Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie weiter? Mein Kopf macht mich verrückt!

Wie weiter? Mein Kopf macht mich verrückt!

21. Februar 2015 um 15:04

Hallo zusammen

Ich bin 18 (m) und seit über einem Jahr glücklich mit meiner Freundin zusammen. Meine Gefühle für sie sind sehr stark und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie die Richtige sein könnte (ich weiss, klingt komisch dass das jemand mit 18 sagt, jedoch ist sie all das was ich mir je erträuimt habe und ich bin einfach wunschlos glücklich mit ihr). Jedenfalls waren wir letstes Weekend zusammen mit einem anderen Paar und paar Freunden auf ner Party. Es wurde einiges gesoffen und plötzlich sahen wir wie der Freund und die Freundin (des Paares) ziemlich eng mit anderen getanzt und geflirtet haben (sie waren seit ca. 6 Monaten ein Paar).
Am anderen Tag sprachen ich und meine Freundin darüber, dass wir das nie könnten mit jemand anderen so eng tanzen und flirten - und da war es schon zu spät. Ich erinnerte mich an die zweite Woche nachdem wir zusammen gekommen sind. Damals waren ich und meine Jungs in nem Club und ich war total besoffen. Ich weiss nur noch, dass ich für meinen Kollegen Wingman spielte, jedoch erinnere ich mich Bruchstückhaft daran, dass ich kurz mit einer unbekannten rumgemacht hab (vllt 5 Sekunden) und dann abgebrochen hab. Ich fand meine Freundin damals hübsch, jedoch hatte ich noch nicht grosse Gefühle für sie. Jedenfalls hatte ich am nächsten Morgen einen ziemlichen Selbsthass auf mich, dass ich mich am Vorabend nicht unter Kontrolle hatte. Diese 'Affäre' hatte für mich jedoch keine Bedeutung (wusste weder wer diese Person war, noch hatte ich die Absicht eine Affäre zu beginnen). Es war meine erste Beziehung überhaupt (für meine Freundin auch). Ich vergas den Vorfall und nach ca. 1 Monat Beziehung kamen bei mir starke Gefühle für sie auf. Ich habe seit dem Vorfall im Club nie wieder etwas mit einer anderen gehabt und kann mir auch jetzt auf keinen Fall vorstellen sie zu betrügen!
Jedenfalls, als ich meiner Freundin letztes Wochenende sagte, dass ich auch nie mit einer Anderen tanzen könnte, kam mir dieser Vorfall in den Sinn. Seit da an mache ich mir schwere Vorwürfe. Die letzte Woche war für mich der Horror, mein Zustand wechselte die ganze Zeit von Panikattacken (du hast sie betrogen) zu Euphoriezuständen ( jetzt ist es ja wichtig das ich sie liebe und ich ihr treu bin und so weiter...). Ich weiss echt nicht mehr was ich tun soll. Ich fühle mich schrecklich und will meine Freundin weder verlieren noch verletzen. Hat mir jemand einen Rat?

Lg

Mehr lesen

21. Februar 2015 um 17:24

Naja
zum einen finde ich es absolut sinnfrei, dass man Beziehungen eingeht mit Menschen, die man "mag" und "hübsch findet" und "nett findet", denn das ist für mich nur ein Grundstein für eine Freundschaft und nicht mehr. Eine Beziehung sollte man meiner Meinung nach bei tiefergehenden Gefühlen eingehen, wenn man vorhat und gefühlsmässig der Meinung ist, dass das halten kann. Aber gut, das ist ein anderes Thema.

Ich denke, dass du jetzt keine alten Kamellen von vor einem Jahr wieder auspacken solltest, vor allem weil du ja nicht wirklich weisst was da los war. Oder kannst du dich daran erinnern, dass du angefangen hast? Wenn nicht kann es auch sein, dass sich besagtes Mädel auf dich gestürzt hat und du dich dann schnell zurückgezogen hast als dir klar wurde was passiert. Du weisst es einfach nicht. Und ich denke dass es einfach mehr kaputt machen würde als nötig wenn du jetzt auf einmal damit kommst.

Deswegen verbuche es unter: Wird mir nie mehr passieren und ich war echt blöde damals, halte dich in Zukunft etwas zurück mit dem Alkohol (so Kontrollverluste sind einfach im Nachhinein unspassig) und versuche es zu vergessen udn einfach ein guter Partner zu sein.

Desweiteren war das keine Affäre, wenn du eine andere die du einmalig getroffen hast für wenige Sekunden abgeschlabbert hast. Das war ein Ausrutscher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 22:09
In Antwort auf rundp

Naja
zum einen finde ich es absolut sinnfrei, dass man Beziehungen eingeht mit Menschen, die man "mag" und "hübsch findet" und "nett findet", denn das ist für mich nur ein Grundstein für eine Freundschaft und nicht mehr. Eine Beziehung sollte man meiner Meinung nach bei tiefergehenden Gefühlen eingehen, wenn man vorhat und gefühlsmässig der Meinung ist, dass das halten kann. Aber gut, das ist ein anderes Thema.

Ich denke, dass du jetzt keine alten Kamellen von vor einem Jahr wieder auspacken solltest, vor allem weil du ja nicht wirklich weisst was da los war. Oder kannst du dich daran erinnern, dass du angefangen hast? Wenn nicht kann es auch sein, dass sich besagtes Mädel auf dich gestürzt hat und du dich dann schnell zurückgezogen hast als dir klar wurde was passiert. Du weisst es einfach nicht. Und ich denke dass es einfach mehr kaputt machen würde als nötig wenn du jetzt auf einmal damit kommst.

Deswegen verbuche es unter: Wird mir nie mehr passieren und ich war echt blöde damals, halte dich in Zukunft etwas zurück mit dem Alkohol (so Kontrollverluste sind einfach im Nachhinein unspassig) und versuche es zu vergessen udn einfach ein guter Partner zu sein.

Desweiteren war das keine Affäre, wenn du eine andere die du einmalig getroffen hast für wenige Sekunden abgeschlabbert hast. Das war ein Ausrutscher.

.
Hey! Danke schon mal für deine Antwort.
Ich bereue es immer noch sehr und spiele mit dem Gedanken es meiner Freundin zu sagen, da ich sie einfach abartig fest Liebe (meine Gefühle spielen im Moment verrückt).
Es ist so, ich weiss nicht mehr genau was da abgelaufen ist. Ich weiss nur noch, dass ich die Woche zuvor in ein ziemliches Loch gefallen bin (hatte Errektionsprobleme beim ersten Mal mit ihr), meine Selbstfindungsphase setzte ein und auf Grund dessen hatte ich einige Panikattacken. War mir unsicher ob ich schwul wäre und stellte die Beziehung daher ohnehin in Frage. Ich glaub dieser 'Ausrutscher' beweiste mir dazumals, dass ich auf Frauen stehe (ich hatte ja an diesem Abend Interesse an Frauen). Auch aufgrund dessen machte ich mir keinen Kopf wegen der Sache, da ich dachte, dass wenn ich schwul wäre die Beziehung mit ihr ohnehin nicht klappen wird.

Jedefalls wurde ich mir nach diesen Vorfällen sicher das ich Hetero bin und das meine Freundin genau die ist, mit der ich mein Leben verbringen will!

Haltet ihr es für angebracht ihr dies alles zu beichten oder sollte ich trotz meiner begangenen Fehlern für immer schweigen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche mann aus hh
Von: preeti_12306357
neu
23. Februar 2015 um 21:52
Suche Freundin
Von: coskun_12470908
neu
23. Februar 2015 um 20:34
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen