Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso passen sich Frauen nicht an?

Wieso passen sich Frauen nicht an?

29. November 2005 um 0:43

Hallo liebe Frauen,

so fast in jeder Lebenslage muss ich als Mann feststellen,
dass es eigentlich nur nach den Frauen geht und wenn MANN
sich nicht anpasst, dann wird gezickt oder MANN ist eben
bald wieder Single.

Wieso darf MANN nicht MANN sein? Fast alle Eigenschaften
die einen MANN ausmachen, versucht ihr zu ändern oder
teilweise sogar komplett zu entfernen.

Wieso verlangt ihr eine Anpassung, wenn ihr es doch
umgekehrt so gut wie überhaupt nicht macht?!

Hier mal ein paar Beispiele aus der Realität was sich
alles nach den Frauen richtet:

1) Der MANN soll einfühlsam, verständnisvoll und
zärtlich sein (ist von Natur aus kaum ein MANN).

2) Der MANN soll sich rasieren damit es beim Küssen
ja nicht kratzt, auch sollte er möglichst keine Brusthaare
haben, Rückenhaare erst recht nicht und der Schambereich
soll natürlich auch immer gestutzt sein.

3) Dem MANN wird die Initiative beim Ansprechen überlassen,
ebenso sollte er möglichst den perfekten Spruch drauf haben
und natürlich nicht nur wegen den heraushängenden Brüsten
eine Frau ansprechen, sondern nur wegen ihrer Intelligenz.

4) Der MANN soll möglichst nicht zuviel Sex verlangen und
wenn dann soll zu 90% immer ein zärtliches Vorspiel
dabei sein. Ein Orgasmus sollte natürlich immer sein,
noch besser wäre nur Lecken und Fingern, möglichst
gar keine Penetration. Selber aktiv werden, sich im
Bett mal wie die Mädels im Porno bewegen oder sogar
Blasen ist eher unerwünscht und wird nur auf Nachfrage
und bei viel liebevollen "Betteln" mitgemacht. Achso,
"ab und zu" darf der Sex auch mal wild sein. Mal
freiwllig Strapse oder Stiefel anziehen geht gar nicht,
Pornos darf der Mann natürlich in einer Beziehung
auch nicht anschauen, die sind ja eklig und für
Sex ist ja (eigentlich) die Frau da.

5) Der MANN soll kein Fussball schauen und kein Bier
trinken, weil es dann ja sooo fürchterlich nach Bier stinkt.

6) Der MANN soll zum Shopping mitgehen und die Frau
beraten was zu ihr passt. Stundenlanges unkoordiniertes
Rumlaufen bei H&M inclusive. Und auf Fragen wie: "Sieht
das gut aus?" am Besten immer mit ja antworten, damit
keine Gegenfragen kommen die in einer Diskussion ausarten
und dann im Streit enden.

7) Der MANN soll mit im Haushalt helfen (am Besten gleich
ALLES machen, damit die Frau mehr Zeit für sich hat).

8) Der MANN soll kochen können oder zumindest das Geld
für ein Restaurant haben (weil die heutigen Frauen unter
35 kaum richtig kochen können).

9) Der MANN soll möglichst viel über seine Gedanken
reden und seine "Gefühle" mitteilen.

10) Der MANN soll die Figur seiner Frau so akzeptieren
wie sie ist und auch dann nicht meckern, wenn sie
zugenommen hat.

11) Der MANN muss die Frau unterhalten und Vorschläge
für die Freizeitgestaltung machen. Die Frau wartet nur ab.

12) Die Liste liese sich beliebig fortsetzen...

Es ist schon bescheiden für einen MANN, denn wenn man sich
den Frauen nicht "anpasst", dann würde MANN theoretisch
bis zum Lebensende Single bzw. Jungfrau bleiben

Die Frauen im Gegensatz brauchen GAR NICHTS tun und
so gut wie keine Kompromisse eingehen.

Es ist regelrecht peinlich wie verweichlicht die MÄNNER
werden, nur damit die Frauen auch ja ihren "passenden"
Wunschdeckel haben. Ich denk ihr wollt MÄNNER und nicht
irgendwelche blankrasierte Softies die fast schon schwul aussehen?

Wann bringen die Frauen den MÄNNERN mal die Aufmerksamkeit
entgegen die sie selbst erwarten?

Mehr lesen

29. November 2005 um 0:57

Statistisch gesehen...
sind Männer in der Unterzahl.
Es gibt viel mehr Frauen auf der Welt, auch in Deutschland, als Männer. Deswegen sollten sich Frauen eigentlich um uns reißen... aber ehrlich gesagt ist mir das so lieber. Ich fänds kacke, wenn ich jedesmal angelabert werde.

Gefällt mir

29. November 2005 um 1:52

Also...
ich kann nachvollziehen, dass dir das manchmal so erscheinen mag. Es ist aber so, das dies alles oberflächliche Äußerungen sind. Ich liebe z.B. Fußball und wenn ich meinen Mann liebe stören mich all diese Sachen nicht.
Wir Frauen passen uns auch an an euch Männer, auch wenn dir das nicht so erscheinen mag. Wir rasiren uns auch die Beine und die Mu, weil es angenehmer für euch ist. Emotional sind sich Männer und Frauen nunmal verschieden und das Problem liegt darin, dass viele Männer und Frauen sehr viel Energie dafür aufwenden den Partner zu verändern, anstatt zu versuchen ihn und seine Gefühle zu verstehen. Es harpert oft an der Kommunikation. Es würde mir nichts ausmachen meinem Partner entgegezukommen, nur muss er sich auch mitteilen, was Männern zugegebenermaßen schwieriger fällt als Frauen. Nun ist es dann aber auch so, dass wenn Frauen und Männer versuchen ihre Gefühle mitzuteilen, diese vom anderen Geschlecht größtenteils anders interpretiert weden. Männer und Frauen ticken anders und desshalb ist eine gute Kommunikation unerlässlich für eine gute Beziehung bzw. damit sich keiner benachteiligt fühlt.

So seh ich das. Man darf das nicht so verallgemeinern, obwohl wir Menschen zugegebenermaßen dazu neigen. Ich versuche immer beide Sichtweisen zu verstehen und das tu ich auch. Welcher ich dann zustimme ist eine andere Sache, aber das Verständniss ist die Voraussetzung um Veränderungen vornehmen zu können.

Liebe Grüße und eine gute Nacht

Gefällt mir

29. November 2005 um 8:27

Klischees...
...klischees, klischees!

von welchen frauen und männern sprechen wir hier? sorry, das meiste trifft auf mich und meinen freund nicht zu

tigerle

Gefällt mir

29. November 2005 um 9:14

-grins-
Lieber weiberheld,
erstmal muss ich ein Lob aussprechen. Dein Beitrag ist koestlich und wahr =)))
Ich als Frau kann sagen, das ich nichts von meinem Maennchen verlangen wuerde was ich nicht auch tue. Es kommt auf die Art des einzelnen an.
Ich kann nur sagen, ich liebe Maenner auch wenn sie ihre Macken haben! Wir Frauen haben die auch.
Ich wuerde auch kein Weichei wollen, der nach jedem Ding danke und amen sagt.
Was den Sex angeht, finde ich 90% Vorspiel etwas zuviel des Guten. Es gibt ja noch viele andere Sachen was das angeht .
Auf Sitzpinkler steh ich auch nicht hihi...das ist so ne Sache wo viele Frauen ausrasten. Fuer mich ist das normal das ein Mann im Stehen pinkelt, solang er das Klo auch sauber verlaesst.
Die einzigsten Dinge die ich als Frau sehr beachte ist, kurze Haare, saubere, kurze Naegel also einfach ein gepflegtes Aeusseres!!

Aber dein Beitrag hat mir echt gefallen

Lg
klnrengel

Gefällt mir

29. November 2005 um 9:29

Irgendwie...
... könnte man diese Liste auch aus Frauensicht verfassen.

1) Die Frau soll nicht ständig an Salat rumknabbern, sondern lieber Steaks und Fritten bestellen. Die Figur eines Supermodels soll sie aber trotzdem haben

2) Die Frau soll sich keine Liebesschnulzen im TV anschauen, sondern Fussball. Wenn allerdings seine Kumpels kommen, soll sie sich in der Küche verstecken.

3) Die Frau soll sich den kompletten Körper rasieren. Verschont bleibt nur das Gesicht - es sei denn, dort ist es auch nötig.

4) Die Frau soll sich verhalten wie die Mädels im Porno, sich so bewegen, so kleiden u.s.w. Dennoch soll sie tagsüber die perfekte Hausfrau sein, für die Kinder die liebenswerte Mutter, im Beruf die perfekte Karrierefrau, die alles unter einen Hut bekommt.

5) Die Frau darf über die Figur des Mannes zwar meckern, aber das stört ihn nicht. Sie muss ihn also trotz angefressenem Bierbauch sexy finden. Wie auch immer sie das anstellen will...

6) Auch beliebig fortsetzbar...


Die Lösung liegt aber darin, seinen Partner so zu akzeptieren, wie er/sie eben ist. Mit allen kleinen und großen Macken. Und Kompromisse schließen soll auch sehr hilfreich sein. Dann muss man auch nicht rumjammern, dass man den Anforderungen nicht gerecht wird

Gefällt mir

29. November 2005 um 9:46

Mein tipp
mach mal urlaub in thailand, oder auf den phillipinen und nimm dir von dort eine mit. die erfüllt dann deine ansprüche.
die wird dann nicht muh und mäh sagen, wenn du ihr was anschaffst. ist es das was du willst? du kannst dir von ihr das bier bringen lassen, das du brauchst, während du mit füssen am tisch das fussballspiel anschaust. und wenn das dann vorbei ist, wird sie sicher auch noch die beine breit machen für dich, oder dir sogar beim fernsehen einen blasen.

noch ein tip: trete zum islam über, da hast du dann auch narrenfreiheit, was frauen angeht.(nichts gegen den islam!!!!)

lg

Gefällt mir

29. November 2005 um 9:57

Sorry, habe nicht zu Ende gelesen....
... weil ich nach 4 Sätzen genug von Deinen Pauschalisierungen hatte!!!
Schon mal drüber nachgedacht, dass das u. U. auch Dein Fehler ist?¿

Wenn *DU* immer an den falschen Typ Frau geraten bist, die so sind/waren, wie Du beschrieben hast, dann ist es Dein Problem!!!!
ALLE Frauen sind nicht so und wenn Du verweichlicht bist, dann liegt es m. M. nach an Deinem Charakter und weil DU nicht den Mumm hast, den Mund auf zu machen.
Wenn Dir etwas gegen den Strich geht, dann mach es nicht, was ALLE Frauen wollen. Gehorche nicht wie ein kleiner Dackel und suche Dir vor allem einen anderen Typ Frau.... den die gibt es wirklich!!!


Pluster


PS. Man kann mit einem nur so weit gehen, wie man es zu lässt!!!

Gefällt mir

29. November 2005 um 10:03

Ich brech zusammen...lol....
ist das dein ernst?????
ich möchte gar nicht aufzählen was ein mann von einer frau verlangt,dann würde ich wohl weihnachten noch am schreiben sein....
viele von deinen punkten kannst du auch getrost umdrehen,denn hast du das was ihr von einer frau verlangt!!!

gut,wir wollen nun mal nicht alle über einen kamm scheren.nene,es gibt solche und solche!

lg maxi

Gefällt mir

29. November 2005 um 10:48

Hallo lieber Weiberheld!
Danke für Dein Posting, ich habe mich wirklich gerade kaputtgelacht. Nein, nicht alle Frauen sind so wie Du es beschreibst. Es gibt Frauen, die lieben behaarte Männer mit sehr sehr männlichem Verhalten. Es gibt Frauen, die gehen lieber alleine einkaufen als mit Mann. Es gibt Frauen, die sind froh, wenn der Mann sein eigenes Ding macht und auf gar keinen Fall schwules Verhalten an den Tag legt. Es gibt Frauen, die lieben Sex so sehr, dass viele Männer gar nicht mithalten können. Es gibt Frauen, die gerne öfters kochen würden, wenn sie nicht dauernd im Büro hängen müssten.

Die richtigen müssen sich nur zusammenfinden. Ich glaube, das ist alles.

Alles Liebe

Anne

Gefällt mir

29. November 2005 um 10:48

Jaja...
da sieht man mal wie sehr wir doch immer zu pauschalisierungen neigen...ich habs noch nichtmal gemerkt. Aber klar, gerade Kleinigkeiten führen auf dauer auch zu frust...Danke für die klarstellung

lg

Gefällt mir

29. November 2005 um 12:02

...
Was für Frauen kennst du denn???

Also ich für meinen Teil kann dir in keinem Punkt zustimmen. Tut mir sehr leid für dich, wenn du nur solche Frauen kennst, aber vielleicht liegt es ja auch bißchen an dir und deiner Einstellung?

Ich bin zwar erst 25, kann aber sehr gut kochen, mach ich auch gern, aber ich bin auch der Meinung, daß JEDER Mensch fähig sein sollte, sich auch ohne Restaurant oder Pizza-Service zu ernähren. Egal ob Mann oder Frau.

Und zum Thema Sex: Frauen ticken eben etwas anders als Männer, es spielt sich viel mehr im Kopf ab. Also ich brauch einfach erst mal eine gewisse Sicherheit, ich muß wissen, daß mich mein Partner als Frau respektiert, bevor ich mich "bewege wie die Mädels im Porno".
Hast du Achtung und Respekt vor Pornodarstellerinnen?
Würdest du eine Beziehung mit einer eingehen?
Einerseits wollt ihr alle ne Sexbombe im Bett, aber ne Beziehung wollt ihr mit ner Lady. Deswegen zeige ich meine "schmutzige" Seite nicht gleich von Anfang an.Dazu gehört einfach Vertrauen.
Und wenn eine Frau kein Vertrauen zu dir aufbauen kann, weil du von Anfang an alles von ihr verlangst (und sie anbettelst), weil du meinst, dir steht das ganz selbstverständlich zu, wird sie dir nie alles von sich zeigen und geben. Du hast es in meinen Augen nicht besser verdient.

Gefällt mir

29. November 2005 um 14:58
In Antwort auf tigerle31

Klischees...
...klischees, klischees!

von welchen frauen und männern sprechen wir hier? sorry, das meiste trifft auf mich und meinen freund nicht zu

tigerle

Tigerle
Wie lange seid ihr zusammen , du und dein mann?

LG NurGast

Gefällt mir

29. November 2005 um 15:23
In Antwort auf george1985

Statistisch gesehen...
sind Männer in der Unterzahl.
Es gibt viel mehr Frauen auf der Welt, auch in Deutschland, als Männer. Deswegen sollten sich Frauen eigentlich um uns reißen... aber ehrlich gesagt ist mir das so lieber. Ich fänds kacke, wenn ich jedesmal angelabert werde.

Weiberheld
nur so nebenbei, wenn Du dann doch alle Forderunge erfüllt haben solltest, die von Dir gefordert werden, bist Du erst recht der Arsch, denn dann heißt es, was ist das denn für ein Mann

Zappra

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen