Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso bin ich traurig seit er eine Neue hat?

Wieso bin ich traurig seit er eine Neue hat?

9. Februar 2017 um 18:44

Hey Leute,
muss mir mal meinen Kummer von der Seele schreiben.
Vor ca 2 Monaten habe ich mich von meinem Ex nach 2,5 Jahren Beziehung getrennt. Der Grund war dass ich mir meinen Gefühlen schon lange nicht mehr so sicher war. Der ausschlaggebende Punkt war aber, dass er mein Vertrauen gebrochen hat.Hatte zwar nichts mit anderen Frauen o.ä. zutun aber war trotzdem zu viel des Guten.
Er war extrem traurig und wollte die Trennung anfangs auch nicht hinnehmen, hat sich noch ein wenig bemüht, es dann aber gelassen als ich ihm nochmal klar machte dass es kein zurück gibt.
Doof wie ich war wollte ich dann nach nem Monat ca wissen wie es ihm geht und hab ihm geschrieben. Irgendwie ist dann alles auf 2 Treffen mit Sex hinaus gelaufen. War mir bei den Treffen aber sicher ihn nicht mehr zu lieben was ich auch gesagt hab. Er hat zwar auch gesagt er würde mich nicht mehr lieben, denke aber das war nur so gesagt. Ein Paar Tage davor erfuhr ich nämlich noch von Bekannten dass er sehr traurig wegen der Trennung war und er hat es mir auch gesagt kurz nach der Trennung, später dann aber behauptet er wäre erstaunlich gut damit klar gekommen. während den Treffen hat er auch so komische Andeutungen gemacht von wegen mir hinterher laufen und auch " aus Versehen" schatz zu mir gesagt. Jedenfalls hatte ich bei den Treffen einfach ein ungutes Gefühl und nachdem er aggressiv wurde weil ich ihm sagte ich merke doch dass du mich noch liebst, hab ich den Kontakt wieder abgebrochen ( er hat bisschen geschrien, nicht geschlagen oder so).
Und was bekomm ich paar Tage später von einer Bekannten gesagt?????????????
Er hat 2 !!!!!! Tage nachdem ich es wieder beendet hab einfach eine Neue Freundin. Die hat er in der Zeit in der wir getrennt waren wohl kennen gelernt und noch zu mir gesagt die wäre voll in Ordnung. Als ich bei ihm war( was sie wusste, da ich mit meinem Ex bei einem Freund von ihr zuhause war) hat sie auch die ganze Zeit geschrieben und war wohl eifersüchtig, weil sie auch so ne dumme Bemerkung über mich gemacht hat.
Und das Problem ist jetzt, dass ich seitdem ich das weiss totalen Liebeskummer habe, null Appetit usw. Bevor ich das mit der Neuen noch nicht wusste ging es mir gut.
Ich denke mir zwar, dass sie wohl nur eine Art Trost ist, da er,wenn er wirklich Gefühle für sie hätte, sich an beiden Wochenenden ja wohl mit ihr getroffen hätte und nicht mit mir und auch nicht bei einem unserer Treffen noch geweint und gesagt hätte, er will mich nicht (nochmal) als Mensch verlieren.
Trotzdem macht es mich einfach mega fertig und ich weiss nicht wieso. Mir wird durch diese Aktion erst einmal klar, wie endgültig aus es eigentlich ist und das tut, obwohl ich dachte ihn nicht mehr zu lieben, einfach nur höllisch weh.

Weiss jemand von euch vielleicht Rat, warum ich so traurig darüber bin, dass er jetzt eine Neue hat? Ich versuche mir einzureden, dass sie nur ein Trost ist, was nach dieser kurzen Zeit ja auch realistisch sein kann.
Trotzdem würde es mir so sehr weh tun zu wissen, dass er es ernst mit ihr meint und ich einfach ausgetauscht wurde.

Mehr lesen

9. Februar 2017 um 18:51

Also wenn Sie wirklich nur ein Trost sein sollte, dann sag ihm was du empfindest und wenn er sie nicht liebt sondern dich wird er zu dir zurück kommen. Tut er es nicht dann ist sie nicht nur der Trostpflaster.
Sag was du empfindest!

Andererseits solltest du dich fragen ob du ihn wirklich willst oder nur, weil er jetzt nicht mehr zu haben ist und wenn er zurück kommt ihn doch nicht mehr willst ?

2 LikesGefällt mir

9. Februar 2017 um 19:07

Würde sie ihn nicht lieben dann hätte sie keinen Liebeskummer , aber ich denke , dass es nur ist, weil sie weiss, dass er ja quasi nicht mehr zu haben ist . das ist doch oft so das man das haben möchte, was und anderes hat was man nicht mehr haben kann.
Es fällt doch vielen frauen ein , dass sie ihren ex ja doch noch wollen, wenn eine andere ihn hat. Deswegen schrieb ich ja, dass sie mal darüber nachdenken soll ob sie ihn noch will, wenn er die andere dann für sie verlässt 

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 19:12

Sie sollte sich erstmal klar werden WAS sie möchte. Es wäre auch keinem fair gegenüber wenn er sich trennt und sie ihn dann doch nicht mehr will nur um ihre macht gegenüber der neuen zu demonstrieren.

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 19:48

und wieso bin ich eifersuechtig? sollte mir doch eigentlich egal sein.oh man ich vermisse ihn irgendwo schon sehr

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 19:52
In Antwort auf stseb2

und wieso bin ich eifersuechtig? sollte mir doch eigentlich egal sein.oh man ich vermisse ihn irgendwo schon sehr

Es gibt (leider) viele Frauen die erst merken, was sie an ihrem ex haben, wenn sie ihn nicht mehr haben (können). 
Viele wollen nur ihre macht demonstrieren um der neuen zu zeigen "er ist mir noch hörig". 

Wenn du ihn wirklich noch willst dann sag es ihm. Oder fehlt es dir nur das er nicht mehr so zu dir kommen kann wegen der neuen das in quasi keinen sex mehr haben könnt?wenn du wirklich noch eine feste Beziehung willst dann Rede mit ihm und warte auf seine Reaktion. 

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 19:58
In Antwort auf cmamaj

Es gibt (leider) viele Frauen die erst merken, was sie an ihrem ex haben, wenn sie ihn nicht mehr haben (können). 
Viele wollen nur ihre macht demonstrieren um der neuen zu zeigen "er ist mir noch hörig". 

Wenn du ihn wirklich noch willst dann sag es ihm. Oder fehlt es dir nur das er nicht mehr so zu dir kommen kann wegen der neuen das in quasi keinen sex mehr haben könnt?wenn du wirklich noch eine feste Beziehung willst dann Rede mit ihm und warte auf seine Reaktion. 

Um den Sex geht es mir definitiv nicht, der ist am Schluss irgendwie total kurz gekommen da ich kaum noch Lust hatte.
Ich hab irgendwie einfach Angst, dass er sich dann komplett verarscht vorkommt und mich zurückweist und mir im schlimmsten Fall sagt er liebt die Neue.
Hab mich schon einmal getrennt der denkt doch ich will den nur veräppeln.

Auch jeder aus meinem Bekanntenkreis sagt mir, ich soll es lassen, dass nur mein Ego geknickt wäre weil er jetzt ne Neue hat. Ich will auch nicht, dass es später doch nur mein Ego war und wenn ich ihn wieder habe schieße ich ihn wieder ab. Das würde mir so sehr leid tun. Und va weiß ich ja jetzt dass er ne Neue hatte und das würde mich glaube ich irgendwo auch anekeln. oh man

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 20:04

zu deinem Punkt 2.
Du hast schon Recht. Aber ich frage mich, ob er sich die neue nur geholt hat weil er sich von der Trennung mit mir ablenken will. Ihr gegenüber wäre das natürlich mega unfair aber es geht hier nun mal um mich und nicht um sie. was mit der ist ist mir sowas von egal.

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 21:00

du willst den kuchen nicht, aber kein anderer soll ihn haben. Meinst du nicht, dass es bisschen gemein ist? Was ist schlimm daran wenn er eine neue hat. Wenn du ihn sowieso nicht haben willst.

Oder doch? Und wolltest du dass er um dich kämpft um zu beweisen, dass er dich auch liebt?

Oder ist es nur weil du damit nicht leben kannst so schnell ausgewechselt zu werden?

Dann beruhig dich. Dieser Kerl liebt weder dich noch sie. Wenn er so schnell neue sucht. Aber das hat nichts mit dir zu tun. Du bist dadurch nicht weiger wertvoll. Ich glaube, das ist dein Ego, was jetzt leidet. Vergiss den einfach und triff dich auch mit einem anderen. Der hat es gar nicht verdient, dass du dir so viele Gedanken machst.

2 LikesGefällt mir

9. Februar 2017 um 21:16
In Antwort auf waslos007

du willst den kuchen nicht, aber kein anderer soll ihn haben. Meinst du nicht, dass es bisschen gemein ist? Was ist schlimm daran wenn er eine neue hat. Wenn du ihn sowieso nicht haben willst.

Oder doch? Und wolltest du dass er um dich kämpft um zu beweisen, dass er dich auch liebt?

Oder ist es nur weil du damit nicht leben kannst so schnell ausgewechselt zu werden?

Dann beruhig dich. Dieser Kerl liebt weder dich noch sie. Wenn er so schnell neue sucht. Aber das hat nichts mit dir zu tun. Du bist dadurch nicht weiger wertvoll. Ich glaube, das ist dein Ego, was jetzt leidet. Vergiss den einfach und triff dich auch mit einem anderen. Der hat es gar nicht verdient, dass du dir so viele Gedanken machst.

Das mit dem Kuchen trifft es ganz gut denke ich.
Ich bin einfach in einem völligen Gefühlschaos. Mal bin ich so traurig und denke daran ihn wieder haben zu wollen und jetzt gerade bin ich einfach wieder nur sooooooooo wütend auf diesen blöden Sch**ßkerl.
Seine Mutter erzählt mir noch wie traurig er ist und dann paar Wochen später ne Neue????? Bei dem war nach der Trennung wohl auch nur das Ego angekratzt, mehr nicht. Muss ich jetzt wohl oder übel so hinnehmen.

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 21:24

nee, morgen ist Freitag. Mach dich schick und geh auf die Piste. Bei mir hilft es super. Ego auf 100% Und der Typ ist Geschichte.

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 21:25

Auch wenn du jetzt keine Lust darauf hast, und ich weiss du hast keine lust. Du muss dich dazu zwingen, damit es wieder besser geht.

Gefällt mir

9. Februar 2017 um 21:31
In Antwort auf waslos007

Auch wenn du jetzt keine Lust darauf hast, und ich weiss du hast keine lust. Du muss dich dazu zwingen, damit es wieder besser geht.

war letzte Woche schon auf der Piste und es hat mich einfach nur genervt. Überall nur diese schmierigen Typen, denen du dann nen Korb gibst und sie 2 Minuten später bei der Nächsten siehst. Scheint irgendwie so ein Männerhobby zu sein

Gefällt mir

10. Februar 2017 um 1:54
In Antwort auf stseb2

Hey Leute,
muss mir mal meinen Kummer von der Seele schreiben.
Vor ca 2 Monaten habe ich mich von meinem Ex nach 2,5 Jahren Beziehung getrennt. Der Grund war dass ich mir meinen Gefühlen schon lange nicht mehr so sicher war. Der ausschlaggebende Punkt war aber, dass er mein Vertrauen gebrochen hat.Hatte zwar nichts mit anderen Frauen o.ä. zutun aber war trotzdem zu viel des Guten.
Er war extrem traurig und wollte die Trennung anfangs auch nicht hinnehmen, hat sich noch ein wenig bemüht, es dann aber gelassen als ich ihm nochmal klar machte dass es kein zurück gibt.
Doof wie ich war wollte ich dann nach nem Monat ca wissen wie es ihm geht und hab ihm geschrieben. Irgendwie ist dann alles auf 2 Treffen mit Sex hinaus gelaufen. War mir bei den Treffen aber sicher ihn nicht mehr zu lieben was ich auch gesagt hab. Er hat zwar auch gesagt er würde mich nicht mehr lieben, denke aber das war nur so gesagt. Ein Paar Tage davor erfuhr ich nämlich noch von Bekannten dass er sehr traurig wegen der Trennung war  und er hat es mir auch gesagt kurz nach der Trennung, später dann aber behauptet er wäre erstaunlich gut damit klar gekommen. während den Treffen hat er auch so komische Andeutungen gemacht von wegen mir hinterher laufen und auch " aus Versehen" schatz zu mir gesagt. Jedenfalls hatte ich bei den Treffen einfach ein ungutes Gefühl und nachdem er aggressiv wurde weil ich ihm sagte ich merke doch dass du mich noch liebst, hab ich den Kontakt wieder abgebrochen ( er hat bisschen geschrien, nicht geschlagen oder so).
Und was bekomm ich paar Tage später von einer Bekannten gesagt?????????????
Er hat 2 !!!!!! Tage nachdem ich es wieder beendet hab einfach eine Neue Freundin. Die hat er in der Zeit in der wir getrennt waren wohl kennen gelernt und noch zu mir gesagt die wäre voll in Ordnung. Als ich bei ihm war( was sie wusste, da ich mit meinem Ex bei einem Freund von ihr zuhause war) hat sie auch die ganze Zeit geschrieben und war wohl eifersüchtig, weil sie auch so ne dumme Bemerkung über mich gemacht hat.
Und das Problem ist jetzt, dass ich seitdem ich das weiss totalen Liebeskummer habe, null Appetit usw. Bevor ich das mit der Neuen noch nicht wusste ging es mir gut.
Ich denke mir zwar, dass sie wohl nur eine Art Trost ist, da er,wenn er wirklich Gefühle für sie hätte, sich an beiden Wochenenden ja wohl mit ihr getroffen hätte und nicht mit mir und auch nicht bei einem unserer Treffen noch geweint und gesagt hätte, er will mich nicht (nochmal) als Mensch verlieren.
Trotzdem macht es mich einfach mega fertig und ich weiss nicht wieso. Mir wird durch diese Aktion erst einmal klar, wie endgültig aus es eigentlich ist und das tut, obwohl ich dachte ihn nicht mehr zu lieben, einfach nur höllisch weh.

Weiss jemand von euch vielleicht Rat, warum ich so traurig darüber bin, dass er jetzt eine Neue hat? Ich versuche mir einzureden, dass sie nur ein Trost ist, was nach dieser kurzen Zeit ja auch realistisch sein kann.
Trotzdem würde es mir so sehr weh tun zu wissen, dass er es ernst mit ihr meint und ich einfach ausgetauscht wurde.

Kann es sein, dass du nicht damit klarkommst, dass er nicht so leider, wie du es erwartet oder dir gewünscht hättest? Vielleicht nimmst du dich in einigen Punkten etwas zu wichtig. Du trennst dich, weil du ihn nicht liebst. Du meldest dich nach nem Monat, schläfst mit ihm, um ihm, wenn er nach deiner Nähe suchst nochmal zu sagen, dass du ihn nicht liebst. Und jetzt kommst du nicht damit klar, dass er sich anders orientiert und nicht leidet wie ein Hund, rumheult und dir hinterläuft. Er macht alles richtig und du bist verdankt egoistisch und versuchst die noch einzureden, dass er es tut um sich von die abzulenken. Selbst wenn es so wäre. Lass ihn in Ruhe und arbeite mal an deinem Ego und an deinem Charakter.

1 LikesGefällt mir

10. Februar 2017 um 10:53

Mmh doch die Trennung war auf jeden Fall ernst gemeint. Vermutlich liegt es schon einfach nur an meinem Ego. Aber im Endeffekt macht er es richtig, kann ja nicht sein Leben lang hinter mir her sein wenn ich ihn eben nicht mehr will.
Es ist halt einfach komisch zu wissen dass jemand mit dem man fast 3 Jahre geteilt hat das selbe jetzt mit jemand anderem macht.

Gefällt mir

10. Februar 2017 um 10:54

Mmh doch die Trennung war auf jeden Fall ernst gemeint. Vermutlich liegt es schon einfach nur an meinem Ego. Aber im Endeffekt macht er es richtig, kann ja nicht sein Leben lang hinter mir her sein wenn ich ihn eben nicht mehr will.
Es ist halt einfach komisch zu wissen dass jemand mit dem man fast 3 Jahre geteilt hat das selbe jetzt mit jemand anderem macht.

Gefällt mir

10. Februar 2017 um 11:26

Es liegt definitiv an deinem Ego.
Wenn du dir sicher bist, ihn nicht mehr zu lieben, lass ihn glücklich werden und wenn die es noch nicht ist für ihn und nur Ablenkung, dann ist es sein erster Schritt zurück in Normalität.
Bitte mach jetzt nichts aus falsch verletztem Stolz und leb dein Leben... So wie du es ja auch wolltest mit der Trennung.
 

Gefällt mir

10. Februar 2017 um 11:43
In Antwort auf embaby

Es liegt definitiv an deinem Ego.
Wenn du dir sicher bist, ihn nicht mehr zu lieben, lass ihn glücklich werden und wenn die es noch nicht ist für ihn und nur Ablenkung, dann ist es sein erster Schritt zurück in Normalität.
Bitte mach jetzt nichts aus falsch verletztem Stolz und leb dein Leben... So wie du es ja auch wolltest mit der Trennung.
 

Ich war mir ja die ganze Zeit sicher. Jetzt wo ich das mit der Neuen weiss aber nicht mehr. Ich hab ihn ja verlassen und das Thema war für mich auch durch und jetzt ertappe ich mich wie ich zB denke "vllt wird es ja in ein paar Jahren wieder was" Hallo?? das ist so irre ich versteh mich selbst im Moment sowas von überhaupt nicht.

Gefällt mir

10. Februar 2017 um 11:55
In Antwort auf stseb2

Ich war mir ja die ganze Zeit sicher. Jetzt wo ich das mit der Neuen weiss aber nicht mehr. Ich hab ihn ja verlassen und das Thema war für mich auch durch und jetzt ertappe ich mich wie ich zB denke "vllt wird es ja in ein paar Jahren wieder was" Hallo?? das ist so irre ich versteh mich selbst im Moment sowas von überhaupt nicht.

Dann erzähle ich dir jetzt mal was:
Ich habe mich von meinem jetzigen Mann mal getrennt, wollte es absolut nicht mehr... MIch haben zu viele Sachen sehr gestört und hatte schon Kontakt zu jemand anderem. Als die Wohnung gekündigt war, hat er aufgehört zu kämpfen und mit einer anderen geknutscht. Ich wäre fast durchgedreht, hab geheult und alles und dann angefangen noch mal in mich zu horchen... Ich wäre auch ein Kandidat für Stolz und Ego, aber ich habe wirklich noch Gefühle gehabt, die ich nur verdrängt habe, weil ich einfach keinen "Bock" mehr hatte auf die Art Beziehung, die wir hatten. Uns hat diese Trennung wieder zusammen gebracht und heute sind wir seit kurzem verheiratet und glücklicher denn je. Ich hätte nie gedacht, dass es so mal werden würde zwischen uns.
Fazit: Du musst in dich rein horchen und dir sicher werden, was du möchtest.
Dass du noch mal mit ihm geschlafen hast, war ganz klar falsch und solltest du nie wieder machen, wenn jemand Gefühle für dich hat und du nicht.
Wünsche dir viel Glück und dass du bald auch wieder glücklich bist.

Gefällt mir

10. Februar 2017 um 12:03

vermutlich hast du Recht. Kann mir zwar im Moment mit keinem Typen außer ihm was vorstellen aber das wird sich bestimmt auch bald ändern. Das Risiko es nochmal zu versuchen ist mir einfach zu groß, muss da jetzt wohl durch und einfach hoffen dass sich meine Eifersucht schnell wieder legt.

Gefällt mir

13. Februar 2017 um 15:25

UPDATE (falls sich wer dafür interessiert)
Ne Freundin hat mir ein Bild von sich und seiner Neuen gezeigt, ein Stich ins Herz ( tolle Freundin)
Hab ihn daraufhin angerufen, gefragt ob wir reden können, es gäbe sachen die ich noch los werden will (z.B dass ich nie meine Schuld eingesehen habe und ihm für alles die Schuld gab)
Er sagte dann ja, würde mir bescheid sagen um wieviel uhr. Hab auch gehört dass seine Neue da war uns er sagte zu ihr sie solle kurz warten und ist dann von ihr weg gegangen. Am Tag darauf schrieb er, dass er doch nicht kann, es kam dann dazu dass wir telefonierten.
Hab mich dann halt bei ihm entschuldigt für die Dinge die ich damals falsch gemacht hab und ihm gesagt dass ich, seit er die Neue hat angefangen habe nachzudenken. Er hat es angenommen und wir haben über unsere Beziehung geredet. Er sagte, ich wäre seine erste erste richtig große Liebe gewesen, haben über ein paar Momente aus der Vergangenheit geredet, war so schön aber tat auch so weh. Wenn er in die Augen der Neuen sieht, kann er sich ne Zukunft vorstellen, sie hat die selben Dinge durch wie er. Aua
Er sagt er hat eig garkeine Zeit für eine Beziehung im Moment und auch keine Lust, sich auch noch um ihre Probleme zu kümmern, er müsste erst mal schauen wie es mit ihr läuft in der nächsten Zeit. Nach unsere letzten Trennung wäre er nochmal richtig traurig gewesen aber das mit der Neuen hat sich dann so ergeben.
Sie hat sich auch schon darüber beschwert dass er so viel von mir reden würde.Ich glaub er hat mir auch etwas mit absicht nicht von ihr vorgeschwärmt, damit er mir nicht so weh tut. Hat auch gesagt wir könnten uns ja (heimlich) treffen, dann hab ich gesagt dass er, wenn er es ernst mit ihr meint ehrlich zu ihr sein soll.
Er meinte dann, er kennt sie ja jetzt ein wenig und denkt man könnte mit ihr reden und die würde nicht zwingend sagen er darf bzw soll nicht. Er sagt, er lässt sich von ihr auch nichts vorschreiben. Hört sich ja nicht so rosig an bei den 2 aber die Bilder etc sprechen für sich, auch dass er sagt er kann sich eine Zukunft mit ihr vorstellen.
Das Telefonat wurde dann nach einer Std von mir beendet, zum Schluss hat er mir alles gute gewünscht und dass ich schnell drüber weg komme.
Es tut so weh, aber ich weiss dass wir nicht zusammen gepasst haben und ich mir keine Zukunft vorstellen konnte, auch weiss ich dass ich mir am Schluss meiner Gefühle ja auch garnicht mehr sicher war. Tut trotzdem weh, warum auch immer. Wahrscheinlich weil ich weiss dass es jetzt endgültig ist.
Hoffe jemand liest sich das durch und hat vllt auch eine Antwort für mich.

Gefällt mir

13. Februar 2017 um 15:42

Es tut so weh, weil dein Ego verletzt ist. Anstatt zu leiden und um dich trauern hat er ( für dich zu schnell) eine Neue mit der er sich evtl eine Zukunft vorstellen kann. Du hast noch keinen. Das ist eins der Risiken, die man eingeht wenn man sich trennt, man stellt mitunter fest, man ist gar nicht so unersetzlich. So leid es mir tut, aber da musst du jetzt durch. Allerdings wird das wieder besser und mit ein bisschen Abstand wirst du höchstwahrscheinlich sehen, das deine Entscheidung die Richtige war und du kannst deinen Ex loslassen.

Gefällt mir

13. Februar 2017 um 15:48
In Antwort auf hawedere

Es tut so weh, weil dein Ego verletzt ist. Anstatt zu leiden und um dich trauern hat er ( für dich zu schnell) eine Neue mit der er sich evtl eine Zukunft vorstellen kann. Du hast noch keinen. Das ist eins der Risiken, die man eingeht wenn man sich trennt, man stellt mitunter fest, man ist gar nicht so unersetzlich. So leid es mir tut, aber da musst du jetzt durch. Allerdings wird das wieder besser und mit ein bisschen Abstand wirst du höchstwahrscheinlich sehen, das deine Entscheidung die Richtige war und du kannst deinen Ex loslassen.

Danke für deine Antwort.
Ja, ich hoffe du hast Recht. Irgendwie tut es auch gut jetzt zu wissen, dass er sich mit der neuen was vorstellen kann. Jetzt laufe ich wenigstens nicht mehr Gefahr, mich ( aus der Verzweifelung heraus) doch wieder auf ihn einzulassen.
Ich denke oft an unsere Zeit, welche meist nicht so toll war. Aber die Momente, die schön waren bleiben mir in Erinnerung. Diese Erinnernung möchte ich nicht missen. Ich fühle mich, trotz dass ich jetzt traurig bin auch befreit, da wir jetzt irgendwie Frieden geschlossen haben, von beiden Seiten aus.
 

Gefällt mir

18. März 2017 um 11:04

hallo stseb2, 
wie alt seid ihr? Habt ihr gemeinsame Kinder, weil ihr immer wieder in Kontakt seid? 
Viele Grüße 
 

Gefällt mir

19. März 2017 um 19:01

Der Typ liebt keine von euch beiden, nur sich selbst und die Gewissheit mit beiden von euch jederzeit sein Spielchen abzuziehen. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen