichen Forenteilnehmer spekulierst du lediglich. Keiner weiß, wie alt sie sind. Ich weiß zum Beispiel auch nicht, wie alt du bist. Das ist mir im Grunde auch egal, weil das Alter unwichtig ist, sondern für mich nur das zählt, was jemand schreibt und wie diese Person das tut. 

Weil es hier anonym ist und es einem leichter fällt über Dinge zu sprechen, als in der Realität. Glaubst du denn, dass jeder so frei über sein Sexleben (wie es in dem Forum praktiziert wird) schreiben würde, wenn man wüsste wer dahintersteckt? Also ich glaube das nicht.

Das belegt ja eher, dass man hier ehrlich ist und sich im Gegensatz zum realen Leben, wo man erkannt wird, nicht verstellt.

Nicht umsonst wird immer wieder gewarnt, dass man vorsichtig sein sollte, wen man im Netz vertraut. Man kann nie prüfen, wer oder was echt ist. Ich bin diesbezüglich ohnehin misstrauisch. Es gab schon genügend Fälle, wo sich Personen das Vertrauen von Menschen aus dem Netz erschlichen haben. Aber das ist jetzt ein anderes Thema.

Das gilt aber eher für Betrug (Heiratsschwindelei, sich Geld erschwindeln) und Pädophile. Hier im Forum kann ja nicht viel passieren, so lange man nicht persönliche Daten austauscht und sich mit anderen Forenteilnehmern trifft. 

Dein letzer Absatz, kann sein. Allerdings, befinden sich dann die Leute die die wütenden Antworten verfassen nicht auf demselben Niveau? Ist das dann eine Rechtfertigung dafür, dass man selbst verbal ausfällig wird?  Ich denke eher, hier fühlen sich ein paar Männer auf den Schlips getreten.

Verbal ausfällig sollte man nie werden. Ich habe das hier aber auch nicht gelesen. Welche Beiträge meinst du da konkret?

Aber sie hat ja geantwortet. Es ist ja nicht so, dass sie sich zu dem Beitrag überhaupt nicht mehr meldete. Vl hat sie zu tun? Ist krank? Wer weiß das schon, spielt ja auch keine Rolle. Das was sie schreibt, bestätigen hier in dem Thread ja viele Frauen.

"Doch, lies den Titel. Da steht: ">Wieso überschätzen Männer ihre eigene Attraktivität so maßlos? Nicht manche Männer."

Das ist doch aber Wortklauberei, findest du nicht? Oftmals -mir passiert das auch ab und an- passiert es eben, dass man nicht darüber nachdenkt, ob sich jemand angegriffen fühlen könnte, oder man "alle in einen Topf wirft". Ich habe das in einem anderen Thread bzgl (Alkoholabhängigkeit) auch getan, meinte es aber nicht so. Das kann vorkommen, finde ich.

"Das liegt daran, dass du ihr im Grunde zustimmst und deshalb nicht objektiv bist.  Wenn ich mich richtig erinnere, ist dir das ja auch schon passiert. Über das Alter der männlichen Forenteilnehmer spekulierst du lediglich. Keiner weiß, wie alt sie sind. Ich weiß zum Beispiel auch nicht, wie alt du bist. Das ist mir im Grunde auch egal, weil das Alter unwichtig ist, sondern für mich nur das zählt, was jemand schreibt und wie diese Person das tut. "

Infwiefern ist es nicht objektiv? Ich habe doch geschrieben, dass ich auch schon von älteren Herren angesprochen wurde die auf mich ekelhaft wirkten. Schmierig, schleimig...und was bitte geht in einem Kopf von einem Mann um die 40 vor, der eine Schülerin anspricht? Ganz normal ist das meiner Meinung nach nicht. Ja, aber das Alter der männlichen Forenteilnehmer spekuliere ich, das stimmt. Aber diejenigen die sich gehässig ihr gegenüber äußerten, sind vermutlich in dem Alter und fühlen sich deshalb angegriffen. Kann natürlich auch anders sein, spielt auch keine Rolle, die Wahrheit werde ich nie rausfinden, selbst wenn jemand schreiben würde, er wäre 20. Ob das stimmt, kann ich nicht prüfen.

"Das belegt ja eher, dass man hier ehrlich ist und sich im Gegensatz zum realen Leben, wo man erkannt wird, nicht verstellt."

Mag auf manche zutreffen, auf viele Trolls -und nicht jeden Troll erkennt man- aber sicher nicht. Und auf die Susanne, Elkes, Sabines die mich privat angeschrieben haben und dann vergessen, welches Geschlecht sie haben, und plötzlich Hermann heißen, auch nicht.
Ehrlichkeit im Netz ist ein heikles Thema.


"Das gilt aber eher für Betrug (Heiratsschwindelei, sich Geld erschwindeln) und Pädophile. Hier im Forum kann ja nicht viel passieren, so lange man nicht persönliche Daten austauscht und sich mit anderen Forenteilnehmern trifft. "

Ja schon, aber meinst du hier gibts keine Pädophile? Ich habe hier vor Jahren mal einen sehr heikles Bild gesehen, von einem jungen Mädchen, das angesprochen und gmeldet, aber der User hat sich sofort gelöscht. Ich möchte jetzt hier nicht schreiben, um welche Bilder es sich dabei handelte. Man findet diese "Menschen" überall, das will ich eigentlich sagen. Und natürlich wirds hier sicher auch ehrliche Menschen geben, das bestreite ich nicht, aber herauszufiltern wer es ist, wird schwierig, wenn nicht unmöglich.

"Verbal ausfällig sollte man nie werden. Ich habe das hier aber auch nicht gelesen. Welche Beiträge meinst du da konkret?"

"Lass mal das Make-up weg. " (Ist auch reine Spekulation, er weiß schließlich nicht wie sie aussieht)
Wenn sie besser aussehen würden, dann würden sie dich ja nicht ansprechen. (Er weiß ebenfalls nicht, wie sie aussieht)
Ich kann Männer nur beglückwünschen, dass sie bei dir nicht landen konnten. " (Er kennt sie persönlich nicht, auch eine oberflächliche Aussage)

Alles in allem sehr gehässige Beiträge, aber warum?

Ja, sie hat ihren Eingangspost nicht nett formuliert, aber ihre Frage ging auch explizit an Frauen, nicht an Männer.

4 -Gefällt mir

Anzeige
kaschperle1111
kaschperle1111
02.04.22 um 3:38
In Antwort auf aeryn_26774591

Kannst du an ihrem (aussagekräftigen) Profilbild denn erkennen, dass sie Make-up trägt? Ich sehe da nämlich kein Foto und kann nirgends rauslesen, dass sie sich schminkt. Vl ist sie auch einfach eine Naturschönheit?!

Du, ich verlass mich da total auf meine männliche Intuition.

Gefällt mir

W
wanderer
02.04.22 um 4:21
In Antwort auf eisbrecher

Diese Männer sind eben selbstbewusst und wissen, dass Aussehen nicht alles ist. Es ist ja auch nicht allzu selten so, dass Frauen mehr Wert auf das Bankkonto eines Mannes legen als auf die Optik. 

Und deshalb reagieren sie auf einen Korb eingeschnappt, oder gar beleidigend, wie die TE schreibt, weil sie selbstbewusst sind?
Sind beleidigende Reaktionen auf einen Korb so normal, dass ich anscheinend der einzige bin, der auf diesen Teil des Startbeitrages reagiert?

4 -Gefällt mir

Anzeige
F
frauholle
02.04.22 um 15:46

Hallo zusammen,


ich verwehre mich gegen Unterstellungen, ich sei ein Troll.
Ich habe auch nicht alle Männer über einen Kamm geschert, sondern es geht mir hier um sehr unattraktive und/oder sehr alte Männer, die ihr Glück bei mir versuchen, was ich nicht nachvollziehen kann. Ich hätte meine Überschrift tatsächlich klarer verfassen können.
Für die teilweise wütende Wortwahl möchte ich mich entschuldigen. Einige Posts haben mich getriggert.


Nun zu mir und den Männern, die ich meine: Ich bin 31, habe einen BMI von 19, lange glatte Haare und trage meistens kein oder wenig Make-up. Die Männer, die ich meine, sind sowohl Fremde als auch Bekannte bzw. Vereinskollegen, die ich schon seit einiger Zeit kenne. Hier geht es mir vorrangig um die Bekannten, was ich in meinem Eingangspost leider auch nicht geschrieben habe. Avancen von Fremden irritieren mich teilweise sehr, vor allem wenn sie von Männern ü60 stammen, sind mir aber eigentlich egal.


Mich erschüttern die Anbahnungsversuche meiner Bekannten sehr.
Ich kann versichern, dass ich NICHT mit diesen Männern flirte, sondern einen freundschaftlichen Umgang mit ihnen pflege.
Ich gebe höfliche, aber sehr bestimmte Körbe.
Die Männer (sowohl fremd als auch bekannt) sind von ihren äußerlichen Eigenschaften her komplett gemischt: Vom kleinen 20jährigen Azubi über den 37jährigen Typen mit Geheimratsecken, Bierbauch und Hamsterbacken bis zu 65jährigen (Fast-)Pensionären, teilweise vermögend, ist alles dabei.
Manchmal ist einer dabei, den ich auch attraktiv finde - Glück gehabt!


Ich hatte gehofft, in diesem Forum zu erfahren, wieso Männer, die deutlich unattraktiver als die Frau ihrer Begierde sind, es bei ihr probieren.


Mein Resümee dieser Diskussion: Es gibt glücklicherweise einige wenige Mädels, die mich verstehen, weil sie selbst bereits in meiner Situation waren. Dann gibt es andere, die mich für einen männlichen Troll oder äußerlich sowie innerlich hässlich und oberflächlich halten, überwiegend Männer, soweit ich das überblicken kann. Nun, ich werde nie das Gegenteil beweisen können, das ist nunmal einem anonymen Forum inhärent.


Ich muss zugeben, es war ein Fehler, meine Frage hier gestellt zu haben. Es war nicht meine Absicht zu provozieren, sondern zu verstehen. Einige wenige Antworten waren erhellend, der Rest nicht hilfreich. Ich werde mich nicht mehr weiter an dieser Diskussion beteiligen. 
An dieser Stelle möchte ich besonders juliax1 danken für Deine empathischen und elaborierten Posts und dem Rest wünsche ich alles Gute!

1 -Gefällt mir

W
wanderer
02.04.22 um 17:45
In Antwort auf frauholle

Hallo zusammen,


ich verwehre mich gegen Unterstellungen, ich sei ein Troll.
Ich habe auch nicht alle Männer über einen Kamm geschert, sondern es geht mir hier um sehr unattraktive und/oder sehr alte Männer, die ihr Glück bei mir versuchen, was ich nicht nachvollziehen kann. Ich hätte meine Überschrift tatsächlich klarer verfassen können.
Für die teilweise wütende Wortwahl möchte ich mich entschuldigen. Einige Posts haben mich getriggert.


Nun zu mir und den Männern, die ich meine: Ich bin 31, habe einen BMI von 19, lange glatte Haare und trage meistens kein oder wenig Make-up. Die Männer, die ich meine, sind sowohl Fremde als auch Bekannte bzw. Vereinskollegen, die ich schon seit einiger Zeit kenne. Hier geht es mir vorrangig um die Bekannten, was ich in meinem Eingangspost leider auch nicht geschrieben habe. Avancen von Fremden irritieren mich teilweise sehr, vor allem wenn sie von Männern ü60 stammen, sind mir aber eigentlich egal.


Mich erschüttern die Anbahnungsversuche meiner Bekannten sehr.
Ich kann versichern, dass ich NICHT mit diesen Männern flirte, sondern einen freundschaftlichen Umgang mit ihnen pflege.
Ich gebe höfliche, aber sehr bestimmte Körbe.
Die Männer (sowohl fremd als auch bekannt) sind von ihren äußerlichen Eigenschaften her komplett gemischt: Vom kleinen 20jährigen Azubi über den 37jährigen Typen mit Geheimratsecken, Bierbauch und Hamsterbacken bis zu 65jährigen (Fast-)Pensionären, teilweise vermögend, ist alles dabei.
Manchmal ist einer dabei, den ich auch attraktiv finde - Glück gehabt!


Ich hatte gehofft, in diesem Forum zu erfahren, wieso Männer, die deutlich unattraktiver als die Frau ihrer Begierde sind, es bei ihr probieren.


Mein Resümee dieser Diskussion: Es gibt glücklicherweise einige wenige Mädels, die mich verstehen, weil sie selbst bereits in meiner Situation waren. Dann gibt es andere, die mich für einen männlichen Troll oder äußerlich sowie innerlich hässlich und oberflächlich halten, überwiegend Männer, soweit ich das überblicken kann. Nun, ich werde nie das Gegenteil beweisen können, das ist nunmal einem anonymen Forum inhärent.


Ich muss zugeben, es war ein Fehler, meine Frage hier gestellt zu haben. Es war nicht meine Absicht zu provozieren, sondern zu verstehen. Einige wenige Antworten waren erhellend, der Rest nicht hilfreich. Ich werde mich nicht mehr weiter an dieser Diskussion beteiligen. 
An dieser Stelle möchte ich besonders juliax1 danken für Deine empathischen und elaborierten Posts und dem Rest wünsche ich alles Gute!

Ob man da sein Glück versucht gibt es auch anders herum, also entsprechend Frauen bei Männern.
Und wer weis, vielleicht stört dich klein nicht so, oder übergewichtig, Geheimratsecken, ...
Der Ü60er hofft vielleicht nur auf einen erfrischenden Flirt, ..., möchte sich wieder etwas jung fühlen.

Ich schätze, dass viele nicht so sehr das "Liga"-Denken haben.

Wenn man es nicht versucht kann es nicht klappen. Und sie brauchen evtl. auch nicht so Angst davor haben, dass sie einer Frau Avancen machen und sie selbst dann feststellen, dass diese nicht zu ihnen passt, so dass man selbst wieder zurückrudern muss, obwohl man selbst mit den Avancen angefangen hat. Man zeigt damit möglicherweise auchdem restlichem weiblichem Umfeld, dass man auf der Suche ist, ohne zu bedürftig zu wirken und nicht den Eindruck erwecken, dass man jede nehmen würde. Auch zeigt man (anderen Frauen), dass man keine Angst vor einem Korb hat.

Dass man diesbezüglich Leute anflirtet, bei denen man sich sicher ist einen Korb zu bekommen kommt sowohl bei Frauen als auch Männern häufig vor. Manchmal machen sie es dann sogar auf eine Weise, die sie nie angewendet hätten, wenn sie sich tatsächlich Chancen auf Erfolg ausgerechnet hätten. Speziell Frauen machen es oft/meist auf eine quasi emotional distanzierte Weise (evtl. um sich vor der Entwicklung eigener Gefühle zu schützen).

1 -Gefällt mir

Anzeige
kaschperle1111
kaschperle1111
03.04.22 um 0:17
In Antwort auf frauholle

Hallo zusammen,


ich verwehre mich gegen Unterstellungen, ich sei ein Troll.
Ich habe auch nicht alle Männer über einen Kamm geschert, sondern es geht mir hier um sehr unattraktive und/oder sehr alte Männer, die ihr Glück bei mir versuchen, was ich nicht nachvollziehen kann. Ich hätte meine Überschrift tatsächlich klarer verfassen können.
Für die teilweise wütende Wortwahl möchte ich mich entschuldigen. Einige Posts haben mich getriggert.


Nun zu mir und den Männern, die ich meine: Ich bin 31, habe einen BMI von 19, lange glatte Haare und trage meistens kein oder wenig Make-up. Die Männer, die ich meine, sind sowohl Fremde als auch Bekannte bzw. Vereinskollegen, die ich schon seit einiger Zeit kenne. Hier geht es mir vorrangig um die Bekannten, was ich in meinem Eingangspost leider auch nicht geschrieben habe. Avancen von Fremden irritieren mich teilweise sehr, vor allem wenn sie von Männern ü60 stammen, sind mir aber eigentlich egal.


Mich erschüttern die Anbahnungsversuche meiner Bekannten sehr.
Ich kann versichern, dass ich NICHT mit diesen Männern flirte, sondern einen freundschaftlichen Umgang mit ihnen pflege.
Ich gebe höfliche, aber sehr bestimmte Körbe.
Die Männer (sowohl fremd als auch bekannt) sind von ihren äußerlichen Eigenschaften her komplett gemischt: Vom kleinen 20jährigen Azubi über den 37jährigen Typen mit Geheimratsecken, Bierbauch und Hamsterbacken bis zu 65jährigen (Fast-)Pensionären, teilweise vermögend, ist alles dabei.
Manchmal ist einer dabei, den ich auch attraktiv finde - Glück gehabt!


Ich hatte gehofft, in diesem Forum zu erfahren, wieso Männer, die deutlich unattraktiver als die Frau ihrer Begierde sind, es bei ihr probieren.


Mein Resümee dieser Diskussion: Es gibt glücklicherweise einige wenige Mädels, die mich verstehen, weil sie selbst bereits in meiner Situation waren. Dann gibt es andere, die mich für einen männlichen Troll oder äußerlich sowie innerlich hässlich und oberflächlich halten, überwiegend Männer, soweit ich das überblicken kann. Nun, ich werde nie das Gegenteil beweisen können, das ist nunmal einem anonymen Forum inhärent.


Ich muss zugeben, es war ein Fehler, meine Frage hier gestellt zu haben. Es war nicht meine Absicht zu provozieren, sondern zu verstehen. Einige wenige Antworten waren erhellend, der Rest nicht hilfreich. Ich werde mich nicht mehr weiter an dieser Diskussion beteiligen. 
An dieser Stelle möchte ich besonders juliax1 danken für Deine empathischen und elaborierten Posts und dem Rest wünsche ich alles Gute!

Ich hoffe mal Du liest hier trotzdem noch mal rein...

Entschuldige bitte für meinen Spruch. Da habe ich mich dann wohl getäuscht !
Du klingst hier sehr ehrlich und nett.

Sorry ! 

1 -Gefällt mir

E
eisbrecher
04.04.22 um 11:55
In Antwort auf wanderer

Und deshalb reagieren sie auf einen Korb eingeschnappt, oder gar beleidigend, wie die TE schreibt, weil sie selbstbewusst sind?
Sind beleidigende Reaktionen auf einen Korb so normal, dass ich anscheinend der einzige bin, der auf diesen Teil des Startbeitrages reagiert?

Es reagiert ja nicht jeder beleidigend auf einen Korb. 

Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
04.04.22 um 11:57
In Antwort auf frauholle

Hallo zusammen,


ich verwehre mich gegen Unterstellungen, ich sei ein Troll.
Ich habe auch nicht alle Männer über einen Kamm geschert, sondern es geht mir hier um sehr unattraktive und/oder sehr alte Männer, die ihr Glück bei mir versuchen, was ich nicht nachvollziehen kann. Ich hätte meine Überschrift tatsächlich klarer verfassen können.
Für die teilweise wütende Wortwahl möchte ich mich entschuldigen. Einige Posts haben mich getriggert.


Nun zu mir und den Männern, die ich meine: Ich bin 31, habe einen BMI von 19, lange glatte Haare und trage meistens kein oder wenig Make-up. Die Männer, die ich meine, sind sowohl Fremde als auch Bekannte bzw. Vereinskollegen, die ich schon seit einiger Zeit kenne. Hier geht es mir vorrangig um die Bekannten, was ich in meinem Eingangspost leider auch nicht geschrieben habe. Avancen von Fremden irritieren mich teilweise sehr, vor allem wenn sie von Männern ü60 stammen, sind mir aber eigentlich egal.


Mich erschüttern die Anbahnungsversuche meiner Bekannten sehr.
Ich kann versichern, dass ich NICHT mit diesen Männern flirte, sondern einen freundschaftlichen Umgang mit ihnen pflege.
Ich gebe höfliche, aber sehr bestimmte Körbe.
Die Männer (sowohl fremd als auch bekannt) sind von ihren äußerlichen Eigenschaften her komplett gemischt: Vom kleinen 20jährigen Azubi über den 37jährigen Typen mit Geheimratsecken, Bierbauch und Hamsterbacken bis zu 65jährigen (Fast-)Pensionären, teilweise vermögend, ist alles dabei.
Manchmal ist einer dabei, den ich auch attraktiv finde - Glück gehabt!


Ich hatte gehofft, in diesem Forum zu erfahren, wieso Männer, die deutlich unattraktiver als die Frau ihrer Begierde sind, es bei ihr probieren.


Mein Resümee dieser Diskussion: Es gibt glücklicherweise einige wenige Mädels, die mich verstehen, weil sie selbst bereits in meiner Situation waren. Dann gibt es andere, die mich für einen männlichen Troll oder äußerlich sowie innerlich hässlich und oberflächlich halten, überwiegend Männer, soweit ich das überblicken kann. Nun, ich werde nie das Gegenteil beweisen können, das ist nunmal einem anonymen Forum inhärent.


Ich muss zugeben, es war ein Fehler, meine Frage hier gestellt zu haben. Es war nicht meine Absicht zu provozieren, sondern zu verstehen. Einige wenige Antworten waren erhellend, der Rest nicht hilfreich. Ich werde mich nicht mehr weiter an dieser Diskussion beteiligen. 
An dieser Stelle möchte ich besonders juliax1 danken für Deine empathischen und elaborierten Posts und dem Rest wünsche ich alles Gute!

Ich hatte gehofft, in diesem Forum zu erfahren, wieso Männer, die deutlich unattraktiver als die Frau ihrer Begierde sind, es bei ihr probieren.

Warum denn bitte nicht? Ich verstehe das Problem dabei nicht. 
Jeder kann es bei jedem versuchen, wenn die angesprochene Person kein Interesse hat, kann sie es ja normal und höflich sagen und dann ist die Sache gegessen. 

Gefällt mir

E
eisbrecher
04.04.22 um 12:04
In Antwort auf aeryn_26774591

Aber sie hat ja geantwortet. Es ist ja nicht so, dass sie sich zu dem Beitrag überhaupt nicht mehr meldete. Vl hat sie zu tun? Ist krank? Wer weiß das schon, spielt ja auch keine Rolle. Das was sie schreibt, bestätigen hier in dem Thread ja viele Frauen.

"Doch, lies den Titel. Da steht: ">Wieso überschätzen Männer ihre eigene Attraktivität so maßlos? Nicht manche Männer."

Das ist doch aber Wortklauberei, findest du nicht? Oftmals -mir passiert das auch ab und an- passiert es eben, dass man nicht darüber nachdenkt, ob sich jemand angegriffen fühlen könnte, oder man "alle in einen Topf wirft". Ich habe das in einem anderen Thread bzgl (Alkoholabhängigkeit) auch getan, meinte es aber nicht so. Das kann vorkommen, finde ich.

"Das liegt daran, dass du ihr im Grunde zustimmst und deshalb nicht objektiv bist.  Wenn ich mich richtig erinnere, ist dir das ja auch schon passiert. Über das Alter der männlichen Forenteilnehmer spekulierst du lediglich. Keiner weiß, wie alt sie sind. Ich weiß zum Beispiel auch nicht, wie alt du bist. Das ist mir im Grunde auch egal, weil das Alter unwichtig ist, sondern für mich nur das zählt, was jemand schreibt und wie diese Person das tut. "

Infwiefern ist es nicht objektiv? Ich habe doch geschrieben, dass ich auch schon von älteren Herren angesprochen wurde die auf mich ekelhaft wirkten. Schmierig, schleimig...und was bitte geht in einem Kopf von einem Mann um die 40 vor, der eine Schülerin anspricht? Ganz normal ist das meiner Meinung nach nicht. Ja, aber das Alter der männlichen Forenteilnehmer spekuliere ich, das stimmt. Aber diejenigen die sich gehässig ihr gegenüber äußerten, sind vermutlich in dem Alter und fühlen sich deshalb angegriffen. Kann natürlich auch anders sein, spielt auch keine Rolle, die Wahrheit werde ich nie rausfinden, selbst wenn jemand schreiben würde, er wäre 20. Ob das stimmt, kann ich nicht prüfen.

"Das belegt ja eher, dass man hier ehrlich ist und sich im Gegensatz zum realen Leben, wo man erkannt wird, nicht verstellt."

Mag auf manche zutreffen, auf viele Trolls -und nicht jeden Troll erkennt man- aber sicher nicht. Und auf die Susanne, Elkes, Sabines die mich privat angeschrieben haben und dann vergessen, welches Geschlecht sie haben, und plötzlich Hermann heißen, auch nicht.
Ehrlichkeit im Netz ist ein heikles Thema.


"Das gilt aber eher für Betrug (Heiratsschwindelei, sich Geld erschwindeln) und Pädophile. Hier im Forum kann ja nicht viel passieren, so lange man nicht persönliche Daten austauscht und sich mit anderen Forenteilnehmern trifft. "

Ja schon, aber meinst du hier gibts keine Pädophile? Ich habe hier vor Jahren mal einen sehr heikles Bild gesehen, von einem jungen Mädchen, das angesprochen und gmeldet, aber der User hat sich sofort gelöscht. Ich möchte jetzt hier nicht schreiben, um welche Bilder es sich dabei handelte. Man findet diese "Menschen" überall, das will ich eigentlich sagen. Und natürlich wirds hier sicher auch ehrliche Menschen geben, das bestreite ich nicht, aber herauszufiltern wer es ist, wird schwierig, wenn nicht unmöglich.

"Verbal ausfällig sollte man nie werden. Ich habe das hier aber auch nicht gelesen. Welche Beiträge meinst du da konkret?"

"Lass mal das Make-up weg. " (Ist auch reine Spekulation, er weiß schließlich nicht wie sie aussieht)
Wenn sie besser aussehen würden, dann würden sie dich ja nicht ansprechen. (Er weiß ebenfalls nicht, wie sie aussieht)
Ich kann Männer nur beglückwünschen, dass sie bei dir nicht landen konnten. " (Er kennt sie persönlich nicht, auch eine oberflächliche Aussage)

Alles in allem sehr gehässige Beiträge, aber warum?

Ja, sie hat ihren Eingangspost nicht nett formuliert, aber ihre Frage ging auch explizit an Frauen, nicht an Männer.

Das ist doch aber Wortklauberei, findest du nicht? Oftmals -mir passiert das auch ab und an- passiert es eben, dass man nicht darüber nachdenkt, ob sich jemand angegriffen fühlen könnte, oder man "alle in einen Topf wirft". Ich habe das in einem anderen Thread bzgl (Alkoholabhängigkeit) auch getan, meinte es aber nicht so. Das kann vorkommen, finde ich.

Genau darum schrieb ich ja, man sollte vorher nachdenken, bevor man schreibt und niemals in einem emotionalen Zustand Beiträge verfassen. Wenn man das dennoch tut, darf man sich über die Antworten auch nicht wundern. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Infwiefern ist es nicht objektiv? Ich habe doch geschrieben, dass ich auch schon von älteren Herren angesprochen wurde die auf mich ekelhaft wirkten. Schmierig, schleimig...und was bitte geht in einem Kopf von einem Mann um die 40 vor, der eine Schülerin anspricht? Ganz normal ist das meiner Meinung nach nicht.

Eben genau deshalb. Du bist durch deine Vorurteile und negativen Erlebnisse nicht mehr objektiv.

Ja schon, aber meinst du hier gibts keine Pädophile? 

Hier gibt es doch Moderatoren und deren Job ist es, dagegen einzuschreiten. Wenn sie das nicht tun, ist es ein schlecht moderiertes Forum. Die Zielgruppe hier sind auch erwachsene Frauen und keine Kinder. 

"Lass mal das Make-up weg. " (Ist auch reine Spekulation, er weiß schließlich nicht wie sie aussieht)Wenn sie besser aussehen würden, dann würden sie dich ja nicht ansprechen. (Er weiß ebenfalls nicht, wie sie aussieht)Ich kann Männer nur beglückwünschen, dass sie bei dir nicht landen konnten. " (Er kennt sie persönlich nicht, auch eine oberflächliche Aussage)

Die erste Aussage ist zwar reine Spekulation, aber nicht beleidigend.
Die anderen zwei spiegeln genau das wider, was ich oben geschrieben habe: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn man Männer generell als unattraktive Trottel beschimpft, dann darf man sich über entsprechende Reaktionen nicht wundern. 

Es ist völlig egal, an wen sich der Beitrag gerichtet hat. Lesen kann ihn die ganze Welt, sogar Menschen, die hier gar kein Benutzerkonto haben. Das darf man nie vergessen, wenn man im Internet etwas schreibt. 

Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
05.04.22 um 8:29
In Antwort auf kaschperle1111

Du, ich verlass mich da total auf meine männliche Intuition.

Deine männliche Intuition war in dem Fall aber nicht richtig

V
 

2 -Gefällt mir

A
aeryn_26774591
05.04.22 um 8:44
In Antwort auf eisbrecher

Das ist doch aber Wortklauberei, findest du nicht? Oftmals -mir passiert das auch ab und an- passiert es eben, dass man nicht darüber nachdenkt, ob sich jemand angegriffen fühlen könnte, oder man "alle in einen Topf wirft". Ich habe das in einem anderen Thread bzgl (Alkoholabhängigkeit) auch getan, meinte es aber nicht so. Das kann vorkommen, finde ich.

Genau darum schrieb ich ja, man sollte vorher nachdenken, bevor man schreibt und niemals in einem emotionalen Zustand Beiträge verfassen. Wenn man das dennoch tut, darf man sich über die Antworten auch nicht wundern. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Infwiefern ist es nicht objektiv? Ich habe doch geschrieben, dass ich auch schon von älteren Herren angesprochen wurde die auf mich ekelhaft wirkten. Schmierig, schleimig...und was bitte geht in einem Kopf von einem Mann um die 40 vor, der eine Schülerin anspricht? Ganz normal ist das meiner Meinung nach nicht.

Eben genau deshalb. Du bist durch deine Vorurteile und negativen Erlebnisse nicht mehr objektiv.

Ja schon, aber meinst du hier gibts keine Pädophile? 

Hier gibt es doch Moderatoren und deren Job ist es, dagegen einzuschreiten. Wenn sie das nicht tun, ist es ein schlecht moderiertes Forum. Die Zielgruppe hier sind auch erwachsene Frauen und keine Kinder. 

"Lass mal das Make-up weg. " (Ist auch reine Spekulation, er weiß schließlich nicht wie sie aussieht)Wenn sie besser aussehen würden, dann würden sie dich ja nicht ansprechen. (Er weiß ebenfalls nicht, wie sie aussieht)Ich kann Männer nur beglückwünschen, dass sie bei dir nicht landen konnten. " (Er kennt sie persönlich nicht, auch eine oberflächliche Aussage)

Die erste Aussage ist zwar reine Spekulation, aber nicht beleidigend.
Die anderen zwei spiegeln genau das wider, was ich oben geschrieben habe: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn man Männer generell als unattraktive Trottel beschimpft, dann darf man sich über entsprechende Reaktionen nicht wundern. 

Es ist völlig egal, an wen sich der Beitrag gerichtet hat. Lesen kann ihn die ganze Welt, sogar Menschen, die hier gar kein Benutzerkonto haben. Das darf man nie vergessen, wenn man im Internet etwas schreibt. 

Genau darum schrieb ich ja, man sollte vorher nachdenken, bevor man schreibt und niemals in einem emotionalen Zustand Beiträge verfassen. Wenn man das dennoch tut, darf man sich über die Antworten auch nicht wundern. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.


Und die Leute, die dann hier laut aus dem Wald herausbrüllen, sind im Endeffekt aber auch kein Stück besser. Das hier ist ein Forum, wenn ich persönlich meine, aus einer Emotion raus einen Beitrag verfassen zu müssen, werde ich es tun. Spielt dabei keine Rolle, ob das anderen Usern passt. Die bekommen dann eben eine blöde Antwort zurück. Und dürfen sich dann auch nicht wundern. Mir ist das sowas von egal.

Eben genau deshalb. Du bist durch deine Vorurteile und negativen Erlebnisse nicht mehr objektiv.

Objektiv sind dann Frauen die positive Erfahrungen mit älteren Männern machten, dann aber auch nicht.

Hier gibt es doch Moderatoren und deren Job ist es, dagegen einzuschreiten. Wenn sie das nicht tun, ist es ein schlecht moderiertes Forum. Die Zielgruppe hier sind auch erwachsene Frauen und keine Kinder.

Die Moderation hier ist für die Katz. Ich wurde schon so oft grundlos gelöscht. Zudem ist das Forum eh schon leer. Warum wohl? Die Zielgruppe sind erwachsene Frauen? Ach echt? Und was machen dann die ganzen Männer hier, die sich über Lederröcke, Pampers und High Heels austauschen, oder Fragen über Kurzhaarschnitte stellen? Oder in einem Thread mitschreiben, der eigentlich an Frauen gerichtet wurde? Sind die Männerforen denn zu testosterongeladen?
Überall im Netz gibt es Pädophile, Lügner, Abzocker.


Die erste Aussage ist zwar reine Spekulation, aber nicht beleidigend.

Das nicht, aber ziemlich unreif.

Die anderen zwei spiegeln genau das wider, was ich oben geschrieben habe: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn man Männer generell als unattraktive Trottel beschimpft, dann darf man sich über entsprechende Reaktionen nicht wundern.

Das Wort Trottel habe ich jetzt von ihr nicht gelesen. Und im Eingangsthread hat sie auch nichts Beleidigendes geschrieben. Mir zeigt es aber auch deutlich, dass alle die sich hier dann auf "ihr Niveau" begeben haben, auch kein Stück besser sind. Zwar scheinen diese Männer es zu glauben, sind sie aber nicht. Vl sollten diese Männer auch in anderen Threads mitlesen, schließlich ging ihr Beitrag an Frauen die dasselbe erlebt haben.


Es ist völlig egal, an wen sich der Beitrag gerichtet hat. Lesen kann ihn die ganze Welt, sogar Menschen, die hier gar kein Benutzerkonto haben. Das darf man nie vergessen, wenn man im Internet etwas schreibt.

Ich glaub, jeder weiß, dass hier jeder mitlesen kann. Darum ging es auch nicht. Warum allerdings hier so viele Männer antworten, erschließt sich mir nicht. Naja, mittlerweile sollte mich das auch nicht mehr wundern.

2 -Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
05.04.22 um 8:45
In Antwort auf eisbrecher

Ich hatte gehofft, in diesem Forum zu erfahren, wieso Männer, die deutlich unattraktiver als die Frau ihrer Begierde sind, es bei ihr probieren.

Warum denn bitte nicht? Ich verstehe das Problem dabei nicht. 
Jeder kann es bei jedem versuchen, wenn die angesprochene Person kein Interesse hat, kann sie es ja normal und höflich sagen und dann ist die Sache gegessen. 

Probierst du es auch öfters bei Frauen die 30 Jahre älter sind als du?

1 -Gefällt mir

E
eisbrecher
05.04.22 um 15:25
In Antwort auf aeryn_26774591

Genau darum schrieb ich ja, man sollte vorher nachdenken, bevor man schreibt und niemals in einem emotionalen Zustand Beiträge verfassen. Wenn man das dennoch tut, darf man sich über die Antworten auch nicht wundern. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.


Und die Leute, die dann hier laut aus dem Wald herausbrüllen, sind im Endeffekt aber auch kein Stück besser. Das hier ist ein Forum, wenn ich persönlich meine, aus einer Emotion raus einen Beitrag verfassen zu müssen, werde ich es tun. Spielt dabei keine Rolle, ob das anderen Usern passt. Die bekommen dann eben eine blöde Antwort zurück. Und dürfen sich dann auch nicht wundern. Mir ist das sowas von egal.

Eben genau deshalb. Du bist durch deine Vorurteile und negativen Erlebnisse nicht mehr objektiv.

Objektiv sind dann Frauen die positive Erfahrungen mit älteren Männern machten, dann aber auch nicht.

Hier gibt es doch Moderatoren und deren Job ist es, dagegen einzuschreiten. Wenn sie das nicht tun, ist es ein schlecht moderiertes Forum. Die Zielgruppe hier sind auch erwachsene Frauen und keine Kinder.

Die Moderation hier ist für die Katz. Ich wurde schon so oft grundlos gelöscht. Zudem ist das Forum eh schon leer. Warum wohl? Die Zielgruppe sind erwachsene Frauen? Ach echt? Und was machen dann die ganzen Männer hier, die sich über Lederröcke, Pampers und High Heels austauschen, oder Fragen über Kurzhaarschnitte stellen? Oder in einem Thread mitschreiben, der eigentlich an Frauen gerichtet wurde? Sind die Männerforen denn zu testosterongeladen?
Überall im Netz gibt es Pädophile, Lügner, Abzocker.


Die erste Aussage ist zwar reine Spekulation, aber nicht beleidigend.

Das nicht, aber ziemlich unreif.

Die anderen zwei spiegeln genau das wider, was ich oben geschrieben habe: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn man Männer generell als unattraktive Trottel beschimpft, dann darf man sich über entsprechende Reaktionen nicht wundern.

Das Wort Trottel habe ich jetzt von ihr nicht gelesen. Und im Eingangsthread hat sie auch nichts Beleidigendes geschrieben. Mir zeigt es aber auch deutlich, dass alle die sich hier dann auf "ihr Niveau" begeben haben, auch kein Stück besser sind. Zwar scheinen diese Männer es zu glauben, sind sie aber nicht. Vl sollten diese Männer auch in anderen Threads mitlesen, schließlich ging ihr Beitrag an Frauen die dasselbe erlebt haben.


Es ist völlig egal, an wen sich der Beitrag gerichtet hat. Lesen kann ihn die ganze Welt, sogar Menschen, die hier gar kein Benutzerkonto haben. Das darf man nie vergessen, wenn man im Internet etwas schreibt.

Ich glaub, jeder weiß, dass hier jeder mitlesen kann. Darum ging es auch nicht. Warum allerdings hier so viele Männer antworten, erschließt sich mir nicht. Naja, mittlerweile sollte mich das auch nicht mehr wundern.

Und die Leute, die dann hier laut aus dem Wald herausbrüllen, sind im Endeffekt aber auch kein Stück besser.

Sind sie auch nicht. Die Reaktion ist aber verständlich, wenn man provoziert wurde.

Das hier ist ein Forum, wenn ich persönlich meine, aus einer Emotion raus einen Beitrag verfassen zu müssen, werde ich es tun. Spielt dabei keine Rolle, ob das anderen Usern passt. Die bekommen dann eben eine blöde Antwort zurück.  Und dürfen sich dann auch nicht wundern. Mir ist das sowas von egal.

Das ist schön für dich, aber es ging hier nicht um dich, sondern um die Threaderstellerin.

Objektiv sind dann Frauen die positive Erfahrungen mit älteren Männern machten, dann aber auch nicht. 

Nein, und drum wäre es am besten, wenn nur Menschen antworten, die keinerlei solcher Erfahrungen gemacht haben.

Die Zielgruppe sind erwachsene Frauen? Ach echt? Und was machen dann die ganzen Männer hier, die sich über Lederröcke, Pampers und High Heels austauschen, oder Fragen über Kurzhaarschnitte stellen? Oder in einem Thread mitschreiben, der eigentlich an Frauen gerichtet wurde? Sind die Männerforen denn zu testosterongeladen?Überall im Netz gibt es Pädophile, Lügner, Abzocker.

Was fragst du mich das, wieso sich hier Männer als Frauen ausgeben oder ihre Fetische befriedigen? Die Frage kann ich dir nicht beantworten. Mitschreiben darf jeder überall, so ist das nunmal in einem Forum, in dem sich jeder anmelden kann. Drum muss man immer auch mit Antworten rechnen, die einem nicht passen.
Männerforen habe ich mir mal angesehen, die befassen sich aber nur mit Themen, über die ich nicht diskutieren möchte wie Autos, Heimwerken, Fitness, Motorräder, Bodybuilding, Computer, Games... langweilig. 

Dieses Forum lockt deshalb so viele Menschen an, weil man beim Googeln fast jedes Themas einen Beitrag im Forum hier findet. So sind wohl auch die meisten hierher gelangt und dann hängen geblieben. Ich finde das nicht schlimm, wenn Männer hier normal mitdiskutieren. Die ganzen Fetischisten, Grommer, Trolle bräuchte ich allerdings auch nicht. 

Die Moderation hier ist für die Katz. Ich wurde schon so oft grundlos gelöscht. Zudem ist das Forum eh schon leer. Warum wohl? 

Das wäre wiederum eine Frage, die du an die Foren-Admins richten solltest. 

Das nicht, aber ziemlich unreif.

Das sind viele Beiträge hier, unter anderem auch der Eingangsbeitrag der Threaderstellerin.

Das Wort Trottel habe ich jetzt von ihr nicht gelesen. Und im Eingangsthread hat sie auch nichts Beleidigendes geschrieben.

Sie hat es nicht explizit geschrieben, aber man konnte es aus dem Beitrag herauslesen. Und das ist sehr wohl beleidigend für Männer. Daher auch die Reaktion einiger Männer hier. 

Warum allerdings hier so viele Männer antworten, erschließt sich mir nicht. Naja, mittlerweile sollte mich das auch nicht mehr wundern.

Nenn mir einen Grund, warum Männer hier nicht mitschreiben sollten. Es ist ein Forum, das zwar Gofeminin heißt, aber nirgendwo steht, dass Männer nicht erwünscht seien. Man kann bei der Anmeldung sogar auswählen, ob man männlich oder weiblich ist. Wenn dich das stört, müsstest du dich wiederum an die Foren-Admins wenden.

Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
05.04.22 um 15:28
In Antwort auf aeryn_26774591

Probierst du es auch öfters bei Frauen die 30 Jahre älter sind als du?

Nein, derzeit nicht. Ich bin nicht auf der Suche nach einer Partnerin oder Bettgefährtin für eine Nacht. Ich spreche also gar keine Frauen an, weder jüngere, noch ältere. 

Wenn eine Frau aber auf mich interessant wirkt, würde ich sie ansprechen, ungeachtet ihres Alters. Mit Betonung auf "Frau" und minderjährige Mädchen fallen da nicht darunter. Ich würde mir ja eine Parterin auf Augenhöhe wünschen und kein Kind.

Gefällt mir

A
aeryn_26774591
05.04.22 um 15:53
In Antwort auf eisbrecher

Und die Leute, die dann hier laut aus dem Wald herausbrüllen, sind im Endeffekt aber auch kein Stück besser.

Sind sie auch nicht. Die Reaktion ist aber verständlich, wenn man provoziert wurde.

Das hier ist ein Forum, wenn ich persönlich meine, aus einer Emotion raus einen Beitrag verfassen zu müssen, werde ich es tun. Spielt dabei keine Rolle, ob das anderen Usern passt. Die bekommen dann eben eine blöde Antwort zurück.  Und dürfen sich dann auch nicht wundern. Mir ist das sowas von egal.

Das ist schön für dich, aber es ging hier nicht um dich, sondern um die Threaderstellerin.

Objektiv sind dann Frauen die positive Erfahrungen mit älteren Männern machten, dann aber auch nicht. 

Nein, und drum wäre es am besten, wenn nur Menschen antworten, die keinerlei solcher Erfahrungen gemacht haben.

Die Zielgruppe sind erwachsene Frauen? Ach echt? Und was machen dann die ganzen Männer hier, die sich über Lederröcke, Pampers und High Heels austauschen, oder Fragen über Kurzhaarschnitte stellen? Oder in einem Thread mitschreiben, der eigentlich an Frauen gerichtet wurde? Sind die Männerforen denn zu testosterongeladen?Überall im Netz gibt es Pädophile, Lügner, Abzocker.

Was fragst du mich das, wieso sich hier Männer als Frauen ausgeben oder ihre Fetische befriedigen? Die Frage kann ich dir nicht beantworten. Mitschreiben darf jeder überall, so ist das nunmal in einem Forum, in dem sich jeder anmelden kann. Drum muss man immer auch mit Antworten rechnen, die einem nicht passen.
Männerforen habe ich mir mal angesehen, die befassen sich aber nur mit Themen, über die ich nicht diskutieren möchte wie Autos, Heimwerken, Fitness, Motorräder, Bodybuilding, Computer, Games... langweilig. 

Dieses Forum lockt deshalb so viele Menschen an, weil man beim Googeln fast jedes Themas einen Beitrag im Forum hier findet. So sind wohl auch die meisten hierher gelangt und dann hängen geblieben. Ich finde das nicht schlimm, wenn Männer hier normal mitdiskutieren. Die ganzen Fetischisten, Grommer, Trolle bräuchte ich allerdings auch nicht. 

Die Moderation hier ist für die Katz. Ich wurde schon so oft grundlos gelöscht. Zudem ist das Forum eh schon leer. Warum wohl? 

Das wäre wiederum eine Frage, die du an die Foren-Admins richten solltest. 

Das nicht, aber ziemlich unreif.

Das sind viele Beiträge hier, unter anderem auch der Eingangsbeitrag der Threaderstellerin.

Das Wort Trottel habe ich jetzt von ihr nicht gelesen. Und im Eingangsthread hat sie auch nichts Beleidigendes geschrieben.

Sie hat es nicht explizit geschrieben, aber man konnte es aus dem Beitrag herauslesen. Und das ist sehr wohl beleidigend für Männer. Daher auch die Reaktion einiger Männer hier. 

Warum allerdings hier so viele Männer antworten, erschließt sich mir nicht. Naja, mittlerweile sollte mich das auch nicht mehr wundern.

Nenn mir einen Grund, warum Männer hier nicht mitschreiben sollten. Es ist ein Forum, das zwar Gofeminin heißt, aber nirgendwo steht, dass Männer nicht erwünscht seien. Man kann bei der Anmeldung sogar auswählen, ob man männlich oder weiblich ist. Wenn dich das stört, müsstest du dich wiederum an die Foren-Admins wenden.

Sind sie auch nicht. Die Reaktion ist aber verständlich, wenn man provoziert wurde."

Sie hat NICHT provoziert, aber viele Männer fassen es als Provokation auf. Das ist ein Unterschied! Ein Mann, der älter ist als ihr Vater, kann doch nicht ernsthaft glauben, dass eine junge hübsche Frau Interesse haben könnte. Das ist absurd! Vor allem, wenn sie vl Kinder möchte.

Das ist schön für dich, aber es ging hier nicht um dich, sondern um die Threaderstellerin. "
Stimmt, damit wollte ich eigentlich auch ausdrücken, dass sie das Recht hat, so einen Beitrag zu verfassen. Nur, weil hier die meisten Männer um die 50+ sind, heißt das nicht, dass sie so einen Thread nicht erstellen darf oder es hätte besser ausdrücken müssen, um die Herren hier bloß nicht zu sehr zu provozieren.

Was fragst du mich das, wieso sich hier Männer als Frauen ausgeben oder ihre Fetische befriedigen?

Das waren meine Fragen, weil du meintest, dass dieses Forum für Frauen ausgelegt ist. Es sind hier aber nicht nur Frauen unterwegs und hier gibt es auch Pädophile, das sollte man wissen.

Das sind viele Beiträge hier, unter anderem auch der Eingangsbeitrag der Threaderstellerin.

Finde ihren Beitrag überhaupt nicht unreif, da sie ja wissen wollte, ob es anderen auch so erging. Warum sollte dieser Thread also unreif sein?



Sie hat es nicht explizit geschrieben, aber man konnte es aus dem Beitrag herauslesen. Und das ist sehr wohl beleidigend für Männer. Daher auch die Reaktion einiger Männer hier.

Nein, es ist die Interpretation mancher Männer. VIele fühlen sich angegriffen. Aber sie ist nur dafür verantwortlich, was sie schreibt, nicht, was manche hier verstehen wollen. Das Wort Trottel hat sie jedenfalls nicht verwendet, das warst du.



Nenn mir einen Grund, warum Männer hier nicht mitschreiben sollten. Es ist ein Forum, das zwar Gofeminin heißt, aber nirgendwo steht, dass Männer nicht erwünscht seien. Man kann bei der Anmeldung sogar auswählen, ob man männlich oder weiblich ist. Wenn dich das stört, müsstest du dich wiederum an die Foren-Admins wenden.

Grundsätzlich ist es mir egal, ob Männer hier mitposten und ja, natürlich hast du recht damit, dass hier jeder mitschreiben darf. Aber wenn man es nicht erträgt, dass eine junge Frau mal ihren Frust kundtut, sollte man den Thread vl meiden und keine dummen Kommentare abgeben. So könnten sich betroffene Frauen austauschen.



 

1 -Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
05.04.22 um 21:27
In Antwort auf aeryn_26774591

Sind sie auch nicht. Die Reaktion ist aber verständlich, wenn man provoziert wurde."

Sie hat NICHT provoziert, aber viele Männer fassen es als Provokation auf. Das ist ein Unterschied! Ein Mann, der älter ist als ihr Vater, kann doch nicht ernsthaft glauben, dass eine junge hübsche Frau Interesse haben könnte. Das ist absurd! Vor allem, wenn sie vl Kinder möchte.

Das ist schön für dich, aber es ging hier nicht um dich, sondern um die Threaderstellerin. "
Stimmt, damit wollte ich eigentlich auch ausdrücken, dass sie das Recht hat, so einen Beitrag zu verfassen. Nur, weil hier die meisten Männer um die 50+ sind, heißt das nicht, dass sie so einen Thread nicht erstellen darf oder es hätte besser ausdrücken müssen, um die Herren hier bloß nicht zu sehr zu provozieren.

Was fragst du mich das, wieso sich hier Männer als Frauen ausgeben oder ihre Fetische befriedigen?

Das waren meine Fragen, weil du meintest, dass dieses Forum für Frauen ausgelegt ist. Es sind hier aber nicht nur Frauen unterwegs und hier gibt es auch Pädophile, das sollte man wissen.

Das sind viele Beiträge hier, unter anderem auch der Eingangsbeitrag der Threaderstellerin.

Finde ihren Beitrag überhaupt nicht unreif, da sie ja wissen wollte, ob es anderen auch so erging. Warum sollte dieser Thread also unreif sein?



Sie hat es nicht explizit geschrieben, aber man konnte es aus dem Beitrag herauslesen. Und das ist sehr wohl beleidigend für Männer. Daher auch die Reaktion einiger Männer hier.

Nein, es ist die Interpretation mancher Männer. VIele fühlen sich angegriffen. Aber sie ist nur dafür verantwortlich, was sie schreibt, nicht, was manche hier verstehen wollen. Das Wort Trottel hat sie jedenfalls nicht verwendet, das warst du.



Nenn mir einen Grund, warum Männer hier nicht mitschreiben sollten. Es ist ein Forum, das zwar Gofeminin heißt, aber nirgendwo steht, dass Männer nicht erwünscht seien. Man kann bei der Anmeldung sogar auswählen, ob man männlich oder weiblich ist. Wenn dich das stört, müsstest du dich wiederum an die Foren-Admins wenden.

Grundsätzlich ist es mir egal, ob Männer hier mitposten und ja, natürlich hast du recht damit, dass hier jeder mitschreiben darf. Aber wenn man es nicht erträgt, dass eine junge Frau mal ihren Frust kundtut, sollte man den Thread vl meiden und keine dummen Kommentare abgeben. So könnten sich betroffene Frauen austauschen.



 

Sie hat NICHT provoziert, aber viele Männer fassen es als Provokation auf. Das ist ein Unterschied!

Das ist lediglich deine Meinung. Man kann das Geschriebene durchaus auch als Provokation verstehen. 

Stimmt, damit wollte ich eigentlich auch ausdrücken, dass sie das Recht hat, so einen Beitrag zu verfassen. Nur, weil hier die meisten Männer um die 50+ sind, heißt das nicht, dass sie so einen Thread nicht erstellen darf oder es hätte besser ausdrücken müssen, um die Herren hier bloß nicht zu sehr zu provozieren.

Naturlich darf sie das, das hat ja niemand bestritten. Nur darf sie sich eben nicht über scharfe Antworten wundern, wenn sie selbst einen scharfen Ton vorlegt. Rein darum ging es mir. Sie hat sich aber gar nicht darüber beschwert, das warst eher du. 

Das waren meine Fragen, weil du meintest, dass dieses Forum für Frauen ausgelegt ist. Es sind hier aber nicht nur Frauen unterwegs und hier gibt es auch Pädophile, das sollte man wissen.

Das müsste aber egal sein, da sich ohnehin hier keine Kinder aufhalten. Pädophile in einem Kinderforum wären schlimm, in einem Frauenforum laufen ihre Versuche ohnehin ins Leere. Warum sollten sich Erwachsene für einen Pädophilen interessieren oder ihm auf den Leim gehen?

Warum sollte dieser Thread also unreif sein?

Das kann man unterschiedlich auffassen. Ich lese den Beitrag wie: "Männer sind sooooo gemein! Was die sich einbilden, mich anzusprechen, obwohl sie gar nicht meine Liga sind! Frechheit"!" Das empfinde ich als kindisch und unreif. Eine reife Reaktion auf sowas wäre für mich, dem jeweiligen Mann einfach freundlich und ruhig zu sagen, dass man kein Interesse hat. Damit ist das Problem erledigt. 

Das Wort Trottel hat sie jedenfalls nicht verwendet, das warst du.

Sie muss es nicht explizit verwenden, damit das Geschriebene so verstanden wird. Aber eigentlich weißt du das ohnehin.

Aber wenn man es nicht erträgt, dass eine junge Frau mal ihren Frust kundtut, sollte man den Thread vl meiden und keine dummen Kommentare abgeben. So könnten sich betroffene Frauen austauschen.

Das wäre ein Missbrauch der Meldefunktion. Ein Beitrag sollte dann gemeldet werden, wenn er den Forenregeln widerspricht. Nur weil einem das Thema nicht passt, ist es noch lange nicht in Ordnung, einen Beitrag zu melden. Dafür kann man ja antworten und Kontra geben. Das nennt sich Diskussion und genau dafür ist ein Forum da.

Wenn man die Antworten nicht erträgt, sollte man nicht in einem Forum schreiben. 

Gefällt mir

newspirit
newspirit
05.04.22 um 21:51
In Antwort auf eisbrecher

Sie hat NICHT provoziert, aber viele Männer fassen es als Provokation auf. Das ist ein Unterschied!

Das ist lediglich deine Meinung. Man kann das Geschriebene durchaus auch als Provokation verstehen. 

Stimmt, damit wollte ich eigentlich auch ausdrücken, dass sie das Recht hat, so einen Beitrag zu verfassen. Nur, weil hier die meisten Männer um die 50+ sind, heißt das nicht, dass sie so einen Thread nicht erstellen darf oder es hätte besser ausdrücken müssen, um die Herren hier bloß nicht zu sehr zu provozieren.

Naturlich darf sie das, das hat ja niemand bestritten. Nur darf sie sich eben nicht über scharfe Antworten wundern, wenn sie selbst einen scharfen Ton vorlegt. Rein darum ging es mir. Sie hat sich aber gar nicht darüber beschwert, das warst eher du. 

Das waren meine Fragen, weil du meintest, dass dieses Forum für Frauen ausgelegt ist. Es sind hier aber nicht nur Frauen unterwegs und hier gibt es auch Pädophile, das sollte man wissen.

Das müsste aber egal sein, da sich ohnehin hier keine Kinder aufhalten. Pädophile in einem Kinderforum wären schlimm, in einem Frauenforum laufen ihre Versuche ohnehin ins Leere. Warum sollten sich Erwachsene für einen Pädophilen interessieren oder ihm auf den Leim gehen?

Warum sollte dieser Thread also unreif sein?

Das kann man unterschiedlich auffassen. Ich lese den Beitrag wie: "Männer sind sooooo gemein! Was die sich einbilden, mich anzusprechen, obwohl sie gar nicht meine Liga sind! Frechheit"!" Das empfinde ich als kindisch und unreif. Eine reife Reaktion auf sowas wäre für mich, dem jeweiligen Mann einfach freundlich und ruhig zu sagen, dass man kein Interesse hat. Damit ist das Problem erledigt. 

Das Wort Trottel hat sie jedenfalls nicht verwendet, das warst du.

Sie muss es nicht explizit verwenden, damit das Geschriebene so verstanden wird. Aber eigentlich weißt du das ohnehin.

Aber wenn man es nicht erträgt, dass eine junge Frau mal ihren Frust kundtut, sollte man den Thread vl meiden und keine dummen Kommentare abgeben. So könnten sich betroffene Frauen austauschen.

Das wäre ein Missbrauch der Meldefunktion. Ein Beitrag sollte dann gemeldet werden, wenn er den Forenregeln widerspricht. Nur weil einem das Thema nicht passt, ist es noch lange nicht in Ordnung, einen Beitrag zu melden. Dafür kann man ja antworten und Kontra geben. Das nennt sich Diskussion und genau dafür ist ein Forum da.

Wenn man die Antworten nicht erträgt, sollte man nicht in einem Forum schreiben. 

"Das kann man unterschiedlich auffassen. Ich lese den Beitrag wie: "Männer sind sooooo gemein! Was die sich einbilden, mich anzusprechen, obwohl sie gar nicht meine Liga sind! Frechheit"!" Das empfinde ich als kindisch und unreif. Eine reife Reaktion auf sowas wäre für mich, dem jeweiligen Mann einfach freundlich und ruhig zu sagen, dass man kein Interesse hat. Damit ist das Problem erledigt."

Wie du hier die Beiträge auffasst, zeigt ganz deutlich, wie du selbst denkst und wie sehr du dir wünschst, überlegen zu sein. Das ist doch schön für dich. Kindisch ist da eher die Idee, dass es reicht, auf den Belästiger freundlich und ruhig zu reagieren. Das hat noch nie geholfen. Und natürlich weiß ein Mann 50+, dass es absurd ist, eine Frau, die 25 Jahre jünger ist, dumm anzureden - es sei denn, er befindet sich auf einer betreffenden Straße. Es steckt also immer eine Unverschämtheit oder eine Selbstüberschätzung dahinter. Ersteres sollte entsprechend beantwortet werden, zweiteres kann einem leid tun.
 

1 -Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
05.04.22 um 22:06
In Antwort auf newspirit

"Das kann man unterschiedlich auffassen. Ich lese den Beitrag wie: "Männer sind sooooo gemein! Was die sich einbilden, mich anzusprechen, obwohl sie gar nicht meine Liga sind! Frechheit"!" Das empfinde ich als kindisch und unreif. Eine reife Reaktion auf sowas wäre für mich, dem jeweiligen Mann einfach freundlich und ruhig zu sagen, dass man kein Interesse hat. Damit ist das Problem erledigt."

Wie du hier die Beiträge auffasst, zeigt ganz deutlich, wie du selbst denkst und wie sehr du dir wünschst, überlegen zu sein. Das ist doch schön für dich. Kindisch ist da eher die Idee, dass es reicht, auf den Belästiger freundlich und ruhig zu reagieren. Das hat noch nie geholfen. Und natürlich weiß ein Mann 50+, dass es absurd ist, eine Frau, die 25 Jahre jünger ist, dumm anzureden - es sei denn, er befindet sich auf einer betreffenden Straße. Es steckt also immer eine Unverschämtheit oder eine Selbstüberschätzung dahinter. Ersteres sollte entsprechend beantwortet werden, zweiteres kann einem leid tun.
 

Natürlich zeigt die Art, wie ich Beiträge auffasse, wie ich denke. Das ist bei jedem so, bei dir auch.

So zeigt deine Antwort auf meinen Beitrag deutlich, wie du drauf bist. Offensichtlich empfindest du es als Belästigung, von Männern 50+ angesprochen zu werden, ganz egal, auf welche Art und Weise sie das tun. Und das entlarvt dich als arrogant und hochnäsig. 

Jemanden auf höfliche Art und Weise anzusprechen, ist nicht verboten. Wenn es eine plumpe Anmache ist, kann man natürlich entsprechend reagieren. 

Gefällt mir

newspirit
newspirit
06.04.22 um 16:38
In Antwort auf eisbrecher

Natürlich zeigt die Art, wie ich Beiträge auffasse, wie ich denke. Das ist bei jedem so, bei dir auch.

So zeigt deine Antwort auf meinen Beitrag deutlich, wie du drauf bist. Offensichtlich empfindest du es als Belästigung, von Männern 50+ angesprochen zu werden, ganz egal, auf welche Art und Weise sie das tun. Und das entlarvt dich als arrogant und hochnäsig. 

Jemanden auf höfliche Art und Weise anzusprechen, ist nicht verboten. Wenn es eine plumpe Anmache ist, kann man natürlich entsprechend reagieren. 

So bin ich also "drauf? Echt jetzt? Na, da bin ich aber froh! Arrogant bin ich ganz gern und hochnäsig ist wohl dasselbe. Man müsste mal einen Thread zum Thema Komplimente machen. Die Boomer denken, dass eine Frau, der man ein Kompliment macht, schüchtern lächeln, den Kopf senken und sich bedanken soll. Als ob Frauen von Natur aus sanft, friedliebend und naiv wären. Das nenne ich der Zeit hinterherlaufen. Ein Kompliment kann durchaus übergriffig und deplatziert sein, wenn ein unbekannter Fünfzigplus Mann, meint, einen Kommentar abgeben zu können in Sachen Aussehen oder Kleidung und dann auch noch mal schnell anfassen will. Ist doch nicht so schlimm, ist doch nur nett gemeint. Danke sagen! Ne, lass mal.

Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
19.04.22 um 12:49
In Antwort auf newspirit

So bin ich also "drauf? Echt jetzt? Na, da bin ich aber froh! Arrogant bin ich ganz gern und hochnäsig ist wohl dasselbe. Man müsste mal einen Thread zum Thema Komplimente machen. Die Boomer denken, dass eine Frau, der man ein Kompliment macht, schüchtern lächeln, den Kopf senken und sich bedanken soll. Als ob Frauen von Natur aus sanft, friedliebend und naiv wären. Das nenne ich der Zeit hinterherlaufen. Ein Kompliment kann durchaus übergriffig und deplatziert sein, wenn ein unbekannter Fünfzigplus Mann, meint, einen Kommentar abgeben zu können in Sachen Aussehen oder Kleidung und dann auch noch mal schnell anfassen will. Ist doch nicht so schlimm, ist doch nur nett gemeint. Danke sagen! Ne, lass mal.

Die Boomer denken, dass eine Frau, der man ein Kompliment macht, schüchtern lächeln, den Kopf senken und sich bedanken soll. 

Wie kommst du denn bitte darauf? 

Ein Kompliment kann durchaus übergriffig und deplatziert sein, wenn ein unbekannter Fünfzigplus Mann, meint, einen Kommentar abgeben zu können in Sachen Aussehen oder Kleidung und dann auch noch mal schnell anfassen will. Ist doch nicht so schlimm, ist doch nur nett gemeint. 

Ja, natürlich kann es das. Drum schrieb ich ja, dass es auf die Art und Weise ankommt, wie ein Kompliment gemacht wird. Und anfassen geht natürlich gar nicht. 

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige