Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieder verlieben?

Wieder verlieben?

8. Juni 2010 um 13:48 Letzte Antwort: 9. Juni 2010 um 13:00

Hallo

ich hoffe dass ich das richtige Subforum gewählt habe für meine Anfrage...ich würde gerne von euch wissen wie ihr die Sache seht um meine Freundin/Frau besser zu verstehen.

Versuche mich knapp zu fassen
bin anfang 30, meine noch Ehefrau ende 20.Wir haben uns hier während des Studiums kennengelernt und haben dann in ihrem Heimatland geheiratet, (Visa etc) dann ist sie zu mir gekommen.Das war vor 7 Jahren. Ich bin dann vor 3 Jahren krank geworden, Depression, Studium abgebrochen, das belastete die Beziehung sehr, meine Frau ist dann in eine andere Sadt gezogen wegen eines sehr guten Jobs, ich wollte mein Studium aber noch fertig machen, nichstdestotrotz hielten wir an der Beziehung fest. In ihrer Abwesenheit hatte ich dann an meinem Studienort ne Affäre/Beziehung, beendete das und bin dann aber nach 1 Jahr zu meiner Frau nachgezogen. Meine Depression fing ich erst dort an zu behandeln. Es belastete unseren Alltag trotzdem noch weiter, weil ich nichts gemacht habe, kein Job, wollte nichts unternehmen, bin kaum aus dem Haus gegangen etc.. Dann fand sie noch meinen Betrug und Lügen heraus die ich gemacht habe bevor ich zu ihr gezogen bin. Ich gestand alles, redete viel, erklärte und beteurte meine Liebe zu ihr. Die Wochen vergingen, mir ging es noch sehr schlecht, die Therapie war noch nicht so fruchtbar, meine Frau verlor zunehmends die Geduld und konfrontierte mich immermehr mit dem Betrug. Ich hielt die Vorwürfe nicht mehr aus und sagte wir sollten uns trennen.
Bis zum Auszug schliefen wir in verschiedenen Zimmern, sie war oft aus und lernte jemanden anderen kennen. Ich fand das heraus und sie wurde wütend und zog schlagartig aus, ich ein paar Wochen später. Sie war dann verpflichtet mir Unterhalt zu zahlen, und schickte mir regelrechte Hassmails, sonst hatten wir keinen Kontakt. Das ist jetzt 3/4 Jahr her. Mir gehts besser, ich fange an bald zu arbeiten und werde mein Studium beenden. Vor ein paar Wochen sah ich mene Frau auf einer Party, wir redeten nicht, ich schrieb dann einige Tage später von meiner Situation, das die Therapie gutläuft, dass ich gereift bin etc und fragte ob wir uns zum Kaffee treffen. Ich rechnete mit keiner Antwort doch sie antwortete das sie sich das überlegen wird. Ein paar Wochen später sagte sie dann dass wir uns treffen können und ich ihre Bücher mitbringen soll die sie bei ihrem überhasteten Auszug vergessen hatte.
Ich weiss das sie noch mit dem einem zusammen ist denn sie damals kennengelernt hat, sie war schon zwei mal im Urlaub, ich glaube es geht ihr sehr gut, aber einmal traff ich eine Freundin von ihr und die sagte, dass meine Frau mit ihr über mich gesprochen hat und denkt dass ich mich geändert habe.

Tja, wenn ich das selbst wieder lese weiss ich gar nicht was ich noch fragen soll, denn eigentlich scheint die Sache klar zu sein. Ich denke sie will sich eigentlich nur mit mir vertragen und ihre Bücher zurück. Wir sehen uns diese Tage und ich bin mir nicht sicher ob ich ihr noch von meinen Gefühlen erzählen soll und dass ich gerne, schrittweise, wieder eine neue Beziehung zu ihr aufbauen möchte, und die Scheidung von der sie in ihren Hassmails gesprochen nicht möchte.

Was meint ihr, macht das noch einen Sinn? Kann eine Frau nach so einem Betrug und solcher depressiven Phase sich wieder etwas vorstellen, oder ist die Tür schon zu?

Danke für alle Kommenatre

Mehr lesen

9. Juni 2010 um 13:00

Danke
Ja so in etwa habe ich mir das auch gedacht. Ich denke ich werde erstmal fragen ob wir nicht mal gemeinsam was unternehmen können, vielleicht mal in eine Austellung gehen oder sowas, dann werde ich ja sehen ob sich sowas vorstellen kann.

Danke jedenfalls und alles Gute für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram