Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie wird meine Frau wieder attraktiv?

Wie wird meine Frau wieder attraktiv?

11. Januar 2011 um 6:04

Liebes Forum,

ich bin zusehends unglücklicher in meiner Ehe. Wir (30 und 23) sind seit 4 Jahren zusammen und seit 2 verheiratet. Wir haben einen kleinen Sohn. Als wir uns kennenlernten (mit knackigen 19) fand ich sie wirklich scharf. Aber spätestens seit der Geburt, sorry, kann ich das einfach überhaupt nicht mehr sagen.

Ich lege sehr viel Wert auf mein Äußeres. Wenn ich älter werden, muss ich eben umso härter an mir arbeiten. Deswegen lebe ich immer gesünder und mache 5x in der Woche mindestens eine Stunde Sport. Sie hat früher auch auf sich geachtet, geht aber mittlerweile voll im "Mutter sein" auf und hat "keine Zeit" mehr für Sport. Ab und zu macht sie was, aber 25 Minuten locker joggen alle 2 Wochen bringt jetzt nicht wirklich was.

Es ist nicht nur die Figur, auch findet sie Sonnenstudio mittlerweile nicht mehr gut ("Ist was für Teenies. Für Mütter ist das peinlich"), noch macht sie andere Dinge, die sie in irgendeiner Form scharf und irgendwie "bitchy" aussehen lassen könnten. Ich hab den Eindruck, dass passt nicht in ihr "Mutter-Bild".

Ich hingegen bin fast jeden Tag im Fitness-Studio (was sie übrigens nicht gut findet. Ich soll besser jede Minute mit der Familie verbringen) und sehe dort jeden Tag reihenweise ultra-scharfe Bunnies: Gebräunt, Top-Figur, tolle Haare,... Und die Frauen sind teilweise 25, 30 oder älter.

Ganz ehrlich: Ohne Hochzeit, ohne Kind würde ich mich von ihr trennen. Aber so muss man ja irgendwie einen Weg finden. Sie ist im Grunde ein sehr lieber und umgänglicher Mensch. Früher (mit 15,16) war sie nach eigenen Worten "die totale ... und will wohl nichts mehr damit zu tun haben.

Im Grunde möchte ich ja am liebsten mit ihr zusammen bleiben (und werde es auch so oder so). Nur möchte ich, dass sie an sich arbeitet. Wir hatten das Gespräch schon 2x und sie meinte, dass sie etwas mehr auf sich achten wird. Dann hat sie für einen Monat eben 2x pro Woche 25 Minuten gejogged. Aber das ist es doch nicht.

Fast jeden Tag ne Stunde, keine Süßigkeiten, Sonnenstudio, regelmäßig Friseur, Maniküre, etc. Sonst wird das doch eh wieder eine halbe Lösung. Sie ist 23 und manchmal glaub ich, sie ist 43

Habt Ihr einen Ausweg, wie ich sie motivieren kann, *richtig* Gas zu geben und wieder auszusehen wie mit 19? Für Kinderbetreuung in der Zeit wäre jedenfalls gesorgt, das ist nicht das Problem.

Abschließend möchte ich sagen, dass ich mich durchaus auf wüste, reflexartige Beschimpfungen von Muttis einstelle. Aber ich möchte doch nur, dass sie sich genau so viel Mühe gibt wie ich gut auszusehen. Und ich hab noch nie von ihr gehört, dass sie mein Sixpack abstößt... Unter der aktuellen leidet einfach alles in unserer Beziehung inkl. Sexleben. Ich kann doch nichts dafür, dass ich sie (wenn man jeden Tag die heißesten Häschen sieht) nicht anziehend finde Oh Mann...

Mehr lesen

11. Januar 2011 um 9:04

.
du bist eine strafe für deine frau. und was noch viel schlimmer ist: du bist nichts weiter als eine strafe für dein kind.
also tu deiner familie einen gefallen und sieh zu das du land gewinnst.

da du ja anscheinend der wichtigste mensch in deinem leben bist, tu deiner familie doch bitte den gefallen und schieb deinen ego-trip woanders.

achja, ich bin keine übrigens keine "mutti". sondern ne 20-jährige junge frau die dich einfach nur zum -> findet.
ätsch!

3 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 9:21

...Moooooment!
Hab mir ja schon gedacht, dass so was kommt. Ich hab immer mit offenen Karten gespielt. Ich bin so wie damals als wir uns kennenlernten.

Sie war damals das größte "Bunny" von allen. Konnte gar nicht scharf genug sein. Je mehr Kerle auf sie standen, desto besser. Dann waren wir zusammen, Hochzeit, (Wunsch-)Baby.

Offensichtlich war dann das Ziel erreicht und sie hatte genug vom "Bunny"-Leben, dass sie ja schließlich lebte seit sie 13 oder 14 war. Jetzt ist Mutti-Zeit.

Und dagegen wehre ich mich. Ist auch nicht so, dass es ein Widerspruch ist Famile vs. Sport/Aussehen. Alles eine Frage der Disziplin und der Organisation. Mein Kind hat nicht mehr und nicht weniger von mir, ob ich jetzt einen Schokoriegel oder eine Möhre esse. Und die eine Stunde täglich ist ja wohl sicherlich drin. Teilweise gehe ich um 6.00 Uhr morgens joggen. Geht alles.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 9:30
In Antwort auf daryl_12475983

...Moooooment!
Hab mir ja schon gedacht, dass so was kommt. Ich hab immer mit offenen Karten gespielt. Ich bin so wie damals als wir uns kennenlernten.

Sie war damals das größte "Bunny" von allen. Konnte gar nicht scharf genug sein. Je mehr Kerle auf sie standen, desto besser. Dann waren wir zusammen, Hochzeit, (Wunsch-)Baby.

Offensichtlich war dann das Ziel erreicht und sie hatte genug vom "Bunny"-Leben, dass sie ja schließlich lebte seit sie 13 oder 14 war. Jetzt ist Mutti-Zeit.

Und dagegen wehre ich mich. Ist auch nicht so, dass es ein Widerspruch ist Famile vs. Sport/Aussehen. Alles eine Frage der Disziplin und der Organisation. Mein Kind hat nicht mehr und nicht weniger von mir, ob ich jetzt einen Schokoriegel oder eine Möhre esse. Und die eine Stunde täglich ist ja wohl sicherlich drin. Teilweise gehe ich um 6.00 Uhr morgens joggen. Geht alles.


versorgst du dann das kind wenn sie joggen gehen soll??

wie kann man von einer erwachsenen frau als "bunny" reden?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 9:44


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 9:50

Unterschiedliche themen...
...unterschiedliche meinungen von unterschiedlichen menschen...c'est la vie!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 10:05
In Antwort auf suniti_11908715

.
du bist eine strafe für deine frau. und was noch viel schlimmer ist: du bist nichts weiter als eine strafe für dein kind.
also tu deiner familie einen gefallen und sieh zu das du land gewinnst.

da du ja anscheinend der wichtigste mensch in deinem leben bist, tu deiner familie doch bitte den gefallen und schieb deinen ego-trip woanders.

achja, ich bin keine übrigens keine "mutti". sondern ne 20-jährige junge frau die dich einfach nur zum -> findet.
ätsch!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 10:05
In Antwort auf daryl_12475983

...Moooooment!
Hab mir ja schon gedacht, dass so was kommt. Ich hab immer mit offenen Karten gespielt. Ich bin so wie damals als wir uns kennenlernten.

Sie war damals das größte "Bunny" von allen. Konnte gar nicht scharf genug sein. Je mehr Kerle auf sie standen, desto besser. Dann waren wir zusammen, Hochzeit, (Wunsch-)Baby.

Offensichtlich war dann das Ziel erreicht und sie hatte genug vom "Bunny"-Leben, dass sie ja schließlich lebte seit sie 13 oder 14 war. Jetzt ist Mutti-Zeit.

Und dagegen wehre ich mich. Ist auch nicht so, dass es ein Widerspruch ist Famile vs. Sport/Aussehen. Alles eine Frage der Disziplin und der Organisation. Mein Kind hat nicht mehr und nicht weniger von mir, ob ich jetzt einen Schokoriegel oder eine Möhre esse. Und die eine Stunde täglich ist ja wohl sicherlich drin. Teilweise gehe ich um 6.00 Uhr morgens joggen. Geht alles.

Hallo
Erstmal vorab,ich find dich sehr oberflächlich!

Dann geht sie halt um 6 ab jetzt joggen und du nimmst das Baby!Gell passt dir auch nicht,dann waere ja dein "Sixpack" in gefahr

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 10:23

Nö,
denn während der Hausmann aus dem anderen Thread den Tritt wirklich verdient hat, lässt sich die Frau hier nicht gehen, sondern hat lediglich ihre Prioritäten geändert - Windeln wechseln statt Sonnenbank. Während sie sich um ihr gemeinsames Kind kümmert, kümmert er sich um seinen Sixpack und hechelt anderen Frauen hinterher.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 10:37

Alsooooo
Grundsätzlich wäre deine Frage nicht verkehrt, aber ich finde du übertreibst total!!!! Ich meine, dass was du verlangst ist extrem! Ich kann dir als Mutter sagen, dass ich erst nach 2 Jahren wieder angefangen habe regelmäßig Sport zu machen und habe dann auch wieder viel abgenommen. Dafür musste mein Mann aber zu den zeiten aufs Kind aufpassen. Also wenn du verlangst, dass du 5x die Woche gehst und sie auch gehen soll...wann seht ihr euch dann? Wann macht ihr mal was zu dritt? Das sind übrigens Dinge, die man sich überlegen sollte bevor man ein Kind bekommt. Natürlich kann man was für seine Figur tun und aus dem mama Trott rauskommen, aber du stehst anscheinend auf billige Tussis! Tut mir leid, aber das was du da so sagst ist ja eher die Abteilung geil, aber stillos! Also zumindest hört es sich so an....und ich kann verstehen, dass deine Frau keine Lust hat auszusehen wie aus einem schlecht gemachten Porno!

Also sportlich ok, etwas dezente Schminke ok, Haare ab und zu mal zum Friseur ok....aber alles andere ist völlig übertrieben! Finds auch seltsam, dass man nachdem man ein Kind hat welches noch sooo klein ist so übertreiben muss wie du. Also 5x die Woche, Waschbrettbauch etc....das ist genauso bedenkneswert wie gar nichts mehr für sich tun. Als erstes sollte ja das Kind bei euch stehen und nicht, ob du dein Waschbrett den tollen Hühnern im Studio zeigen kannst. Also da würd ich aufpassen, dass deine Frauz DICH nicht irgendwann zu oberflächlich findet!

Ansonsten mein rat: Schenke ihr einen Gutschein für Friseurtermin und mal ausspannen etc. Verkauf es als gute Tat, damit sie mal den babystress los ist!

Frage: Stehst du nachts eigentlich auf, wenn Baby schreit oder musst du dich vom Sport erholen?? ich war nämlich die erste Zeit so dermaßen übermüdet, dass ich absolut kein Bock auf Sport hatte! Üb dich mal in Geduld!

Heiße Häschen sieht man immer.....deine Frau kennst du eben schon ein paar Jahre! Aber glaub man...andere Männder empfinden DEINE Frau vielleicht auch als heißes Häschen!



10 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 10:43

Dir fehlt was wesentliches, das "Herz"
du schreibst nichts von Liebe, nur von tausend Erwartungen,
die du hast an ihre Äußerlichkeiten und gnädiger Weise bleibst du bei ihr , ist sie doch ein sehr lieber umgänglicher Mensch. Ich kann diesem lieben umgänglichen Menschen nur raten, dass sie die Füße unter den Arm nimmt und geht
und jemand findet , der sie liebt, für den es dann auch Spass macht sich zu richten und alles andere mit ihm zu genießen, weil die Grundlage "Liebe" ist.
Jedem anderen empfehle ich der Kinder wegen Gespräche oder Coaching oder Mediator, aber bei eurer Basis möchte ich das wirklich ausschließen.
Und wenn du einen "Goldenen" hast besetzt mit Brillianten einen Fuhrpark , ein Schloß ein Schiff und ein Flugzeug wollte ich dich nicht.
Du bist erbärmlich und das sage ich wirklich nur ganz ganz
wenigen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 10:48


Hallo!
Ich finde es gut, dass Du so ein Thema offen zur Sprache bringst u dich nicht vor negativer Kritik scheust! Das zeigt, dass du versuchst damit angemessen umzugehen u bemüht bist eine Lösung zu finden, die für euch beide gut sein könnte. Ich bin auch der Meinung, dass es wichtig ist, auf sein Äusseres wert zu legen. Jedoch so, wie jeder es für sich richtig u angemessen findet. Ich bin Mama von zwei Töchtern u mein Jüngste ist jetzt gerade 18 Monate alt. Auch ich bin nach der zweiten Geburt Figurmässig wieder etwas "ausm Leim" gegangen. Nach der ersten Schwangerschaft hat es über 4Jahre gedauert um meiner Figur wieder etwas erotischere Formen geben zu können (in meinen Augen). Dann hatte ich meine Wohlfühlfigur wieder u war Schwanger mit Nummer 2! Nun denn auf ein Neues mit Figurforming . Allerdings muss ich sagen, wenn ich einen Mann an meiner Seite hätte, der mir doch auf seiner Art solchen Druck vermitteln würde, weil er mich jetzt Äusserlich sehr unerotisch findet, hätte ich gar keine Lust u Motivation mehr was zu machen an mir. Denn ich würde mich permanent fragen, warum hat der mich Geheiratet?? Ich bin nur gut genug für Ihn, wenn ich so bin, wie Er das gerne hätte?? Bin ich überhaupt richtig so, wie ich jetzt bin? Darf ich so, wie ich jetzt bin, nicht auch mal sein? Ist das wirklich Liebe oder oberflächliche Anziehung die uns verbunden hat? Hat mein Partner nur Gefühle für mich, wenn ich Heiss u Bunnymässig bin? Was macht eine Frau für Dich aus??
Ich bin der Meinung, dass das für euch beide eine total neue Situation ist. Deine Frau ist dir da wohl schon einige Schritte voraus. Während du dich noch an der Vergangenheit klammerst, akzeptiert sie mittlerweile die Gegenwart u macht das Beste daraus. Geburt u Kind sind Riesenveränderungen in einer Partnerschaft. U ich bin mir sicher, dass so mancher Mann von seiner Partnerin nicht mehr so ganz in erotischen Gefilden (körperlich) katapultiert wird. Doch auch das ist eine wichtige Zeit. Es geht nicht mehr ums Äussere sondern auch mal darum, nach Innen zu schauen u zu überlagen, was macht mein Partner oder meine Partnerin für mich aus!? Wer ist Sie oder ER wirklich unter der äusseren Fassade? Welche Erwartungen verlangst du momentan von Ihr, die eigentliche deine eigene Unzufriedenheit sind u mit Ihr nichts zu tun haben? Ich bin mir sicher, dass deine Frau auch irgendwann wieder trainiert u ihren Körper in "Schuss" bringen wird. Nur das braucht Zeit. Frauen sind nach einer Geburt u Schwangerschaft erstmal mit vielen anderen Dingen beschäftigt u müssen ebenfalls lernen damit klarzukommen. Auch das die Figur nicht mehr der heisseste Knaller ist . Das nagt am Selbstwert. U wenn dann noch ein Mann in der Nähe ist, der jeden Tag darauf aufmerksam macht, nagt das noch mehr am Selbstwert u das eigene Vertrauen in sich sinkt auf den Abgrund ...! Wen du wirklich nicht damit leben kannst, dann triff eine Entscheidung u überlege dir, was dir wirklich wichtig ist...entweder deine neue kleine Familie, mit allen Ecken u Kanten u neuen Erfahrungen u Veränderungen- oder die heissen Bunnys u die Vergangenheit der du nachtrauerst, um endlich mal wieder auf Deine Ego-erotischen Fantasien zu kommen. Daran ist nichts schlimmes, nur dann steh dazu u zieh die Konsequenzen.
Ich glaube, dass es wichtig ist zu lernen, dass neue Situationen auch Veränderungen mit sich bringen, die im ersten Moment nicht "das gelbe vom Ei" sind. Wenn man jedoch anfängt dies zu akzeptieren u mit Ruhe u Gelassenheit damit umgeht kommen ganz plötzlich neue Vorzüge zum Vorschein u mit Sicherheit auch wieder die alleinige Motivation deiner Frau ihrer Figur mal wieder etwas mehr Beachtung zu schenken u ihr neue erotische Formen zu geben! Alles braucht seine Zeit....
Alles Liebe für Euch!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 11:10

.. ist das denn alles?
Mir kommts so vor, als hätte sich deine Frau durch eurer Kind irgendwie weiterentwickelt und du stehst noch immer auf der selben Stufe wie früher. Deine Frau hat jetzt einfach andere Prioritäten und das ist das natürlichste der Welt!
Jetzt läuft sie schon 2x wöchentlich in der Gegend rum, damit sie deinem Druck ein wenig standhalten kann und das reicht dir immer noch nicht.. nein, es müssen 5x die Woche, Friseurbesuche und Manikürsitzungen sein.. und nirgends in deinem Text steht was davon, dass du sie liebst.. es geht nur darum, was du dir erwartest und welche Forderungen (!) du an sie und ihren Körper stellst.
Ich schon der Meinung, dass man in einer guten Beziehungen sagen kann, wenn der Partner sich optisch verändert und man nicht glücklich damit ist.. aber deartigen Druck auf eine junge Mutter auszuüben, find ich persönlich nicht okay und mehr als unreif, sorry. Den Rest, den ich mir über dein "Bunnygesabber" denke, spar ich mir, denn dann würde ich nur unsachlich werden.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:22


Schon komisch, das ein Mann meint er könne über den Körper seiner Frau meckern.
1. ein Kind bekommen ist nicht ohne
2. Sonnenstudio ist nicht gesund sondern lässt die Haut in 10 jahren aussehen wie einen alten Lederlappen
3. nimm Du doch mal für ein paar stunden den kleinen und lass ihr Zeit

Ich finde das Deine Frau sich enorm entwickelt hat, Du aber bist immernoch rein auf das Äußerliche aus und hsat scheinbar keinen Tiefgang.

Schaff einen Babysitter an und geh gemeinsam mit ihr ins Studio, wenn Du sie weiter links liegen lässt. Hast Du es nicht besser verdient wenn Sie geht und Dich abserviert.

Aber dann kannst Du ja so einer Toastbrotbrauen, telefonierenden kinderwagenschiebenden auf Highheels stelzenden Tussie hinterher rennen. Wärend Deiner Frau ihr Kind wichtiger ist.

MfG Earth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:25

"Schönheit und Sex Appeal sich nicht mit Muttersein vereinbaren lassen."
öööhja......ja gut das du uns darüber aufklärst...

es handelt sich hier um eine 23jährige die ein kleines kind hat!
das muss die erstmal auf die reihe kriegen!
ja, und dann noch für ihren witzigen ehemann supersexy und bunny sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:26
In Antwort auf hafza_12861568


Schon komisch, das ein Mann meint er könne über den Körper seiner Frau meckern.
1. ein Kind bekommen ist nicht ohne
2. Sonnenstudio ist nicht gesund sondern lässt die Haut in 10 jahren aussehen wie einen alten Lederlappen
3. nimm Du doch mal für ein paar stunden den kleinen und lass ihr Zeit

Ich finde das Deine Frau sich enorm entwickelt hat, Du aber bist immernoch rein auf das Äußerliche aus und hsat scheinbar keinen Tiefgang.

Schaff einen Babysitter an und geh gemeinsam mit ihr ins Studio, wenn Du sie weiter links liegen lässt. Hast Du es nicht besser verdient wenn Sie geht und Dich abserviert.

Aber dann kannst Du ja so einer Toastbrotbrauen, telefonierenden kinderwagenschiebenden auf Highheels stelzenden Tussie hinterher rennen. Wärend Deiner Frau ihr Kind wichtiger ist.

MfG Earth


ohne weiteren kommentar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:33

Also...
stell dir mal vor deine frau währe wieder attraktiver. dann währst du nach eigenen angaben glücklicher in der beziehung.

aber ist es dann nicht nur körperlich attraktiver? ich meine findest du das dann nicht vielleicht doch etwas oberflächlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:39


Da Du ja nun meinst nur Muttis werden Dir hier die Meinung geigen, hier die Kommentare meiner Männer.

Mein Mann sagt Dir :" Du bist schon so eine typische Flasche, glaubst auch das Du mit 40 noch weiber brauchst die einen IQ vom Toasbrot haben aber die Pedale im Studio treten können. Das reicht Dir scheinbar aus und im Bett bitte eine Hirnlose Bitchy. Dann ist dein leben Perfekt. Id.....!"

Der Kommentar meines Sohnes (18) :" Gott so ein vollspacken, der sollte froh sein das die Frau ihm nicht den hinter aufreißt weil er nicht rafft das sein Sohn einen Vater braucht und nicht nen Konservierten Körper."

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:46
In Antwort auf margot_12511122

.. ist das denn alles?
Mir kommts so vor, als hätte sich deine Frau durch eurer Kind irgendwie weiterentwickelt und du stehst noch immer auf der selben Stufe wie früher. Deine Frau hat jetzt einfach andere Prioritäten und das ist das natürlichste der Welt!
Jetzt läuft sie schon 2x wöchentlich in der Gegend rum, damit sie deinem Druck ein wenig standhalten kann und das reicht dir immer noch nicht.. nein, es müssen 5x die Woche, Friseurbesuche und Manikürsitzungen sein.. und nirgends in deinem Text steht was davon, dass du sie liebst.. es geht nur darum, was du dir erwartest und welche Forderungen (!) du an sie und ihren Körper stellst.
Ich schon der Meinung, dass man in einer guten Beziehungen sagen kann, wenn der Partner sich optisch verändert und man nicht glücklich damit ist.. aber deartigen Druck auf eine junge Mutter auszuüben, find ich persönlich nicht okay und mehr als unreif, sorry. Den Rest, den ich mir über dein "Bunnygesabber" denke, spar ich mir, denn dann würde ich nur unsachlich werden.

Hallooo??
natürlich entwickelt er sich auch weiter.
je älter er wird, desto härter arbeitet er an seinem körper. das ist nicht zu verachten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:49
In Antwort auf ginny_12261389

Alsooooo
Grundsätzlich wäre deine Frage nicht verkehrt, aber ich finde du übertreibst total!!!! Ich meine, dass was du verlangst ist extrem! Ich kann dir als Mutter sagen, dass ich erst nach 2 Jahren wieder angefangen habe regelmäßig Sport zu machen und habe dann auch wieder viel abgenommen. Dafür musste mein Mann aber zu den zeiten aufs Kind aufpassen. Also wenn du verlangst, dass du 5x die Woche gehst und sie auch gehen soll...wann seht ihr euch dann? Wann macht ihr mal was zu dritt? Das sind übrigens Dinge, die man sich überlegen sollte bevor man ein Kind bekommt. Natürlich kann man was für seine Figur tun und aus dem mama Trott rauskommen, aber du stehst anscheinend auf billige Tussis! Tut mir leid, aber das was du da so sagst ist ja eher die Abteilung geil, aber stillos! Also zumindest hört es sich so an....und ich kann verstehen, dass deine Frau keine Lust hat auszusehen wie aus einem schlecht gemachten Porno!

Also sportlich ok, etwas dezente Schminke ok, Haare ab und zu mal zum Friseur ok....aber alles andere ist völlig übertrieben! Finds auch seltsam, dass man nachdem man ein Kind hat welches noch sooo klein ist so übertreiben muss wie du. Also 5x die Woche, Waschbrettbauch etc....das ist genauso bedenkneswert wie gar nichts mehr für sich tun. Als erstes sollte ja das Kind bei euch stehen und nicht, ob du dein Waschbrett den tollen Hühnern im Studio zeigen kannst. Also da würd ich aufpassen, dass deine Frauz DICH nicht irgendwann zu oberflächlich findet!

Ansonsten mein rat: Schenke ihr einen Gutschein für Friseurtermin und mal ausspannen etc. Verkauf es als gute Tat, damit sie mal den babystress los ist!

Frage: Stehst du nachts eigentlich auf, wenn Baby schreit oder musst du dich vom Sport erholen?? ich war nämlich die erste Zeit so dermaßen übermüdet, dass ich absolut kein Bock auf Sport hatte! Üb dich mal in Geduld!

Heiße Häschen sieht man immer.....deine Frau kennst du eben schon ein paar Jahre! Aber glaub man...andere Männder empfinden DEINE Frau vielleicht auch als heißes Häschen!



Perfekt.
Kann nicht ergänzen. Einfach perfekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 13:40

Also,
ich kann dich verstehen, und das obwohl ich eine Frau bin und auch Mama. Du hast dich ja damals in eine Frau verliebt, die sehr auf ihr äußeres geachtet hat. Das ist ein Teil von ihr, den du an ihr liebst und auf den du nicht verzichten möchtest. Ob das nun als Oberflächlich zu betrachten ist oder nicht, sei mal dahin gestellt- dir ist es auf jeden Fall wichtig. Und dieser Teil deiner Frau fehlt dir jetzt...
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen dass es natürlich eine enorme Umstellung ist, Mutter zu werden. Und alles muss komplett anderst Organisiert werden und besser geplant. Aber es ist nichts unmöglich. Ich bin mit meinem Sohn (im Jogger) Joggen gegangen, hab mir für zuhause Trainingsgeräte angeschafft... oder bin einfach mit ihm wandern gegangen... Und die gesunde Ernährung kommt auch dem Kind und der ganzen Familie zu gute
Ich will auch als Mama eine attraktive Frau bleiben und mich in meinem Körper wohl fühlen, merken dass ich auch noch als Frau wahrgenommen werde und nicht "nur" als Mama. Mein Freund soll mich doch weiterhin sexuell attraktiv finden und sich eben nicht nach anderen umsehen
Und ich denke nicht, dass ich deßhalb eine Tussi bin oder eine schlechte Mutter. Es ist etwas anstrengender als wenn man sich einfach gehen lässt, aber letzendlich fühlt man sich selbst doch auch besser, was wiederum auch der Familie zugute kommt Und ganz ehrlich: natürlich lieben wir einen Menschen auch wegen seiner inneren Werte, aber das Äußere ist auch wichtig.Eine Beziehung basiert nicht nur auf inneren Werten sondern auch darauf sich gegenseitig zu begehren....
Aber ich denke, deine Frau muss sich wohl fühlen in ihrer Haut und wenn ihr momentan nicht danach ist, musst du das akzeptieren Versuchen ihr deine Meinung aufzudrücken ist wohl nicht der richtige Weg. Da muss es bei ihr selbst "klick" machen- oder eben nicht. Dann musst du entscheiden ob du damit leben kannst und die inneren Werte reichen eure Liebe aufrecht zu erhalten.
Viel Glück..
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 14:01


Wenn ich dann so etwas lese, bin ich glücklich, dass sich mein Freund primär in mein Wesen und mein Gesicht, Augen, Lächeln verliebt hat.
Brauche ich mir keine Sorgen zu machen, wenn ich zunehme, dass er mir sofort fremdgeht o-ä.!

(obwohl ich jetzt auch schlank bin)!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 15:21

Du bist stehen geblieben
Ich bin ein Mann und kann nachvollziehen, was du meinst, aber die Art und Weise wie du das rüber bringst lässt tief blicken.

Offensichtlich habt ihr euch ein Stück weit auseinanderentwickelt. Du hast ja selbst geschrieben: "Ich bin so wie damals als wir uns kennenlernten."

Das ist meiner Meinung nach genau das Knackpunkt bei dem Problem. Deine Frau hat sich Weiterentwickelt und du bist stehen geblieben.
Ich denke, dass ihre persönliche Entwicklung vor allem von den Erfahrungen mit dem Kind profitiert hat während du dabei irgendwo stehen geblieben bist. Das was dir in deinem Leben so wichtig ist, deine Werte hängen damit zusammen, dass du nichts anderes hast, was dir persönlich etwas bringt.

Ich kann dir garantieren, dass du damit auf Dauer große Probleme mit dir selbst bekommen wirst. Du bist jetzt schon 30 und hast offenbar immer noch nicht so richtig verstanden, worauf es im Leben ankommt. Das hat überhaupt nichts mit deiner Frau zu tun sondern ganz allein mit dir.


Ganz abgesehen davon kann ich dir und deiner Frau nur davon abraten, regelmäßig ins Sonnenstudio zu gehen. Ist dir noch nicht aufgefallen, wie krass das die Haut über die Jahre kaputt macht?
Man kann auch im Alter noch toll aussehen, aber eben auf eine etwas andere Art als mit 19. Wenn man es mit dem Solarium aber übertreibt, kriegt man schon vor 30 Falten und Lederhaut.
Die Haut merkt sich alles, was man ihr antut und wenn man als Europäer mit 25 schon so viel (Kunst-)Sonne abbekommen hat wie andere mit 50, merkt man das eben. Außerdem steigt das Risiko gefährlichen Hautkrebs zu bekommen auch stark an.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 15:31
In Antwort auf brauchehilfex1


Wenn ich dann so etwas lese, bin ich glücklich, dass sich mein Freund primär in mein Wesen und mein Gesicht, Augen, Lächeln verliebt hat.
Brauche ich mir keine Sorgen zu machen, wenn ich zunehme, dass er mir sofort fremdgeht o-ä.!

(obwohl ich jetzt auch schlank bin)!


nicht nur das zunehmen...das problem ist ja, dass man auch später falten bekommt und eben nicht mehr wie 20 aussieht. bei so einem mann muss man ja angst haben, dass er sich sofort eine 20 jährige schnappt, wenn man dann 40 ist oder so!

vor allem würd ich seine frau gern mal sehen....wahrscheinlich sieht sie noch immer top aus, aber ist eben nicht der sportsbody, der sie mal war!...momentan!


2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 16:31

Mein Tip:
1. Leg mal deine Oberflaechlichkeit ab!

2. Schenk deiner Frau mal eine Wellnesswoche, in der du dich ALLEIN um euer Kind kuemnerst!

3. Schraube deinen Sport auf max 3x pro Woche runter. An 3 Tagen pro Woche kuemnerst du dich in deiner Freuzeut um dein Kind, damit deine Frau sich um dich und ihre Interessen kuemnern kann. An 1 Zag pro Woche organisierst DU einen Babysitter, fuehrst dein Frau aus und gibst uhr das Gefuehl die tollste Frau auf der Welt zu sein und zwar in JEDER Hinsicht!

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 18:14
In Antwort auf daryl_12475983

...Moooooment!
Hab mir ja schon gedacht, dass so was kommt. Ich hab immer mit offenen Karten gespielt. Ich bin so wie damals als wir uns kennenlernten.

Sie war damals das größte "Bunny" von allen. Konnte gar nicht scharf genug sein. Je mehr Kerle auf sie standen, desto besser. Dann waren wir zusammen, Hochzeit, (Wunsch-)Baby.

Offensichtlich war dann das Ziel erreicht und sie hatte genug vom "Bunny"-Leben, dass sie ja schließlich lebte seit sie 13 oder 14 war. Jetzt ist Mutti-Zeit.

Und dagegen wehre ich mich. Ist auch nicht so, dass es ein Widerspruch ist Famile vs. Sport/Aussehen. Alles eine Frage der Disziplin und der Organisation. Mein Kind hat nicht mehr und nicht weniger von mir, ob ich jetzt einen Schokoriegel oder eine Möhre esse. Und die eine Stunde täglich ist ja wohl sicherlich drin. Teilweise gehe ich um 6.00 Uhr morgens joggen. Geht alles.

Hallo
Nein, das geht eben einfach oft nicht!

Und weißt du warum?

Weil die Väter sich nur um ihre Bedürfnisse kümmern und die Frau nicht in der Weise unterstützen, dass sie die eine Stunde tägtlich für sich hat, wenn die Kids so klein sind!

Bist du mal einen oder gar mehrere Tage allein mit deinem Kind gewesen und hast dich um einfach alles allein gekümmert? Du hast gar keine Ahnung, was für eine Schwerstarbeit es ist Kinder großzuziehen und den Haushalt zu machen. Das ist ein 24 Stunden-Job, wenn man ihn ganz allein erledigen muss! Probier es am Besten einfach mal aus!

Und ganz ehrlich: Schoki ist Nervennahrung für Frauen. Denn ein kleines Kind, das ständig schreit und quängelt, ständig Forderungen stellt belastet die Nerven ungemein. Da hilft manchmal nur ein Schokoriegel! Ansonsten würde noch ein aufmerksamer und hilfreicher Ehemann helfen, in dem er sich kümmmert und die Frau Kraft und Nervenstärke sammeln kann, indem sie Zeit für sich hat!

Und eins würde ich gerne mal wissen, wann genau kümmerst du dich täglich (!) diese eine Stunde um dein Kind, damit deine Frau 1 Stunde für sich selbst hat?? Du gehst 5x pro Woche für mehrere Stunden ins Fitnesstudio, tagsüber arbeiten und morgens auch noch joggen. Wann genau entlastest du deine Frau??

Wenn du mein Mann wärst, hätte ich dich schon längst rausgeworfen! Denn dann hätte ich in der Tat mehr Zeit, weil ich nicht auch noch deine Wäsche machen müssste, ebenso wie deine Mahlzeiten herrichten und dein Essen einkaufen etc.!

Werd endlich erwachsen!!!

LG

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 18:38

Vorhersage
Das Problem wird sich für Dich bald erledigt haben, weil sie Dich verlassen wird.

Deine Frau scheint mir ein vernunftbegabtes Wesen zu sein.



ps.: bitchy-bunny

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 14:42

Danke
Vielen Dank für die paar konstruktiven Tipps, die zwischen den ganzen Beleidigungen auch dabei waren.

Schade, dass Ihr Euch so aufregt. Heidi Klum und Victoria Beckham haben auch Kinder und achten auf Ihr Äußeres - und haben wahrscheinlich deutlich mehr um die Ohren als Otto Normalfrau.

Wie ich bereits sagte, ist das meiner Meinung nach alles eine Frage der (Selbst-)Disziplin. Natürlich sollte man sich um sein Kind kümmern, das werden auch 99% aller Eltern sowieso tun.

Das Kind sollte nur nicht zur Universalausrede werden, warum man sich plötzlich gehen lässt. Motto: Wozu denn auf mich achten? Ich hab doch schon nen Mann und Kind. So darf's nicht sein, meine Damen. Würdet Ihr bei Eurem Mann auch nicht wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 14:49
In Antwort auf daryl_12475983

Danke
Vielen Dank für die paar konstruktiven Tipps, die zwischen den ganzen Beleidigungen auch dabei waren.

Schade, dass Ihr Euch so aufregt. Heidi Klum und Victoria Beckham haben auch Kinder und achten auf Ihr Äußeres - und haben wahrscheinlich deutlich mehr um die Ohren als Otto Normalfrau.

Wie ich bereits sagte, ist das meiner Meinung nach alles eine Frage der (Selbst-)Disziplin. Natürlich sollte man sich um sein Kind kümmern, das werden auch 99% aller Eltern sowieso tun.

Das Kind sollte nur nicht zur Universalausrede werden, warum man sich plötzlich gehen lässt. Motto: Wozu denn auf mich achten? Ich hab doch schon nen Mann und Kind. So darf's nicht sein, meine Damen. Würdet Ihr bei Eurem Mann auch nicht wollen.


Ohman Du ziehst vergleiche zu Heidi Klum und co?
Ok dann sollte Deine Frau sofort anfangen Bulemisch zu werden, ebenso Abführmittel nehmen und sofort aufhören mit den stillen. Son Scheiß braucht das kind nicht.

Und Du schaff Dir mal ein dickes Konto an und biete ihr etwas dann kannste auch was verlangen.
Spinner also wirklich...fern ab jeglicher realität, das ist zum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 15:17
In Antwort auf lipushka

Hallooo??
natürlich entwickelt er sich auch weiter.
je älter er wird, desto härter arbeitet er an seinem körper. das ist nicht zu verachten

Achsooo..
.. sorry, da hast du natürlich recht.. daran hab ich jetzt wieder nicht gedacht, ich Schussel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 15:21
In Antwort auf daryl_12475983

Danke
Vielen Dank für die paar konstruktiven Tipps, die zwischen den ganzen Beleidigungen auch dabei waren.

Schade, dass Ihr Euch so aufregt. Heidi Klum und Victoria Beckham haben auch Kinder und achten auf Ihr Äußeres - und haben wahrscheinlich deutlich mehr um die Ohren als Otto Normalfrau.

Wie ich bereits sagte, ist das meiner Meinung nach alles eine Frage der (Selbst-)Disziplin. Natürlich sollte man sich um sein Kind kümmern, das werden auch 99% aller Eltern sowieso tun.

Das Kind sollte nur nicht zur Universalausrede werden, warum man sich plötzlich gehen lässt. Motto: Wozu denn auf mich achten? Ich hab doch schon nen Mann und Kind. So darf's nicht sein, meine Damen. Würdet Ihr bei Eurem Mann auch nicht wollen.


Meine Güte, es ist DERART weltfremd, was du hier vom Stapel lässt, das einem schlecht wird, nix für ungut.

Deine Frau lässt sich gehen, weil sie nicht 6x die Woche Sport macht sondern "nur" 2x? Und nicht wie eine Heidi Klum direkt vom Kreißsaal auf den Stepper hüpft?!
Ich sag ja nix, wenn man sich komplett gehen läßt, aber so wie du das beschreibst, bemüht sich deine Frau sehr wohl dir irgendwie gerecht zu werden, aber das ist dir ja alles nicht genug, da dir die ganzen Supermegalsch*lampfen aus dem Fitneßstudio bereits derart den Verstand vernebelt haben, dass die Hälfte reichen würde!

Tut mir echt leid, ich beherrsche mich normalerweise sehr, was meine Postings betrifft, aber deine Einstellung rollt mir echt die Zehennägel hoch! Bin ich froh, dass ich nicht so ein Exemplar zu Hause sitzen habe.. oberflächlicher gehts wirklich nicht mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 15:27
In Antwort auf daryl_12475983

Danke
Vielen Dank für die paar konstruktiven Tipps, die zwischen den ganzen Beleidigungen auch dabei waren.

Schade, dass Ihr Euch so aufregt. Heidi Klum und Victoria Beckham haben auch Kinder und achten auf Ihr Äußeres - und haben wahrscheinlich deutlich mehr um die Ohren als Otto Normalfrau.

Wie ich bereits sagte, ist das meiner Meinung nach alles eine Frage der (Selbst-)Disziplin. Natürlich sollte man sich um sein Kind kümmern, das werden auch 99% aller Eltern sowieso tun.

Das Kind sollte nur nicht zur Universalausrede werden, warum man sich plötzlich gehen lässt. Motto: Wozu denn auf mich achten? Ich hab doch schon nen Mann und Kind. So darf's nicht sein, meine Damen. Würdet Ihr bei Eurem Mann auch nicht wollen.


Ist klar!! Heidi Klum und Victoria haben Babysitter, Koch , Coach, Friseur zu Hause etc. und dazu wohl ein paar Milliönchen mehr als Du oder? Also wenn du wie Seal singen kannst und so viel Geld hast, dann kannst du den Vergleich starten! Heidi fliegt OHNE Kinder durch die Weltgeschichte und du vergleichst sie mit deiner Freundin! Prost Mahlzeit!

Das war jetzt echt weltfremd und naiv! Sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 16:16


Kann ich nur unterschreiben.. ich hab mich auch gefragt, was passiert, wenn ihr - Gott bewahre - irgendwas passieren würde und sie in irgendeiner Art und Weise optisch verändert oder gar entstellt wäre.. der Typ würde das Weite suchen.. das gibts doch nicht, oder?!!

Ich find so unglaublich oberflächlich und dumm, ich kanns gar nicht in Worte fassen.. er benimmt sich, als hätte seine Frau 150 kg und würde den ganzen Tag nur vor dem Kühlschrank hocken! Dabei sieht sie bestimmt toll aus und tut ihr möglichstes, damit sie diesem Vollpfosten gefällt! Ich raffs einfach nicht.. sowas bringt mich DERART auf die Palme.. zum kotzen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 16:52


.. ja dann kann er ihr auch gleich die Schnecken zeigen und ihr klar machen, wie er gerne hätte, dass sie aussieht..

Ich frag mich halt, warum soll sie sich das antun, wenn ihre Prioritäten grad beim Kind liegen? Offensichtlich genießt sie die Zeit daheim und wozu dann eine Tagesmutter und 5x die Woche ins FC, nur damit er zufrieden ist. Aber ich weiß schon, wie du den Tip gemeint hast, find ich ja generell auch nicht übel.. naja, sie wird schon wissen, was sie tun möchte und was nicht.. ich hoffe nur, sie verbiegt sich nicht komplett für ihn, nur damit er eine schöne Hülle anglotzen kann.

Ich mein, allein die Beschreibung, dass er sich wegen dem allen trennen würde wenn sie nicht verheiratet wären und keinen Sohn hätten, aber sonst ist sie ja eh ganz nett.. wo ist denn sowas Liebe?? Und für so jemanden soll sie sich dann abstrampeln.. neee.. hoffentlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 18:26


Hier mal ein paar konstruktive Tipps und Möglichkeiten, wie du deine Freundin positiv beeinflussen kannst:

Also zunächst einmal mach ihr Komplimente, wenn sie sich chick gemacht hat. Du könntest also positiv herausstellen, wenn sie ihre Haare gestylt hat oder ein schönes Makeup aufgelegt hat. Oder du sagst ihr, wie toll sie in dem Kleid etc. aussieht. Und erwähne, was du an ihr attraktiv findest.

Und wenn du magst, könntest du ihr auch sexy Unterwäsche kaufen, um Euer Sexleben anzukurbeln und ihr gleichzeitig mitzuteilen, dass sie sexy ist. Dann ist ihr das sicherlich auch bewusster, dass sie eben nicht nur Mutter ist.

Eine andere Idee wäre, ihr einen freien Tag zu gönnen. Teil ihr doch einfach mit, dass sie heute zum Friseur und/oder maniküre gehen darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 18:49

Zuerst
wollte ich dich ein wenig in Schutz nehmen. Schließlich achten die meisten Menschen aufs Aussehen, nur geben es nicht alle zu. Und die meisten mögen es wirklich nicht, wenn ihr Partner auseinandergeht wie Dampfnudel.
Aber wenn ich dann deinen Forderungskatalog lese: "Fast jeden Tag ne Stunde, keine Süßigkeiten, Sonnenstudio, regelmäßig Friseur, Maniküre, etc. Sonst wird das doch eh wieder eine halbe Lösung."
...dann ist das doch geradezu umbarmherzig. Auch dein eigenes Fitnessprogramm ist unnötig. Du scheinst da einem totalen Wahn (der Äußerlichkeiten) verfallen zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 19:17

Bunnies
Schon der Begriff. Ein Mann der Frauen wirklich schätzt
Also Sport ist natürlich schon eine sinnvolle Sache, mit 30 und mit 50 (und mit 70 und mit 90). Nur offensichtlich sind bei diesem jungen Mann die Gewichtungen falsch gesetzt: Er ist dem Fitnesswahn verfallen, statt ein liebevoller Familienvater zu sein, und verlangt das Entsprechende nun auch noch von seiner Frau...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 19:38

Puh, mir fehlen die Worte...
warum hast du sie geheiratet????

Entschuldige, aber ich würde, wenn dann in erster Linie aus Liebe heiraten und Kinder bekommen.

Deine Frau geht voll und ganz im Muttersein auf.
Ihr habt einen kleinen Sohn-wie alt ist der?
Ich denke es ist völlig normal und auch wichtig, dass sie ihren Fokus auf das Kind legt.

Warum soll man sein Kind in Obhut eines anderen geben, grad in so frühen Kindertagen. Da ist grad der enge Kontakt (übrigens nicht nur zur Mutter...) sehr wichtig! Und man muss Prioritäten setzen!

Du musst dich damit abfinden, dass das Kind im Mittelpunkt stehen wird, besonders jetzt in der Anfangsphase, sehr intensiv!!!
Und das ist auch gut so!
Wenn es etwas älter ist, dann wird sich deine Frau auch wieder Zeit für sich nehmen können und sicher auch wollen. Denn es ist für eine Frau schlimm, nicht mehr attraktiv zu sein oder sich schön zu fühlen.

Du solltest sie unterstützen mit eurer kleinen Familie.
Ich hab das Gefühl, dass sie die meiste Arbeit hat und du schön deinem Training nachgehst.

Sie opfert ihre Zeit und ihre Hingabe euerm Kind, statt mit irgendwelchen Beautyterminen.

Ich sag dir, Kinderhaben ist ein fulltimejob und nebenbei noch Sport zu treiben...ich denke deine Frau ist platt nach dem Tag und hat keine Kraft mehr Abends in die Muckibude zu rennen.

Und ehrlich gesagt, tut sie mir sehr leid...sie rackert sich ab und kümmert sich ums Kind und von dir kommen dann negative Komentare über ihr Äußeres-verdammt unterstütz sie!
Liebst du sie? Das wäre eigentlich meine erste Frage an dich!
Denn wenn nicht, würde ich an deiner Stelle über eine Trennung nachdenken, sonst machst du sie, euer Kind und dich nur unglücklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 21:26

Naja
was du unter "Mühe geben" verstehst, heißt ja nicht für jeden Mühe geben.

Deine Freundin gibt sich sicher verdammt viel Mühe. Mit eurem Kind. Das ist doch super. Ähnliches erhofft sich eine Frau auch von ihrem Mann. Das gemeinsame Kind sollte doch eigentlich an erster Stelle stehen und nicht das Aussehen.
Tu deiner Freundin einen Gefallen und trenn dich. Such dir eine sportbegeisterte, heiße, knackige 19-jährige ohne Kopf, bevor deine Freundin sich einen richtigen Mann sucht.
Nichts für ungut. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Weißte - ich muss keine Mutter sein um dich als idoten abzustempeln. Da reicht es lesen zu können.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 23:59


Du bist einfach nur ein armseliges Sixpack Würstchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 11:56

Klasse, Atlantis!
Ich hoffe auch er liest es!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 13:13


Ich hoffe auch, dass er das liest und versteht, was du damit ausdrücken möchtest.. er wird dann viel zu schlucken haben, aber womöglich auch ein wenig mehr begreifen!

Schön geschrieben.. vor allem die Fragen, wann er zum letzten Mal was für sie getan hat..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 15:34

Aaaahhhh... jetzt weiß ich's!
Noch'n Troll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen