Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie würdet Ihr seine Nachricht deuten?

Wie würdet Ihr seine Nachricht deuten?

20. Juni 2018 um 21:29

Die ganze Geschichte würde wohl den Rahmen sprengen, deswegen wollte ich nur ein paar Meinungen zu der folgenden Aussage hören....

Eine kurze (wirklich sehr kurze) Zusammenfassung unserer Beziehung zueinander ist vllt nicht verkehrt:

Kennengelernt vor 11 Jahren, damals wollte er keine Beziehung, es hat mit Freundschaft+ geendet (denkbar schlechtester Kompromiss den ich wohl getroffen habe..aber es ist wie es ist...ich wollte ihn einfach nicht aus meinem Leben haben)...zwischendurch waren wir beide immer mal in einer Beziehung....Kontakt hatten wir trotzdem immer...mal mehr mal weniger, getroffen haben wir uns auch immer je nachdem, wie unser Beziehungsstatus war....nun ist es so, dass ich schon seit einiger Zeit verlobt bin...er ist Single, hat zwischendurch wohl immer was am Laufen aber seiner Aussage nach, nichts was sich auch nur zu erwähnen lohnt...

Letztens hat er gefragt, wann wir (mein Partner und ich) denn mal heiraten wollen oder ob es doch nicht die große Liebe ist..oder ob Buxe voll...
Daraufhin habe ich ihn auch gefragt, wie es denn bei ihm so mit heiraten aussieht...daraufhin seine Anwort: Ich und heiraten??? Obwohl, wenn das bei euch so weiterläuft...wer weiß...?

Wer war gut in Deutsch (vorzugsweise Textanalyse)


Mehr lesen

20. Juni 2018 um 21:35

Darüber ärgere ich mich sowieso schon, dass ich nicht direkt gefragt habe, was er damit meint....nur jetzt damit anzukommen ist auch zu spät....die Unterhaltung liegt schon eine Weile zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 5:51
In Antwort auf she-

Die ganze Geschichte würde wohl den Rahmen sprengen, deswegen wollte ich nur ein paar Meinungen zu der folgenden Aussage hören....

Eine kurze (wirklich sehr kurze) Zusammenfassung unserer Beziehung zueinander ist vllt nicht verkehrt:

Kennengelernt vor 11 Jahren, damals wollte er keine Beziehung, es hat mit Freundschaft+ geendet (denkbar schlechtester Kompromiss den ich wohl getroffen habe..aber es ist wie es ist...ich wollte ihn einfach nicht aus meinem Leben haben)...zwischendurch waren wir beide immer mal in einer Beziehung....Kontakt hatten wir trotzdem immer...mal mehr mal weniger, getroffen haben wir uns auch immer je nachdem, wie unser Beziehungsstatus war....nun ist es so, dass ich schon seit einiger Zeit verlobt bin...er ist Single, hat zwischendurch wohl immer was am Laufen aber seiner Aussage nach, nichts was sich auch nur zu erwähnen lohnt...

Letztens hat er gefragt, wann wir (mein Partner und ich) denn mal heiraten wollen oder ob es doch nicht die große Liebe ist..oder ob Buxe voll...
Daraufhin habe ich ihn auch gefragt, wie es denn bei ihm so mit heiraten aussieht...daraufhin seine Anwort: Ich und heiraten??? Obwohl, wenn das bei euch so weiterläuft...wer weiß...?

Wer war gut in Deutsch (vorzugsweise Textanalyse)


 

Wenn Dich eine so nebenbei hingeworfener Satz so aus dem Gleichgewicht bringen kann würde ich von einer Heirat absehen.

Wozu analysieren, wenn man nur neuenbei etwas redet und der Hafen woanders wäre?

Heirat ist unnötig, wenn man schon vorher weiß, das man eigentlich die Abenteuerlust nicht überwunden hat. Außerdem wäre wohl davon auszugehen das der Andere Dir seine Liebe sehr viel klarer rüberbringen müsste als eine Rätselaufgabe und dann zu verschwinden... 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 6:16
In Antwort auf she-

Die ganze Geschichte würde wohl den Rahmen sprengen, deswegen wollte ich nur ein paar Meinungen zu der folgenden Aussage hören....

Eine kurze (wirklich sehr kurze) Zusammenfassung unserer Beziehung zueinander ist vllt nicht verkehrt:

Kennengelernt vor 11 Jahren, damals wollte er keine Beziehung, es hat mit Freundschaft+ geendet (denkbar schlechtester Kompromiss den ich wohl getroffen habe..aber es ist wie es ist...ich wollte ihn einfach nicht aus meinem Leben haben)...zwischendurch waren wir beide immer mal in einer Beziehung....Kontakt hatten wir trotzdem immer...mal mehr mal weniger, getroffen haben wir uns auch immer je nachdem, wie unser Beziehungsstatus war....nun ist es so, dass ich schon seit einiger Zeit verlobt bin...er ist Single, hat zwischendurch wohl immer was am Laufen aber seiner Aussage nach, nichts was sich auch nur zu erwähnen lohnt...

Letztens hat er gefragt, wann wir (mein Partner und ich) denn mal heiraten wollen oder ob es doch nicht die große Liebe ist..oder ob Buxe voll...
Daraufhin habe ich ihn auch gefragt, wie es denn bei ihm so mit heiraten aussieht...daraufhin seine Anwort: Ich und heiraten??? Obwohl, wenn das bei euch so weiterläuft...wer weiß...?

Wer war gut in Deutsch (vorzugsweise Textanalyse)


 

"obwohl, wenn das bei euch so weiterläuft...wer weiss...?"

meint: wenn das bei dir so weiterläuft, die du nie langfristige und stabile beziehungen hattest und eher lockere beziehungen haben wolltest, wenn du also jetzt plötzlich an heirat denkst, dann ist das ja vielleicht auch etwas für mich?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 6:42

Ich würde es so deuten:
Er heiraten niemals.

umd wenn das bei Euch (Dir und Deinem Verlobten) so weiter läuft: Du vielleicht auch nicht. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 6:46

Ich würde an Deiner Stelle jedenfalls zusehen, dass ich mal von dem Typen wegkomme. Er ist offensichtlich nicht in Dich verliebt, nimmt alles locker. 

Du hingegen scheinst die Hoffnung noch nicht aufgegeben zu haben und hoffst vielleicht sogar, dass er mit seinem Spruch meinte, dass ihr vielleicht mal heiraten. Das sehe ich in dem Spruch ehrlich gesagt nicht, aber selbst WENN wäre das vermutlich mir, um Dich aus dem Konzept zu bringen, damit Du an seiner Angel bleibst. 

Ist für ihn ja auch praktisch. Er will eh nichts festes (ich und heiraten??) und Dich hat er für was lockeres trotzdem immer mal wieder, wenn’s passt. 

Ich würd mich lösen. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 7:40

Bitte, warum kannst du ihn nicht fragen? Dir ist der Satz wieder eingefallen und du weisst nicht, wie er gemeint war. Vielleicht weiss er es noch.

Dass es zwischen deinem - ja was ist er denn nun? ExF+ oder F+inWarteposition? - nichts fixes werden kann, das ist dir wohl selbst klar.

Als aussenstehende Person hätte ich seinen Satz so gedeutet, er schickt dich vor, um das Heiraten auszuprobieren und wenn ihn das überzeugt, sucht er sich auch eine zum Heiraten.

Aber nix genaues weiss man nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 8:22
In Antwort auf she-

Die ganze Geschichte würde wohl den Rahmen sprengen, deswegen wollte ich nur ein paar Meinungen zu der folgenden Aussage hören....

Eine kurze (wirklich sehr kurze) Zusammenfassung unserer Beziehung zueinander ist vllt nicht verkehrt:

Kennengelernt vor 11 Jahren, damals wollte er keine Beziehung, es hat mit Freundschaft+ geendet (denkbar schlechtester Kompromiss den ich wohl getroffen habe..aber es ist wie es ist...ich wollte ihn einfach nicht aus meinem Leben haben)...zwischendurch waren wir beide immer mal in einer Beziehung....Kontakt hatten wir trotzdem immer...mal mehr mal weniger, getroffen haben wir uns auch immer je nachdem, wie unser Beziehungsstatus war....nun ist es so, dass ich schon seit einiger Zeit verlobt bin...er ist Single, hat zwischendurch wohl immer was am Laufen aber seiner Aussage nach, nichts was sich auch nur zu erwähnen lohnt...

Letztens hat er gefragt, wann wir (mein Partner und ich) denn mal heiraten wollen oder ob es doch nicht die große Liebe ist..oder ob Buxe voll...
Daraufhin habe ich ihn auch gefragt, wie es denn bei ihm so mit heiraten aussieht...daraufhin seine Anwort: Ich und heiraten??? Obwohl, wenn das bei euch so weiterläuft...wer weiß...?

Wer war gut in Deutsch (vorzugsweise Textanalyse)


 

versuch mal einfach folgendes:

stell einfach mal eine von DEINEN Nachrichten hier ein mit einer ganz kurz skizzierten Hintergrundgeschichte und frage nach der Interpretation.
Wird bestimmt unterhaltsam - und vor allem aufschlussreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 9:48

Komm mal runter und entspann dich

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 10:06

Danke, sehr mitfühlend

Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Wahl schon zufrieden...irgendwann findet man sich damit ab, nicht jeden den man will auch zu bekommen 

So ein bisschen Drama muss man im Leben doch haben dürfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 14:32
In Antwort auf she-

Die ganze Geschichte würde wohl den Rahmen sprengen, deswegen wollte ich nur ein paar Meinungen zu der folgenden Aussage hören....

Eine kurze (wirklich sehr kurze) Zusammenfassung unserer Beziehung zueinander ist vllt nicht verkehrt:

Kennengelernt vor 11 Jahren, damals wollte er keine Beziehung, es hat mit Freundschaft+ geendet (denkbar schlechtester Kompromiss den ich wohl getroffen habe..aber es ist wie es ist...ich wollte ihn einfach nicht aus meinem Leben haben)...zwischendurch waren wir beide immer mal in einer Beziehung....Kontakt hatten wir trotzdem immer...mal mehr mal weniger, getroffen haben wir uns auch immer je nachdem, wie unser Beziehungsstatus war....nun ist es so, dass ich schon seit einiger Zeit verlobt bin...er ist Single, hat zwischendurch wohl immer was am Laufen aber seiner Aussage nach, nichts was sich auch nur zu erwähnen lohnt...

Letztens hat er gefragt, wann wir (mein Partner und ich) denn mal heiraten wollen oder ob es doch nicht die große Liebe ist..oder ob Buxe voll...
Daraufhin habe ich ihn auch gefragt, wie es denn bei ihm so mit heiraten aussieht...daraufhin seine Anwort: Ich und heiraten??? Obwohl, wenn das bei euch so weiterläuft...wer weiß...?

Wer war gut in Deutsch (vorzugsweise Textanalyse)


 

Auch ich würde die Nachricht nicht deuten wollen. Er will nicht heiraten. Aber wenn es Du tust, er vielleicht auch. 

ABER: Viel interessanter ist, dass es Dich mehr beschäftigt, als es sollte. DAS ist die Kernaussage für Dich! Und dies sollte Dir zu denken geben, in dem Sinne, als dass ich mich nun frage: Bist Du glücklich? Willst Du das wirklich?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 14:50

Nein ich bin nicht mit meinem Freund zusammen, weil es gerade nichts besseres gab, um Gottes Willen....zwischen uns passt so ziemlich alles....es ist eher, dass ich mich damit abgefunden habe, dass ich mein Leben weiterleben muss, nur halt mit einem anderen Mann an meiner Seite....
Ich kann mich ja jetzt nicht zu Hause verkriechen und auf ewig Single bleiben....es fällt mir nur einfach unheimlich schwer, diesen einem Menschen aus meine Leben verschwinden zu lassen, obwohl ich selbst weiß, dass es das Beste wäre, den Kontakt einfach einschlafen zu lassen

Ich denke dass er einfach "der Eine" für mich ist...den wahrscheinlich jeder Mensch in seinem Leben hat...die eine Liebe, die man nie vergessen wird....manche haben das Glück, dass sie ihren Einen vllt geheiratet haben...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 14:58

Nein um Gottest Willen, dass soll nicht so rüberkommen, als ob mein jetziger Partner nur die 2. Wahl ist. Es ist einfach so, dass nachdem mir klar war, dass der andere halt keine Beziehung wollte, ich ja trotzdem irgendwie weitermachen musste. Oder hätte ich jetzt auf ewig Single bleiben sollen? Das Dumme an der ganzen Geschichte ist wohl einfach, dass ich den Kontakt zu dem anderen nie wirklich abgebrochen habe und nie wirklich mit ihm abschließen konnte...und je länger das ganze andauert, desto schwieriger wird es, ihn aus meinem Leben zu lassen, obwohl es mit Sicherheit das Beste wäre, was ich machen könnte

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 15:01

Fehler erkannt...die Sache nie richtig abzuschließen, war wohl das dämlichste, was ich machen konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 15:09
In Antwort auf julian_12675699

Auch ich würde die Nachricht nicht deuten wollen. Er will nicht heiraten. Aber wenn es Du tust, er vielleicht auch. 

ABER: Viel interessanter ist, dass es Dich mehr beschäftigt, als es sollte. DAS ist die Kernaussage für Dich! Und dies sollte Dir zu denken geben, in dem Sinne, als dass ich mich nun frage: Bist Du glücklich? Willst Du das wirklich?

Ich wäre wohl die glücklichste Frau auf dieser Welt, wenn es diesen einen Menschen niemals in meinem Leben gegeben hätte...aber das lässt sich ja nun nicht ändern...ich muss mich emotional halt irgendwie von ihm lösen und das fällt mir ziemlich schwer...wobei ich in letzter Zeit viel über unsere "Beziehung" zueinander nachgedacht habe...ging ja nun auch einige Jahre und so wie es gelaufen ist, sollte  es mir eigentlich viel einfacher fallen, mit der Sache abzuschließen.....ich denke es liegt einfach daran, dass ich mich damals unheimlich doll in ihn verliebt habe und diese Gefühle nie ausgelebt wurden und auch nie richtig verschwunden sind...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 15:10

Lieber zum Abendessen bei Kerzenschein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 15:11

Das ist wohl wahr...ich danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 19:41

Da muss ich dir mal widersprechen:

Du übersiehst folgende Möglichkeit:
Es gibt noch viele andere Männer, von denen eines Tages einer eine echte Nummer 1 werden könnte.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2018 um 19:42

So kann man sich und seinen zukünftigen Mann gleich mit unglücklich machen. Herzlichen Glückwunsch jetzt schon zu einer Ehe die so enden wird, wie sie begonnen hat... Unglücklich...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2018 um 19:19

@She Warum sagst du deinen Freund nicht, dass du immer noch in ihm verliebt bist? Sag ihm... obwohl du verlobt bist, steht er bei dir immer noch an erster Stelle, und du mit deinem Verlobten gerade nicht sehr glücklich. Du brauchst diese eine Lüge. Denn vermutlich will dein Freund, dass du glücklich wirst. Nur wenn du ihm sagst, dass du mit deinem Verlobten glücklich bist, zieht dein Freund sich instinktiv zurück und du hast keine Chance noch an ihn ranzukommen, da er in dem Moment dein Glück nicht zerstören will/kann. Sag ihm, deine Gefühle für ihn sind stärker denn je und du sehr unsicher bist was dein Verlobter betrifft und dazu tendierst die Hochzeit zu canceln und die Verlobung aufzulösen. Wahrscheinlich wird er dir zu diesem Schritt abraten, weil er nur mal dein Freund ist und dich auch fragen, warum du plötzlich Zweifel hegst. Nun darfst du nicht den Fehler machen und deinem Freund negative Dinge deines Verlobten aufzählen und was dich generell stört. Dein Freund würde das so für sich übersetzen, dass ihm das genauso passieren könnte. Sag einfach, dein Verlobter kann für deine Gefühle nichts. Alles passt, nur dein Herz verrät dir, dass nicht dein Verlobter, sondern er der Richtige für dich ist und du deshalb mit Zweifeln zu kämpfen hast. Und dir ist heute bewusst geworden, wie wichtig dein Freund für dich ist und du ein letztes Mal um ihn kämpfen willst. Er hat jetzt noch die Möglichkeit für dich zu entscheiden und du würdest deine Beziehung für ihn aufgeben wollen. Frag ihn, ob er euch eine Chance gibt. Du bist gern mit ihm zusanmmen und möchtest diese Beziehung mit ihm haben. Du möchtest ihn nicht verlieren, und er sollte wissen, dass dein Verlobter nur 2.Wahl ist, aber sobald du mit deinem Verlobten vrheiratet bist, die Gefühle zu ihm(Freund) absterben wird. Damit vermittelst du ihm, dass dein Verlobter nach der Hochzeit die 1.Wahl sein wird und du eine glückliche Ehe führen wirst. Aber du möchtest diese Liebe zu ihm(Freund) nicht verlieren. Und du willst lieber seine Frau sein wollen, als die Frau deines Verlobten. Jedoch wäre, überhaupt eine Beziehung mit ihm zu führen, für dich bereits eine erfüllte Sehnsucht, ein erfüllter innere Wunsch.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2018 um 20:57

Ich weiß gar nicht warum du über seine aussage so irritiert bist. Seine Frage ist viel legitimer als deine gegenfrage. Du bist verlobt. Da ist die Frage nach dem hochzeitsdatum völlig normal und der Gedanke, dass du kalte Füße hast, wenn es ewig keine planung gibt extrem naheliegend. 
einen single nach einer baldigen hochzeit zu fragen, ist hingegen ziemlich sinnlos. Was soll dabei raus kommen? Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass er da eine ominöse antwort gab a la "wenn sogar du irgendwann heiratest...."

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2018 um 22:41

Absolut meine Interpretation der Nachricht.
Ich würde mich von diesem Mann fern halten. Da ist nichts mehr mit Freundschaft. 
Du warst für ihn immer leicht verfügbar und er will nochmal abtasten, ob da noch was geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2018 um 13:38

Liebe Te , lass dir von den andern nicht einreden, dass du das jetzt akzeptieren muss , dass er Kontakt zu seiner Bettmatratze hält nur weil du ihn damals auch betrogen hast . 

Ich finde es auch recht frech, dass er dir auch locker sagt , dass er mit ihr in Kontakt bleibt und wenn er es abbrechen muss er es auch bei deinen Freunden verlangt . Welcher Mann sagt sowas nachdem er seiner Frau fremdgegangen ist ?

 Ich glaube als du ihn betrogen hattest ist etwas in ihn gestorben du hast ihn kaputt gemacht es kratzt auch evt an seinen ego . deswegen kann er dir nicht verzeihen und hat eher Rache Gefühle und das er noch Kontakt zu ihr hält zeigt , dass er dir richtig eine reinwürgen möchte . 

Sag ihm das was eben eine schon mal vorschesxhlagen hatte . Sag was hättest du davon gehalten wenn ich mit meiner Affäre weiterhin Kontakt gehabt hätte? Eben wär für dich das Ende der Beziehung und genauso denke ich ebenfalls über ein Ende nach wenn du nicht sofort den Kontakt zu ihr unterbindest . 

Also deutliche Ansage machen und ihn vor der Wahl stellen entweder die Falilie oder die Olle beides geht nicht . Wenn er dich liebt wird er an eure Beziehung arbeiten und vlt wäre es auch der Zeitpunkt das zu verarbeiten was du damals getan hast wenn  er es nicht kann und will . Dann muss du mit Schluss machen drohen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2018 um 13:42
In Antwort auf fiebie95

Liebe Te , lass dir von den andern nicht einreden, dass du das jetzt akzeptieren muss , dass er Kontakt zu seiner Bettmatratze hält nur weil du ihn damals auch betrogen hast . 

Ich finde es auch recht frech, dass er dir auch locker sagt , dass er mit ihr in Kontakt bleibt und wenn er es abbrechen muss er es auch bei deinen Freunden verlangt . Welcher Mann sagt sowas nachdem er seiner Frau fremdgegangen ist ?

 Ich glaube als du ihn betrogen hattest ist etwas in ihn gestorben du hast ihn kaputt gemacht es kratzt auch evt an seinen ego . deswegen kann er dir nicht verzeihen und hat eher Rache Gefühle und das er noch Kontakt zu ihr hält zeigt , dass er dir richtig eine reinwürgen möchte . 

Sag ihm das was eben eine schon mal vorschesxhlagen hatte . Sag was hättest du davon gehalten wenn ich mit meiner Affäre weiterhin Kontakt gehabt hätte? Eben wär für dich das Ende der Beziehung und genauso denke ich ebenfalls über ein Ende nach wenn du nicht sofort den Kontakt zu ihr unterbindest . 

Also deutliche Ansage machen und ihn vor der Wahl stellen entweder die Falilie oder die Olle beides geht nicht . Wenn er dich liebt wird er an eure Beziehung arbeiten und vlt wäre es auch der Zeitpunkt das zu verarbeiten was du damals getan hast wenn  er es nicht kann und will . Dann muss du mit Schluss machen drohen 

Ergänzung ich weiß Schluss machen in einer langjährigen Beziehung sagt sich immer so leicht aber im Endeffekt würde es eh darrauf hinauslaufen wenn du ihn erlaubst mit seinen bettgeschichten Kontakt  zu halten und er wird deinen Fehler für seine evt kommende taten immer als Argument nehmen . Also Konsequenzen ziehen . Entweder ihr arbeitet daran oder ihr lässt es . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen