Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie werde ich den Ruf als Schlampe los?

Wie werde ich den Ruf als Schlampe los?

4. Januar 2018 um 0:15 Letzte Antwort: 4. Januar 2018 um 11:55

Hallo erstmal, ich denke ich sollte mich mal Vorstellen
Ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich gehe auf ein angesehenes Gymnasium und mein Freundeskreis bestand eigentlich auch nur aus meinen Mitschüler-n/innen. 
Vor acht Monaten war ich im Freibad mit Freundinnen und dort sprachen uns unbekannte Jungs an zum Fußballspielen. Alle verstanden sich super und am Tag danach traf ich die Jungs wieder. Wie das so ist wir tauschten die Nummern aus und ich schrieb sehr viel mit einem der beiden. Da ich noch nie näheren Kontakt zu Jungs hatte (aus bestimmten Ängsten), war ich sehr aufgeregt und interessiert an ihm. Wir trafen uns zu zweit erneut im Freibad und kamen und langsam näher bis ich dann meinen ersten Kuss erlebte. Er fasste mich allerdings auch an aber ich wollte ihn deswegen nicht einfach so gehen lassen, da er der erste war der mir Komplimente machte. Eine WOche später war ich bei ihm zuhause weil wir uns trafen, und ich hatte mein erstes Mal... in dem Moment hatte ich keine Bedenken und bis heute bereue ich es nicht wirklich. einen Monat später hatten wir erneut (natürlich geschützten) Geschlechtsverkehr und ich brach eine Weile danach den Kontakt ab, da er nicht festes wollte. Er geht auf eine Gesamtschule, welche in einem solzialn Brennpunkt liegt. Ich hatte durch ihn dann Kontakt zu einem seiner Mitschüler und wir trafen uns ein paar Mal. irgendwann küssten wir uns, aber ich empfand nichts großes und es vergang mit der Zeit. Drei Monate später kam ich mit einem anderen Junge der SChule zusammen und es war auch schön und so weiter, er war mein erster Freund aber ich habe nach drei Wochen Schluss gemacht, da er Sex wollte und ich nicht. Ein paar Wochen nach der Trennung sah ich dann auf Snapchat, wie jemand an eine Seite eine Beichte schickte, dass ich angeblich einem Jungen einen geblasen hätte. Das war für mich der schlimmste Moment überhaupt, allerdings kam dann einen Tag später erneut solch ein Beitrag in dem stand, dass ich eine SChlampe sei und mit gefühlt der kompletten Gesamtschule geschlafen hätte, obwohl ich nur zwei mal mit einem Jungen intim geworden bin und Sex hatte. Diese Beiträge haben auch an meiner Schule Mitschüler gesehen und ich kriege abwertende Blicke werde ausgelacht oder angesprochen.Es ist mir so unangenehm und ich werde von fremden Leuten angeschrieben auf die BEiträge. 
Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln was ich machen soll um diesen Ruf loszuwerden, denn ich bin alles andere als eine Schlampe !?
Bitte schreibt eure Gedanken oder Meinungen unten rein 
ich würde mich bei Hilfe echt freuen

Mehr lesen

4. Januar 2018 um 0:39
In Antwort auf pia02p

Hallo erstmal, ich denke ich sollte mich mal Vorstellen
Ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich gehe auf ein angesehenes Gymnasium und mein Freundeskreis bestand eigentlich auch nur aus meinen Mitschüler-n/innen. 
Vor acht Monaten war ich im Freibad mit Freundinnen und dort sprachen uns unbekannte Jungs an zum Fußballspielen. Alle verstanden sich super und am Tag danach traf ich die Jungs wieder. Wie das so ist wir tauschten die Nummern aus und ich schrieb sehr viel mit einem der beiden. Da ich noch nie näheren Kontakt zu Jungs hatte (aus bestimmten Ängsten), war ich sehr aufgeregt und interessiert an ihm. Wir trafen uns zu zweit erneut im Freibad und kamen und langsam näher bis ich dann meinen ersten Kuss erlebte. Er fasste mich allerdings auch an aber ich wollte ihn deswegen nicht einfach so gehen lassen, da er der erste war der mir Komplimente machte. Eine WOche später war ich bei ihm zuhause weil wir uns trafen, und ich hatte mein erstes Mal... in dem Moment hatte ich keine Bedenken und bis heute bereue ich es nicht wirklich. einen Monat später hatten wir erneut (natürlich geschützten) Geschlechtsverkehr und ich brach eine Weile danach den Kontakt ab, da er nicht festes wollte. Er geht auf eine Gesamtschule, welche in einem solzialn Brennpunkt liegt. Ich hatte durch ihn dann Kontakt zu einem seiner Mitschüler und wir trafen uns ein paar Mal. irgendwann küssten wir uns, aber ich empfand nichts großes und es vergang mit der Zeit. Drei Monate später kam ich mit einem anderen Junge der SChule zusammen und es war auch schön und so weiter, er war mein erster Freund aber ich habe nach drei Wochen Schluss gemacht, da er Sex wollte und ich nicht. Ein paar Wochen nach der Trennung sah ich dann auf Snapchat, wie jemand an eine Seite eine Beichte schickte, dass ich angeblich einem Jungen einen geblasen hätte. Das war für mich der schlimmste Moment überhaupt, allerdings kam dann einen Tag später erneut solch ein Beitrag in dem stand, dass ich eine SChlampe sei und mit gefühlt der kompletten Gesamtschule geschlafen hätte, obwohl ich nur zwei mal mit einem Jungen intim geworden bin und Sex hatte. Diese Beiträge haben auch an meiner Schule Mitschüler gesehen und ich kriege abwertende Blicke werde ausgelacht oder angesprochen.Es ist mir so unangenehm und ich werde von fremden Leuten angeschrieben auf die BEiträge. 
Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln was ich machen soll um diesen Ruf loszuwerden, denn ich bin alles andere als eine Schlampe !?
Bitte schreibt eure Gedanken oder Meinungen unten rein 
ich würde mich bei Hilfe echt freuen

Mein Beichtstuhl auf YouTube? ? Gibts den noch?? Naja blöde Sache. Ver und Entliebst dich aber auch ganz schön schnell, was?? Kannst es nur aussitzen oder halt die Schule wechseln....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2018 um 0:43

Es ist doch nicht wahr. Dann solltest das einfach ignorieren. Du kannst es selbst auf die Spitze treiben und noch mehr hinzudichten, dann sehen alle wir hirnspinstig es ist.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2018 um 8:53
In Antwort auf pia02p

Hallo erstmal, ich denke ich sollte mich mal Vorstellen
Ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich gehe auf ein angesehenes Gymnasium und mein Freundeskreis bestand eigentlich auch nur aus meinen Mitschüler-n/innen. 
Vor acht Monaten war ich im Freibad mit Freundinnen und dort sprachen uns unbekannte Jungs an zum Fußballspielen. Alle verstanden sich super und am Tag danach traf ich die Jungs wieder. Wie das so ist wir tauschten die Nummern aus und ich schrieb sehr viel mit einem der beiden. Da ich noch nie näheren Kontakt zu Jungs hatte (aus bestimmten Ängsten), war ich sehr aufgeregt und interessiert an ihm. Wir trafen uns zu zweit erneut im Freibad und kamen und langsam näher bis ich dann meinen ersten Kuss erlebte. Er fasste mich allerdings auch an aber ich wollte ihn deswegen nicht einfach so gehen lassen, da er der erste war der mir Komplimente machte. Eine WOche später war ich bei ihm zuhause weil wir uns trafen, und ich hatte mein erstes Mal... in dem Moment hatte ich keine Bedenken und bis heute bereue ich es nicht wirklich. einen Monat später hatten wir erneut (natürlich geschützten) Geschlechtsverkehr und ich brach eine Weile danach den Kontakt ab, da er nicht festes wollte. Er geht auf eine Gesamtschule, welche in einem solzialn Brennpunkt liegt. Ich hatte durch ihn dann Kontakt zu einem seiner Mitschüler und wir trafen uns ein paar Mal. irgendwann küssten wir uns, aber ich empfand nichts großes und es vergang mit der Zeit. Drei Monate später kam ich mit einem anderen Junge der SChule zusammen und es war auch schön und so weiter, er war mein erster Freund aber ich habe nach drei Wochen Schluss gemacht, da er Sex wollte und ich nicht. Ein paar Wochen nach der Trennung sah ich dann auf Snapchat, wie jemand an eine Seite eine Beichte schickte, dass ich angeblich einem Jungen einen geblasen hätte. Das war für mich der schlimmste Moment überhaupt, allerdings kam dann einen Tag später erneut solch ein Beitrag in dem stand, dass ich eine SChlampe sei und mit gefühlt der kompletten Gesamtschule geschlafen hätte, obwohl ich nur zwei mal mit einem Jungen intim geworden bin und Sex hatte. Diese Beiträge haben auch an meiner Schule Mitschüler gesehen und ich kriege abwertende Blicke werde ausgelacht oder angesprochen.Es ist mir so unangenehm und ich werde von fremden Leuten angeschrieben auf die BEiträge. 
Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln was ich machen soll um diesen Ruf loszuwerden, denn ich bin alles andere als eine Schlampe !?
Bitte schreibt eure Gedanken oder Meinungen unten rein 
ich würde mich bei Hilfe echt freuen

Manche Dinge ändern sich nie, auch wenn es schon 2018 ist. Verschmähte Jungs streuen gerne Gerüchte. Interessant finde ich deine Details. Du gehst auf ein angesehenes Gymnasium und er ist auf einer Gesamtschule im sozialen Brennpunkt und mit so einem wirst du dann intim *ironie off* Zugegeben macht es schon einen komischen Eindruck mit 15 einen One Night Stand als erstes mal zu haben. Aber zu deinem Problem: Geh zu einem Vertrauenslehrer wenn es nicht aufhört. Manche Sachen muss man auch aussitzen, irgendwann wirds weniger und dann langweilig. Wenn es nicht aufhört musst du mit jemandem sprechen und dir Hilfe holen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2018 um 10:13

Sie ist 15 und wird sich wohl zu sehr schämen, worauf wahrscheinlich spekuliert wird.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2018 um 11:42
In Antwort auf pia02p

Hallo erstmal, ich denke ich sollte mich mal Vorstellen
Ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich gehe auf ein angesehenes Gymnasium und mein Freundeskreis bestand eigentlich auch nur aus meinen Mitschüler-n/innen. 
Vor acht Monaten war ich im Freibad mit Freundinnen und dort sprachen uns unbekannte Jungs an zum Fußballspielen. Alle verstanden sich super und am Tag danach traf ich die Jungs wieder. Wie das so ist wir tauschten die Nummern aus und ich schrieb sehr viel mit einem der beiden. Da ich noch nie näheren Kontakt zu Jungs hatte (aus bestimmten Ängsten), war ich sehr aufgeregt und interessiert an ihm. Wir trafen uns zu zweit erneut im Freibad und kamen und langsam näher bis ich dann meinen ersten Kuss erlebte. Er fasste mich allerdings auch an aber ich wollte ihn deswegen nicht einfach so gehen lassen, da er der erste war der mir Komplimente machte. Eine WOche später war ich bei ihm zuhause weil wir uns trafen, und ich hatte mein erstes Mal... in dem Moment hatte ich keine Bedenken und bis heute bereue ich es nicht wirklich. einen Monat später hatten wir erneut (natürlich geschützten) Geschlechtsverkehr und ich brach eine Weile danach den Kontakt ab, da er nicht festes wollte. Er geht auf eine Gesamtschule, welche in einem solzialn Brennpunkt liegt. Ich hatte durch ihn dann Kontakt zu einem seiner Mitschüler und wir trafen uns ein paar Mal. irgendwann küssten wir uns, aber ich empfand nichts großes und es vergang mit der Zeit. Drei Monate später kam ich mit einem anderen Junge der SChule zusammen und es war auch schön und so weiter, er war mein erster Freund aber ich habe nach drei Wochen Schluss gemacht, da er Sex wollte und ich nicht. Ein paar Wochen nach der Trennung sah ich dann auf Snapchat, wie jemand an eine Seite eine Beichte schickte, dass ich angeblich einem Jungen einen geblasen hätte. Das war für mich der schlimmste Moment überhaupt, allerdings kam dann einen Tag später erneut solch ein Beitrag in dem stand, dass ich eine SChlampe sei und mit gefühlt der kompletten Gesamtschule geschlafen hätte, obwohl ich nur zwei mal mit einem Jungen intim geworden bin und Sex hatte. Diese Beiträge haben auch an meiner Schule Mitschüler gesehen und ich kriege abwertende Blicke werde ausgelacht oder angesprochen.Es ist mir so unangenehm und ich werde von fremden Leuten angeschrieben auf die BEiträge. 
Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln was ich machen soll um diesen Ruf loszuwerden, denn ich bin alles andere als eine Schlampe !?
Bitte schreibt eure Gedanken oder Meinungen unten rein 
ich würde mich bei Hilfe echt freuen

Als erstes: Die Eltern einweihen! Dann mit den Eltern zusammen zum Rektor und Klassenlehrer gehen. Zusätzlich sollen Deine Eltern Strafanzeige wegen Mobbing stellen.

Dann solltest Du mal überlegen, wer Dir das antun kann. Meine erste Vermutung wäre der Junge, mit dem Du Schluss gemacht hast, weil er mit Dir schlafen wollte. Ich kann mir schon vorstellen, dass er als dritter der Gesamtschüler-Clique sauer war, dass Du ausgerechnet mit ihm nicht geschlafen hast, aber mit beiden anderen (auch wenn es mit dem zweiten nicht passiert ist, wird er sich wohl mit dem geilem Sex mit der Gymmi-Tussi gebrüstet haben).

Ich denke, Deine Partnerwahl war riskant, aber all das ist kein Grund für das Mobbing. Wenn Du und Deine Eltern da nicht konsequent und rigoros einschreiten, kann sich das sehr unangenehm ausweiten. Also: Nimm den Kampf mithilfe Deiner Eltern, Deiner Lehrer und der Polizei auf!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2018 um 11:55
In Antwort auf pia02p

Hallo erstmal, ich denke ich sollte mich mal Vorstellen
Ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich gehe auf ein angesehenes Gymnasium und mein Freundeskreis bestand eigentlich auch nur aus meinen Mitschüler-n/innen. 
Vor acht Monaten war ich im Freibad mit Freundinnen und dort sprachen uns unbekannte Jungs an zum Fußballspielen. Alle verstanden sich super und am Tag danach traf ich die Jungs wieder. Wie das so ist wir tauschten die Nummern aus und ich schrieb sehr viel mit einem der beiden. Da ich noch nie näheren Kontakt zu Jungs hatte (aus bestimmten Ängsten), war ich sehr aufgeregt und interessiert an ihm. Wir trafen uns zu zweit erneut im Freibad und kamen und langsam näher bis ich dann meinen ersten Kuss erlebte. Er fasste mich allerdings auch an aber ich wollte ihn deswegen nicht einfach so gehen lassen, da er der erste war der mir Komplimente machte. Eine WOche später war ich bei ihm zuhause weil wir uns trafen, und ich hatte mein erstes Mal... in dem Moment hatte ich keine Bedenken und bis heute bereue ich es nicht wirklich. einen Monat später hatten wir erneut (natürlich geschützten) Geschlechtsverkehr und ich brach eine Weile danach den Kontakt ab, da er nicht festes wollte. Er geht auf eine Gesamtschule, welche in einem solzialn Brennpunkt liegt. Ich hatte durch ihn dann Kontakt zu einem seiner Mitschüler und wir trafen uns ein paar Mal. irgendwann küssten wir uns, aber ich empfand nichts großes und es vergang mit der Zeit. Drei Monate später kam ich mit einem anderen Junge der SChule zusammen und es war auch schön und so weiter, er war mein erster Freund aber ich habe nach drei Wochen Schluss gemacht, da er Sex wollte und ich nicht. Ein paar Wochen nach der Trennung sah ich dann auf Snapchat, wie jemand an eine Seite eine Beichte schickte, dass ich angeblich einem Jungen einen geblasen hätte. Das war für mich der schlimmste Moment überhaupt, allerdings kam dann einen Tag später erneut solch ein Beitrag in dem stand, dass ich eine SChlampe sei und mit gefühlt der kompletten Gesamtschule geschlafen hätte, obwohl ich nur zwei mal mit einem Jungen intim geworden bin und Sex hatte. Diese Beiträge haben auch an meiner Schule Mitschüler gesehen und ich kriege abwertende Blicke werde ausgelacht oder angesprochen.Es ist mir so unangenehm und ich werde von fremden Leuten angeschrieben auf die BEiträge. 
Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln was ich machen soll um diesen Ruf loszuwerden, denn ich bin alles andere als eine Schlampe !?
Bitte schreibt eure Gedanken oder Meinungen unten rein 
ich würde mich bei Hilfe echt freuen

Liebe Pia,

ich würde mich an Menschen wenden, denen du vertrauen kannst, die dich unterstützen können. Familie, Schülerberaterung, Freundeskreis. Soviele wie möglich ins Boot ziehen. Ich finde es einfach sehr wichtig, dass du da nicht alleine durch musst, dass du dich beschützt fühlst und gestütz wirst von deinem nahen Umfeld. In diesen Gesprächen könnt ihr ja gemeinsam besprechen, wie ihr weiter vorgehen werdet. Evtl. auch Polizei einschalten, etc.

Du brauchst hier definitiv eine Gruppe von Menschen, die hinter dir steht und dich stärkt. Ich bin mir sicher, dass sich dann alles zum Guten für dich wenden wird.

Und geh jetzt ruhig mal ne zeitlang offline, antworte auf keine giftigen Verleumdungen, beschäftige dich jetzt nicht zu sehr mit der virtuellen Welt, sondern stärke dich in der realen...

Alles Gute Dir !
JT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club