Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso kann ich meine Ex-Affäre nicht vergessen?

Wieso kann ich meine Ex-Affäre nicht vergessen?

20. März um 9:52

Ich bin Ratlos, vllt hat hier jemand einen Rat.

Ich war etwa 7 Jahre mit einem Mann zusammen, die letzten beide Jahre waren sehr... torbulent. Quasi über Nacht fing mein Partner mit dem Trinken an, später wurden es Drogen.
Ich war völlig überfordert, ihm gefiehl sein "Lifestyle" wie er es nannte. Ich erkannte ihn nicht wieder und wenn ich ehrlich bin, sind in dem Moment auch keine Gefühle für ihn gestorben.

Ich blieb erst aus Schuldgefühle bei ihm, weil sein Drogenkonsum manchmal so ausartete, dass ich auf ihn aufpassen musste. Er wäre zB so Auto gefahren.

Zur selben Zeit lernte ich einen Mann kennen und es traf mich der Schlag. Sowas ist mir noch nie passiert, schon gar nicht während ich in einer Beziehung war, aber ich war sofort unsterblich in diesen Mann verliebt..Ich war so verknallt, das grenzte schon an besessenheit.

Wir begangen eine Affäre, ich bin nicht Stolz drauf. Aber er half mir schließlich mich zu trennen und mir bei allem zu helfen. Ich bezog eine Wohnung und wir hatten etwa ein jahr ein Verhältniss.

Obwohl es immer sehr offentsichtlich war, dass er auch das gleiche für mich empfand, wollte er mir nie direkt sagen was er für mich fühlte. Er ging dem Thema Offiziel zusammen sein immer gekonnt aus dem Weg. Dabei taten wir alles was Paare tun, er machte mir auch viele Geschenke, zeigte mir immer auf andere Weiße seine Liebe etc. Ihrgendwann eröffnete er mir dann plötzlich, dass er unsere Affäre beenden möchte. Ich war am Boden zerstört...Akzeptierte es aber.

Das ganze ist nun 4 Jahre her, wir sind nun Freunde, haben immer noch per Chatalle paar Wochen kontakt. Treffen tun wir uns nicht, weil er das nicht möchte. Ich habe inzwischen den Mann fürs Lleben gefunden, er ist alles was meine Affäre nie war und noch mehr. Er selbst hat auch wieder eine Partnerin.

Ich könnte nicht glücklicher sein, es gibt nur einen Hacken....Aus ihrgend einem Grund kann ich meine Affäre mit ihm nie ganz vergessen. Obwohl diese "Beziehung" in allen punkten ins nichts lief, und ich mit ihm nie glücklich werden würde. Fehlt mir manchmal einfach seine Nähe.

Das ist völlig absurd, ich hab jetzt alles was ich wollte, wieso denke ich dann manchmal an ihn? Hinzu kommt leider, dass er mich seit einigen Monaten regelmässig bequatscht. Mich zu verlassen und nicht Offiziel zu mir zu stehen, sei der Fehler seines Lebens gewesen. Er sieht das nun ein und er wird mich für immer lieben.

Ich finde das völlig bescheuert, die Sache ist ewig her, ich werde meinen Mann natürlich niemals verlassen. Aber warum vermisse ich ihn dann manchmal? Ich kann das gar nicht einordnen. Vermisse ich das Gefühl als ich bei ihm war? Oder weil es damals so plötzlich endete?

Keine ahnung, gibts kein Weihwasser das sowas auslöscht? Ich finde es schrecklich, auch meinem Mann gegenüber. Besonders bevor ich meine Periode bekomme, schwelge ich da manchmal in Erinnerungen und denke mir, was wäre wen. Am nächsten Tag schäme ich mich.

Mehr lesen

20. März um 9:55

Wie wärst mit einer Therapie?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 10:05
In Antwort auf nimerjya

Ich bin Ratlos, vllt hat hier jemand einen Rat.

Ich war etwa 7 Jahre mit einem Mann zusammen, die letzten beide Jahre waren sehr... torbulent. Quasi über Nacht fing mein Partner mit dem Trinken an, später wurden es Drogen. 
Ich war völlig überfordert, ihm gefiehl sein "Lifestyle" wie er es nannte. Ich erkannte ihn nicht wieder und wenn ich ehrlich bin, sind in dem Moment auch keine Gefühle für ihn gestorben.

Ich blieb erst aus Schuldgefühle bei ihm, weil sein Drogenkonsum manchmal so ausartete, dass ich auf ihn aufpassen musste. Er wäre zB so  Auto gefahren.

Zur selben Zeit lernte ich einen Mann kennen und es traf mich der Schlag. Sowas ist mir noch nie passiert, schon gar nicht während ich in einer Beziehung war, aber ich war sofort unsterblich in diesen Mann verliebt..Ich war so verknallt, das grenzte schon an besessenheit.

Wir begangen eine Affäre, ich bin nicht Stolz drauf. Aber er half mir schließlich mich zu trennen und mir bei allem zu helfen.  Ich bezog eine Wohnung und wir hatten etwa ein jahr ein Verhältniss.

Obwohl es immer sehr offentsichtlich war, dass er auch das gleiche für mich empfand, wollte er mir nie direkt sagen was er für mich fühlte. Er ging dem Thema Offiziel zusammen sein immer gekonnt aus dem Weg. Dabei taten wir alles was Paare tun, er machte mir auch viele Geschenke, zeigte mir immer auf andere Weiße seine Liebe etc. Ihrgendwann eröffnete er mir dann plötzlich, dass er unsere Affäre beenden möchte. Ich war am Boden zerstört...Akzeptierte es aber.

Das ganze ist nun 4 Jahre her, wir sind nun Freunde, haben immer noch per Chatalle paar Wochen kontakt. Treffen tun wir uns nicht, weil er das nicht möchte. Ich habe inzwischen den Mann fürs Lleben gefunden, er ist alles was meine Affäre nie war und noch mehr. Er selbst hat auch wieder eine Partnerin.

Ich könnte nicht glücklicher sein, es gibt nur einen Hacken....Aus ihrgend einem Grund kann ich meine Affäre mit ihm nie ganz vergessen. Obwohl diese "Beziehung" in allen punkten ins nichts lief, und ich mit ihm nie glücklich werden würde. Fehlt mir manchmal einfach seine Nähe.

Das ist völlig absurd, ich hab jetzt alles was ich wollte, wieso denke ich dann manchmal an ihn? Hinzu kommt leider, dass er mich seit einigen Monaten regelmässig bequatscht. Mich zu verlassen und nicht Offiziel zu mir zu stehen, sei der Fehler seines Lebens gewesen. Er sieht das nun ein und er wird mich für immer lieben.

Ich finde das völlig bescheuert, die Sache ist ewig her, ich werde meinen Mann natürlich niemals verlassen. Aber warum vermisse ich ihn dann manchmal? Ich kann das gar nicht einordnen. Vermisse ich das Gefühl als ich bei ihm war? Oder weil es damals so plötzlich endete?

Keine ahnung, gibts kein Weihwasser das sowas auslöscht? Ich finde es schrecklich, auch meinem Mann gegenüber. Besonders bevor ich meine Periode bekomme, schwelge ich da manchmal in Erinnerungen und denke mir, was wäre wen. Am nächsten Tag schäme ich mich. 

Da hilft nur totaler Kontaktabbruch! Warum kannst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 10:06

das nicht komplett abbrechen mit ihm?! Es gibt keine andere Lösung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 10:09
In Antwort auf sonnenwind4

Da hilft nur totaler Kontaktabbruch! Warum kannst 

Ist das dein ernst? Bei so einer Vorgeschichte gaben die beiden noch kontakt? 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 10:13
In Antwort auf user21080

Ist das dein ernst? Bei so einer Vorgeschichte gaben die beiden noch kontakt? 

 

Ich melde mich seitdem eigentlich noch kaum bei ihm. Wenn wir schreiben dann nur die Höflichkeitsflosskeln. Hi wie gehts alles gut, fertig.

Wie gesagt, alles völlig absurd. Eigentlich hab ich mit dem ganzen abgeschlossen. Trotzdem verstehe ich nicht wieso manchmal die Erinnungen kommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 10:15
In Antwort auf nimerjya

Ich melde mich seitdem eigentlich noch kaum bei ihm. Wenn wir schreiben dann nur die Höflichkeitsflosskeln. Hi wie gehts alles gut, fertig.

Wie gesagt, alles völlig absurd. Eigentlich hab ich mit dem ganzen abgeschlossen. Trotzdem verstehe ich nicht wieso manchmal die Erinnungen kommen. 

Ich würde den überall wo es nur geht blockieren und auf seiner Nachrichten überhaupt nicht mehr reagieren

hat aber die Gefahr das er anfängt zu stalken 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 10:48
In Antwort auf nimerjya

Ich melde mich seitdem eigentlich noch kaum bei ihm. Wenn wir schreiben dann nur die Höflichkeitsflosskeln. Hi wie gehts alles gut, fertig.

Wie gesagt, alles völlig absurd. Eigentlich hab ich mit dem ganzen abgeschlossen. Trotzdem verstehe ich nicht wieso manchmal die Erinnungen kommen. 

Warum gehst du nicht auf meine Frage ein? Warum hast du noch Kontakt mit ihm? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 11:11
In Antwort auf sonnenwind4

Warum gehst du nicht auf meine Frage ein? Warum hast du noch Kontakt mit ihm? 

Hab darauf in einem Post schon geantwortet, wir scheiben vllt einmal im Monat nur das nötigste. Hi, wie gehts - das wars. Alle 3-4 Monate kommt, dass er mich vermisst. Ich sage ihm dann auch ganz kalt meine Meinung, dass er da Pech gehabt hat und damit klarkommen muss. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 11:14

Wieso antwortest du ihm überhaupt?  

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 11:17

Ich würde auf garnichts mehr eingehen und den einfach ignorieren.

Er denkt dann du hast die Nachricht nicht gelesen und fängt an, dich auf einem anderen Weg zu kontaktieren.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 11:17
In Antwort auf user21080

Wieso antwortest du ihm überhaupt?  

 

Gute Frage. Er hat mir ja so gesehen nix getan, er hat die Affäre ja sauber beendet.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 11:21

Das Stichwort ist Beendet. 

Wie kann man zu einer Affäre überhaupt noch Kontak halten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 13:54

Tja. Jetzt hat er gar nichts von beiden 😂

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen