Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso kann ein Mann nicht sagen, dass es vorbei ist?

Wieso kann ein Mann nicht sagen, dass es vorbei ist?

30. März 2012 um 10:35

Statt dessen geht er nicht ans Telefon, drückt mich weg, antwortet nicht auf sms. Beschwert sich dann, dass ich nichts für die "Beziehung" tue, schürt damit Hoffnung, wartet, bis ich um ein Treffen bitte (allein dies tun zu müssen finde ich schon krass), um sich dann tot zu stellen und hinterher zu schreiben, dass ich doch weiß, wo er arbeitet.

Finden Männer es lustig, einen betteln zu lassen? Steigert das ihr Ego und rettet ihnen den Tag???

Mehr lesen

30. März 2012 um 10:41

Ich als mann..
Kann dir sagen das definitiv nicht jeser mann so ist..wie ist es dazu gekommen das er nicht mehr reagiert?einfach so ohne grund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 10:53

Das ist echt mies
Aber hast du in all der zeit keine anzeichen gemerkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 10:55

Solange
es frauen gibt,die sich so'n mist gefallen lassen und vor glück auf die knie fallen,wenn er sich dann doch wieder meldet...solange wird es auch diese männer geben,die sich so benehmen...janz einfach...und was sagt das jetzt über DEIN verhalten aus?
wielange wart ihr denn zusammen? im untreueforum kam die vermutung hoch,dass du geliebt warst...wenn dem so ist,kannst du dein hirn einschalten und dir diese frage eigentlich selber beantworten...


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 11:09

Das liest sich komisch..
Wie is er denn drauf?schon.merkwuerdig aber denk.das lag nur.am verletzten ego,das du es wirklich durchgezogen hast!
das mit dem nicht merken kenne ich oder mit dem schoenredn...bin gerade wieder dabei siehe meinen thread

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 11:58

Offensichtlich ein normales Verhalten..
Hatte vor 2 Wochen ein Date..der fröhlich über seine Exbeziehung plauderte und mir erzählte, er könne einfach nicht Schluss machen. Also harrte er GANZE 16 Monate aus, ging selbstredend fremd und rührte seine Ex nicht an in der Hoffnung, irgendwann werde sie schon merken, dass etwas schief läuft und Schluss machen.

Wohlgemerkt, dieser Mann war nicht 16..nein, 32.
Sein Argument war, dass er es einfach dieser Diskussion mit Streit, heulen etc. aus dem Weg gehen wollte..

Auch der Exfreund meiner Freundin ging nach diesem Schema vor..Sexverweigerung, Schweigen..bis sie Schluss macht, um dies mit einem erleichterten "Ok, is wohl besser so" zu quittieren.

Ich hoffe wirklich, dass das Ausnahmen waren..aber es fällt schwer zu glauben.

PS: Die Anrufe von dem Date hab ich selbstverständlich nicht mehr angenommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen