Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wiedersehen mit der Jugendliebe nach vielen Jahren

Wiedersehen mit der Jugendliebe nach vielen Jahren

7. Dezember 2011 um 8:15

Wiedersehen mit der Jugendliebe
Hallo zusammen,
Ich stehe normalerweise nicht auf solche Foren, möchte aber, das was mich seit Wochen beschäftigt, kurz erläutern bzw. um eure Meinung bitten
Ich versuche es möglich kurz zu machen
Ich war damals 26 und war mit einem wunderschönem Mädchen zusammen, sie war 19. Die Beziehung dauerte ca14 Monate.
Sie war ehrgeizig und hatte schon nach der Ausbildung einen guten Job als Assistentin der GL .Ich war damals eher der bequeme, arbeitete als KFZ Mechaniker. Sie gab mir zu verstehen dass ich mich umschulen soll um allenfalls einen besseren bezahlten Job zu kriegen. Ich konnte einfach nicht verstehen , weshalb Sie dies von mir verlangte. Eines Tages sagte Sie mir: Wenn Du schon nicht für einen besseren Job sorgst , dann mache ich es. (Heute weiss Sie, dass ich Luxus Neuwagen verkaufe.)
Die Trennung war vor allem für mich sehr schmerzhaft. Da wir immer in den selben Kreisen unterwegs waren, liefen wir uns stetig über den Weg.- Sie mit Ihren neuen, ich mit meinen Kuppels. Bei solchen wiedersehen kam ihrerseits wenn überhaupt ein kurzes Hallo, oder ignorierte mich ganz. Wir haben uns dann über 17 Jahre nicht mehr gesehen und hatten auch keinen Kontakt. Heute kann ich sagen dass Sie die Liebe meines Lebens war.
Soweit das Vorgeschichte.
Vor ein paar Wochen in einem Shoppingcenter:
Ich kam von der Arbeit und war in Kravatte und Anzug unterwegs . Stand an der Kasse und packte meinen Einkauf ein, als ich aufblickte sah ich meine Ex in der Warteschlange. Ich bin überzeugt , dass Sie mich wiedererkannt hat, denn Ihr Blick war sehr intensiv. Ich bezahalte und wartete ein paar Meter von der Kasse entfernt bis auch Sie fertig bezahlt hatte.
Ich dachte cool Sie hat mich gesehen Sie würde sicher auf mich zukommen und werden wahrscheinlich ein paar Worte wechseln. Denkste Sie packte Ihre Sachen ein und ging weiter ohne mich anzuschauen. Ihre Reaktion liess mir keine Ruhe . Ein paar Tage später habe ich Sie angerufen. Sie war sehr zurückhaltend und sagte Sie wolle keinen Kontakt aufbauen, obwohl ich sie nicht danach gefragt hatte.
Meine Frage:
Was treibt eine Frau dazu , so unangemessen zu reagieren.? Ich meine es sind in der Zwischenzeit 17 Jahren vergangen. Jeder normale Mensch hätte in dieser Situation zumindest Hallo gesagt. Zumal Sie bemerkt haben müsste, dass ich am warten war.
Ich hoffe auf eine Antwort aus der Sicht der FRAUEN.
Grüsse Daniele


Mehr lesen

7. Dezember 2011 um 11:11

Wiedersehen mit der Jugendliebe
Hi sloopyjoe, vielen Dank für deine Anwort. Was meinst genau mit
Ihr Differenzierungsgrad ist nicht sehr fortgeschritten, wie es scheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 11:48

Partnerwahl
Ich kann verstehen, wenn eine Frau sich einen Partner mit gutem Gehalt wünscht. Gerade wenn es um Kinder geht, wird es sonst echt irgendwann hart.

Allerdings liegt es nicht in der Hand der Frau, den Beruf ihres Mannes zu verändern. Er muss das schon selber wollen und auch aus eigenem Antrieb und nicht, weil er sonst seine Partnerin verliert.

Ich denke, Geld ist wichtig, aber nicht alles. Um zu zweit zu sein, muss man sich nur selbst versorgen können. Sobald es um Familiengründung geht, sollten Sicherheiten da sein.

Eine Freundin von mir ist übrigens auch so karrieregeil. Sie promoviert gerade (mit 26) und hat schon einige Typen wegen ihrer Berufe abgewiesen. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen.

Ich denke, das Niveau muss passen.
Mein Freund war auch "nur" auf der Realschule, hat dann sein Abi nachgeholt und an der FH studiert. Sein Studium scheiterte aber leider und so arbeitet er nun wieder als Elektroniker (seiner Ausbildung vor dem Studium). Er verdient ganz passabel und für unseren Lebensstil ist es mehr als reichlich.
Ich habe auf dem Gymnasium die FH-Reife gemacht, ebenfalls studiert und danach leider keine Stelle gefunden. Hier in der Region ist es damit wohl auch sehr schwer.
Wir beide sind voll auf einer Wellenlänge. Er weiß sehr viel, ist sehr interessiert am Weltgeschehen und lässt sich auch für Kulturelles begeistern. Es gibt keinerlei Intelligenz-Unterschiede und wir haben viel Spaß miteinander.
Ich denke, DAS ist wichtig.

Und ich habe mir immer eine treue Seele gewünscht, einen, der für mich alles tun würde und wenns hart auf hart kommt, mir beisteht.
Genau das habe ich bekommen...

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 11:48

Hi Arabella
Vielen Dank für deine Anwort. Ich traue nicht der verflossene Liebe hinterher, Ich möchte nur verstehen weshalb eine Frau so
handelt. Ich meine, ein Hallo ist auch eine Frage des Anstands
War sie allenfalls nervös und hat deshalb so reagiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 15:17

Ioybox5555
Vielen Dank für deine nette Bemerkung. Ich möchte folgendes
klarstellen: Ich habe noch nie jemand gestalkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 18:07

An sloopyjoe von Daniele
Ja ne gute Frage, was weiss ich von Ihr? Sie ist verheiratet
hat 2 KInder und Ihr Ehemann ist Banker. Eigentumswohnung etc.
Sie war schon immer sehr cool und sehr selbstbewusst
Ich denke Sie hätte von mir eine andere Reaktion erwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 18:43

Was treibt DICH so unangemessen zu reagieren?
Wieso hast du so ein Problem damit, dass dich eine Ex-Freundin nach 17 Jahren weder anspricht noch den Kontakt zu dir sucht?

Hast du daran gedacht, dass sie dich einfach nicht erkannt hat?
Und selbst wenn - sie wollte keine Auffrischung der alten Geschichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 18:46

Und noch etwas:
nur weil du glaubst, an ihr zu hängen, gilt das nicht anders herum. Sie hat dich schlicht und einfach vergessen.

Warum machst du nach so vielen Jahren ein Problem daraus??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 9:42
In Antwort auf rullgardina

Und noch etwas:
nur weil du glaubst, an ihr zu hängen, gilt das nicht anders herum. Sie hat dich schlicht und einfach vergessen.

Warum machst du nach so vielen Jahren ein Problem daraus??

Und noch etwas
Hallo, ich mache mir kein Problem daraus. Ich habe beruflich
sehr viel mit Emotionen der Kunden zu tun. Mit den Jahren
hat man sich sehr gute Menschenkenntnisse angeeignet.

Wenn man Autos ür über 100'000 Euro kauft, dann gehen die Emtionenhoch und jeder Mensch reagiert andres. Ich habe aus diesemGrund begonnen mich mit Psychologie und Verhaltensforschung zu beschäftigen

und deshalb und nur deshalb versuche ich dahinter zu kommen was der Grund für Ihr Verhalten war.
Klar es wäre nett gewesen mit Ihr ein wenig zu quatschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2014 um 10:06

Wiedersehen mit Jugendliebe - volle Enttäuschung!
Ich (M, 46 Jahre) habe nach mehr als 20 Jahren meine Jugendliebe (ca 4 Jahre ein Paar) wiedergetroffen und es war die Enttäuschung pur. Weniger vom Aussehen als von den Aussagen. Irgendwie bin ich mir vorgekommen, wie wenn vor mir ein Mensch sitzen würden, den ich überhaupt nicht kenne. Schmetterlinge im Bauch etc. habe ich keine - eher die Gedanken, was mich rund 4 Jahre mit dieser Person vereint hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2014 um 14:39

..
Weil diese Frau die Arroganz in Person ist .. sei froh, dass es so gekommen ist ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2014 um 14:40
In Antwort auf ai_12639688

..
Weil diese Frau die Arroganz in Person ist .. sei froh, dass es so gekommen ist ..


Sorry uralt-thread

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper