Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso dramatisiere ich immer alles?

Wieso dramatisiere ich immer alles?

23. April 2017 um 17:22 Letzte Antwort: 23. April 2017 um 17:56

Hallo!

Ich weiß gar nicht so genau wo ich anfangen soll. Also kommen wir direkt mal auf den Punkt: ich habe das Gefühl, dass ich viele Situationen dramatisiere bzw. zu schwarz sehe, nicht so wirklich im Moment lebe, sondern mir immer direkt Gedanken darum mache, was danach kommt bzw. kommen könnte. Bei Kerlen ist es z.B. ganz schlimm: ich steigere mich manchmal extrem in eine Sache rein, d.h. ich lerne jemanden kennen und ich denke dann bereits nach kurzer Zeit es passt und bin sofort auf dem Zug "Das muss eine Beziehung werden", obwohl man sich ja erst mal richtig kennenlernen sollte, um dann zu sehen ob es auch wirklich passt. Ich setze mich somit nur unnötig selbst unter Druck und frage mich dann oft, ob ich den Typ wirklich so toll finde und mir daher so viel Gedanken darum mache. Oder woher das kommt, wenn wir uns doch noch gar nicht so gut und lange kennen? Ich verliere dann recht schnell meine "Leichtigkeit", überlege ewig hin und her wie ich bestimmte Sätze formuliere und versuche gekonnt "cool" zu bleiben, was dann natürlich nicht klappt. Wieso ist das so und was kann man dagegen tun?

Liebe Grüße

Mehr lesen

23. April 2017 um 17:56

Und wie tue ich das? Genau das ist ja das Problem. ich weiß nicht wie ich da rangehen soll 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen