Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso liebt man menschen die einem nicht gut tun?

Wieso liebt man menschen die einem nicht gut tun?

4. August 2002 um 20:30

vielleicht kann mir jemand ein bisschen helfen!

hab vor einem jahr einen mann kennengelernt, hatten dann auch ein paar schöne monate; nach drei monanten hat er die beziehung beendet, weil er mich zwar liebt nur die kälte in unserer beziehung nicht mehr aushält. ich würde ihm auf keine weise das gefühl geben auch was für ihn zu empfinden.
hab dann zwar versucht ihn umzustimmen - ohne erfolg; eine woche später schrieb er mir wieder, dass er mich zwar liebt und ich seine traumfrau wäre, doch neben mir würde man erfrieren;

inzwischen war er wieder mit der ex zusammen und danach begann der terror. immer wieder wollte er mich treffen und hat von liebe gesprochen und seine freundin wäre halt das, was ich ihm nicht gebe. sie sei warmherzig, geduldig etc. - trotzallem wäre sein herz bei mir - doch wüsste er genau das ich ihn nie so lieben würde, weshalb er (angeblich) bei ihr blieb.

dann begann er mich oft verbal zu attakieren, wurde richtig beleidigend; es kamen dauernd obszöne SMS nachrichten. ich verstand die welt nicht mehr - er beschimpfte mich grundlos und gleich darauf sprach er wieder von liebe. trotzallem, war ich nur froh wenn wir zusammen waren;

die zeit war schlimm und wenn mir irgendwer so eine geschichte erzählt hätte, wäre meine antwort gewesen - schiess ihn in den wind!

irgendwann bekam ich einen anruf von seiner freundin - die heulte mir ins telefon und wollte wissen was da zwischen uns wäre.
hab halt dann gesagt wie es ist und anschliessend wurde die sache auch ganz schlimm beeendet;
es wurde öfftenlich dreckige wäsche gewaschen und es tat soo weh - obwohl er mich so mies behandelt hatte war mein ganzes herz bei ihm.

zwei wochen vergingen und es kamen wieder anrufe, sms etc. - ich hab auf nichts reagiert. ganz langsam begann ich die sache zu verarbeiten und zu vergessen und es ging mir besser.

dann hatte ich einen termin bei einer wahrsagerin (viele werden es nicht gut heissen), doch die konnte mir meine ganze vergangenheit auf den tisch legen und wusste alles über mich und meine familie; danach meinte sie, dass die sache mit diesem mann noch lange nicht ausgestanden wäre und wir füreinander bestimmt wären und ich müsste mich darauf gefasst machen, dass er wieder kommen würde.

wollte das nicht hören, weil er mir NUR weh tat doch am nächsten tag kam schon wieder eine SMS von ihm.

seither geht er mir nicht mehr aus dem kopf - kann nicht schlafen, essen etc. - fühle mich wie platt und weiss das er mir nicht gut tut.

was soll ich den machen - er wird sich nie ändern, wird sich nicht trennen etc. - wie soll das weitergehen?

Mehr lesen

4. August 2002 um 22:33

Du hast
dir die antwort doch schon selbst gegeben. SCHIESS IHN IN DEN WIND! und verbiete dir, und unterlaß auch von deiner seite, jeglichen kontakt mit ihm.
es wird zwar ganz bestimmt eine zeitlang weh tun, aber danach wirds besser.
und nimm die wahrsagerin nicht allzu ernst. natürlich sind das menschen mit einer sehr großen menschenkenntnis, viel intuition und etwas schauspiel. aber das nicht mehr und nicht weniger.
also denk mal an dich und tu dir was gutes. der mann ist es offensichtlich nicht.
lg den

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2002 um 10:11

Was dieser Mistkerl
mit Dir treibt, nennt man Stalking. Am besten auf gar nichts reagieren, kein Wort mehr mit ihm wechseln, ihm aus dem Weg gehen. Er wird auch ablehnende Antworten als Zustimmung auffassen. In meinen Augen ist sowas krank.

Ich musste leider auch schon mal so ne Geschichte durchmachen und wenn ich heute dran denke, läufts mir noch eiskalt den Rücken runter. Du musst hart bleiben! Lass Dich nicht wieder mit ihm ein! In Deinem eigenen Interesse!

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2002 um 15:45

Dein Glaube
kann Berge versetzen ! Das ist kein Witz.
Habe so ähnliche Beziehung fast 5 Jahre durchgezogen, bis ich fast kein Selbstwertgefühl besass, und es fast mit meinem Leben bezahlt habe.

Kann Dir nur eines sagen:

Mach Dir eine Liste Deiner Ziele und hänge sie so auf, das du sie jeden Tag siehst.

Dann arbeite auf Deine Ziele hin, glaub mir DU
schaffst es. Du musst nur an DICH glauben.

Aber ein Rezept gegen eine Endtäuschung allgemein, gibt es glaube ich, bis jetzt noch nicht.

Beschäftige Dich. Lesen, Musik hören,Ausgehen, vielleicht eine neue Tel.Nr. ?

Alles Gute
Sally

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2002 um 7:33

Hallo liebe Leidensgenossin
was Du da geschrieben hast,kommt mir doch irgendwo sehr bekannt vor.

Bitte nimm Dir die Meinung von Temptress mal sehr zu Herzen(hart aber herzlich)mir hilft sie immer wieder.Ist ein ganz schlaues Füchschen unsere Tress!!!

Du schreibst selbst,dass Dir dieser Mann nicht gut tut,dass Du Dich aber wohl fühlst,wenn Ihr zusammen seit.Wie soll ich dass denn verstehen.

Ich erzähl Dir mal aus meiner Version:
Der Mann tut Dir nicht gut (Beleidigungen ohne Ende).Die Version mit dem Kühlschrank kenne ich nur zu gut und da kann ich Dir nur zu sagen,dass das bei so Psychopathen doch immer zieht.
Wir sind keine Kühlschränke,nur wenn man diesen Vorwurf bekommt,macht man sich Gedanken und der andere tut einem ja sooo Leid.
Lass Dir nichts einreden auch nicht von einer Wahrsagerin.Lass Dich mal von Deinem Gefühl leiten und nicht von einer Wahrsagerin beeinflussen.
Was das Wohlfühlen in seiner Nähe betrifft,kann ich Dir nur aus Erfahrung sagen,dass es nicht er ist sondern einfach nur Deine Einsamkeit.

Hilf Dir da schnellstmöglich raus.

Abstand von diesem Psychopathen
und für Dich Ablenkung entweder mit Sport oder sonstiger Unterhaltung,damit Du auf jeden Fall nicht alleine bist und wieder auf ihn zurückkommst.

Kann ich Dir nur empfehlen aus eigener schlimmster Erfahrung -mach nicht weiter,dass hört sonst nie auf-!!!!!!

Ich wünsche Dir nicht viel Kraft,weil man einfach nur den Willen dazu braucht.
Ich packs doch auch,dann kannst Du das auch.

Liebe Grüße
Smily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2002 um 7:38

Hallo Temptress,
danke für Deine (meiner Meinung nach)

immer wieder -superguten- Statements!!!!

Liebe Grüße Smily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 11:06

Hallo Shandona,
habe deine Frage gelesen und habe ein ähliches Problem.
Wie hast du dich in der Beziehung entschieden?

Grüße
Matula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 11:09

Noch mal Matula
ist der Artikel von dir von 2002?
War etwas irritiert, da oben dann nur 04.08. steht.

Hoffe auf bald
Matula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen