Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso macht er das

Wieso macht er das

6. November 2017 um 20:54

Ganz kurz. Mein Ex(21) und ich (17) waren dreieinhalb jahre zusammen und sind seit eineinhalb wochen getrennt. Es bricht mir so das herz. Er hat schluss gemacht. In einem moment ging es ihm genau so was die zukunnft und die liebe zu mir betrifft und eine halbe stunde später plötzlich nicht mehr? was soll das ganze. er wollte mit in mein elternhaus ziehen da sich meine eltern ein nues haus gekauft haben. wir hatten auch mit seinen eltern schon pläne gehabt wie es hier nächstes jahr weiter gehen soll und und und. Und jetzt? 
Er sagt er will erstmal sein leben wieder auf die reihe kriegen(arbeit finden und so weiter). Und will auch weiterhin für mich da sein und will auch zu mir kommen wenn was ist und so. Sein papa versteht das ganze auch nicht. Er hat sogar darauf bestanden dass ich ende november noch auf seinen geburtstag komme. Also von seinem vater. 
Ich liebe ihn noch so sehr Es war eigentlich alles perfekt, außer der stress den er hat. Aber ich habe ihm immer beigestanden egal was war. Und das tritt er jetzt einfach mit füßen. Ihn scheint die trennung im moment gar nicht so zu stören. Er geht trinken, ist abends immer bei freunden was er bei mir nie konnte, er trifft sich in letzter zeit oft mit einer von uns beiden eigl aehr guten freundin und scheint sich auch sehr mit ihr zu verstehen.
Das ist alles so merkwürdig. Ich kann nicht mehr😭

Mehr lesen

7. November 2017 um 1:37

ach femi ...

das war aber eigentlich mal zu erwarten, weil es nicht gut ist, so früh eine derart enge Bindung einzugehen. Ihr solltet Euch doch wirklich erst mal selber abchecken, was Ihr vom Leben noch wollt.

Ich nehme an, Du bist noch nicht berufstätig und hast diesbezüglich noch einige Prüfungen vor Dir?

Und willst Du wirklich ein Leben für immer bei den Eltern ??

Sie würden sich doch überall mit einmischen. Wie würde es Dir denn gefallen, wenn Du in SEINEM Elternhaus lebst und von denen anhören müsstest, wie man was macht und was geht und was auf keinen Fall getan werden darf?

Du schreibst davon zwar gerade gar nichts - aber Dein Freund ist nun ein erwachsener Mann, der sein Leben selbst bestimmen will und nicht permanent unter Beobachtung stehen.

Da kann er ja gleich bei SEINEN Eltern bleiben - die kennen ihn immerhin gut genug und er sie, so dass er sich dort sicher mehr erlauben kann.

Also, wenn Du Deinen Freund zurück möchtest, dann müsste er das natürlich auch erstmal wollen. Aber, Ihr müsstet Eure ganzen Pläne allein auf EURE Zukunft ausrichten - und das wird mit Sicherheit NICHT in einem der Elternhäuser stattfinden, sondern in Euren eigenen 4 Wänden und mit eigener Finanzierung, versteht sich.

Jetzt gönnt sich Dein Freund erst mal, was er sich schon lange versagt hatte - er genießt seine Freiheit. Wenn Du Glück hast, wird er Dich bald vermissen und sich wieder bei Dir melden. Sollte er sich neu verlieben, dann musst Du leider auch das akzeptieren und zur Kenntnis nehmen - ändern kannst Du es nicht, weil das keiner kann.

Nimm Deine neuen Chancen wahr, sei neugierig auf all das, was Dir in diesen Jahren versagt geblieben ist und Du wirst noch viele interessante Erfahrungen sammeln und alles, was dazu gehört. Sei neugierig und halte Dich unter fröhlichen Menschen auf. Da geht der Kummer schneller vorbei. Du schaffst das schon - viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich brauche dringend Ratschläge
Von: katrin5536
neu
6. November 2017 um 21:29
für immer und ewig
Von: susa1171
neu
6. November 2017 um 21:20
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper