Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso fühl ich mich wie ein Versager?

Wieso fühl ich mich wie ein Versager?

10. Februar 2007 um 23:07

Hallo ihr Lieben!

Ich komm mal gleich zum Punkt: Vor fast nem dreiviertel Jahr hat mein Freund mich verlassen, damals suchte ich hier Trost.
Ich fühle mich immernoch so, als ob ich keinen Schritt weitergekommen bin
Sobald jemand über mich sagt, dass ich die Exfreundin von ihm bin, fühl ich mich als totaler Versager. So auf die Art: die hats nicht geschafft ihn zu halten oder so ähnlich.
Er war mein erster Freund, wir waren 4 Jahre zusammen und ich komme einfach nicht über ihn hinweg. Ich weiß noch nichtmal, wieso nicht.

Ich fühle mich einsam und unbeachtet, aber ich lerne auch keine Männer kennen, die mir gefallen und ich denke immer nur an einen Mann Ich möchte ihn aber viel lieber vergessen.
Hat jemand ähnliche Gedanken? Fühlt sich jemand als Versager, weil er seinem Partner nicht mehr genug war?

Gibt es da auch noch einen Weg hinaus? *völlig verzweifelt bin*
ich dreh mich im Kreis, wie durchbreche ich ihn nur?

Danke fürs Zuhören!

Alles Liebe

Mehr lesen

10. Februar 2007 um 23:15

Aber ganz sicher nicht!
Wieso solltest du ein Versager sein. Beziehungen gehen nun mal auseinander. Richte die nächste Zeit einmal ganz bewusst auf deine Bedürfnisse aus. Tu nur was dir Spaß macht. Versuch es! Denk nicht an deinen Ex oder an andere Männer! LOS! Du schaffst das. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 23:34

Vergiss Ihn und alle anderen
Hallo Ladyroadster,

DU BIST KEIN VERSAGER!!
Deine Person wird doch nicht nur durch die leider vergangene Beziehung definiert.
Sieh deine Chancen, treff dich mit deinen Freunden, zeig Ihnendas Du mit Ihnen Spaß haben möchtest. Du scheinst sportlich zu sein, also nutz das, mach intensive work outs und niemals darfst du dich unter Druck setzen!!

Leider leben sich Paare auseinander und er war dein erster Freund....Denk dran auch andere Mütter haben hübsche Jungs

Du wirst sehen, wenn du dein Leben neu ausgerichtet hast, Spaß hast, kommt der Rest von ganz allein. Und wenn Du Ihn triffst, bleib cool, erzähl ihm das es Dir gut geht und Du dich wohl fühlst (Auch wenn das momentan nicht so ist).

Aber ich weiss auch, das sich das leichter anhört, als es ist. Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute und "Kopf hoch"

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 23:39
In Antwort auf jahan_12308701

Vergiss Ihn und alle anderen
Hallo Ladyroadster,

DU BIST KEIN VERSAGER!!
Deine Person wird doch nicht nur durch die leider vergangene Beziehung definiert.
Sieh deine Chancen, treff dich mit deinen Freunden, zeig Ihnendas Du mit Ihnen Spaß haben möchtest. Du scheinst sportlich zu sein, also nutz das, mach intensive work outs und niemals darfst du dich unter Druck setzen!!

Leider leben sich Paare auseinander und er war dein erster Freund....Denk dran auch andere Mütter haben hübsche Jungs

Du wirst sehen, wenn du dein Leben neu ausgerichtet hast, Spaß hast, kommt der Rest von ganz allein. Und wenn Du Ihn triffst, bleib cool, erzähl ihm das es Dir gut geht und Du dich wohl fühlst (Auch wenn das momentan nicht so ist).

Aber ich weiss auch, das sich das leichter anhört, als es ist. Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute und "Kopf hoch"

Viele Grüße

Alle vergessen...
das fällt mir schwer.
Ich habe immer das Gefühl einfach nur auf den nächsten Mann zu warten...
ABer eigentlich will ich das gar nicht, denn warten bedeutet in gewisser Weise nicht voll zu leben und das Leben zu genießen ,weil man ja noch auf etwas wartet, was einem fehlt.

Ich weiß nur nicht, wie ich diese Haltung aufgeben kann
Sportlihc bin ich und ich mach auch shcon extrem viel Sport, hab damit nach der Trennung angefangen.
Hab mich auch umgestylt und eigentlich wirklich alles gemacht, was man so an Tipps parat hat nur bin ich irgendwie resistent

Danke für deinen Rat! Hier findet man doch immer ein offenes Ohr

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 23:43

3 Jahre...
Wow 3 Jahre sind ne lange Zeit.
Wieso denkst du, dass es 3 Jahre dauert im Schnitt?

Tja mit dem Hochglanz hast du wohl nicht ganz unrecht.
Ich denk mir auch immer, wenn ich höre, dass sich dieses oder jenes Paar getrennt hat, wie die das schaffen nur Stunden später wieder in der Presse zu sein mit der neuesten Eroberung, die zufällig berühmt oder ziemlich gutaussehend oder beides ist...

Akzeptieren, dass ich keinen Freund habe... genau das fällt mir schwer.
Ich versuche aber schon seit der Trennung das aus meinem Kopf zu kriegen, hat sich aber leider ziemlich fest verankert

Du bist also auch noch am Trauern? Ist ne harte Zeit, dann weißt du ja ganz genau wie das ist.

Wünsch dir auch viel Erfolg diese Zeit einigermaßen unbeschadet zu überstehen!

vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 1:05
In Antwort auf virgie_12298109

Alle vergessen...
das fällt mir schwer.
Ich habe immer das Gefühl einfach nur auf den nächsten Mann zu warten...
ABer eigentlich will ich das gar nicht, denn warten bedeutet in gewisser Weise nicht voll zu leben und das Leben zu genießen ,weil man ja noch auf etwas wartet, was einem fehlt.

Ich weiß nur nicht, wie ich diese Haltung aufgeben kann
Sportlihc bin ich und ich mach auch shcon extrem viel Sport, hab damit nach der Trennung angefangen.
Hab mich auch umgestylt und eigentlich wirklich alles gemacht, was man so an Tipps parat hat nur bin ich irgendwie resistent

Danke für deinen Rat! Hier findet man doch immer ein offenes Ohr

Liebe Grüße

Wie siehts...
mit beruflichem Engagement aus??
kann Du die Situation vielleicht karrieremäßig nutzen??
Lass du es Dir gutgehen, spiel mit den Jungs (darf ich das als Mann eigentlich sagen).
Treff dich Freundinnen, versuch neue Freundinnen, Gleichgeisnnte kennen zu lernen.

Die Trauer und der Trennungsschmerz werden deshalb nicht sofort weg sein, aber mach Dir das Leben nicht zusätzlich schwer. Du bist anfang 20, das sollte man alles probieren und nichts bereuen...
Ach könnt ich nochma 20 sein....

Liebe Grüße

JoJo


PS: Wenn Sie in meinen Texten Rechtschreibfehler entdecken, so bitte ich Sie daran zu denken, das diese extra für die Leute beabsichtigt waren, die ständig etwas suchen und beklagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 9:21
In Antwort auf jahan_12308701

Wie siehts...
mit beruflichem Engagement aus??
kann Du die Situation vielleicht karrieremäßig nutzen??
Lass du es Dir gutgehen, spiel mit den Jungs (darf ich das als Mann eigentlich sagen).
Treff dich Freundinnen, versuch neue Freundinnen, Gleichgeisnnte kennen zu lernen.

Die Trauer und der Trennungsschmerz werden deshalb nicht sofort weg sein, aber mach Dir das Leben nicht zusätzlich schwer. Du bist anfang 20, das sollte man alles probieren und nichts bereuen...
Ach könnt ich nochma 20 sein....

Liebe Grüße

JoJo


PS: Wenn Sie in meinen Texten Rechtschreibfehler entdecken, so bitte ich Sie daran zu denken, das diese extra für die Leute beabsichtigt waren, die ständig etwas suchen und beklagen.

Bin noch im Studium!
Hi Jojo!

Ich mach ein FH Studium und bin grade in der Praxisphase. Großartig nutzen kann ich das nicht, außer dass ich lernen kann.
Ansonsten mach ich wie gesagt echt alles, was man so empfiehlt, aber ich bin da immun dagegen.
20 sein... momentan wünsch ich mich ein paar Jahre weiter in meinem Leben Dann hätt ich das alles vielleicht schon hinter mir!
Wünsch dir noch nen schönen Sonntag!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 18:17

Perfektionismus...
... ist tatsächlich eines meiner Probleme.
Ich möchte immer alles richtig machen und habe immer das Gefühl, dass es mir nicht gelingt.
Die Umstände der Trennung waren, dass ich zu `Hause raus wollte (nicht unbedingt ohne Gründe) und mit ihm dann zusammenziehen wollte, da wir ja auch schon 4 Jahre zusammen waren und er auch schon 24 war und voll im Leben stand finanziell. Und das wollte er dann nicht. Er meinte, er könne sich nie vorstellen, mit mir zusammenzuwohnen und dann hat er sich getrennt mit dem Grund keine Zukunft mit mir zu sehen.
Er hat Bindungsangst udn ich dachte, ich wäre diejenige, die es schafft, dass er über seinen Schatten springt, war ich aber leider nicht


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen