Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie zeige ich meinem Freund das ich toll bin?

Wie zeige ich meinem Freund das ich toll bin?

30. Juni 2012 um 8:24

Hallo,

ich hab da ein Problem....
Ich bin seit 2 jahren mit meinem Freund zusammen und wohnen seit nichtmal einem Jahr zusammen...
Vor einem Monat waren wir aufm "Treffen" mit Autos und so, da hat er mich total scheiße behandelt... und dann bin ich spazieren gegangen...dann kam ein Junge und er hat nmich gefragt was los sei.. ich weinte und er nahm mich in den Arm...
jetzt meint mein Freund das da was gewesen sei... ICH BIN TREU!!! und das weiß er...ich wurde einmal betrogen und ich wünsche das keinen....
jetzt behandelt er mich wie dreck... will mich nicht mehr in den Arm nehmen, nicht Kuscheln und am besten gar nix...

Ich möchte Ihn das gefühl geben, dass er mir wichtig ist..wir haben geredet und wollen an unser Beziehung arbeiten.. inmom. läuft es echt nicht gut...
Es ist so schwierig abstand zu halten..da wir zusammen wohnen... aber ich will ihn nicht verlieren... ich habe das gefühl er hasst mich inmom... wie kann ich ihn denn zeigen, das ich nicht so sch.. bin.. das ich ein kleines, süzzes mädchen bin, das er liebt, sein kleines Mädchen...

mal will er, mal will er nicht.... ich verstehe das nicht


Danke schonmal, das ihr das durchgelesen hat.

Mehr lesen

30. Juni 2012 um 10:41

Irgendwie
habe ich das Gefühlt, dein Freund nutzt die Situation regelrecht aus, damit du dich ihm unterwirfst.
Ich bin fast davon überzeugt, dass er genau weiß, dass du ihn nicht betrogen hast. Nun bemerkt er, dass du alles tust um ihn zu überzeugen, das findet er wahrscheinlich toll und deswegen zieht er die ganze Sache in die Länge... er genießt es.
Schon alleine, dass du meinst du müßtest für ihn das kleine süße Mächen sein, sagt für mich schon einiges aus.
Gefällst du dir in dieser Rolle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2012 um 14:08

Findest Du Dich selbst toll?

Die Krux ist... wenn Du Dich selbst nicht toll findest, wie könnte es dann jemand anderes? Oder er müsste etwas völlig anderes in Dir erkennen als Du selbst...

Wie sieht es also mit DEINEM Selbstwertgefühl aus?

(Bitte, es geht nicht um Schuld oder "was er fürchterliches getan hat"... sondern darum, eine Weg aus der Falle zu finden)

>>aber ich will ihn nicht verlieren...<<
WARUM NICHT?

Wofür "brauchst" Du ihn in Deinem Leben?

>>das ich ein kleines, süzzes mädchen bin, das er liebt, sein kleines Mädchen...<<
Kein Mann liebt auf Dauer nur ein kleines süßes Mädchen, das irgendwie seine Tochter sein könnte... überdenkt mal Eure Rollen, die Ihr in der BeZIEHung spielt...

Und na ja... es klingt schon merkwürden, wenn ihr EIN MAL auf ein "Autotreffen" geht und er Dich heulend bei 'nem wildfremden findet... klingt auch nicht sehr erwachsen

Ihr habt drei Teile zu klären: Du Deinen, er seinen und Ihr Euren... bei allem anderen ist die Wahrscheinlichkeit für Schiffbruch groß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 10:59

Hmm
also ich möchte aufkeinenfall nur sein kleines süsses mädchen sein.. ich möchte seine unabhängige, lebensfrohe freundin sein.
ich weiß wir sind keine 16 mehr und es wird auch mal zeit etwas erwachsener zu reagieren.

mit mit bin ich vollkommen zu frieden, ich weiß ich bin ein hübsches mädchen und würde auch tausend andere männer bekommen... klar ich brauche meinen freund nicht zum leben, das kann ich auch ohne ihn, aber das möchte ich nicht, ich weiß nicht ich will das alles was wir uns aufgebaut haben nicht wegschmeissen, gerade weil ich weiß, wie es auch sein kann....

Ich danke euch, ich muss einfach mein Leben leben und nicht auf ihn schauen, schluss machen möchte ich nicht.

aber ich denke ich lege 2 Wochen abstand ein... und vllt. redet er dann vernünftig mit mir. inmom reagiert er nur genervt und sagt nur joar hmmm... so kann man nicht mit einen menschen reden oder etwas klären, ich weiß auch nicht was er denkt oder will.... etwas abstand ist denke ich gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen