Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieder Single mit 28...und jetzt?

Wieder Single mit 28...und jetzt?

25. Juni 2011 um 12:37

Ich bin über die Google-Suche auf dieses Forum gestoßen und muß mich einfach mal ausheulen...ich bin 28 und seit kurzem wieder Single, nach 5 Jahren Beziehung. Das große Glück war zum Greifen nah, Haus, Familie, Hochzeit...da eröffnet mir mein Ex-Verlobter, dass er sich noch nicht bereit für die Ehe fühlt, und das mit 31. Er hat mich schon seit längerem mit seiner Kollegin (blond und grade mal 23 Jahre alt - Klischee hoch 10) betrogen. Ich dachte immer, wir wären glücklich miteinander und habe nie etwas Richtung Seitensprung bemerkt, zumal ich ihn niemals irgendwie unter Druck gesetzt habe...

Jedenfalls hab ich nun das gefühl, ich steh vor einem Scherbenhaufen. Ich hatte mich so auf unsere gemeinsame Zukunft gefreut und nun...außerdem möchte ich so gerne mal Kinder haben und mir wird ganz anders bei dem Gedanken, dass ich damit u.U. noch Jahre warten muss. Mit 28 ist man ja nicht mehr die Jüngste, was das angeht.

Gibt es hier jemanden, dem es ähnlich geht? Ich brauche einfach mal ein paar positive Gedanken, momentan seh ich alles nur schwarz.
Und bitte keine Kommentare wie "Jetzt tob dich erstmal aus!" Das war noch nie mein Ding, ich bin durch und durch ein Beziehungsmensch.

Danke und traurige Grüße...

Mehr lesen

25. Juni 2011 um 13:29

Das ist ja gemein!
Das von dir beschriebene Ende ist aber ganz schön gemein, und dass du traurig bist, ist absolut nachvollziehbar und ... ja ... auch irgendwie wichtig. Wenn eine solch lange Beziehung mit solchen Zukunftsaussichten in die Brüche geht, ist es meiner Meinung nach auch wichtig, die Trauer zuzulassen, damit man die Tatsache verarbeiten kann, anstatt sie ewig mit sich herumzuschleppen.
Aber richtig ist auch, dass jede Trauerphase einmal zu Ende geht. Veränderung ist ein Kreislauf, zu dem immere ine Trauerphase gehört, die unterschiedlich schwer und unterschiedlich lang ist. Aber wenn man sie hinter sich gebracht hat, dann kommen auch wieder schöne Tage und Momente, das ist eben auch etwas, was sicher ist, und es hilft, sich auch immer wieder daran zu erinnern. Alles ist vergänglich - auch Trauer.
Und dann, wenn du das ganze hinter dir gelassen hast, bist du frei und bereit für den Richtigen, der dein Ex ja ganz offensichtlich nicht war, und dann wirst du froh sein, mit dem Richtigen Haus, Ehe und Kiner zu haben, und nicht mit dem Falschen.
Und deine Ansicht, dass du auf jeden Fall und ganz ohne zweifel vor 30 ein Kind bekommen musst, ist irgendwie "normal". Ganz viele Frauen finden die Aussicht, mit über 30 ein Kind (oder das erste Kind) zu bekommen schrecklich und man sei dann ja schon "viel zu alt". Aber das ist nur ein Mythos. Mit 30 ändert sich überhaupt nichts. Man ist immer noch jung, konfus, und hat wenig Plan vom Leben, nur mit dem Unterschied, dass man sich von diesen Tatsachen nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2011 um 13:37

Oh mein gott
mit 28 wieder single

jetzt musst du dich aber sputen

rein statistisch liegt das risiko für frauen über 30 höher, bei einem terroranschlag zu sterben, statt einen mann zu finden.



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2011 um 14:14


der mann kennt sich aus

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2011 um 14:28

Also...
...manche Kommentare könnte man sich auch sparen...Spott und Häme hat die TE bestimmt nicht verdient, auch wenn einige ihr Denken für übertrieben halten. Wenn man eine genaue Zukunftsvorstellung hat und diese ohne Vorwarnung zerstört wird, fällt man eben erstmal in ein tiefes Loch.

An die TE: Ich gebe der anderen Userin recht: Dein Ex hat dich betrogen. Stell dir mal vor, du hättest den geheiratet. Wenn er es nicht schon getan hätte, wäre er dir mit Sicherheit spätestens in ein paar Jahren fremdgegangen. Ich glaube nämlich, dass ein:"Ich bin jetzt noch nicht bereit für die Ehe!" in Wirklichkeit bedeutet:"Ich werde es nie sein!" Und ich finde eine Trennung noch schlimmer als ohnehin schon, wenn Kinder da sind...Wenn man es so betrachtet, bist du sozusagen mit einem blauen Auge davon gekommen.

Außerdem solltest du damit aufhören, starr an deiner Lebensplanung festzuhalten und dich über einen Partner am deiner Seite zu definieren. Du bist als einzelner Mensch viel wert! Und wie sagte schon John Lennon? "Life is what happens while you are busy making plans!" Halte jetzt bloss nicht krampfhaft nach einem neuen Mann Ausschau, mit dem du ganz schnell eine Familie gründen musst. Wie auch andere sagten: Deine biologische Uhr tickt noch lange nicht so laut dass du Angst haben musst.
Es stimmt zwar, dass es mit zunehmendem "Alter" schwieriger wird, jemanden zu finden. Das liegt aber daran, dass wir alle schon unsere Erfahrungen gemacht haben und dadurch auch vielleicht konkretere Vorstellungen haben, wodurch viele Menschen durchs Raster fallen.
Gib dir die Zeit, deine Wunden zu lecken und über die Enttäuschung hinwegzukommen. Und dann schau positiv in die Zukunft, denn das Leben hat soviel mehr zu bieten als das "klassische Rollenmodell".

Alles Gute und Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 17:11

Hier nochmal die Verfasserin...
...2 Jahre später. Bin leider immer noch Single, und tja...es wird mit zunehmendem Alter eben immer schwieriger.
Ich habe das Gefühl, dass man heutzutage bis 30 den oder die Richtige(n) gefunden haben muss, ansonsten wird die Luft immer dünner, zumindest für Frauen.

Ich sehne mich so nach einer liebevollen Beziehung...

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 18:50

Ja ich weiß...
...ist nur echt leichter gesagt, als getan...wenn der gesamte Freundeskreis vergeben ist, besonders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 18:59

Nee...
...alle vergeben. Nur einer ist dabei, allerdings ist der 37, wohnt noch bei Mutti und interessiert sich nur für seine PlayStation.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 19:31

Das gleiche bei mir (schon eine Weile her)
nach 5 Jahren Fernbeziehung, wir hatten schon Heiratspläne, waren beide am Ende unseres Studiums. Dann ging es durch Konflikte bezüglich zukünftiger Wohnort plus die Einmischung seiner furiosen Mutter (aber extrem) zu Bruche. Nach einer Woche berichtete er mir per Mail, dass er dabei ist bzw gerade anfängt eine kennenzulernen, die sechs Jahre jünger ist als ich . Tja, und aus Zufall hat auch im selben Zeitpunkt ein Bekannter angefangen, Kontakt mit mir aufzunehmen, ich willige nicht ein, wegen Geschichten aus der Vergangenheit und auch nicht weil ich mich noch austoben will. Ich war noch nie wirklich single (es war meine allererste Beziehung, habe davor noch bei Eltern gewohnt), musste mich auch erst mal daran gewöhnen.
Traurig bin ich jetzt nicht mehr (so sehr), durch meinen neuen Job in der Technologiebranche habe ich genug Ablenkung, ich werd es drauf haben!! Und es wird legen .... warte .... där!!
Also Kopf hoch, it's never too late!
Du hast mehr drauf als diese 23 Jährige, irgendwann wird er es sehen und es bitterbereuen. Und deine Aufgabe ist es jetzt glücklich und AWESOME zu bleiben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 19:33
In Antwort auf euridyke

Das gleiche bei mir (schon eine Weile her)
nach 5 Jahren Fernbeziehung, wir hatten schon Heiratspläne, waren beide am Ende unseres Studiums. Dann ging es durch Konflikte bezüglich zukünftiger Wohnort plus die Einmischung seiner furiosen Mutter (aber extrem) zu Bruche. Nach einer Woche berichtete er mir per Mail, dass er dabei ist bzw gerade anfängt eine kennenzulernen, die sechs Jahre jünger ist als ich . Tja, und aus Zufall hat auch im selben Zeitpunkt ein Bekannter angefangen, Kontakt mit mir aufzunehmen, ich willige nicht ein, wegen Geschichten aus der Vergangenheit und auch nicht weil ich mich noch austoben will. Ich war noch nie wirklich single (es war meine allererste Beziehung, habe davor noch bei Eltern gewohnt), musste mich auch erst mal daran gewöhnen.
Traurig bin ich jetzt nicht mehr (so sehr), durch meinen neuen Job in der Technologiebranche habe ich genug Ablenkung, ich werd es drauf haben!! Und es wird legen .... warte .... där!!
Also Kopf hoch, it's never too late!
Du hast mehr drauf als diese 23 Jährige, irgendwann wird er es sehen und es bitterbereuen. Und deine Aufgabe ist es jetzt glücklich und AWESOME zu bleiben!!!

Also
ich meinte, ich willigte nicht ein, nicht weil ich mich noch austoben will sondern wegen anderen Prinzipien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 20:00
In Antwort auf rowan_11866950

Hier nochmal die Verfasserin...
...2 Jahre später. Bin leider immer noch Single, und tja...es wird mit zunehmendem Alter eben immer schwieriger.
Ich habe das Gefühl, dass man heutzutage bis 30 den oder die Richtige(n) gefunden haben muss, ansonsten wird die Luft immer dünner, zumindest für Frauen.

Ich sehne mich so nach einer liebevollen Beziehung...

Also meine Mutter
z.B ist 50(!) seit zwei Jahren geschieden und kann sich vor Verehrern gar nicht retten. Sie kleidet sich feminin, schminkt sich schick und hat noch immer lange, gepflegte Haare. Zudem ist sie fröhlich und hat nun angefangen ihren Traum zu verwirklichen. Das ist verschafft ihr jede Menge Bewerber, auch weit Jenseits der 30.

Ich beaobachte oft Frauen Anfang/Mitte 30 und finde es mangelt vielen ordentlich an Sexappeal. Langweilige Schlabberklamottenund/oder verbissener Gesichtsausdruck. Das hat sicher noch keinen Mann angelockt.

Du sagst, du seist nicht der Typ für was lockeres. Das kann ich gut verstehen. Trotzdem musst du dich unbedingt entspannen. Treffe dich doch einfach mal zum Spaß mit Männern, melde dich beim Onlinedating an... Und Knutsche vlt ein bisschen, es muss ja kein Sex sein. Aber mach dich locker.

Wenn du "den Richtigen" triffst kann alles ganz schnell gehen. Da musst du dir keine Gedanken machen, dass du noch "Jahre" auf ein Baby warten musst. Aber wichtig ist erstmal, dass du dich generell entspannst was dieses Thema angeht. Der Duft der Verzweiflung riecht nicht nach Chanel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 20:29

Vielleicht wäre es sowieso dazu gekommen
Ich denke immer, dass es in dem Fall einfach nicht der richtige Partner war. Es ist vielleicht besser, dass es passiert ist, bevor ihr Haus, Ehe und Kinder hattet, sonst wäre alles nur unnötig komplizierter gewesen. So bist du noch soweit frei, dass du den richtigen ohne Scheidung und Baby finden kannst.
Jetzt verdau erst mal den Schmerz und dann siehst du alles klarer, und wenn du erst den richtigen für die Zukunft gefunden hast, dann wirst du dich fragen, was du mit diesem Hornochsen überhaupt wolltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 20:30
In Antwort auf elnora_12576255

Vielleicht wäre es sowieso dazu gekommen
Ich denke immer, dass es in dem Fall einfach nicht der richtige Partner war. Es ist vielleicht besser, dass es passiert ist, bevor ihr Haus, Ehe und Kinder hattet, sonst wäre alles nur unnötig komplizierter gewesen. So bist du noch soweit frei, dass du den richtigen ohne Scheidung und Baby finden kannst.
Jetzt verdau erst mal den Schmerz und dann siehst du alles klarer, und wenn du erst den richtigen für die Zukunft gefunden hast, dann wirst du dich fragen, was du mit diesem Hornochsen überhaupt wolltest.

AH!
Das Ding ist ja uralt!
Na ja, also dann hat sich bis heute wohl alles geklärt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2017 um 15:57
In Antwort auf rowan_11866950

Ich bin über die Google-Suche auf dieses Forum gestoßen und muß mich einfach mal ausheulen...ich bin 28 und seit kurzem wieder Single, nach 5 Jahren Beziehung. Das große Glück war zum Greifen nah, Haus, Familie, Hochzeit...da eröffnet mir mein Ex-Verlobter, dass er sich noch nicht bereit für die Ehe fühlt, und das mit 31. Er hat mich schon seit längerem mit seiner Kollegin (blond und grade mal 23 Jahre alt - Klischee hoch 10) betrogen. Ich dachte immer, wir wären glücklich miteinander und habe nie etwas Richtung Seitensprung bemerkt, zumal ich ihn niemals irgendwie unter Druck gesetzt habe...

Jedenfalls hab ich nun das gefühl, ich steh vor einem Scherbenhaufen. Ich hatte mich so auf unsere gemeinsame Zukunft gefreut und nun...außerdem möchte ich so gerne mal Kinder haben und mir wird ganz anders bei dem Gedanken, dass ich damit u.U. noch Jahre warten muss. Mit 28 ist man ja nicht mehr die Jüngste, was das angeht.

Gibt es hier jemanden, dem es ähnlich geht? Ich brauche einfach mal ein paar positive Gedanken, momentan seh ich alles nur schwarz.
Und bitte keine Kommentare wie "Jetzt tob dich erstmal aus!" Das war noch nie mein Ding, ich bin durch und durch ein Beziehungsmensch.

Danke und traurige Grüße...

darf ich fragen, was bei dir weiter passiert ist? ich bin gerade in der gleichen Situation...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pornos statt Sex
Von: honey96104
neu
28. April 2017 um 14:28
Teste die neusten Trends!
experts-club