Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie wollen Frauen angesprochen werden

Wie wollen Frauen angesprochen werden

6. Februar 2012 um 23:13

Ich habe ein Problem damit Frauen anzusprechen und habe massiv Tipps von pickup Artists gelesen und sie in Videos in Aktion gesehen. Mich interessiert aber jetzt die Meinung der Frauen zu diesem Thema, da ich selbst keine weiblichen Freunde habe die ich fragen könnte. Dieses Thema liegt mir sehr am Herzen und ich meine es ernst damit, dass ich an der Meinung der Frauen interessiert bin. Ich versichere euch, ich werde jede Antwort sehr sorgfältig lesen und analysieren.

Ich werde eure Antworten nutzen, um für mich ein Schema zu erstellen. Das Schema benutze ich dann bei mir in einem Uni-Cafè bei Studentinnen. D.h. ganz besonders Antworten von Studentinnen sind willkommen. Ihr könnt mit mir auch gerne über PN diskutieren. Für dieses Thema bin ich mit Sicherheit offen.

Die Antworten werden unterschiedlich ausfallen vor allem zwischen Generationen. Mich interessieren vor allem, aber nicht ausschließlich, die Antworten von Frauen zwischen 20 und 35 Jahren, da ich selbst 26 bin und wahrscheinlich Frauen zwischen 20 und 26 ansprechen werde.

Preframe:
Stellt dir vor du bist in einem gemüdlichen Cafè und redest dort mit deinen Freundinnen, während ihr zusammen genussvoll einen Kaffee trinkt. Ein Mann steht von seinem Tisch auf und geht auf euch zu, was du aber nicht bemerkt. Es gab bisher keinen Augenkontakt zwischen dir und dem Mann. Der Mann steht jetzt, für dich völlig überrachend, vor dir und du schaust ihm erwartungsvoll in die Augen und er zurück.

Fragen:
Frage 1
Was muss der Mann jetzt sagen damit er dein Interesse weckt und du ihm keinen Korb gibst?

Es geht nicht darum, dass du mir sagst was in einer idealen Welt der beste Satz wäre um Interesse zu wecken. Es geht darum was genau bei dir als individuelle Frau funktionieren würde. Denke dabei nicht an das was andere Frauen gerne hören wollen würden, sondern an das was du selbst gerne hören willst. Das verallgemeinern übernehme ich dann für mich persönlich.

Frage 2
Angenommen er sagt jetzt einen beliebigen Satz der dein Interesse weckt und angenommen es sei ein Satz wie z.B. "Hi, du bist mir sympathisch und ich habe dich angesprochen, weil ich dich kennenlernen will.". Was denkst du in diesem Moment und wie würde deine Antwort auf diesen Satz lauten, wenn du bedenkst, dass er plötzlich neben dir steht und du keinen Augenkontakt mit ihm hattest? Damit finde ich heraus wie ich ihre Mimik und Körpersprache nachdem ansprechen interpretieren kann und wie ich darauf reagieren muss.

Frage 3
Welche Kleidung muss der Mann an haben, damit du ihm keinen Korb gibst? Dabei interessiert mich vor allem auf welche Details des Äußeren beim Mann du besonders achtest. Beispiel: Sind es die Schuhe? Damit finde ich heraus welche Kleidung ich tragen muss.

Frage 4
Was ist dir wichtiger, die Gepflegtheit (z.B. rasiert, gut gekleidet) eines Mannes oder seine körperliche Schönheit? Damit finde ich heraus bis welchem Grad ich gepflegt ausehen muss.

Frage 5
Was denkst du über einen Mann, wenn er dich fragt, ob er dir ein Getränkt ausgeben darf? Ist das gut oder schlecht? Damit finde ich heraus, ob ich der Frau ein Getränkt ausgeben sollte oder ob das meine Chancen verschlechtert.

Frage 6
Sprechen dich viele Männer auf eine Art und Weise an die du persönlich gut findest oder würdest du sagen, dass die meisten es falsch machen? Wieviele von 10 machen es richtig? Damit finde ich heraus, wie hoch meine Chancen sind. Die Chancen werden geringer, je mehr Männer Frauen richtig ansprechen.

PS:
Bitte antwortet nicht mit dem Spruch: "Sei einfach du selbst" denn es ist empirisch bewiesen, dass er falsch ist, wenn der Mann schüchtern ist.

"Sprich sie an, was soll schon passieren". Diesen Spruch bitte auch nicht posten, denn beim ansprechen spielen Gefühle eine Rolle und die kann man leider, so sehr ich das wollen würde, nicht mit Vernunpft und Logik besiegen.

Mehr lesen

7. Februar 2012 um 0:45

...
Hm, es wäre mir generell nicht sonderlich angenehm, beim "Kaffeeklatsch" vor meinen Freundinnen von einem Mann angesprochen zu werden, auch wenn ich jetzt Single wäre. Da hätte ich immer das Gefühl, die wollen nicht, dass sich da jetzt jemand in den Kreis reindrängt.
Mich würde es auch irgendwie stören, wenn ich mit meinen Freundinnen reden würde und da kommt auf einmal einer an und reißt das Ruder an sich...

Es wäre also wohl besser, mich alleine zu erwischen - allerdings nicht, wenn ich grad offensichtlich auf dem Weg irgendwohin bin - da ich chronisch unpünktlich bin, hab ich da meist keine Zeit für sowas ^^

1. Wenn sich eine Gelegenheit ergeben sollte, dann muss es die richtige Mischung aus direkt und indirekt sein - zu direkt heißt für mich irgendwie "ich will nur ins Bett mit dir" (keine Option für mich, d.h. wenn das der Fall ist gibt es nichts Richtiges, was er sagen könnte, ohne einen Korb zu kriegen), und zu indirekt ist auf Dauer wohl ein Fall für die Friendzone ^^
Da soll noch mal einer sagen, Frauen wären nicht kompliziert ^^

2. Vermutlich sage ich sowas wie "ok, was willst du denn wissen?" und warte drauf, dass man mich was fragt.

3. Kleidung ist mir eher egal, allerdings wäre es ganz gut wenn es nicht schon von dieser her offensichtlich ist, dass er politisch irgendwie radikal drauf ist. Schuhe? Vollkommen schnuppe ^^

4. Ist mir jetzt beides nicht sooooooo mega wichtig, natürlich gibt es Grenzen - wie ein Landstreicher sollte er nicht grad rüberkommen und nicht stinken natürlich.

5. Finde ich eher negativ, denn ich verbinde damit eine Erwartungshaltung, mit der ich nicht umgehen möchte. Manche Typen sehen das ja gewissermaßen als "Anzahlung", damit später was läuft. Und wie schon weiter oben geschrieben, das wird ohnehin nicht passieren.

6. Da ich mich mittlerweile hauptsächlich in Kreisen bewege, wo mich die meisten schon kennen, werde ich seltener angesprochen als früher noch. Wenn es einer tut, sind es zu 75% schmierige Gigolos (die meisten von denen klappern jede einzelne in der Bar ab), und mit den restlichen 25% kann man sich eigentlich ganz gut unterhalten. Da ich aber seit 6 Jahren vergeben bin, halte ich damit auch nicht hinterm Berg und bin höflich, aber eher distanziert, um keine falschen Hoffnungen zu wecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 1:51

Naaaja
Erstmal hat mich grade dein "Preframe" wirklich zum Lachen gebracht. Irgendwie hatte das beim ersten Lesen etwas vom Anfang eines Pornofilms gepaart mit einer Stabucks-Werbung.

zu 1)
Ehrlich gesagt wäre auch ich von der Situation nicht grade begeistert. Wenn ich grade mit Freunden unterwegs bin und/oder meinen Kaffee trinke, dann möchte auch ich nicht von irgendwelchen Wildfremden Menschen angesprochen werden.
Wenn ich für ein Gespräch offen bin, dann signalisiere ich das. Ein prinzipielles richtig oder falsch gibt es da nicht. Es ist einfach situationsabhängig. Für mich ist es nicht wichtig wahllos irgendwelche Leute kennenzulernen. Dementsprechend hätte man wohl bessere Chancen mich anzusprechen, wenn gewisse persönliche Parallelen erkennbar wären (z.B. in einer Konzertpause/ während man im Museum das selbe Bild anschaut etc)

zu 2)
siehe 1.
Bei dem oben genannten Spruch sicher etwas wie: "Danke für das nette Kompliment! Ich habe leider kein Interesse daran und würde mich gern wieder dem Gespräch und meinem Kaffee wünschen. Tut mir leid! Ich wünsch dir aber trotzdem einen schönen Tag!"

Denken: "och nö, was war das denn"

zu 3)
In normalen Situationen gepflegt/klassisch auf Metalkonzerten gern auch Bandshirt und Stiefel

ABER in der beschriebenen Situation nicht relevant, da auch passende Kleidung kein grundsätzliches Interesse bei mir auslöst.

zu 4)
Gepflegtheit

zu 5)
Ich würde dankend ablehnen. Ich bin nicht käuflich und würde bei Menschen die ich nicht kenne immer eine Erwartungshaltung vermuten.

zu 6)
Es geht. Ich werde leider weit öfter angesprochen als ich möchte. Auch als ich Solo war war mir das meist eher unangenehm.
Wenn ich z.B. grade mit Freunden ein Gespräch führe, dann empfinde ich ein solches Ansprechen als ein Eindringen in mein Privatleben. Ein solches stört mich massiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 3:12

Ich bin zwar keine Frau
aber bei sowas muss ich was schreiben

Frage 1

Sei ehrlich! Und frage: ... "

Frage 2
Was für ein Penner ist denn das?

Frage 3
Shirt und kurze Hose, daszu eine Nerdbrille. Das kommt immer gut an.

Frage 4
Bis welchen Grad? Das ist ja...

Frage 5
Oh man... das kann man doch gar nicht verallgemeinern. Wenn du dich so blöd anstellst wie du hier schreibst, bekommst du nicht mal die Aufblasbare ins Bett (Und darum geht es dir ja letztlich)

Am besten Wodka pur. Vielleicht hast du ja Glück, das eine verzweifelt ist.

Frage 6

Ich geh jetzt einen Kaffee trinken... kommt jemand mit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 10:32
In Antwort auf royal_12237811

Ich bin zwar keine Frau
aber bei sowas muss ich was schreiben

Frage 1

Sei ehrlich! Und frage: ... "

Frage 2
Was für ein Penner ist denn das?

Frage 3
Shirt und kurze Hose, daszu eine Nerdbrille. Das kommt immer gut an.

Frage 4
Bis welchen Grad? Das ist ja...

Frage 5
Oh man... das kann man doch gar nicht verallgemeinern. Wenn du dich so blöd anstellst wie du hier schreibst, bekommst du nicht mal die Aufblasbare ins Bett (Und darum geht es dir ja letztlich)

Am besten Wodka pur. Vielleicht hast du ja Glück, das eine verzweifelt ist.

Frage 6

Ich geh jetzt einen Kaffee trinken... kommt jemand mit?

XD
Im Uni-Café? ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 11:37

Stichwortkarten?
du:
"Man stelle sich einen Typ vor, der im Cafe erst seine Stichwortkarten aus der Hosentasche holt, um passende Fragen oder Antworten abzulesen. "

ich:
Wie kommst du denn auf Stichwortkarten?
Ist dir sowas schonmal passiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 13:59
In Antwort auf royal_12237811

Ich bin zwar keine Frau
aber bei sowas muss ich was schreiben

Frage 1

Sei ehrlich! Und frage: ... "

Frage 2
Was für ein Penner ist denn das?

Frage 3
Shirt und kurze Hose, daszu eine Nerdbrille. Das kommt immer gut an.

Frage 4
Bis welchen Grad? Das ist ja...

Frage 5
Oh man... das kann man doch gar nicht verallgemeinern. Wenn du dich so blöd anstellst wie du hier schreibst, bekommst du nicht mal die Aufblasbare ins Bett (Und darum geht es dir ja letztlich)

Am besten Wodka pur. Vielleicht hast du ja Glück, das eine verzweifelt ist.

Frage 6

Ich geh jetzt einen Kaffee trinken... kommt jemand mit?

Eine Aufblasbare?
du:
"Frage 5
Oh man... das kann man doch gar nicht verallgemeinern. Wenn du dich so blöd anstellst wie du hier schreibst, bekommst du nicht mal die Aufblasbare ins Bett (Und darum geht es dir ja letztlich)"

ich:
Emm nein, mir geht nicht darum eine Aufblasbare ins Bett zu bekommen,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 15:33


Eine Frage hab ich noch vergessen:

Mal ab von deinem Fragenkatalog. Wieso willst du unbedingt eine Frau ansprechen, die dafür grade absolut keine Offenheit signalisiert. Wäre es nicht bei weitem besser, das VORHER rauszufinden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 15:59
In Antwort auf lotta_11969733


Eine Frage hab ich noch vergessen:

Mal ab von deinem Fragenkatalog. Wieso willst du unbedingt eine Frau ansprechen, die dafür grade absolut keine Offenheit signalisiert. Wäre es nicht bei weitem besser, das VORHER rauszufinden?

Weil worst-case Situationen wie mein Preframe häufiger vorkommen.
Ganz einfach. Angenommen mir gefällt eine Frau. Sie zeigt keine Offenheit, soll ich sie jetzt deswegen nicht ansprechen. Man muss daran denken, dass ich keine zweite Chance bekommen werde, denn die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ich sie nie wieder sehe. Was wäre wenn wir aber perfekt zusammenpassen? Wäre das keine Verschwendung von Lebenszeit, wenn ich sie nicht anspreche?!

Es ist nun mal so das Frauen, so gut wie immer mit Freundinnen unterwegs sind, also habe ich natürlich ein Preframe gewählt, dass der Realität am nähesten kommt.

Als Mann darauf zu warten, dass eine Frau mir ein Signal gibt mit dem sie mir sagt, dass es in Ordnung ist sie anzusprechen ist ein Zeichen von Schwäche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 16:17
In Antwort auf seumas_12176943

Weil worst-case Situationen wie mein Preframe häufiger vorkommen.
Ganz einfach. Angenommen mir gefällt eine Frau. Sie zeigt keine Offenheit, soll ich sie jetzt deswegen nicht ansprechen. Man muss daran denken, dass ich keine zweite Chance bekommen werde, denn die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ich sie nie wieder sehe. Was wäre wenn wir aber perfekt zusammenpassen? Wäre das keine Verschwendung von Lebenszeit, wenn ich sie nicht anspreche?!

Es ist nun mal so das Frauen, so gut wie immer mit Freundinnen unterwegs sind, also habe ich natürlich ein Preframe gewählt, dass der Realität am nähesten kommt.

Als Mann darauf zu warten, dass eine Frau mir ein Signal gibt mit dem sie mir sagt, dass es in Ordnung ist sie anzusprechen ist ein Zeichen von Schwäche.


Ich persönlich muss zugeben ein Fan des "Nichtansprechens" in solchen Situation zu sein.


<Als Mann darauf zu warten, dass eine Frau mir ein Signal gibt mit dem sie mir sagt, dass es in Ordnung ist sie anzusprechen ist ein Zeichen von Schwäche.>

Ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen. Sry, aber ich ich hab keine Kontaktanzeige auf meinem Oberteil stehen. Wenn ich also NICHT zeige, dass ich mich mit irgendwem unterhalten möchte dann heißt das, dass ich gefälligst grade meine Ruhe haben möchte! Insbesonder wenn ich mich im Gespräch befinde muss ich das absolut nicht haben. Dementsprechend würde ich darauf wohl auch immer abweisend reagieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 16:18

Pickup Begriff bei gofeminin.
Jep, die pickup-Begriffe kommen mir bekannt vor.
Sieht so aus, als wäre ich in diesem Forum nicht der Einzige der pickup foren und das Buch "The Game" gelesen hat.

Ich will aber sehen, ob die pickup-Weisheiten auch der Realität entsprechen, indem ich einfach mal Frauen frage. Pickup artists sind nämlich, in den aller meisten Fällen Männer.

Wie sagen pickup artists immer so schön? Frage niemals eine Frau wie sie angesprochen werden will! Doch ich mache das einfach, weil ich beide Seiten hören und mir meine eigene Meinung bilden will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 16:27

...
Neee... das Bitchshield dieser HBs ist doch nur ein Shittest, und alle anderen sind einfach nur LD und deshalb sowieso nicht gut zu gamen. Ich würde da prinzipiell raten, zu nexten und dich an HSE-HDs halten, aber wenn's geht natürlich nur ab HB8 aufwärts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 16:33
In Antwort auf esterya1

...
Neee... das Bitchshield dieser HBs ist doch nur ein Shittest, und alle anderen sind einfach nur LD und deshalb sowieso nicht gut zu gamen. Ich würde da prinzipiell raten, zu nexten und dich an HSE-HDs halten, aber wenn's geht natürlich nur ab HB8 aufwärts.


Und das von einer Frau. Nice. Ich bin beeindruckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 16:49

^^
Na dann erzähl doch mal was da so steht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 17:54
In Antwort auf lotta_11969733


Ich persönlich muss zugeben ein Fan des "Nichtansprechens" in solchen Situation zu sein.


<Als Mann darauf zu warten, dass eine Frau mir ein Signal gibt mit dem sie mir sagt, dass es in Ordnung ist sie anzusprechen ist ein Zeichen von Schwäche.>

Ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen. Sry, aber ich ich hab keine Kontaktanzeige auf meinem Oberteil stehen. Wenn ich also NICHT zeige, dass ich mich mit irgendwem unterhalten möchte dann heißt das, dass ich gefälligst grade meine Ruhe haben möchte! Insbesonder wenn ich mich im Gespräch befinde muss ich das absolut nicht haben. Dementsprechend würde ich darauf wohl auch immer abweisend reagieren.


Worher soll der Mann wissen, ob die Frau nicht angesprochen werden will oder nicht. Du gehst davon aus das man dir im Gesicht ablesen kann wann du nicht angesprochen werden willst. Was du aber nicht bedenkst ist, dass es Frauen gibt die einfach prinzipiell keine Signale von sich geben. Beispielsweise wenn sie schüchtern sind. Da der Mann also nicht weiß mit was er es zu tun hat, kann man es auf jeden Fall als Schwäche deuten, wenn er sie nicht anspricht. Denn das würde bedeuten, dass er angst vor ihrer Reaktion hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 20:06
In Antwort auf seumas_12176943


Worher soll der Mann wissen, ob die Frau nicht angesprochen werden will oder nicht. Du gehst davon aus das man dir im Gesicht ablesen kann wann du nicht angesprochen werden willst. Was du aber nicht bedenkst ist, dass es Frauen gibt die einfach prinzipiell keine Signale von sich geben. Beispielsweise wenn sie schüchtern sind. Da der Mann also nicht weiß mit was er es zu tun hat, kann man es auf jeden Fall als Schwäche deuten, wenn er sie nicht anspricht. Denn das würde bedeuten, dass er angst vor ihrer Reaktion hat.

=)
Erstens: Auf die Situation schauen. (Wenn ich mich mit Freunden unterhalte dann möchte ich meist nicht angesprochen werden)

Zweitens: Blickkontakt aufnehmen. Lächeln und abwarten. Wenn Blickkontakt aufgenommen und/oder ein Lächeln zurück kommt, dann heißt das zunächst mal, dass man grade offen für Kommunikationsversuche ist. Letztlich ist die nonverbale Kommunikation viel wichtiger als das was man sagt.

Weißt du, es gibt tausende Situationen und Reaktionen. Das sinnvollste ist einfach man selbst zu sein. Ich würde immer versuchen, einen Menschen über seine Interessen kennenzulernen. Da sieht man dann a) schonmal eine Gemeisamkeit und zumindest ich reagiere da weit weniger genervt, als wenn ich eigentlich grade versuche ein entspanntes Gespräch bei einem Kaffee zu führen.
Das würde ich dann auch nicht mit irgendeinem platten Anmachspruch starten, sondern einfach mit einem kleinen Kommentar auf den das Gegenüber reagieren kann oder nicht.

Beispiel: Du stehst neben einem Mädel im Museum, schaust das selbe Bild an und sagst halblaut "mich erinnert das grün immer an die Bretagne"
oder:
Konzert: Du stehst neben ihr am Bierstand/ der Bar und sagst: oh man heute ist es aber warm hier drin / oh man wie kann Yuja Wang mit den Absätzen Pedalisieren - kannst du mir das erklären?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 21:41

Ergebnisse der Umfrage
Hier sind die Ergebnisse dieser Umfrage. Ich bedanke mich bei allen die mitgemacht haben.

Wann ansprechen?:
=================================
- Erkennen wann es am besten ist eine Frau anzusprechen. Auf die richtige Situation warten.

Ansprechsatz:
=================================
direktes ansprechen:
- Hallo, ich möchte dich gerne kennenlernen. Darf ich mich zu euch setzten?

Verhalten beim ansprechen:
=================================
- Er muss ehrlich sein
- Er darf nicht zu selbstsicher sein
- Er muss das Gespräch auf die persönliche Ebene bringen
- Nonverbale Kommunikation ist wichtiger als verbale Kommunikation

Kleidung:
=================================
- Keine Jogginghosen
- Klassische Kleidung

Pflege:
=================================
- Er muss gut riechen
- Er darf keine fettigen Haare haben
- Er muss saubere Fingernägel haben
- Sein körperliches Aussehen ist unwichtig

Ausgeben von Getränken:
=================================
- Kein Getränk ausgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 22:48


Noch nicht. Wie gesagt ich arbeite noch an meiner Ansprechangst. Aber das kommt noch. Mit Sicherheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2012 um 22:52
In Antwort auf seumas_12176943

Ergebnisse der Umfrage
Hier sind die Ergebnisse dieser Umfrage. Ich bedanke mich bei allen die mitgemacht haben.

Wann ansprechen?:
=================================
- Erkennen wann es am besten ist eine Frau anzusprechen. Auf die richtige Situation warten.

Ansprechsatz:
=================================
direktes ansprechen:
- Hallo, ich möchte dich gerne kennenlernen. Darf ich mich zu euch setzten?

Verhalten beim ansprechen:
=================================
- Er muss ehrlich sein
- Er darf nicht zu selbstsicher sein
- Er muss das Gespräch auf die persönliche Ebene bringen
- Nonverbale Kommunikation ist wichtiger als verbale Kommunikation

Kleidung:
=================================
- Keine Jogginghosen
- Klassische Kleidung

Pflege:
=================================
- Er muss gut riechen
- Er darf keine fettigen Haare haben
- Er muss saubere Fingernägel haben
- Sein körperliches Aussehen ist unwichtig

Ausgeben von Getränken:
=================================
- Kein Getränk ausgeben


Leider ist bei den Ergebnissen nichts dabei was ich noch nicht wusste. Abgesehen von einer Tatsache bei der ich mir jetzt absolut sicher bin das sie relevant ist.

Gut zu riechen scheint Frauen sehr viel wichtiger zu sein als ich dachte. Hygene ist mir super wichtig und ich achte sowieso penibel darauf. Hier kann ich also nichts ändern. Allerdings überlege ich mir jetzt zusätzlich noch ein Rasierwasser oder Parfüm zu besorgen. Momentan benutze ich keines von beiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook