Forum / Liebe & Beziehung

Wieso hört er mir nicht richtig zu?

Letzte Nachricht: 2. Dezember 2008 um 21:36
A
an0N_1237829299z
02.12.08 um 16:43

unsere tochter ist bald ein jahr alt, und ich möchte nun mittlerweile gerne wieder arbeiten gehen. ich habe es meinem mann schon mehrmals gesagt, dass ich möchte., dass wir uns zusammen setzen und gemeinsam eine lösung suchen, damit wir beide zeit für unsere tochter haben, und beide arbeiten gehen können. ich weiß nicht ob er es ganz einfach nicht verstehen will oder es villeicht wirklich nicht versteht, dass ich wieder arbeiten ghen will.
er sagt mir immer, dass ich gar nicht arbeiten zu gehen brauche, weil es von unserer finaziellen situation her nicht zwingend notwendig wäre. aber mir geht es doch nicht um das geld, sondern um die arbeit an sich. auch wenn wir jetzt ein kind zusammen haben, muss sich doch nicht mein ganzes leben ändern und ich nur noch wie so ein hausmütterchen für haushalt und familie da sein oder?

Mehr lesen

A
an0N_1237829299z
02.12.08 um 20:47

Ich habe es ihm so aber schon gesagt
und zwar mehrmals. ich fühl mich irgendwie auch mittlerweile ziemlich verarscht, weil er es überhaupt nicht ernst nimmt. ich meine so schwer zu verstehen ist es doch nicht oder`?

Gefällt mir

R
rainer_12481667
02.12.08 um 20:55

Jaja, der sog. moderne Mann
Den gibt es nämlich gar nicht. Der ist eine Erfindung aus der Werbung und von Frauenzeitschriften

Der hat halt Schiss davor dass er bald wickeln und füttern muss. Und wenn er sich beschwert ist er der Buhmann, weil der moderne mann doch schließlich auch sich an allem zu beteiligen hat. Also versucht er die Geschichte auszusitzen und hofft das beste, der arme Kerl.

So entschlossen wie du dich anhörst wird er aber um die kinderkacke nicht drumrum kommen

Gefällt mir

A
an0N_1237829299z
02.12.08 um 21:00

Über kurz oder lang werde ich es auch so machen
und dann soll er alleine zu sehen, wie er es organisiert, wenn er nicht will, dass seine tochter alleine bleibt. es ist gar nicht mein größtes problem mit der arbeit, ich könnte es auch sicher alles alleine organisieren, dass ich arbeiten gehen kann, und trotzdem jemand für meine tochter da ist, aber erstens wozu hab ich denn ein mann. und zweitens, was mich vor allem an der sache stört ist, dass er meine wunsch und mein bedürfniss im moment nicht im geringsten unterstützt. und so etwas hasse ich!!!!!

Gefällt mir

A
an0N_1237829299z
02.12.08 um 21:11
In Antwort auf rainer_12481667

Jaja, der sog. moderne Mann
Den gibt es nämlich gar nicht. Der ist eine Erfindung aus der Werbung und von Frauenzeitschriften

Der hat halt Schiss davor dass er bald wickeln und füttern muss. Und wenn er sich beschwert ist er der Buhmann, weil der moderne mann doch schließlich auch sich an allem zu beteiligen hat. Also versucht er die Geschichte auszusitzen und hofft das beste, der arme Kerl.

So entschlossen wie du dich anhörst wird er aber um die kinderkacke nicht drumrum kommen

Na und
das hätte er sich mal früher überlegen müssen. schließlich wollte er auch ein kind mit mir haben, also muss er auch mit die konsequenzen tragen. nicht nur ich.
was denkt er denn? das sein leben so weiter laufen kann, nur die schönen dinge kommen hinzu?
nee wirklich so läuft dass nicht.
und er fragt mich dann manchmal weshalb ich mich denn beschweren würde. wir hätten die aufgaben doch gerecht verteilt.....HÄH????
es geht mir doch gar nicht darum, dass ich den haushalt auf ihn abwälzen will. aber er kann sich glaube ich einfach nicht vorstellen wie ermüdend es ist immer nur haushalt usw. ich brauche einfach meine arbeit und menschen um mich herum!!!
ausserdem sieht man bei einer arbeit erfolge. im haushalt sehe ich die nicht. oh wow das bad ist mal wieder sauber. ganz klasse....
tut mir leid dass ich mich jetzt hier so auslasse. aber bei ihm stoße ich damit irgendwie nur auf unverständnis. und ich bekomme von diesem thema einfach schlechte laune

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rainer_12481667
02.12.08 um 21:23
In Antwort auf an0N_1237829299z

Na und
das hätte er sich mal früher überlegen müssen. schließlich wollte er auch ein kind mit mir haben, also muss er auch mit die konsequenzen tragen. nicht nur ich.
was denkt er denn? das sein leben so weiter laufen kann, nur die schönen dinge kommen hinzu?
nee wirklich so läuft dass nicht.
und er fragt mich dann manchmal weshalb ich mich denn beschweren würde. wir hätten die aufgaben doch gerecht verteilt.....HÄH????
es geht mir doch gar nicht darum, dass ich den haushalt auf ihn abwälzen will. aber er kann sich glaube ich einfach nicht vorstellen wie ermüdend es ist immer nur haushalt usw. ich brauche einfach meine arbeit und menschen um mich herum!!!
ausserdem sieht man bei einer arbeit erfolge. im haushalt sehe ich die nicht. oh wow das bad ist mal wieder sauber. ganz klasse....
tut mir leid dass ich mich jetzt hier so auslasse. aber bei ihm stoße ich damit irgendwie nur auf unverständnis. und ich bekomme von diesem thema einfach schlechte laune

Lass Dich nur aus, ist schon ok
"...schließlich wollte er auch ein kind mit mir haben, also muss er auch mit die konsequenzen tragen."

Das so denken alle modernen Frauen heutzutage und die sind real. Aber der sog. moderne Mann ist eine schöne Illusion, mit der die modernen Frauen veräppelt worden sind. Spätestens wenn das erste Kind da ist merkt die moderne Frau den Betrug ...

Gefällt mir

R
rainer_12481667
02.12.08 um 21:28
In Antwort auf rainer_12481667

Lass Dich nur aus, ist schon ok
"...schließlich wollte er auch ein kind mit mir haben, also muss er auch mit die konsequenzen tragen."

Das so denken alle modernen Frauen heutzutage und die sind real. Aber der sog. moderne Mann ist eine schöne Illusion, mit der die modernen Frauen veräppelt worden sind. Spätestens wenn das erste Kind da ist merkt die moderne Frau den Betrug ...

Im Ernst
Weißt Du wieviele Frauen auf den Boden der Tatsachen geholt werden wenn erstmal das Kind da ist?!

Viele stellen enttäuscht fest dass der Mann in der Umsetzung der Gleichberechtigung und bei der Beteiligung an der Haus- und Kindsarbeit extrem schwächelt

Es soll Ausnahmen geben - vor einiger Zeit wurde solch ein Exemplar von einem Forscherteam in Norddeutschland aufgespürt - er befindet sich zu Forschungszwecken noch im Gefangenschaft und wird danach wieder in seine natürliche Umgebung ausgesetzt

Gefällt mir

A
an0N_1237829299z
02.12.08 um 21:36
In Antwort auf rainer_12481667

Lass Dich nur aus, ist schon ok
"...schließlich wollte er auch ein kind mit mir haben, also muss er auch mit die konsequenzen tragen."

Das so denken alle modernen Frauen heutzutage und die sind real. Aber der sog. moderne Mann ist eine schöne Illusion, mit der die modernen Frauen veräppelt worden sind. Spätestens wenn das erste Kind da ist merkt die moderne Frau den Betrug ...

Ich weiß,
dass er in manchen dingen nicht grad die modernsten ansichten hat. aber wir sind immer miteinander ausgekommen. auch wenn wir verschiedener meinung waren haben wir uns immer zusammen gesetzt und einen kompromiss gefunden der für beide in ordnung war. ausserdem hat er mich immer in allem unterstützt was ich machen wollte. und aufeinmal nichts mehr...
es ist schon so, dass er auch im haushalt mithilft und auch von alleine etwas macht. aber wieso ist es dann so schwer einmal drüber nachzudenken, dass ich wieder arbeiten will.

Gefällt mir