Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso lässt er mich nicht in Ruhe?

Wieso lässt er mich nicht in Ruhe?

23. Januar um 20:06 Letzte Antwort: 25. Januar um 23:48

Liebes Forum, 

ich hab seit ca. 1 Jahr eine lose Affäre mit einem Mann, der scheinbar auf Katz-und-Maus-Spielchen steht. 
Er behauptet zwar, er hätte Interesse an mir als Person, unternommen haben wir, außerhalb des Bettes und Biertrinken davor, allerdings nichts.

Oft hör ich tagelang nichts von ihm und wenn ich ihm dann sage, dass das für mich nirgends hinführt, beteuert er sein Interesse, wie sehr er mich mag und wie besonders die Sache mit uns doch wäre. 
Er meinte ich hätte mich auch oft länger nicht gemeldet (was teilweise auch stimmt) und wäre abwesend gewesen, weswegen es ihm nicht möglich war 100% zu geben. 

Ich versteh nur nicht, warum er es nicht einfach lässt, wenn es doch nur halbscharig zu sein scheint und was ich tun kann, damit der Groschen endlich fällt und ich von ihm dauerhaft loskomme. 

Leider ist nie was wirklich schlimm verletztendes passiert- ich würde es eher als Rumgedümpel ohne Zukunft und Bereitschaft aufeinander einzugehen beschreiben. 

Was meint ihr? 

Mehr lesen

23. Januar um 20:20

Also wenn es schlimmer wird würde ich die Polizei einschalten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 5:33
In Antwort auf chueca

Liebes Forum, 

ich hab seit ca. 1 Jahr eine lose Affäre mit einem Mann, der scheinbar auf Katz-und-Maus-Spielchen steht. 
Er behauptet zwar, er hätte Interesse an mir als Person, unternommen haben wir, außerhalb des Bettes und Biertrinken davor, allerdings nichts.

Oft hör ich tagelang nichts von ihm und wenn ich ihm dann sage, dass das für mich nirgends hinführt, beteuert er sein Interesse, wie sehr er mich mag und wie besonders die Sache mit uns doch wäre. 
Er meinte ich hätte mich auch oft länger nicht gemeldet (was teilweise auch stimmt) und wäre abwesend gewesen, weswegen es ihm nicht möglich war 100% zu geben. 

Ich versteh nur nicht, warum er es nicht einfach lässt, wenn es doch nur halbscharig zu sein scheint und was ich tun kann, damit der Groschen endlich fällt und ich von ihm dauerhaft loskomme. 

Leider ist nie was wirklich schlimm verletztendes passiert- ich würde es eher als Rumgedümpel ohne Zukunft und Bereitschaft aufeinander einzugehen beschreiben. 

Was meint ihr? 

Reicht doch. Du willst es so nicht weiterführen also beende, was es zu beenden gibt. Jetzt versucht er noch dir ein schlechtes Gewissen einzureden! Klappt ja fast, du denkst über etwas nach, wozu du keine Lust mehr hast. Cut und gut, bist ihm keine Rechenschaft schuldig, ihr wart nie zusammen. Lg

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 10:01

aber bei deinem letzten beitrag im oktober war schon klar dass er dich "bei laune hält" damit er immer wieder, wenn es ihm gerade passt, s*x bekommt...

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 10:01
In Antwort auf chueca

Liebes Forum, 

ich hab seit ca. 1 Jahr eine lose Affäre mit einem Mann, der scheinbar auf Katz-und-Maus-Spielchen steht. 
Er behauptet zwar, er hätte Interesse an mir als Person, unternommen haben wir, außerhalb des Bettes und Biertrinken davor, allerdings nichts.

Oft hör ich tagelang nichts von ihm und wenn ich ihm dann sage, dass das für mich nirgends hinführt, beteuert er sein Interesse, wie sehr er mich mag und wie besonders die Sache mit uns doch wäre. 
Er meinte ich hätte mich auch oft länger nicht gemeldet (was teilweise auch stimmt) und wäre abwesend gewesen, weswegen es ihm nicht möglich war 100% zu geben. 

Ich versteh nur nicht, warum er es nicht einfach lässt, wenn es doch nur halbscharig zu sein scheint und was ich tun kann, damit der Groschen endlich fällt und ich von ihm dauerhaft loskomme. 

Leider ist nie was wirklich schlimm verletztendes passiert- ich würde es eher als Rumgedümpel ohne Zukunft und Bereitschaft aufeinander einzugehen beschreiben. 

Was meint ihr? 

Du solltest deine Männer in Zukunft mehr nach ihren Taten beurteilen und auswählen - und nicht nach dem, was sie dir den lieben langen Tag schönes erzählen!

1 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 11:28
In Antwort auf chueca

Liebes Forum, 

ich hab seit ca. 1 Jahr eine lose Affäre mit einem Mann, der scheinbar auf Katz-und-Maus-Spielchen steht. 
Er behauptet zwar, er hätte Interesse an mir als Person, unternommen haben wir, außerhalb des Bettes und Biertrinken davor, allerdings nichts.

Oft hör ich tagelang nichts von ihm und wenn ich ihm dann sage, dass das für mich nirgends hinführt, beteuert er sein Interesse, wie sehr er mich mag und wie besonders die Sache mit uns doch wäre. 
Er meinte ich hätte mich auch oft länger nicht gemeldet (was teilweise auch stimmt) und wäre abwesend gewesen, weswegen es ihm nicht möglich war 100% zu geben. 

Ich versteh nur nicht, warum er es nicht einfach lässt, wenn es doch nur halbscharig zu sein scheint und was ich tun kann, damit der Groschen endlich fällt und ich von ihm dauerhaft loskomme. 

Leider ist nie was wirklich schlimm verletztendes passiert- ich würde es eher als Rumgedümpel ohne Zukunft und Bereitschaft aufeinander einzugehen beschreiben. 

Was meint ihr? 

"Ich versteh nur nicht, warum er es nicht einfach lässt"

Na weil er anscheinend in eurem "Verhältnis" doch alles bekommt, was er will - Sex und Egobestätigung. Sein Gelaber von wegen "besonders" und "Interesse" dient offensichtlich nur dazu, dich bei der Stange zu halten, damit er das weiterhin bekommt. Warum sollte er dann abspringen? Er ist nicht derjenige von euch beiden, der mit der Situation unzufrieden ist. Du bist das. Demnach wär's auch deine Aufgabe, den Kontakt zu beenden, wenn er schon (deiner Meinung nach) zu nix führt.
Klar, wenn das bei euch ein Verhältnis zweier verantwortungsbewusster erwachsener Menschen wär, dann könnte man von ihm erwarten, dass er auch deine Gefühle schützt und von selber sagt "Mädchen, wir lassen das, du brauchst offenbar mehr, als ich dir geben kann/will". Aber man merkt ja schon als Außenstehender bei deiner Beschreibung der Situation, dass Verantwortungsbewusstsein nicht zu den Stärken dieses Mannes gehört, also macht's auch nicht viel Sinn für dich, darauf zu warten. Du solltest dich eher auf die Verantwortung besinnen, die du für dich selber hast.


"und was ich tun kann, damit der Groschen endlich fällt und ich von ihm dauerhaft loskomme."

Wie gesagt - Selbstverantwortung übernehmen. Wenn dir die Geschichte nicht gut tut, dann beende sie und warte nicht drauf, dass er plötzlich was anderes will als das, was er kriegt.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 21:03

Ja, und du bist das Mäuschen, was bereitwillig mitspielt.

Hat nichts mit Liebe zu tun. Er kommt und geht, wann und wie er will. Naja, offensichtlich will er nur mit dir schlafen. Es geht ihm nur um Sex. Und er bekommt dich mühllos. Das wird auch nie eine normale Beziehung.

Nur du kannst die Reißleine ziehen. Er weis, dass er dich für schöne Gelegenheiten hat und jederzeit bekommt.

Frag ihn doch mal, was er zwischen den Tagen sonst noch macht. Vielleicht gibt es da noch andere.

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 21:33
In Antwort auf user196

Also wenn es schlimmer wird würde ich die Polizei einschalten.

?????? weswegen?

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 23:41
In Antwort auf stamilung

?????? weswegen?

Das ist nur irgend ein Troll, der hier so rum spukt. Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Januar um 23:48
In Antwort auf chueca

Liebes Forum, 

ich hab seit ca. 1 Jahr eine lose Affäre mit einem Mann, der scheinbar auf Katz-und-Maus-Spielchen steht. 
Er behauptet zwar, er hätte Interesse an mir als Person, unternommen haben wir, außerhalb des Bettes und Biertrinken davor, allerdings nichts.

Oft hör ich tagelang nichts von ihm und wenn ich ihm dann sage, dass das für mich nirgends hinführt, beteuert er sein Interesse, wie sehr er mich mag und wie besonders die Sache mit uns doch wäre. 
Er meinte ich hätte mich auch oft länger nicht gemeldet (was teilweise auch stimmt) und wäre abwesend gewesen, weswegen es ihm nicht möglich war 100% zu geben. 

Ich versteh nur nicht, warum er es nicht einfach lässt, wenn es doch nur halbscharig zu sein scheint und was ich tun kann, damit der Groschen endlich fällt und ich von ihm dauerhaft loskomme. 

Leider ist nie was wirklich schlimm verletztendes passiert- ich würde es eher als Rumgedümpel ohne Zukunft und Bereitschaft aufeinander einzugehen beschreiben. 

Was meint ihr? 

Ich versteh nur nicht, warum er es nicht einfach lässt, wenn es doch nur halbscharig zu sein scheint und was ich tun kann, damit der Groschen endlich fällt und ich von ihm dauerhaft loskomme. 

Warum sollte er? Du bist bequem, etwas Aufmerksamkeit, Sex bekommen und bye bye bis zum nächsten Mal. Warum sollte er aufhören? Einfacher gehts doch garnicht für ihn und du lässt es dir gefallen.

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook