Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie würdet Ihr Euch entscheiden?

Wie würdet Ihr Euch entscheiden?

18. Juli 2018 um 19:18

Ich bin mit meinem Freund 13 jahre zusammen. Wir haben 2 Kinder. Wir haben in der Zeit schon viel durch. Gutes und weniger gutes.
Nun habe ich jemanden kennengelernt und habe mich verliebt.
Ich kann mich aber nicht so richtig von meinem Freund trennen. Ich empfinde für ihn natürlich auch noch was. Und er ist der vater meiner Kinder. Aber ich weiß nicht wie unsere Beziehung weiter gehen soll. Es ist schon so viel kaputt. Und ich habe mir immer gewünscht zu heiraten. Mein Freund würde mich sowieso nie heiraten.
Soll ich die Beziehung aufgeben und mit dem neuen was neues aufbauen? Ich kann mich einfach nicht entscheiden. 

Mehr lesen

18. Juli 2018 um 21:31

Wenn du für jemand anderen Gefühle entwickelst, dann bedeutet das doch, dass in eurer Beziehung etwas nicht stimmt, du (vielleicht auch ihr beide) irgend ein Defizit habt.

Jetzt hast du zwei Möglichkeiten:

A) Du schmeißt deine Beziehung weg und alles was ihr in den letzten 13 Jahren aufgebaut habt oder

B) Du bringst die Sachlage auf den Tisch und fängst an, eure Beziehung neu zu sortieren und etwas für die Beziehung zu tun.

Was bitte stellst du dir denn vor, wenn du sagst, du möchtest heiraten. Welchen Benefit erhoffst du dir davon? Was wäre zu dem jetzigen Zustand anders?

Und wie steht es mit dem anderen, wie hat er für dich Gefühle möchte er auch gleich heiraten und vielleicht sogar dich?

Dass man nach 13 Jahren mal etwas schwärmt, ist okay und kann passieren. Das wichtige ist, das du weißt damit umzugehen und es zu bewerten.

Ich persönlich finde deine Einstellung "ich möchte Heiraten, also trenne ich mich" für etwas eindimensional. Vielleicht kann ich diese Einstellung verstehen, wenn du erklärst weshalb (meine Frage nach den erhofften Benefits).

Gruß
Olaf

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2018 um 18:46

Hi, also  die Beziehung mit meinem Freund hatte schon viele ups und downs. Er ahnt was von der Sache mit dem anderen. Bzw habe ich ihm erzählt dass ich mich mit jemanden getroffen habe. Er denkt ich hätte mit ihm geschlafen und beschimpft mich als !@#*!. Unter anderem ist der andere Türke und damit kommt er so überhaupt nicht klar. Was mich anbetrifft sind alle Menschen gleich. Ob nun Türke oder Deutscher. 

Mein jetziger Freund bzw Ex hat mich lange jahre nur beschimpft. Ich sei zu dumm, kann nix usw. Für Sex war ich gut genug. Er hat mir sogar schon mal den Tod gewünscht. Für ihn ist das natürlich bedeutungslos. Ich hätte ihn halt wütend gemacht. Meiner Meinung nach berechtigt das niemanden so etwas zu sagen. 

Auf jeden Fall habe ich nicht gezielt nach jemanden gesucht. Es hat sich halt ergeben. Er war so lieb zu mir. Naja manche würden sagen, dass sind alle am Anfang und wahrscheinlich dieses Klischeedenken bzgl seiner Herkunft. 

Er denkt schon daran mit mir eine Familie zu gründen und denkt dabei auch an meine Kinder.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram