Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie wichtig ist euch Mädels/Frauen ein Führerschein und Auto beim Partner?

Wie wichtig ist euch Mädels/Frauen ein Führerschein und Auto beim Partner?

23. Oktober um 14:13

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Mehr lesen

23. Oktober um 14:15
Beste Antwort

völlig unwichtig, Führerschein und Auto habe ich selbst, ist also kein Problem.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 14:30
Beste Antwort

Mein Freund hat auch keinen Führerschein, für mich war das nie ein Problem. Da ich mein Leben in Großstädten verbringen möchte, braucht man auch überhaupt kein Auto. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 14:35
In Antwort auf agneta_12106255

Mein Freund hat auch keinen Führerschein, für mich war das nie ein Problem. Da ich mein Leben in Großstädten verbringen möchte, braucht man auch überhaupt kein Auto. 

ja grade in der Stadt ist es einfacher. gestört hat dich das nie an ihm? Ich meine die Verpflichtung in einer Beziehung ständig der Fahrer zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 14:43

Hatte ich und hat mich mega genervt!!
Bzw. er hatte sogar den Führerschein, wollte aber nicht Auto fahren. Da wir beide nicht in der Stadt leben, hat er immer ein Riesendrama daraus gemacht, zu mir zu kommen. Und wenn wir mal übers WE wohin gefahren sind o.ä. bin natürlich auch immer ich gefahren.

Ich würds nicht mehr wollen, fand es mega anstrengend immer allein verantwortlich zu sein.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:17
In Antwort auf user6244

ja grade in der Stadt ist es einfacher. gestört hat dich das nie an ihm? Ich meine die Verpflichtung in einer Beziehung ständig der Fahrer zu sein?

ich würde eher sagen, nur in der Stadt ist es möglich, dass nicht mindestens einer von beiden ein Auto hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:32
In Antwort auf melonchen1

Hatte ich und hat mich mega genervt!!
Bzw. er hatte sogar den Führerschein, wollte aber nicht Auto fahren. Da wir beide nicht in der Stadt leben, hat er immer ein Riesendrama daraus gemacht, zu mir zu kommen. Und wenn wir mal übers WE wohin gefahren sind o.ä. bin natürlich auch immer ich gefahren.

Ich würds nicht mehr wollen, fand es mega anstrengend immer allein verantwortlich zu sein.

habe mal in den 80ern einen Führerschein in den USA geschossen, aber fahre nicht. - Daher brauche ich einen Mann mit Führerschein und Kutsche.

Habe so gut wie kaum  altertümliche Rollenvorstellungen - aber ER muß dringend ein Auto handhaben können. Und wenn er dann noch flugs alle Wege findet, bewundere ich ihn auch hübsch dafür. - Ganz wie meine Mutti meinen Vati, sie konnte auch nicht fahren. 



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:32
In Antwort auf melonchen1

Hatte ich und hat mich mega genervt!!
Bzw. er hatte sogar den Führerschein, wollte aber nicht Auto fahren. Da wir beide nicht in der Stadt leben, hat er immer ein Riesendrama daraus gemacht, zu mir zu kommen. Und wenn wir mal übers WE wohin gefahren sind o.ä. bin natürlich auch immer ich gefahren.

Ich würds nicht mehr wollen, fand es mega anstrengend immer allein verantwortlich zu sein.

ja, ok, es dann als Ausrede für whatever vorzuschieben, dass man xxx nicht kann, weil man nicht Autofahren kann / will ist auch irgendwie ein arg linkes Ding.
So reif, dass man die Konsequenzen der eigenen Entscheidungen auch trägt, sollte man(n) schon sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:34
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Führerschein gehört wohl zur Allgemeinbildung ...jedoch mir nicht so wichtig ...
schon gar nicht ein Auto wegen dem Prestige ...
Einen Mann machen andere Dinge aus ...bestenfalls

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:38
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Ich war 6 Jahre mit einem Mann in einer Beziehung, der keine Prüfung hatte.
War eigentlich kein Problem da ich selbst Führerschein und Auto hatte.. Als er dann aber meinte, dass ich sein persönliches Taxi bin, habe ich mir der öfteren gewünscht, dass er seine Prüfung mal machen würde.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:39
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

nun, ich weiß weder, was die motivation hinter deiner frage ist, noch weiß ich, wie die mädels dazu stehen (die meisten haben ja ohnehin selbst einen, und sind nicht mehr auf männliche chauffeure angewiesen )

aber wie in allen lebenslagen gilt doch auch hier: je mehr man kann, desto mehr möglichkeiten hat man. je weniger man kann, desto weniger möglichkeiten hat man - simple as that.

und wenn du einer von der sorte bist, der eher aus prinzip in kein auto steigen will, wirst du ohnehin nicht drum rum kommen, dir eine zu suchen, die genauso tickt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:42
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Da ich vom Land komme ist der Führerschein und auch das "fahren wollen" ein MUSS. Das Auto ist nicht so wichtig, hab selber eins.

Nch besser: Wenn er auch nen Motorrad-Schein hat und ne eigene Maschine hat. Dann kann man zusammen die Kruven jagen

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 15:44
In Antwort auf user6244

ja grade in der Stadt ist es einfacher. gestört hat dich das nie an ihm? Ich meine die Verpflichtung in einer Beziehung ständig der Fahrer zu sein?

Nein, mich stört das überhaupt nicht. Ich bin nicht der Fahrer, ich habe selbst auch kein Auto. Wir kommen überall mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin, das hat für mich noch nie ein Problem dargestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 16:10

Hi

Ich bin mit meinem Partner seit fast 2 Jahren zusammen und wir erwarten im Januar unser erstes Kind. Er hat weder Führerschein noch auto, braucht er allerdings im moment auch noch nicht weil wir 300m von seiner Arbeitsstelle entfernt wohnen und alle Tätigkeiten zu Fuß erledigen. Für mich war das nie ein Kriterium, bin keine 15 mehr wo es cool ist vom freund von der Schule abgeholt zu werden.. Er macht seinen Führerschein im Frühjahr da es sich davor arbeitstechnisch nicht ausgeht, und das ist voll ok für mich. Und eigentlich macht er ihn auch hauptsächlich, damit wir mit dem Baby einfach unabhängiger sind bzw er unabhängiger ist wenn ich dann eieder in der Arbeit bin.
Wenn ich zur Zeit wo hinfahren muss fahr ich eh selber,brauche keinen Chauffeur, und wenn er einen Termin hat wo wir fahren müssen fahre ich ihn auch mal gerne, ist für mich selbstverständlich  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 16:16
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Interessiert mich absolut nicht. Auto, Führerschein und so Zeug ist mir völlig unwichtig. Ich will doch den Mann, nicht irgendwelche Staatssymbole. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 16:40
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Hatte mein Mann beides nicht als wir ein Paar würden, ich dafür schon. Er hat dann später noch den Führerschein gemacht, bei einem Auto für uns beide ist es geblieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 17:50
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

stören nicht direkt...   aber wäre schon hilfreich!! 

zumal du noch so jung bist...   wieso machst du keinen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 17:58

Mich stört, wenn der (potentielle) Partner einen Führerschein hätte, der aber wegen diversen Vergehen wie Alkohol/Drogen am Steuer oder wegen viel zu schnellem Fahren abgenommen worden wäre.

Für Menschen, die andere Leben gefährden, habe ich kein Verständnis.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 18:20
In Antwort auf farah_12372199

Mich stört, wenn der (potentielle) Partner einen Führerschein hätte, der aber wegen diversen Vergehen wie Alkohol/Drogen am Steuer oder wegen viel zu schnellem Fahren abgenommen worden wäre.

Für Menschen, die andere Leben gefährden, habe ich kein Verständnis.

 

Thema verfehlt 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 18:24
Beste Antwort
In Antwort auf jasmin7190

Thema verfehlt 

Nö, ich bin höchstens einen Schritt weiter.

Die Frage war ja: "Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?"

Es geht auch darum, WARUM der Partner keinen Führerschein hat.

Hat er keinen Bock / braucht ihn nicht (ist okay für mich) oder hätte er einen, der ihm aber abgenommen wurde (= No Go).

 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 19:00
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Kommt ganz darauf an. Wenn er keinen Führerschein hat, weil er ihn sich nicht leisten kann oder zu doof dafür ist... No Go!

Hat er keinen Führerschein, rein aus der Überzeugung heraus, dass er ihn nicht braucht, nicht will und lieber Bahn fährt oder radelt - absolut ok!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 20:54

Prestige-technisch ist mir das völlig egal. Als mein mann und ich ein Paar wurden, hatte er keinen Führerschein. Wenig verwunderlich, war er doch in der stadt aufgewachsen und hat bei seinen Freunden gesehen, wie sinnlos es ist, einen Führerschein zu machen, wenn man dann nicht fährt und sich dann irgendwann gar nicht mehr traut. 
ich hingegen bin auf dem land groß geworden und hab deshalb schnell meinen Führerschein gemacht und bin regelmäßig gefahren. Zu Beginn unserer Beziehung bin also ich in gemeinsamen Urlauben gefahren. Auto hatten wir damals beide keins. Mein altes war nicht mehr fahrbar und als Student, hat man auch nicht einfach so mal geld übrig. Als die studentenzeit endete und damit das Bedürfnis nach Fortbewegung wuchs, machte mein mann seinen Führerschein und seitdem können wir uns mit dem Fahren abwechseln bzw. Er ist nicht auf mich angewiesen was gut ist, weil wir mittlerweile ländlicher wohnen. Ich bin aufgrund der letzten beiden punkte froh, dass er seinen Führerschein gemacht hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 21:44
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Ein Partner ohne Führerschein geht gar nicht.. 

Bedingt durch die Gegebenheiten einer Fernbeziehung.. 

Aber auch ansonsten wär mir das auf Dauer zu umständlich. Da kann man sich nicht spontan mal rasch irgendwo treffen, sondern ist immer vom ÖV abhängig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 21:44
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Ein Partner ohne Führerschein geht gar nicht.. 

Bedingt durch die Gegebenheiten einer Fernbeziehung.. 

Aber auch ansonsten wär mir das auf Dauer zu umständlich. Da kann man sich nicht spontan mal rasch irgendwo treffen, sondern ist immer vom ÖV abhängig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 22:01
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

1. Großstadtbewohner

Immer mehr Menschen, die in größeren Städten wohnen, verzichten auf den Führerschein.

In bestimmten Zirkeln ist es geradezu chic, keinen zu haben. Zum Beispiel in Berlin: Wer da als Mann bei einer jungen Frau aus dem Emanzipations-Submilieu punkten möchte, muss schon ein tolles Fahrrad fahren. Sonst passt er nicht in die Szene.
Also: Führerschein und Auto gehen in bestimmten Avantgarde-Zirkeln gar nicht!

2. Kleinstadt- und Landbewohner

Da sollte er zumindest einen Führerschein haben, da sonst die Mobilität und die Möglichkeit, den anderen zu treffen, stark eingeschränkt sind. Es sei denn, sie übernimmt die Fahrdienste. Falls tradierte Rollenklischées das zulassen.

3. Übergreifend

Unabhängig von Großstadt, Kleinstadt, Landbevölkerung: Überall gibt es noch Submilieus mit tradierter Rollenverteilung. In Großstädten weniger, auf dem Land eher mehr. Da gilt immer noch: Kommt der Kerl nicht mit einem Schlitten, hat er keine Chance. Und wer mit einem ziemlich großen Schlitten kommt, hat am meisten Chancen.

Glaubt bloß nicht, solche Einstellungen sterben einfach mal aus. Sie halten sich in bestimmten Bevölkerungskreisen immer noch hartnäckig. Wie mal mein Nachbar sagte: Bei der E. hat ein Kerl nur eine Chance, wenn der BMW genug PS hat.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober um 8:30
In Antwort auf schnell91

1. Großstadtbewohner

Immer mehr Menschen, die in größeren Städten wohnen, verzichten auf den Führerschein.

In bestimmten Zirkeln ist es geradezu chic, keinen zu haben. Zum Beispiel in Berlin: Wer da als Mann bei einer jungen Frau aus dem Emanzipations-Submilieu punkten möchte, muss schon ein tolles Fahrrad fahren. Sonst passt er nicht in die Szene.
Also: Führerschein und Auto gehen in bestimmten Avantgarde-Zirkeln gar nicht!

2. Kleinstadt- und Landbewohner

Da sollte er zumindest einen Führerschein haben, da sonst die Mobilität und die Möglichkeit, den anderen zu treffen, stark eingeschränkt sind. Es sei denn, sie übernimmt die Fahrdienste. Falls tradierte Rollenklischées das zulassen.

3. Übergreifend

Unabhängig von Großstadt, Kleinstadt, Landbevölkerung: Überall gibt es noch Submilieus mit tradierter Rollenverteilung. In Großstädten weniger, auf dem Land eher mehr. Da gilt immer noch: Kommt der Kerl nicht mit einem Schlitten, hat er keine Chance. Und wer mit einem ziemlich großen Schlitten kommt, hat am meisten Chancen.

Glaubt bloß nicht, solche Einstellungen sterben einfach mal aus. Sie halten sich in bestimmten Bevölkerungskreisen immer noch hartnäckig. Wie mal mein Nachbar sagte: Bei der E. hat ein Kerl nur eine Chance, wenn der BMW genug PS hat.

 

ja, das ist der Punkt. Beide ohne Auto geht tatsächlich nur, wenn man in einer Großstadt ist und da auch bleibt.
Und bittschön auch nie mal (gar mit Kind und / oder Hund) die Verwandten in einer Kleinstadt besuchen möchte.

Auf dem Land sollte mindestens einer ein Auto haben und fahren können, sonst geht es als Familie zumindest gar nicht. Und derjenige sollte dann auch darauf achten können und wollen, dass daraus eben KEIN "Fahrdienst" wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober um 8:39
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Prestige interessiert mich als geistig erwachsener Mensch einen feuchten Furz und ein Auto muss er auch nicht haben aber einen Führerschein schon. Ich will mit meinem Partner reisen und Ausflüge machen, auch da wo man mit Bus und Bahn nicht hinkommt.

Davon abgesehen finde ich persönlich, dass ein FS zur Grundausbildung eines Menschens, egal ob Männlein oder Weiblein dazu gehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober um 8:48
In Antwort auf user6244

Die Frage steht es schon im Titel. Ist ein Kerl ohne Auto und oder Führerschein akzeptabel für euch oder ein NoGo?
Mir ist klar kommt natürlich darauf an wo man wohnt. Mir gehts da mehr um den Prestige Faktor und was ein Kerl mitbringen sollte diesbezüglich.
Aber würde mich trotzdem iinteressiere wie ihr das seht. Bin mir sicher da gehen die Meinungen nur in 2 Richtungen (was nicht verwunderlich ist 😅)
lg

Ich, in Europa (derzeit beruflich bedingt in Asien) in einer Stadt  lebend, selbst schlechte Autofahrerin (Freunde sprechen von einer Nahtoderfahrung), lege bei einem Mann keinen Wert auf ein Auto, bin von Jugend an begeisterte Radfahrerin, besitze kein Auto, habe aber im Familienverband einige Autos zur Verfügung, wenn ich eines brauche (selten und dann kann ich das auch vorher ankündigen). Da ich aber wirklich grottenschlecht und auch ungern fahre und nur kurze Strecken fahre (hat mich einfach nie interessiert), ist es nicht unpraktisch, wenn der Mann ganz passabel Auto fahren kann, aber keinesfalls Bedingung, damit in den seltenen Fällen, in denen ein Fahrzeug erforderlich ist, ein kompetenter Lenker am Steuer sitzt. Führerschein und Fahrzeugbesitz sind bei einem Mann weder Voraussetzung noch Hindernis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober um 9:01
Beste Antwort

Kein Auto... kein Problem,  ich hab eines,  und das reicht vollkommen. 

Kein Führerschein... wäre ein Problem,  weil dann einer immer der Fahrer sein müsste. 
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper