Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Wieso hast du keinen Freund?"

"Wieso hast du keinen Freund?"

18. Mai 2007 um 21:41

Sunshine hat mich auf etwas gebracht...

Kennt ihr es? Man trifft alte Bekannte oder unterhält sich mit völig Fremden. Dann kommt irgendwann die hässliche Frage: "Und hast du einen Freund/Freundin?" Und auf die ehrliche Verneinung folgt dann die noch schlimmere Frage: "Warum?" (Als ob, man es aus Überzeugung sei.)

Was sind eure Antworten auf diese dumme Frage?

Mehr lesen

19. Mai 2007 um 18:56

Ja, grässliche Frage
Also mir graut jedesmal vor Familienfeiern. Denn ich habe eine recht große Familie und einige kommen aus einer anderen Stadt mit denen man nicht so oft Kontakt hat. Naja und bestimmte Leute haben es besonders gut drauf jedesmal wieder zu fragen wenn man ohne Partner auftaucht: Na, und was macht die Liebe, haste immer noch keinen abgekriegt?

Das tut auch manchmal echt weh. Aber eine passende Antwort ist mir auch noch nie eingefallen, aber die mit dem Tiefseetauchen ist nicht schlecht

Im Gedanken sage ich mir selbst immer: *Wenn es mal soweit sein sollte, dann bist DU der erste der es erfahren wird.*

Oder *meinst du nicht auch, wenn es so wäre, dass du es schon längst mitgekreigt hättest?*

LG Angellaney

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2007 um 21:59

Die Frage macht keinen Sinn...
... und trotzdem kommt sie öfter. Gerade wenn man nicht so aussieht, als für man keinen abkriegen oder von Menschen, die sich nicht mehr erinnern, dass sie nicht als Paar geboren wurden.

Familie vertröste ich mit: Wenn ich heirate, kriegt ihr ne Postkarte.

Und beim Small Talk: Ich bin eingebildet und unsympathisch und krieg keinen ab.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2007 um 23:51

Na...
das ich glücklicher single bin *g*
mir doch wurst wenn ich das gefragt werde, singlesein hat auch vorteile....
achja oder ich frage liebe was war das doch gleich?hab da immer nen blöden spruch auf den Lippen...

lg die Lilli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 22:30

Diese
frage nach dem warum hasse ich auch. und manchmal wird man dann noch angeguckt als wär man vom mars " was du hast KEINEN freund?" bescheuert.

sonntag ist bei uns großes geburtstagsessen, ich bin gespannt, wer diesmal die dumme frage stellt (und diese frage wird kommen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 23:21
In Antwort auf jamile23

Die Frage macht keinen Sinn...
... und trotzdem kommt sie öfter. Gerade wenn man nicht so aussieht, als für man keinen abkriegen oder von Menschen, die sich nicht mehr erinnern, dass sie nicht als Paar geboren wurden.

Familie vertröste ich mit: Wenn ich heirate, kriegt ihr ne Postkarte.

Und beim Small Talk: Ich bin eingebildet und unsympathisch und krieg keinen ab.

Oh je
Ich: 24, Jahre, 5 Jahre single. haha, langsam wird es echt lustig, aber was soll man tun? Mir ist auch aufgefallen, dass Männer nicht als "Außeriridische" angesehen werden, wenn sie single sind, sondern eher als Helden, wobei Frauen immer noch als unvollwertig abgestempelt werden, wenn sie, grade so lange Zeit wie ich, single sind... echt zum Kotzen, Manche sind doch TATSÄCHLICH totaal erstaunt und ich sehe in deren Augen, dass die mich für komisch halten, wenn sie erfahren, das sich single bin! Echt lächerlich...

Engeren Freunden sage ich dann: WAS SOLL ICH MACHEN? Soll ich mir einen backen? oder malen? Es gab nun mal bis jetzt keinen Mann, mit dem sich eine Beziehzung ergebn hätte!

Und: wenn Männer single sind, dann wird das eher als "Befreiung" gesehen, aber wenn Frauen single sind, dann "haben sie keinen abgekriegt". Tatsächlich sind Frauen, laut vielen, in unserer Gesellschaft leider immer noch auf der Welt nur aus einem einzigen Grund: dass IRGENDEIN Mann sie nimmt, sprich dass sie einen abkriegt! Wann ist das denn zu Ende? Ist Euch auch aufgefallen, dass Frauen, sobald sie einen Freund haben, überall mit dem rumprahlen? (Das ist mein Mann/Freund...) stellen überall ins INternet (in alle möglichen Profile, ehemaligen Klassenforen etc.) oder somstiges ein Foto MIT dem Mann rein, wobei Männer das eher weniger tun...

Oder, wenn eine Beziehung auseinander bricht, geht man ertsmal automatisch davon aus: Oh, die arme Frau, die muss wieder von vorne mit der "Suche" anfangen, die arme... aber der Mann: der ist ein Held, er hat sich befreit! komisch, oder? Was meint ihr dazu?

P.S. Selbstverständlich nicht ALLE Frauen, ich möchte es nicht verpauschalisieren. Aber wirklich viele, so wie ich das bis jetzt beobachten konnte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 13:49
In Antwort auf lexia_12646258

Oh je
Ich: 24, Jahre, 5 Jahre single. haha, langsam wird es echt lustig, aber was soll man tun? Mir ist auch aufgefallen, dass Männer nicht als "Außeriridische" angesehen werden, wenn sie single sind, sondern eher als Helden, wobei Frauen immer noch als unvollwertig abgestempelt werden, wenn sie, grade so lange Zeit wie ich, single sind... echt zum Kotzen, Manche sind doch TATSÄCHLICH totaal erstaunt und ich sehe in deren Augen, dass die mich für komisch halten, wenn sie erfahren, das sich single bin! Echt lächerlich...

Engeren Freunden sage ich dann: WAS SOLL ICH MACHEN? Soll ich mir einen backen? oder malen? Es gab nun mal bis jetzt keinen Mann, mit dem sich eine Beziehzung ergebn hätte!

Und: wenn Männer single sind, dann wird das eher als "Befreiung" gesehen, aber wenn Frauen single sind, dann "haben sie keinen abgekriegt". Tatsächlich sind Frauen, laut vielen, in unserer Gesellschaft leider immer noch auf der Welt nur aus einem einzigen Grund: dass IRGENDEIN Mann sie nimmt, sprich dass sie einen abkriegt! Wann ist das denn zu Ende? Ist Euch auch aufgefallen, dass Frauen, sobald sie einen Freund haben, überall mit dem rumprahlen? (Das ist mein Mann/Freund...) stellen überall ins INternet (in alle möglichen Profile, ehemaligen Klassenforen etc.) oder somstiges ein Foto MIT dem Mann rein, wobei Männer das eher weniger tun...

Oder, wenn eine Beziehung auseinander bricht, geht man ertsmal automatisch davon aus: Oh, die arme Frau, die muss wieder von vorne mit der "Suche" anfangen, die arme... aber der Mann: der ist ein Held, er hat sich befreit! komisch, oder? Was meint ihr dazu?

P.S. Selbstverständlich nicht ALLE Frauen, ich möchte es nicht verpauschalisieren. Aber wirklich viele, so wie ich das bis jetzt beobachten konnte.

Auf jeden...
Ich habe auch diese Erfahrung gemacht. Ich (!) habe mit meinem Freund Schluss gemacht und nun werde ich auch von guten Freunden leidig angeschaut, wenn irgendwo ein Herzschmerzlied läuft...

Ich glaube, Männer werden auch seltener mit der Warum-Frage belästigt. Zumindest wenn sie noch jünger sind. Weil man davon ausgeht, dass sie es so wollen und bei Frauen eben nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 20:51

Kenne ich nur zu gut!

Meine Antwort ist dann immer, dass ich bis jetzt noch keinen Mann gefunden habe, dessen Hirn dehnungsfähiger ist als sein Penis.
Und auf den warte ich!

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2007 um 9:13
In Antwort auf lexia_12646258

Oh je
Ich: 24, Jahre, 5 Jahre single. haha, langsam wird es echt lustig, aber was soll man tun? Mir ist auch aufgefallen, dass Männer nicht als "Außeriridische" angesehen werden, wenn sie single sind, sondern eher als Helden, wobei Frauen immer noch als unvollwertig abgestempelt werden, wenn sie, grade so lange Zeit wie ich, single sind... echt zum Kotzen, Manche sind doch TATSÄCHLICH totaal erstaunt und ich sehe in deren Augen, dass die mich für komisch halten, wenn sie erfahren, das sich single bin! Echt lächerlich...

Engeren Freunden sage ich dann: WAS SOLL ICH MACHEN? Soll ich mir einen backen? oder malen? Es gab nun mal bis jetzt keinen Mann, mit dem sich eine Beziehzung ergebn hätte!

Und: wenn Männer single sind, dann wird das eher als "Befreiung" gesehen, aber wenn Frauen single sind, dann "haben sie keinen abgekriegt". Tatsächlich sind Frauen, laut vielen, in unserer Gesellschaft leider immer noch auf der Welt nur aus einem einzigen Grund: dass IRGENDEIN Mann sie nimmt, sprich dass sie einen abkriegt! Wann ist das denn zu Ende? Ist Euch auch aufgefallen, dass Frauen, sobald sie einen Freund haben, überall mit dem rumprahlen? (Das ist mein Mann/Freund...) stellen überall ins INternet (in alle möglichen Profile, ehemaligen Klassenforen etc.) oder somstiges ein Foto MIT dem Mann rein, wobei Männer das eher weniger tun...

Oder, wenn eine Beziehung auseinander bricht, geht man ertsmal automatisch davon aus: Oh, die arme Frau, die muss wieder von vorne mit der "Suche" anfangen, die arme... aber der Mann: der ist ein Held, er hat sich befreit! komisch, oder? Was meint ihr dazu?

P.S. Selbstverständlich nicht ALLE Frauen, ich möchte es nicht verpauschalisieren. Aber wirklich viele, so wie ich das bis jetzt beobachten konnte.

Dto.
Hallo schneeflockedieneue !

Ich bin ebenfalls 24 und auch seit 5 Jahren Single.

DANKE für deinen Beitrag, dass gleiche wollte ich auch schon schreiben


Gruß
misssingle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 23:28
In Antwort auf kisha_12042323

Dto.
Hallo schneeflockedieneue !

Ich bin ebenfalls 24 und auch seit 5 Jahren Single.

DANKE für deinen Beitrag, dass gleiche wollte ich auch schon schreiben


Gruß
misssingle

Cool...
wow... freut mich, dass ich echt nicht die einzige bin! Aus welchem Teil Deutschlands kommst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 7:09
In Antwort auf lexia_12646258

Cool...
wow... freut mich, dass ich echt nicht die einzige bin! Aus welchem Teil Deutschlands kommst du?

Hallo schneeflockedieneue
aus dem wilden Süden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 11:04

Hi
bin auch 24, auch aus dem wilden Süden und seit sechs Jahren Single. Und nicht nur Fremde fragen nach dem "Warum". Am meisten nervt mich meine Family. Meine Mutter bringt immer wieder Sprüche wie:"Über deine Hochzeit muss ich mir ja sowieso keine Gedanken machen...". Sehr aufbauend, danke Mutti!!
Wenn mich Fremde oder Bekannte fragen kommts auf meine Tagesform an was ich antworte. An guten Tagen sag ich auch immer was von wegen:"Liebe???Kann man das essen???".
Ansonsten sag ich eben, wenn ich wüsste woran es liegt, hätte ich es evtl. schon geändert und einen gefunden.
Und ich bin auch lieber allein als eine Beziehung mit einem Idioten zu haben!

Angeblich passt auf jeden Topf auch ein Deckel. Also Mädels, Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 12:08
In Antwort auf melek_12354104

Hi
bin auch 24, auch aus dem wilden Süden und seit sechs Jahren Single. Und nicht nur Fremde fragen nach dem "Warum". Am meisten nervt mich meine Family. Meine Mutter bringt immer wieder Sprüche wie:"Über deine Hochzeit muss ich mir ja sowieso keine Gedanken machen...". Sehr aufbauend, danke Mutti!!
Wenn mich Fremde oder Bekannte fragen kommts auf meine Tagesform an was ich antworte. An guten Tagen sag ich auch immer was von wegen:"Liebe???Kann man das essen???".
Ansonsten sag ich eben, wenn ich wüsste woran es liegt, hätte ich es evtl. schon geändert und einen gefunden.
Und ich bin auch lieber allein als eine Beziehung mit einem Idioten zu haben!

Angeblich passt auf jeden Topf auch ein Deckel. Also Mädels, Kopf hoch!

Ach die liebe Familie.....
Meine Oma sagte derletzt zu mir "Interessiert sich keiner für dich ? Komisch. Also in deinem Alter war ich längst verheiratet und hatte 2 Kinder." und dann noch so was tolles "Ich würde gerne wieder stricken anfangen, aber für wen soll ich stricken, es sind ja keine Urenkel in Sicht."

Das baut einen echt auf (IRONIE) !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 13:44
In Antwort auf kisha_12042323

Ach die liebe Familie.....
Meine Oma sagte derletzt zu mir "Interessiert sich keiner für dich ? Komisch. Also in deinem Alter war ich längst verheiratet und hatte 2 Kinder." und dann noch so was tolles "Ich würde gerne wieder stricken anfangen, aber für wen soll ich stricken, es sind ja keine Urenkel in Sicht."

Das baut einen echt auf (IRONIE) !

Familie...
... bei mir ist es glücklicherweise nur die Mutter, die nach Enkeln fragt. Alle anderen wissen selbst wie schwierig die Liebe ist und dass eine Beziehung nicht immer besser ist als Single sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 14:04

Die Omas
Ja meine Oma meint auch immer, ich soll doch dafür sorgen, dass ich noch ein Liebesleben habe so lange sie noch lebt. Und sie fragt immer ob sie mit mir in eine Gießerei fahren soll um den passenden gießen zu lassen. Hahaa!! Ich bin gar nicht zu anspruchsvoll, ich will nur nicht jeden... Und wenn ich will will er nicht. Oder es geht sonst was daneben. Für mich ist es auch nicht immer schön allein zu sein und diese blöden Kommentare machen es einem nicht leichter!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 17:05

Meine Antwort...
... ist ein Faustschlag ins Gesicht und übelste Beschimpfungen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2007 um 18:01

Alles sagen irgendwas
na bei mir sieht es so aus, das angefalnen von meinen eltern über meinem bruder zu freunden/bekannten/fremde immer irgedwas komm, mein bruder zum beispiel meinte mal zumir, ich (also mein bruder) hab schon nachwuchs nu bist du aber mal dran, oder die bekannten/fremde meinen zu mir "du single, das kann ich mir gar nicht vorstellen, du sieht doch gut aus....und soweite...naja dann sage ich meist, habe noch keinen richtigen gefunden oder ich suche nicht lasse mich finden...oder irgendwie sowas....naja bin jetzt seit fast zweieinhalb jahren single und die ich kennenlerne, sind entweder zu jung, oder wollen nur das eine.....naja vielleicht gehe ich da auch falsch an der sache ran, weil ich bin sehr vorsichtig und auch eher was distanziert, weil ich schon so zimlich viel sch..... erlebt habe

meine beste freundin meinte mal zu mir, ich werde schon noch jemanden finden, der zu mir passt, soll nur die hoffnung nicht aufgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 10:11

Oh ja...
das sind immer die tollsten Sprüche:" Eine Frau wie du kann doch kein Problem haben einen Mann zu finden!" Erstens, wenns kein Problem wäre, hätte ich einen. Zweitens, kommen solche Aussagen komischerweise immer von Männern die schon eine haben.
Zum Mitschreiben für alle Verwandten, Bekannten, Freunde und sonstige: Ich weiß dass ich Single bin ihr braucht mich nicht stänig dran erinnern!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 12:33
In Antwort auf melek_12354104

Oh ja...
das sind immer die tollsten Sprüche:" Eine Frau wie du kann doch kein Problem haben einen Mann zu finden!" Erstens, wenns kein Problem wäre, hätte ich einen. Zweitens, kommen solche Aussagen komischerweise immer von Männern die schon eine haben.
Zum Mitschreiben für alle Verwandten, Bekannten, Freunde und sonstige: Ich weiß dass ich Single bin ihr braucht mich nicht stänig dran erinnern!!!!!!

Wie das nervt !
Meine Familie und auch Bekannte schlagen mir von Zeit zu Zeit immer wieder irgendwelche Männer vor -> "Schau doch mal, dadrüben, der sieht doch sehr nett aus. Findest du nicht ?" oder "Also ich hab gehört, der (Name) ist wieder Single. Also ich find der ist voll nett, dass wäre doch was für dich. Sprech ihn doch mal an"

NERV - ECHT FURCHTBAR !!!

Hat das von euch schon jemand ebenfalls mal erlebt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 21:27

Mal ein anderer gedankengang..
heutzutage rennen so viele singles draussen rum und irgendwie ist keiner in der lage den passenden deckel zu finden..

was ist denn mit den frauen, die aus überzeugung alleine bleiben?

klar, wenn mir morgen ein sahneschnittchen mit entsprechendem intelligenzquotienten, humor und uuunglaublich viel verständnis für alle meine flitzpiepen entgegen kommt - den schmeiß ich bestimmt nich so schnell über'n jordan..

aba an sich genieße ich doch eher die vorteile des single-daseins: tun und lassen was ich will (und wann ich will [und mit wem ich will]) ohne rücksicht nehmen zu müssen und / oda rechenschaft ablegen zu müssen (und da jibbet noch 1000 sachen mehr, die in dieser hinsicht vorteilig sind)..

und genau das ist dann auch meine antwort..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 9:47

Freund?
Ist wirklich eine blöde Frage und man weiß selten wie man darauf antworten soll...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 19:09

Schlimm schlimm schlimm

Hallo!

Mir geht es immer gleich, dazu kommt dann immer die Frage, warum so ein junges Ding keinen Freund hat?

Ich antworte darauf gerne und sehr laut, falls noch weitere solcher "depperte Fragen stellende Menschen" um mich herum sind, dass die Männer einfach mich übersehen sobald sie merken, dass ich denken kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 19:11
In Antwort auf kisha_12042323

Wie das nervt !
Meine Familie und auch Bekannte schlagen mir von Zeit zu Zeit immer wieder irgendwelche Männer vor -> "Schau doch mal, dadrüben, der sieht doch sehr nett aus. Findest du nicht ?" oder "Also ich hab gehört, der (Name) ist wieder Single. Also ich find der ist voll nett, dass wäre doch was für dich. Sprech ihn doch mal an"

NERV - ECHT FURCHTBAR !!!

Hat das von euch schon jemand ebenfalls mal erlebt ?

*g*
*lol*

Nett ist mein Häschen, aber nicht der Typ den man mir da zeigt....

Schrecklich solche Situationen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 23:21
In Antwort auf jolene_12877256

Alles sagen irgendwas
na bei mir sieht es so aus, das angefalnen von meinen eltern über meinem bruder zu freunden/bekannten/fremde immer irgedwas komm, mein bruder zum beispiel meinte mal zumir, ich (also mein bruder) hab schon nachwuchs nu bist du aber mal dran, oder die bekannten/fremde meinen zu mir "du single, das kann ich mir gar nicht vorstellen, du sieht doch gut aus....und soweite...naja dann sage ich meist, habe noch keinen richtigen gefunden oder ich suche nicht lasse mich finden...oder irgendwie sowas....naja bin jetzt seit fast zweieinhalb jahren single und die ich kennenlerne, sind entweder zu jung, oder wollen nur das eine.....naja vielleicht gehe ich da auch falsch an der sache ran, weil ich bin sehr vorsichtig und auch eher was distanziert, weil ich schon so zimlich viel sch..... erlebt habe

meine beste freundin meinte mal zu mir, ich werde schon noch jemanden finden, der zu mir passt, soll nur die hoffnung nicht aufgeben

Irgendwann...
"meine beste freundin meinte mal zu mir, ich werde schon noch jemanden finden, der zu mir passt, soll nur die hoffnung nicht aufgeben."

Das Problem ist: Wenn man zu lange (mehrere Jahre) Single ist, dann ist die Gefahr groß, dass sich dieser Zustand verfestigt. Irgendwann kann man sich garnicht mehr vorstellen, in einer Beziehung zu leben bzw. empfindet den Zustand, mit jemanden sein Leben zusammen zu leben, als "ungewöhnlich" bis hin zu "unnatürlich", weil das Single-Dasein der "Normalzustand" geworden ist.

Letztlich entscheidet dann, in welcher Situation man sich persönlich sicherer im Leben fühlt: Alleine für sich oder im "Team" mit einem Partner. Wenn man sich als Single sehr sicher und stabil fühlt, während eine Partnerschaft oder sogar die Aussicht darauf ein Gefühl von Unsicherheit auslöst (sprich: Angst), dann ist die Gefahr groß, dass das Single-Dasein von Dauer sein wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 23:29
In Antwort auf jamile23

Auf jeden...
Ich habe auch diese Erfahrung gemacht. Ich (!) habe mit meinem Freund Schluss gemacht und nun werde ich auch von guten Freunden leidig angeschaut, wenn irgendwo ein Herzschmerzlied läuft...

Ich glaube, Männer werden auch seltener mit der Warum-Frage belästigt. Zumindest wenn sie noch jünger sind. Weil man davon ausgeht, dass sie es so wollen und bei Frauen eben nicht.

Männer werden seltener gefragt
"Ich glaube, Männer werden auch seltener mit der Warum-Frage belästigt."

Das kann ich in meinem Fall bestätigen. Allerdings liegt das bei mir wohl auch daran, dass es einfach nicht interessiert oder aber man davon ausgeht (auch in meiner Familie), dass ich einfach schwul bin und mit Frauen nichts anfangen kann - deswegen fragt man lieber nicht, sonst könnte das mein Coming-Out provizieren.

Mag sein, dass ich schwul wirke. Problem: Ich bin hetero! B-)

Wahrscheinlich wäre es sogar für mich leichter, einen Partner zu finden, wenn ich homosexuell wäre, weil ich wohl eher in dieses Schema passe. Tja, so kann es gehen: Früher war es von Nachteil, homosexuell zu sein; heute wäre es für diejenigen von Vorteil, die es gar nicht sind.

Wie man es macht, macht man's verkehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 12:50

Tolle Frage
Meine Familie hat mich selten so direkt gefragt. Da kamen nur Aussagen wie "Ich habe schon das Kleid für Deine Hochzeit gekauft" oder "Papa hat geträumt, dass er Dein Baby schaukelt". Ich weiß, dass meine Familie und Freunde nur das Beste für mich möchten, aber sie hat mich zwischendurch damit genervt und auch verletzt. Ich habe mit ihnen ganz offen über die Frage gesprochen. Seit dem fragen sie mich nicht mehr. Vor kurzem hat mich aber mein Ex gefragt, warum ich noch keinen Freund habe, wo ich doch an jedem Finger 10 haben könnte. Ich habe ihm gesagt, es gibt einen Unterschied zwischen haben können und haben wollen. Darauf fragte er, ob ich jetzt auf Frauen stehe. Da habe ich schnell das Gespräch abgebrochen. Seit der Trennung im letzten Jahr hatten wir kaum Kontakt und der Anruf von ihm hat mich doch mehr durcheinander gebracht, als ich dachte. Ich denke, ich werde noch eine Weile Single bleiben und mir für diese Frage noch schöne Antworten einfallen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 21:11

Echt blöd...
aber was solls? Warum hat man keinen Freund/keine Freundin?

Erst einmal: Es gibt keine dummen Fragen .

Dann: Klar ist die Frage grässlich, weil es keine wirkliche Antwort drauf gibt, ich mache immer eines der folgenden Dinge:

Frage: Warum hast du keine Freundin?
Antwort: Weil ich Single bin.


Oder:

Frage: ""
Antwort: Was würdest du auf diese Frage antworten?


Kontern heißt das Stichwort und ist meine Methode, wenn ich auf Fragen keine Antwort finde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 11:00

Hehe
das ist doch mal ein lustiger thread

hm, mal überlegen:

"warum hast du keinen freund?"

gegenfragen eignen sich da ganz gut:

"warum nicht?"

"warum hast DU eine/n freund/in?" (interessanter overkill, sehr interessante reaktionen darauf *gg*)

oder:

"weil ich mein singleleben gerne genieße" (mit augenzwinkern, damit auch jeder weiß, worauf man anspielt ... klischee lässt grüßen, aber is egal ... denn die strafe für so ne blöde frage ist dann der reflexartige neid, der sich beim fragenden einstellt)

in diesem sinne ...
glen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2007 um 19:16

KENN ICH!!!
Ich hatte noch nie nen festen Freund. Hatte schon nen Freund aber das kann man keine Beziehung nennen

Mich fragt das immer ein Freund von meinem Bruder! Aber komischer Weise immer nur dann, wenn er Single ist!!!

Ich weiß auch nie was ich drauf antworten soll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen