Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie wickle ich ihn um den Finger

Wie wickle ich ihn um den Finger

6. Juni 2013 um 19:53

Hallo da draußen,
seit ca. einem halben Jahr ist da ein Mann in meinem Leben, der mich sehr interessiert. Vor kurzem gab es da eine Frau in seinem Leben, die ihn jedoch sehr interessiert hat. Sie hat ihn aber abblitzen lassen und wollte letztendlich nichts Ernstes. Er hat mir alles erzählt, sich bei mir ausgesprochen und war sehr verzweifelt, weil es bei ihm mit den Frauen zurzeit nicht so funktioniert. Er meinte er würde zum Macho werden! Da habe ich ihm dann aber meine Meinung dazu gesagt, dass er gut ist so wie er ist und dass er sich nicht verändern muss. Irgendwann wird die Eine schon kommen. Seitdem ist er meiner Ansicht nach wieder ausgeglichener. Er hat sich auch bei mir für das Gespräch bedankt. Er interessiert mich sehr, wie schon gesagt und er hat mir auch schon Komplimente gemacht. Beispielsweise zu meinem Aussehen, dass ich intelligent bin oder dass meine Schuhe "geil" sind. Ich genoss das natürlich. Die Schwierigkeit bei dem Ganzen ist nur, dass er weiß, dass es noch einen anderen Mann in meinem Leben gibt. Ich stehe etwas zwischen den Fronten und er denkt womöglich entweder da hab ich eh keine Chance mehr oder ich steh da nur im Wege/bin 2. Wahl/Lückenbüßer. WAS ER NICHT IST! Ich würde ihm gerne sagen was ich fühle, doch ich weiß, dass das einem Mann (vorallem bei dem Typ Mann, wie er einer ist) oft eher in die Flucht jagt und eigentlich eher nach hinten losgeht, weil er denkt man ist "abhängig" von ihm. Ich will den Spieß umdrehen! Ich will (wie beispielsweise bei Film Nackte Wahrheit, wer den zufällig kennt), dass er zu mir kommt und er sich über mich den Kopf zerbricht. Wie wickle ich ihn um den Finger? Soll ich ihm mehr Aufmerksamkeit schenken, damit er merkt, ER IST ES. oder soll ich mich eher zurückziehen, damit er kommt und sich mal meldet/ merkt dass ich nicht einfach zu haben bin?

Gruß und danke schon mal fürs Lesen! Vielleicht habt ihr ja einen Rat für mich

Mehr lesen

6. Juni 2013 um 20:00


"er denkt womöglich entweder da hab ich eh keine Chance mehr oder ich steh da nur im Wege/bin 2. Wahl/Lückenbüßer."

"oder soll ich mich eher zurückziehen, damit er kommt und sich mal meldet/ merkt dass ich nicht einfach zu haben bin? "

Das widerspricht sich doch. Sendest du denn eindeutige Signale? Männer checken manchmal nicht so schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 20:06
In Antwort auf pppssss


"er denkt womöglich entweder da hab ich eh keine Chance mehr oder ich steh da nur im Wege/bin 2. Wahl/Lückenbüßer."

"oder soll ich mich eher zurückziehen, damit er kommt und sich mal meldet/ merkt dass ich nicht einfach zu haben bin? "

Das widerspricht sich doch. Sendest du denn eindeutige Signale? Männer checken manchmal nicht so schnell.

Naja...
Eindeutige Signale? Ich melde mich oft bei ihm... jetzt hab ich mich aber mal ein paar Tage nicht gemeldet, weil ich eben leider nicht weiß wie ich mich am besten verhalten sollte. Ich lächle ihn oft an, wenn wir uns sehen oder mache ihm ein Kompliment über seine Kleidung o.Ä. Ich habe ihm auch schon in einem Gespräch gesagt, dass ich ihn sehr mag. Ich weiß nicht was ich noch tun sollte. Deshalb würde ich mir wünschen bzw. ich würde es gerne aus ihm herauskitzeln, dass auch von ihm öfter mal Aktion kommt damit ich merke, dass er überhaupt Interesse hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 20:12
In Antwort auf lizzy_12713763

Naja...
Eindeutige Signale? Ich melde mich oft bei ihm... jetzt hab ich mich aber mal ein paar Tage nicht gemeldet, weil ich eben leider nicht weiß wie ich mich am besten verhalten sollte. Ich lächle ihn oft an, wenn wir uns sehen oder mache ihm ein Kompliment über seine Kleidung o.Ä. Ich habe ihm auch schon in einem Gespräch gesagt, dass ich ihn sehr mag. Ich weiß nicht was ich noch tun sollte. Deshalb würde ich mir wünschen bzw. ich würde es gerne aus ihm herauskitzeln, dass auch von ihm öfter mal Aktion kommt damit ich merke, dass er überhaupt Interesse hat.


Alles was du tust sind Dinge, die gute Freundinnen eben tun.

Ein wenig flirten wär doch mal was. Dann merkt er vielleicht eher, dass du Interesse hättest.
Nu bleibt natürlich noch die Frage, will er überhaupt was von dir. Das kann ja keiner wissen. Vielleicht denkt er auch wie du und traut sich auch nicht.
Also mehr als es mit einem Flirt versuchen würde mir nicht einfallen wenn du es nicht direkt ansprechen magst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 22:43

Also...
wenn ich das sagen darf. Ich bin nicht die hässlichste und trag auch weibliche Kleidung usw. geh gern tanzen, mach mich schick. Bekomm auch öfters komplimente für mein aussehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 22:45

Ja..
schön wärs wenn er mich öfter sehen wollen würde. Selbst wenn er denkt/merkt dass da vielleicht noch jemand anderes in meinem Leben ist könnte er es doch zeigen, wenn er mich wollen würde oder? Ja und da ist eben die Frage.. will er mich? und wie wickle ich ihn um den Finger, dass ich es herausfinde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 22:47
In Antwort auf pppssss


Alles was du tust sind Dinge, die gute Freundinnen eben tun.

Ein wenig flirten wär doch mal was. Dann merkt er vielleicht eher, dass du Interesse hättest.
Nu bleibt natürlich noch die Frage, will er überhaupt was von dir. Das kann ja keiner wissen. Vielleicht denkt er auch wie du und traut sich auch nicht.
Also mehr als es mit einem Flirt versuchen würde mir nicht einfallen wenn du es nicht direkt ansprechen magst.

Ja..
Die Gefahr besteht nur darin, dass er denkt ich flirte da wild mit jemand anderen, obwohl ich doch (seiner Ansicht nach) schon einen Mann habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 17:21

Ja..
stimmt das ist eine Idee. Ich schätze ihn aber aus dem Bauch heraus so ein, dass er dann denkt: Gut, dann bin ich anscheinend nicht mehr so wichtig/interessant. Vielleicht ist ihr der andere Kerl doch wichtiger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 18:38

Er weiß..
dass ich ihn sehr mag und dass ich wegen ihm auch fast das, was mit diesem gewissen anderen Mann ist, beendet hätte. Er weiß das. Er weiß, dass er mir viel bedeutet. Trotzdem habe ich ihm nachdem ich ihm genau das eben gesagt habe, gesagt, dass ich wegen "soetwas" nicht das, was mit diesem anderen Mann eben existiert aufs Spiel setzen will. Das ist der Stand der Dinge. (MIST! Weil es nicht ganz das s widerspiegelt was eigentlich in mir vorgeht) Ich wollte einfach für mich eine Entscheidung treffen, als ich ihm das gesagt habe. Doch so einfach wie ich dachte ist es einfach nicht! Ich versuche schon seit Monaten von ihm loszukommen. Nicht mehr an ihn zu denken. Anfangs gings mir damit auch gut, doch sobald ich mit ihm schreibe o.Ä. merke ich, wie viel mir das gibt. Ich merke einfach mehr und mehr, dass er mir manchmal sogar besser tut als dieser andere Mann. Das hört sich sehr verzwickt und zweigleisig an ist es auch. Ich fühl mich nicht gut damit, aber so ist die Situation.Ich wollte eine Entscheidung treffen, hab das gemacht, ihm davon erzählt und merke, dass es vielleicht doch nicht die richtige war. Ich fühle mich zu ihm einfach unglaublich hingezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 18:40

Ich glaube...
Er ist zurzeit so verzweifelt, dass er so oder so über mich herfallen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 22:20

Ja doch
du hast das richtig erfasst. Mein Problem ist nur leider, dass ich an dieser Stelle (und ich vergewissere dir hiermit dass ich darüber wirklich sehr oft intensiv nachdenke) schon seit über einem halben Jahr stehe und nicht mehr weiterkomme bzw. wie ein Pendel hin und her schwanke. und das ist mies! Das ist mir bewusst nur ich komme nicht voran (einen Schritt vor, 2 zurück) ICH WEIß NICHT WAS ICH WILL und egal für was ich mich entscheide, das/der andere zieht mich wieder passiv in seine Richtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 22:24
In Antwort auf lizzy_12713763

Ja doch
du hast das richtig erfasst. Mein Problem ist nur leider, dass ich an dieser Stelle (und ich vergewissere dir hiermit dass ich darüber wirklich sehr oft intensiv nachdenke) schon seit über einem halben Jahr stehe und nicht mehr weiterkomme bzw. wie ein Pendel hin und her schwanke. und das ist mies! Das ist mir bewusst nur ich komme nicht voran (einen Schritt vor, 2 zurück) ICH WEIß NICHT WAS ICH WILL und egal für was ich mich entscheide, das/der andere zieht mich wieder passiv in seine Richtung.

Und
auch wenn das hier jeder Mensch jetzt raten würde (mich eingeschlossen) "Du musst herausfinden was du willst. Das bist du deinem Partner und dir selbst schuldig." Das bringt mir leider 0 weil ich mich ja gerne entscheiden möchte! Ich will dieses hin und her ja gar nicht! Ich weiß einfach nur dass dieser Mann mir den Kopf unfassbar verdreht hat und ich jedes mal wen ich ihn sehe ihm wieder "verfalle" OBWOHL ich vergeben bin. Sobald ich mit ihm in irgendeiner Weise in Kontakt bin setzt es bei mir aus und ich falle wieder zu den alten Mustern zurück (mein Partner ist dann ab diesem Moment auch eher zweitrangig solange bis ich mich wieder zusammenraufe und sage NEIN du hast eine Entscheidung getroffen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 23:16

Ja..
möglich ist alles. Möglich ist auch, dass der andere mich nur als "Trostpflaster" braucht um über seine Angebetete hinwegzukommen. Aber es kann natürlich auch anders sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 23:45

Guter Satz!
Da hast du recht. Ich war auch immer jemand, der alles im Griff hatte. Ich bin jetzt seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und bislang war alles super. Auch vorher war ich nie eine zickige, unausgeglichene Person mit Stimmungsschwankungen/Gefühlsschwankungen. Nur dieser Mann hat mir total den Kopf verdreht Ich bin 18

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 2:34

Mal den Film "Die Königen der Schwester gesehen"?
Du kannst einen Typen durch geschickte Abweisung quasi verrückt machen. Hat bei mir oft geklappt Also ihm das Gefühl geben, du willst ihn garnicht. Er wird sich fragen "Warum will sie mich nicht?" Und will dich dann automatisch.
Was ich jedoch auch oft erlebt habe, das er bald das Interesse verlieren wird wenn er dich dann "hat" alles sehr riskant also.

Bester Tipp ist es also, was eigendlich ein blöder Tipp ist: Lass es auf dich zukommen, lass ihn durch berührungen und gesten merken, dass du ihn akktraktiv findest und er wird es checken und endweder darauf eingehen oder nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 6:12
In Antwort auf theweeknd1

Mal den Film "Die Königen der Schwester gesehen"?
Du kannst einen Typen durch geschickte Abweisung quasi verrückt machen. Hat bei mir oft geklappt Also ihm das Gefühl geben, du willst ihn garnicht. Er wird sich fragen "Warum will sie mich nicht?" Und will dich dann automatisch.
Was ich jedoch auch oft erlebt habe, das er bald das Interesse verlieren wird wenn er dich dann "hat" alles sehr riskant also.

Bester Tipp ist es also, was eigendlich ein blöder Tipp ist: Lass es auf dich zukommen, lass ihn durch berührungen und gesten merken, dass du ihn akktraktiv findest und er wird es checken und endweder darauf eingehen oder nicht

Ja..
das ist auch mein Bedenken, dass er sich zurzeit einfach so sehr eine Freundin wünscht. Er würde womöglich wirklich darauf anspringen, wenn ich mich jetzt gar nicht mehr melden sollte. Er "verlässt" sich ja schon darauf von mir so oft zu hören, dass er ein cooler Mensch ist und passt so wie er ist usw. er kriegt ja oft von mir Honig ums Maul geschmiert, weil er ja in letzter Zeit so deprimiert war wegen den "Frauen". Sowas baut natürlich auf und tut auch irgendwo gut. Wenn diese Selbstverständlichkeit, dass ich immer für ihn "verfügbar" bin nicht mehr da ist, wird er wirklich doof schauen glaube ich. Nur ich hab keine Ahnung wie er reagieren wird ob er dann wirklich mal was aus Eigeninitiative macht oder sich dann erst recht zurückzieht.. Was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 7:19

Wo du..
recht hast hast du recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 9:55

Naja...
oder eher: Ich weiß nicht wer eigentlich besser zu mir passt und mit wem ich eine auf Dauer funktionierende und ergänzende Beziehung führen kann. Mein Freund ist bodenständig und treu, Werte die mir unglaublich wichtig sind. Doch er ist auch ein bisschen zu gemütlich. Mit ihm werde ich mich in ein paar Jahren auf dem Sofa DVD schauend oder in einer Therme treiben sehen.. Eine Vorstellung die wirklich ab und an ganz nett ist, aber vielleicht nicht das ist, was ich mir wirklich von einer Beziehung erhoffe. Der andere ist Extremsportler, Motorradfahrer und geht (so wie ich) sehr gerne tanzen... Ich verliere den Überblick über die wahren, wichtigen Werte in einer Beziehung... Es zieht mich in beide Richtungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 10:34

Den film
kenn ich nicht.
aber ich persönlich halte so gar nichts davon wenn ich schon eine angebrochene packung cornflakes habe eine neue aufzureissen.
ordne erst dein leben. dann kannst du etwas neues anfangen. und entweder es klappt dann einfach weil ihr zueinander passt, oder es klappt nicht mit ihm !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 12:12

Für mich?
Ich weiß zwar nicht ob du darauf hinaus willst, aber ich verhalte mich zurzeit alles andere als nach diesen Werten :/ Ich weiß. Ich sollte wirklich mal mein Leben ordnen und weitergehen, meinen Weg finden. Mir überlegen, was genau ich mir von einem Partner erhoffe. Ich merk einfach, dass ich mich unbewusst von meinem Partner distanziere und mir die Beziehung nicht mehr so wichtig ist wie sie mir einmal war. Er liebt mich über alles, doch ich kann diese Liebe nur in Teilen erwidern und das hat keiner von uns beiden verdient schätze ich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 17:47

Genauso
fühle ich mich... Wie der männliche Fuchs. Aber ich kann meinen Freund nicht so hängen lassen.... ich kann mich doch nicht einfach auf mein Bauchgefühl verlassen und alles hinschmeißen????
http://www.youtube.com/watch?v=apCal7ihvy0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 19:48

Zu
wem von beiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 19:48
In Antwort auf lizzy_12713763

Zu
wem von beiden?

Okay...
dumme Frage! Ich sollte allgemein ehrlich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 20:04

Hm...
ja... Ehrlichkeit geht vor alles....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wieder mal die selbe Leier
Von: lizzy_12713763
neu
1. Juli 2014 um 23:49
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen