Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie wichtig ist küssen?

Wie wichtig ist küssen?

7. März 2012 um 1:01

Hallo allerseits

ich bin seit knapp 6 monaten mit meinem Freund zusammen und es war recht schnell klar, dass es etwas ernstes mit uns ist. Ich bin an sich auch sehr sehr glücklich und könnte mir keinen Besseren vorstellen, das Einzige, was mich im Moment stört ist, dass er mich nicht küsst. Dazu jedoch ein paar Anmerkungen: Er hat mich noch nie sooo oft geküsst, aber es ist jetzt bestimmt schon 2 Monate her, dass wir mal mehr als ein Bussi auf den Mund ausgetauscht haben. Außerdem bin ich Raucherin, er ist Nichtraucher. Aber selbst nach dem Zähneputzen oder wenn ich einen Kaugummi benutze kommt absolut nichts. Wir hatten heute Abend eine kleine Diskussion bei deren Abschluss ich mir gewünscht hätte, dass wir uns mal wieder küssen und dann wäre ich wieder lammfromm gewesen Ich habe ihn sogar darauf hingewiesen, wie es denn mit einem Versöhnungskuss aussieht, aber er hat mir wieder nur ein Bussi auf die Backe gegeben (obwohl ich 10 mins vorher Zähne geputzt habe).
Ich wüsste gerne, ob es wirklich nur am Rauchen liegt (ich putze mir immerhin 3 mal am Tag die Zähne) oder was ich noch tun kann?! Langsam belastet mich die fehlende Intimität. Wir kuscheln zwar jeden Tag und er ist total zärtlich und normalerweise haben wir auch jeden Tag Sex (ohne Küssen wohlbemerkt), aber seit 5 Tagen auch keinen Sex mehr (ich weiß, dass das jetzt nicht viel ist, aber wenn auch kein Kuss zustande kommt, dann fehlt mir das schon) Ja, irgendwelche Ideen? Ich freu mich auf eure Antworten

Mehr lesen

7. März 2012 um 9:41

Wir haben schon geredet
Aber ein Redemuffel ist er auch Er hat immer mehrere Gründe, scheint aber immer etwas genervt, wenn ich mit dem Thema anfange. Einmal hat er gesagt, dass ich zu gut küsse und er dann denkt, dass er zu schlecht für mich küsst (er hat auch nach den ersten Küssen in unserer Beziehung immer geschwärmt, wie gut ich küssen kann, also daran wird es nicht liegen) und es kamen noch ein paar seltsame Ausreden. Vor einigen Tagen hat er dann das erste Mal anreißen lassen, dass ihn das Rauchen stört, aber wenn NUR das ist, warum hat er das nicht in den Monaten davor sagen können?! Ich werd ihn wohl wieder darauf ansprechen müssen und hoffe, dass er mir diesmal konkretere Aussagen macht. Ich hatte übrigens immer Nichtraucher-Freunde und da hat sich bis jetzt keiner beschwert. Alle waren immer erstaut, dass man fast nicht merkt, dass ich rauche... Deswegen ist es so komisch, dass mein jetztiger Freund so reserviert ist. Aber vielen Dank für die Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 10:08

Naja
Seine gesamten weiblichen Freunde hat er in seiner Singlephase durchgeknutscht, von daher mag er es wahrscheinlich schon Ich mache auch öfter böse Kommentare, dass er eine bestimmte (normale) Freundin wahrscheinlich in seinem Leben öfter geküsst hat als mich. Er hat auch selbst schon gesagt, dass ich recht habe und wir zu selten richtig knutschen, aber machen tut er es deswegen trotzdem nicht häufiger und wenn ich dann mal die Initiative ergreife, komme ich mir vor als ich würde ich einen ausgehöhlten Baum knutschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest