Forum / Liebe & Beziehung

Wieso reagieren eifersüchtige Männer eingeschnappt? Ignorieren dich..

11. November um 8:35 Letzte Antwort: 12. November um 14:48

Folgende Situation. Ich weis das mein Freund schnell eifersüchtig ist deswegen hab ich ihm im vertrauen vorhin ein Screenshot geschickt dass ich zwei Freundschaftsanfragen bei fb bekommen habe. Zwei Männer. Einer davon kennen wir er ist der ex von einer bekannten. 

Er dann nur kurz angebunden er finde das nicht schlimm wenn ich der mir  jetzt eine Anfrage geschickt hat.
Ich dann ja ich werde die sicher nicht annehmen. Daraufhin ignoriert er mich. Hab dann nochmal was anderes gefragt später dann Pampt er mich aus dem nichts an.

So eine Situation hatten wir schon mal da hab ich ihm gezeigt dass mein ex mir geschrieben hat ich war ehrlich wollte nichts verheimlichen. Da hat er aber dann auch pampig auf mich reagiert und mich ignoriert..

Frage jetzt reagieren Männer trotzdem eifersüchtig wenn Frau doch klar macht hey ich sag dir das jetzt ehrlich müsste ich auch nicht aber du hast nichts zu befürchten.
Wieso sind sie dann trotzdem beleidigt, bzw. irgendwie eingeschnappt? Obwohl ich doch klar signalisiere von meiner Seite ist kein Interesse daran da. Ich kann ja nichts dafür wenn ich Anfragen von Männern bekomme.

Wenn es andersrum wäre er mir es zeigen würde, wäre dass für mich eher ein Vertrauensbeweis. Ich wäre beruhigt.
 

Mehr lesen

11. November um 8:42

Hallo,
da ich selber (als Frau) eine eifersüchtige Person bin, kann ich das nur ganz leicht verstehen.
Ich versuche es einfach mal...
So, vielleicht reagiert er so pampig weil er Angst hat, dass du vielleicht doch Interesse zeigst, es nur nicht offen sagst und eventuell irgendwann doch die Anfrage annimmst. Ist irgendwas in der Vergangenheit passiert, was ihn verunsichert hatte? Gab es zu Beginn der Beziehung schon solche Vorfälle?
Hatte er in den vorherigen Beziehungen Probleme oder einen Hauch von Eifersucht?
Liebe Grüße!

Gefällt mir

11. November um 8:42

Warum zeigst Du ihm sowas? Er wird auch Anfragen von anderen Frauen bekommen und zeigt Dir sicher sowas nicht.
Ich würde diese "Ehrlichkeit" einfach mal lassen. Bringt Dir doch nur Streit.

2 LikesGefällt mir

11. November um 8:52
In Antwort auf user1494920950

Warum zeigst Du ihm sowas? Er wird auch Anfragen von anderen Frauen bekommen und zeigt Dir sicher sowas nicht.
Ich würde diese "Ehrlichkeit" einfach mal lassen. Bringt Dir doch nur Streit.

Ja klar im Nachhinein weiß ich das jetzt auch und lasse es.

Aber vll. war er auch gar nicht eifersüchtig? Weil ich habe ja eig. klar gemacht ich nehme die Anfrage nicht an. 

Gefällt mir

11. November um 8:56
In Antwort auf carina223

Ja klar im Nachhinein weiß ich das jetzt auch und lasse es.

Aber vll. war er auch gar nicht eifersüchtig? Weil ich habe ja eig. klar gemacht ich nehme die Anfrage nicht an. 

hätte ja sagen können ihn stört es

Gefällt mir

11. November um 8:59

Du möchtest etwas aus ihm rauskitzeln. Was er nicht will.
Warum mag ihn Deine Mutter eigentlich nicht?

Gefällt mir

11. November um 9:02

Ganz ehrlich gesagt,  denke ich in deiner Handlung es ihm zu zeigen steckt ein Fünkchen Sadismus deinerseits.  

Wenn es wirklich keine Rolle spielt und du Freundschaftsanfragen sowieso nicht annimmst, warum quälst du euch damit. Du kennst seine Reaktion. Das hat mir Ehrlichkeit nichts zu tun.

Die Eifersucht und das mickrige Selbstbewusstsein sind sein Problem aber anscheinend befeuerst du diesen Zustand noch. Sei es bewusst oder unbewusst.

Kann es sein, dass du seine Eifersucht als Beweis seiner Zuneigung siehst? 
Vorsicht spoiler: Eifersucht hat absolut nichts mit Liebe zu tun und sie ist definitiv kein romantischer Aspekt einer Beziehung.

 

3 LikesGefällt mir

11. November um 9:03
In Antwort auf user1494920950

Du möchtest etwas aus ihm rauskitzeln. Was er nicht will.
Warum mag ihn Deine Mutter eigentlich nicht?

ja das stimmt bei anderen Partnern hat das immer funktioniert.
Aber ja ist ne blöde Art von mir.
Sollte ich eig wissen es klappt nicht aus der Vergangenheit.

Wollte ja auch vermittlen er kann mir vertrauen. Aber das geht irgendwie immer nach hinten los.

Gefällt mir

11. November um 9:05
In Antwort auf old_nick

Ganz ehrlich gesagt,  denke ich in deiner Handlung es ihm zu zeigen steckt ein Fünkchen Sadismus deinerseits.  

Wenn es wirklich keine Rolle spielt und du Freundschaftsanfragen sowieso nicht annimmst, warum quälst du euch damit. Du kennst seine Reaktion. Das hat mir Ehrlichkeit nichts zu tun.

Die Eifersucht und das mickrige Selbstbewusstsein sind sein Problem aber anscheinend befeuerst du diesen Zustand noch. Sei es bewusst oder unbewusst.

Kann es sein, dass du seine Eifersucht als Beweis seiner Zuneigung siehst? 
Vorsicht spoiler: Eifersucht hat absolut nichts mit Liebe zu tun und sie ist definitiv kein romantischer Aspekt einer Beziehung.

 

Mh ja ich will ihm glaub damit zeigen er kann mir Vertrauen...

Aber du hast damit vollkommen recht, ich sollte diese Art von Transparenz lassen...

Weiß nicht wieso ich das immer mache

Gefällt mir

11. November um 9:06
In Antwort auf carina223

Mh ja ich will ihm glaub damit zeigen er kann mir Vertrauen...

Aber du hast damit vollkommen recht, ich sollte diese Art von Transparenz lassen...

Weiß nicht wieso ich das immer mache

Und ja du hast Recht ich will damit seine Zuneigung herauskitzeln..Total dumm ich weiß

1 LikesGefällt mir

11. November um 9:07
In Antwort auf carina223

Und ja du hast Recht ich will damit seine Zuneigung herauskitzeln..Total dumm ich weiß

Habe mich auf jeden Fall jetzt bei Facebook abgemeldet. Den ganzen social media Quatsch brauch ich echt nicht.
Hab ich ihm auch mitgeteilt.

Gefällt mir

11. November um 9:52
In Antwort auf carina223

Ja klar im Nachhinein weiß ich das jetzt auch und lasse es.

Aber vll. war er auch gar nicht eifersüchtig? Weil ich habe ja eig. klar gemacht ich nehme die Anfrage nicht an. 

Und hier ist der Punkt er war so weil du ggf für ihn auf was verzichten wolltest. 

Und niemand sollte auf etwas verzichten müssen. 

Das führt nur zur Einengung und später zum Ausbruch. 

Gefällt mir

11. November um 11:52

Mh vll. sollte ich ihm das einfach so sagen...dass ich ihm damit nur zeigen wollte er kann mir vertrauen und ich kein Facebook oder esonst was brauche um andere Männer da kennenzulernen weil ich ihn hab.

Gefällt mir

11. November um 12:20

Und schon setzt du dich in eine Abhängigkeit 😉

Und ihn unter Druck 

Du schränkst dich immer noch ein. 

Regeln und Verzicht nur wenn sie nötig sind. 

Du musst dich doch garnicht einsperren
Und auch nix beweisen. 

Toten Hosen : komm ich zeig dir wie Groß meine Liebe ist und bringe mich für dich um. (uns beide) 

1 LikesGefällt mir

11. November um 12:36

Also wir erzählen uns gar nicht, das wir ne Anfrage bekommen habe.
Man bekommt halt eine und nimmt sie an oder nicht.
Sind beide bei FB und können den Zuwachs sehen.
Wenn es Zweifel geben sollte, wird kurz drüber gesprochen, um diese aus dem Weg zu schaffen.
Zweifel kommen eigentlich nicht bei Anfragen, sondern man erkennt es am Verhalten des Partners oder der Partnerin.

1 LikesGefällt mir

11. November um 15:19

Habe gerade deinen alten Thread überflogen.

Dort hast du erwähnt, dass du von ihm eine Reaktion wolltest in Bezug auf einen anderen Mann.

Hör auf kindische Spielchen zu spielen und dich zu wundern,  dass er eingeschnappt oder verletzt ist. 

Das festigt meine Meinung,  dass du  ihm vermitteln wolltest,  dass du noch von anderen begehrt wirst. Du hast ihn bewusst eifersüchtig gemacht und jetzt stehst du verwundert da.

Es wäre auch hier interessant,  wie er dein Verhalten beschreibt. 

Ich glaube nicht, dass Vertrauen mit solchen Spielchen aufgebaut wird. 
Nach solchen Aktionen  wie " schau der hat angefragt"  wäre bei vielen der Ofen aus. Nicht aus Eifersucht,  sondern weil kein vernünftiger Mensch dieses kindische Verhalten auf Dauer mitmacht.

Man kann dir nur raten,  an deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten um nicht auf permanente Bestätigungen von außen angewiesen zu sein. Du wirst damit viele potentielle Partner verlieren.
 

3 LikesGefällt mir

11. November um 23:33

Ich kann deinen Freund sehr gut verstehen, daß er immer öfter pampig wird. Er hat begriffen, was für eine beschränkte Trantüte er am Hals hat, die kindisch anmutende Spielchen via Facebook spielt.

Es erstaunt mich immer wieder, welch lebenswichtige Bedeutung viele aus der jüngeren Generation diesem "sozial" genanntem Medium beimessen.

Pi

 

2 LikesGefällt mir

12. November um 7:02

Die Beziehung fing schon falsch an. Erster Fehler, sich auf längere Zeit mit einer bekannt eifersüchtigen Person einzulassen. Zweiter Fehler, besagte Person ändert das Problem nicht sondern die andere Person passt sich fiesem Problem an.

1 LikesGefällt mir

12. November um 9:38

Ehrlichkeit ist immer das beste.
Wenn der Partner alles richtig macht, braucht er auch nix zu befürchten.
Komunikation ist sehr sehr wichtig und muss umgesetzt werden.
Wenn du zum beispiel 5 mal am Tag Sex möchtest und er dir nur einmal gibt. Dann sucht man sich eine andere Lösung.
Er möchte wohl am liebsten das du mit niemanden mehr Kontakt hast.
Mache das bloß nicht. Freunde + Familie ist sehr wichtig.

Gefällt mir

12. November um 14:48

Warum hast Du Dich bei FB abgemeldet? Will er das? Ich verstehe den Sinn nicht? Langweilst Du Dich mit ihm vielleicht?
Such Dir Hobbes, mach was ohne ihn. Vor allem, sei Du selbst und gucke nicht danach, was ER will. Er sorgt schon für sich.
Du musst ihm nichts beweisen. Wozu auch?
ich lese nicht heraus, dass er eifersüchtig ist. Ich glaube eher, er ist genervt von Deinen komischen Spielchen.

2 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers