Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie wichtig ist Sex für euch in einer Beziehung

Wie wichtig ist Sex für euch in einer Beziehung

9. August 2009 um 11:35

Ich würde gerne mal wissen wie wichtig sex für jeden in einer beziehung ist. gerne von männlein und weiblein aus diesem forum.
macht man schluss wenn der sex nicht gut ist oder sogar schlecht? was is wenn dieser mann oder diese frau aber ansonsten die traumfrau oder der traummann ist. und sonst alles stimmt.
bleibt man trotzdem zusammen ( jeder für sich ) wenn man sich denkt der sex ist unbefriedigend und wird auch nicht besser. nicht immer stimmt die körperliche chemie und nicht immer ist die beziehung so das man sich die klamotten vom leib reisst.
hätte gerne mal eure meinung dazu.

Mehr lesen

9. August 2009 um 11:45

Sex
wird leider zuviel bedeutung beigemessen. man lebe in einer konsumgesellschaft und sex ist schon lange zu einem produkt geworden. man nimmt ihn als produkt und man ist dann leider auch ein produkt für die anderen.

sex in der beziehung ist die bestätigung der gefühle. er kann nicht schlecht sein, wenn man jemanden wirklich will. wenn man der meinung ist, er sei schlecht oder hätte besser sein können, dann ist es ein hinweis, dass da etwas gundlegendes fehlt, man braucht etwas neues, abwechslung, weil man insgeheim dabei nach einer person suchen wird, der man sich hingeben geben.

und ja, sex wird auch für viele andere zwecke benutzt: für aufmerksamkeitgewinnung, für die abrechnung, gegen die frust und enttäuschung oder auch für die absichtliche selbstzerstörung.

aber der natürliche usex ist, wenn man einen menschen liebt und will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 12:40

Wichtig!
Nach einer mehrjährigen Beziehung fast ohne Sex - es hat einfach überhaupt keinen Spaß gemacht - werde ich nie mehr bei einem Mann bleiben, wenn wir sexuell nicht zusammen passen.
Mann kann eine Weile lang versuchen, ob sich das ändern lässt, aber nach einer gewissen Zeit tut sich da einfach nichts mehr!
Aber total genialer Sex, dafür wenig an Sicherheit in der Beziehung, das ist auch nichts für mich.
Sex muss Spaß machen und beide sollten oft genug übereinander herfallen wollen. So richtig extrem gut, wenn die Chemie stimmt - das ist ein Bonus, auf den ich aber gerne für andere wichtige Aspekte in der Beziehung verzichte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 16:12

Wichtig
hallo,
auch für mich ist sex wichtig in der beziehung. denn der sex ist ja das was eine partnerschaftliche beziehung ausmacht. ich hab immer das glück gehabt, dass es gut gepaßt hat und deshalb kann ich es mir anders nicht vorstellen.

wenn ich nicht das gefühl habe, ihm die klamotten vom leib reissen zu müssen, dann würde mir was fehlen in einer beziehung. wie bruder und schwester oder als kumpel möchte ich ja nicht mit DEM mann zusammenleben. sex ist ja was wunderschönes und es soll spaß machen, intim zu sein.

wobei ich schon glaube, dass man über einige dinge sprechen kann, was aber wiederum von den problem abhängt und ob auch beide offen darüber sprechen können.


wenn ich ihn/sie körperlich nicht begehre dann ist wahrscheinlich der sex auch schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 16:26

...
"mir ist es allerdings noch nicht begegnet, dass, wenn ich jemanden liebe, der sex echt schlecht ist"
Das kann durchaus sein.
Ich habe ihn geliebt und dennoch ging von ihm keinerlei sexuelle Anziehungskraft aus, die ich bei mir bemerkt hätte...
Es ist schade im den Rest, aber in einer Beziehung ohne sexuelles Verlangen könnte ich nicht mehr leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 20:24

**+**+**+**
@cariciando "Wenn der Sex stimmt, nimmt er in einer Beziehung etwa 20 % ein... wenn er aber nicht stimmt dann etwa 80%, das ist meine Meinung und meine Erfahrung."

da hast du durchaus recht und ich finde das ist ein seltsames phänomen


viele schreiben das wenn man den andren liebt auch der sex stimmt oder man auch scharf auf den andren ist

ich denke ich liebe eine gewisse person ( 2 jahre) und bin aber nicht ( mehr? )scharf auf ihn
er ist hübsch gute figur und zu mir nett. es gibt eigentlich nicht viel zum aussetzen.
aber sexuell hmm.. klar gibt es auch kleine gründe dafür .. wo ich mir aber denke das kann nicht alles sein.. warum es nicht klapt
ich kenne mich und bin ein sehr sexueller und erotischer mensch ich weiss wie ich sein kann
und wie ich bei ihm bin
ich will ihn nicht verlieren.. allerdings stört das auf dauer echt und beide sind unzufrieden.
die sexuelle chemie stimmt sowenig das ich schon garkeinen sex mehr haben möchte.
und das ganze auch den rest der beziehung in mitleidenschaft zieht

vorschläge asexuell zu leben oder sich den sex woanders oder teilweise woanders zu suchen ( sowas erzählt man sich ja nicht am mittagstisch ) wurden abgelehnt

klar waren das streitbare vorschläge und ich bin auch kein profi darin da sonst immer alles ganz gut lief
also ich hätte sozusagen selber sehen müssen ob ich damit klarkomme
aber für mich war das allemal besser als den menschen zu verlieren mit dem man sich ein leben vorstellen konnte

:'(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 20:33

Eher nicht so wichtig
Hallo,

bei mir kommt es drauf an wie sehr ich zu dem Partner stehe und wie sehr ich ihn mag. Für mich muß erst die Chemie stimmen, erst dann kommt der Sex. Gefühle spielen da eher die wichtigere Rolle (Herzschmerz). Da muß so ein Knistern vorhanden sein, wie Magie. Kann da nicht mit jedem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram