Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieder mal Facebook > Freund nimmt alles so persönlich

Wieder mal Facebook > Freund nimmt alles so persönlich

28. Oktober 2011 um 11:13

Also ich hab eine super Beziehung zu einem sagenhaften Mann Was aber manchmal echt anstrengend ist, sind seine Ansichten. Insbesondere was Fotos oder sonstiges im Facebook betrifft. Letzens hatte ich Fotos von unseren Ferien reingetan und auf der Pinnwand aber verborgen, damit dass nicht gleich alles sehen, weil ich zum Teil die Leute nicht mit meinem Liebesglück nerven will

Die, die es interessiert, können dann in meinem Album gucken und die anderen nicht.

Dann hatte ich noch ein albernes Foto von mir reingestellt, welches ich nicht verdeckt hatte. Ihn hat das total auf die Palme gebracht, weil er das Gefühl hatte, dass ich meine Beziehung nicht öffentlich zeigen will, resp. Fotos von mir reinstelle, damit die Typen "gefällt" mir klicken, aber die Fotos mit ihm verberge.

Ich hab dann seine Reaktion irgendwo verstanden und irgendwie fand ich es auch total übertrieben. Ich hab ja sogar einen Ordner mit ihm und deswegen verstehe ich nicht, wie er sagen kann, dass ich unsere Beziehung nicht "öffentlich" mache oder so was. Das hat er aber nicht verstanden.

Dann hatten wir letztens beide die Kontakte gelöscht, mit denen wir mal was hatten und wir eh sonst nicht gut kennen. Finde ich kein Problem. Was soll ich die drin behalten, wo ich eh nie richtig mit denen zu tun hatte, abgesehen von einmaligem rumknutschen an einer Party, oder so.

Es gibt aber natürlich auch solche, mit denen ich noch gut auskomme, aber völlig klar ist, dass da nichts mehr läuft. Die "musste" ich quasi auch löschen. Habs gemacht und schreibe auch nicht mehr mit denen, oder wenn sie schreiben, schreibe ich halt zurück, sag es dann aber meinem Freund. Keine Ahnung ich mach das so, weil er es so möchte und er mir halt auch immer alles sagt, aber hat man denn nicht auch in einer Beziehung manchmal Sachen, die man nicht erzählen muss, weil es auch nicht von Bedeutung ist??

Was meint ihr?

Mehr lesen

28. Oktober 2011 um 11:21

Ihr
kontrolliert Euch gegenseitig. Das wäre mir zu anstrengend, habt ihr denn gar keine Privatsphäre?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:22

Ich meine
das es für eine Beziehung scheinbar nicht gut ist wenn man bei Facebook angemeldet ist.
Bei den ganzen Geschichten heute ist ja von gruselig bis grausig alles dabei

Er soll einfach nicht soviel auf den Blödsinn geben und lieber mit dir einen heißen Kakao im Café um die Ecke trinken gehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:27

Am besten..
.FB löschen! denke auch schon daran...wie viel FB-Probleme es gibt, war mir gar nicht so bewusst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:27

-->
Nein natürlich nicht, darum hab ich ja auch breitwillig diese kontakte gelöscht. Aber mit ein paar verstehe ich mich halt gut und da finde ich es schade, den Kontakt komplett abzubrechen, was ich dennoch getan habe.

Aber im Grunde hast du recht. Wir machen Probleme, wo es garkeine gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:29

Jap
sollte so sein. Er war halt selber in seiner Vergangeheit ein ... und hat Frauen ausgenutzt, seine Freundin betrogen und hat sich um 180 gedreht. JEtzt hat er irgendwie Angst, dass er für sein früheres Leben irgendwann die Rechnung zahlen muss. oder so...
Aber es ist schon so... er vertraut mir irgendwie nicht, was schade ist. Aber ich verstehe es manchmal auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:31
In Antwort auf knoepfli

Ihr
kontrolliert Euch gegenseitig. Das wäre mir zu anstrengend, habt ihr denn gar keine Privatsphäre?

Nein
mein Freund besteht darauf, dass wir einander alles sagen und nichts voreinander geheimbehalten.
Ich mache mit, weil er es gerne möchte, aber verstehen tue ich das eigentlich nicht :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:43

Aaber genau das ist es ja
Er wünscht sich zum Teil ja, dass ich sachen ins FB stelle, damit alle sehen können, dass wir zusammen sind.
Umgekehrt macht er es genau so.

Das Problem ist im Grunde auch gelöst. Halt einfach, weil ich mich in diesen Punkten füge, weil ich ihn liebe und alles für ihn tun würde. (was auch auf Gegenseitigkeit beruht)
Nur wollte ich trotzdem mal hören, was andere Meinungen dazu sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:47


Das denkt er irgendwie, ja..! Gut... ich muss dazu halt auch sagen, dass ich am Anfang unsere Beziehung oft irgendwelche sms von Typen bekommen hatte, mit denen mal etwas gelaufen ist. Das hat ihn sehr gestört! Obwohl ich nie zurückgeschrieben hatte, aber dennoch...
Ich glaube er denkt, dass ich weiterhin ständig angeschrieben werde, was aber nicht so ist.
Ich glaube er hat einfach Angst mich zu verlieren. Was ja eigentlich sehr süss ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:51

Und genau aus diesem Grund
halte ich ALLES was mit meiner Partnerschaft zu tun hat KOMPLETT aus FB raus! Der beste Tipp, den ich geben kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:57

Dazu muss ich sagen....
Er hatte eine sehr schwierige Kindheit. Eigentlich hatte er nie von irgendjemandem Liebe erfahren und deswegen bin ich so zusagen der Erste Mensch, den er aus tiefstem Herzen liebt und auch der einzige. Und ich liebe ihn zurück, was natürlich genau so wichtig für ihn ist. Wäre es aus zwischen uns, würde er wohl wieder in ein tiefes Loch fallen. Weil dann der einzige Mensch, den er liebt nicht mehr da ist.

Das ist nicht so, wie bei mir. Ich habe eine super Familie, die hinter mir steht und auf die ich mich immer verlassen kann. Das hatte und hat er nicht.

Ist das irgendwie verständlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:59

Das ist mir bewusst
aber alles, was ich reinstelle, kann von mir aus mein höchster Chef der Firma sehen.

Es ist nicht so, dass ich da irgendwelche sachen reinstelle, die nicht von aussenstehenden gesehen werden dürfen, oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 12:05

Eigentlich ist es wie hier,
nur das man die Leute zumindest entfernt kennt an deren Elend man ergötzt.
Und mit einer funktionierenden Chat-Funktion. xD

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 12:08

Was soll ich sagen
ich liebe ihn nunmal. Ein Teil in mir sagt mir auch, dass das nicht zu rechtfertigen ist, aber der andere sagt halt das Gegenteil.

Ich liebe ihn und ich bin glücklich. Klar fühle ich mich eingeschränkt, aber irgendwie lässt das immer mehr nach... ich gewöhne mich daran. Was ansich eigentlich ziemlich schlimm klingt... ach... es ist einfach zu kompliziert..!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 12:13


Schwer zu beurteilen, wenn man die Fotos nicht kennt, die grad so ein Problem darstellen.

Ich bin auch auf FB und finde es eine gute Möglichkeit, mit Leuten, die weiter weg wohnen oder die man selten sieht, in Kontakt zu bleiben. Ich hab irgendwann aufgehört, Fotos von mir reinzustellen, weil ich mein Leben einfach nicht derart öffentlich machen möchte. Aber das ist Einstellungssache.

Genau die Probleme, die ihr jetzt wegen FB habt (egal ob die Fotos oder die Kontakte), sind Probleme, die mich unglaublich annerven würden, weils einfach total unnötig ist. Ich frag mich, warum er solche Zweifel hat, was dein öffentlich machen oder auch die Kontakte angeht.. ich glaub, das hat weniger direkt mit FB zu tun, als du denkst. Und vielleicht solltest du genau das mal ganz offen ansprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 12:50


Das finde ich dann nochmal eine Stufe schlimmer als es so schon ist.
Nun habe ich es mal aus meinen 4 Wänden in die freie Welt geschafft und dann schau ich trotzdem nur auf mein Handy, weil ein Bekannter grade ein Video auf Youtube verlinkt hat in dem ein Hund auf einem Skateboard fährt und ich dieses mit einem Kompetenten "LoL" Kommentieren möchte

Ich empfinde das als Unding wenn ich mit 4 Freunden in einer Bar sitze und 2 davon unabläßig mit ihren Handys im Internet surfen oder Beiträge verfassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 13:10

Smartphone
Als ich meine Internet-Flatrate aus dem Vertrag gestrichen habe war die Beraterin am Telefon vollkommen fassungslos "Ihnen ist schon klar das sie dann gar kein Internet auf dem Handy haben?"
Ich habe mich köstlich darüber amüsiert

Mein Telefon muß nicht unabläßig Apple und Konsorten meine Position durchgeben ... wozu auch immer das gut sein soll. (Vielleicht verkaufen sie die Bewegungsdaten an Terroristen die schauen wollen zu welcher Uhrzeit sich die meisten potenziellen Opfer aufhalten )

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 13:23

Selektieren
Du kannst schon selektieren, indem du Gruppen bildest und die Leute halt entsprechend einordnest. Z.B. Arbeitskollegen, die dann halt nur gewisse Inhalte sehen und nicht alles.
Mir ist das immer zu umständlich und ich adde halt nur die Personen, bei denen mir egal ist, wenn sie alles sehen.. und ich veröffentliche halt auch nicht so viel von mir.. das hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 13:26

Hm nö.
Aber FB ist doch nicht nur dazu da um Probleme zu wälzen. Es ist eher eine gute Möglichkeit, den Kontakt zu den Personen nicht zu verlieren, die man halt selten sieht. Für mich zumindest.
Wenn ich ein Problem habe, dann spreche ich mit meinen RL-Freunden und wenn mir die Meinungen zu subjektiv sind, dann geh ich in ein Forum wie dieses hier. Für mich sind FB, Gofem und RL 3 Paar Schuhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 13:38

Das ist nett
Dafür gibt es meines wissens noch keine Handy-App

Ich bin nie gerne dem neuesten Trend hinterhergelaufen, und ich muß auch diesem nicht hinterherlaufen nur weil er vielen anderen gefällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 14:01


Das mit der Damenwelt kann ich so unterstreichen und solange man sich ein wenig zurückhält ist FB ganz Okay.
Es ist wie bei allem im Leben, zuviel von einer Sache ist nicht gut. Sei es Alkohol, Nahrung, Onlinerollenspiele, oder, oder, oder ...

Du meinst wohl meinen tiefergelegten AOK-Shopper mit Leichtmetallfelgen und Scheibenbremsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 23:55


Facebook ist für mich etwas perverses - besonders wenn man sich deaktivieren möchte. Tausend mal wird man gefragt, ob man denn WIRKLICH (!!!!!!!!) nicht mehr dabei sein möchte, bekommt Fotos von "Freunden" aufgelistet mit der Botschaft darunter "XY wird dich vermissen" usw.
Nein, danke. Und ich darf mich genau zu dieser Generation zählen, von dem her
Nein, meine Daten, mögen sie auch falsch sein, brauchen nicht noch besser erfasst werden. Jedes Foto, das man hochlädt, gehört anschließend FB und nicht mehr einem selbst.
Jedes Detail, das man preisgibt, wird auf einen persönlich zugeschneidert und anschließend wird man u.a. dank Google bombardiert mit sinnlosesten Werbemails von irgendwelchen Firmen.

Und wenn ich mir jetzt von meinen 21-Jährigen Freundinnen anhöre, wie enttäuscht sie sind, dass der Typ, auf den sie stehen, bei allen anderen, nur nicht bei ihnen "Gefällt mir" gedrückt hat und sie alle deswegen jetzt todunglücklich sind, kann ich echt nur mehr den Kopf schütteln. Die Leute werden paranoider und assozialer. Und ich lerne Menschen gerne in der Realität kennen. Es ist halt nicht alles einfach. Aber bis das mal alle kapieren, gibts uns nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest