Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso lieben die meisten Frauen Männer die Arschlöscher sind?

Wieso lieben die meisten Frauen Männer die Arschlöscher sind?

19. November 2009 um 13:07 Letzte Antwort: 19. November 2009 um 17:24

Ja das ist bei mir so zumindest. Ich habe gestern (nach 9 Monaten Beziehung) mit meinem Freund Schluss gemacht. Ich habe es schon längst vorgehabt, hab ihm aber immer wieder verziehen. Das Problem ist, wenn er Alk trinkt (und ab und an sogar wenn er nüchtern ist) wird er agressiv und fängt mich an zu beschimpfen. Sein ersten Auftritt zeigte er mir schon als wir gerade mal 1 Monat zusammen waren und so in Abständen von 2-3 wochen, mal mehr mal weniger. Aber ich hab immer wieder verziehen. Z.b. hab ich ihm Sachen anvertraut und er hört schön zu und macht einen auf nett und verständlich. Sobald wir streiten wirft er mir alles zurück. Er hat mich sogar fertig gemacht als meine Oma gestorben ist, dass ich ihn die ganze zeit nicht beachte und mich nur um meine Mutter sorge. Unser erster Urlaub nach 3 Monaten war voll der Mist, weil er mir nach viel Alkoholkonsum voll die Szene machte und mich voll beschimpfte. Und so wie gesagt immer nach 2-3 Wochen immer das selbe. Sein Vater ist genauso und ich weiß nicht, ob er sich das von ihm abguckt oder es vererbt ist-keine Ahnung. Er macht ständig Sachen die ihm sein Vater sagt und er rät ihm nie was gutes. Arbeitslos ist er jetzt auch schon seit 4 Monaten-klar er kann nix dafür weil jetzt so ne Krise herrscht aber ich denke mann findet sich immer einen Job auch wenns nur paar Stunden sind. Tja und letzte Woche hatten wir wieder Streit und er tickte sogar vor meiner mutter aus und beleidigte mich. Und dann entschuldigt er sich immer wieder aufs neue, steht auf den knien vor mir und meint, er habe es nicht so gemeint und das was er sagt ist gar nicht wahr, sondern nur aus wut gesagt und das er das nie mehr machen wird. Und das bis zum nächsten mal wenns mal wieder nicht nach ihm läuft. Er regt sich dann so auf, dass er wie eine Schlange aussieht, ich krieg sogar schon Angst vor diesem Blick. Dann kanns auch sein das er so ausratest das er gegen einen Schrank haut oder sonstiges.
Naja und es gab natürlich auch gute Zeiten und er hat auch gute Seiten. Er ist handwerklich begabt, er kann kochen, ist ordentlich, sagt total schöne worte, sieht ... und hat leider nicht seinen eigenen Kopf. ICh verstehe nicht wie man so sein kann-er lebt wirklich nur von der meinung anderer und derer ratschläge. Jetzt hat es mir also am Montag gereicht, weil er mich auch noch angelogen hat und dann hab ich schluss gemacht. Am Dienstag ist er mir dann noch nachgerannt und hat sich den ganzen tag entschuldigt und am mittwoch habe ich ihm gesagt das es endgültig aus ist. Daraufhin packte er seine Sachen und fuhr zu seinem Vater. Am Tag davor sagte er mir noch das sein Vater sich nie um ihn kümmert. er ihm nix mehr erzählen will, weil er eh alles weitererzählt und das er mir lieber alles erzählen soll und mit mir gut umgehen soll, da sein vater eh nicht gut für ihn ist. Seine Eltern haben sich vor Jahren getrennt und nun lebt sein vater mit meiner Tante zusammen (voll kompliziert ne) und die lebt genauso und leidet wie ich. Nur das sie ihn schon über 10 jahre erträgt und komischerweise uch nicht verlässt obwohl er so scheiße mit ihr umgeht, sie sagt auch immer wieder sie geht aber tut es nicht. Ja und meine Tante rief mich gestern und meinte, dass mein Ex bei denen ist, also bei seinem Vater. Mit einer voll bepackten Tasche. Vater muss bis Dienstag nicht arbeiten und mein Ex kann nicht mal ein Tag für sich alleine sein und rennt zu seinem Vater (100 km weiter weg). Ja und meine Tante hat zufällig gelauscht und mich daraufhin angerufen. Mein ex hat mich also vor seinem Vater voll schlecht gemacht, der daraufhin er soll sich eine andere suchen. Ja so ist sein vater, er zeigt ihm sogar Pornos und nackte Weiber und trinkt Alkohol mit ihm usw. Das heißt die beiden Arschlöcher haben sich voll zusammengetan und lästern über mich und meine Tante. Aber eigentlich wollte ich damit sagen, welcher Mann macht sowas, der liebt? Und ich verstehe nicht warum ich nicht mal darüber froh sein kann, das ich ihn los bin. Ich mein ich weiß es wird keine tolle Zukunft mit ihm sein. Er wird mich vlt nicht betrügen aber immer beschimpfen und nach Streit seinem Vater alles petzen. Statt mal über sich nachzudenken und vlt seinem Vater zu sagen, dass er Fehler gemacht hat und um mich kämpft, zieht er noch über mich her. Bitte Leute sagt mir, ob das normal ist? Sagt mir, dass ich so einen Typen vergessen muss. Ich heul auch noch rum wegen dem. Das kann doch nicht wahr sein. Ich steh wahrscheinlich auf Arschlöcher und Deppen die mich beschimpfen. Ich versteh das nicht. Gibts noch solche hier?

Jetzt habe ich fast einen Roman geschrieben, aber musste mal raus.
Danke fürs Lesen und für Antworten.

Mehr lesen

19. November 2009 um 17:24

Evolution
Hallo,

anscheinend steckt das in uns irgendwie drinnen. jahrtausendelang haben wir den männlichsten, stärksten usw gesucht damit er uns ernähren kann.
heute ist es so, das wir uns ja auch eher alphatypen als eine lusche anlachen. männer wissen das genau, deswegen spielen sie das spiel mit bis sie unser herz haben.
dann können sie mit machen was sie wollen und wir dummen gänse kommen nicht los von ihnen.



lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest