Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie weit darf Fruendschaft zwischen dem Partner und meiner Freundin gehen?

Wie weit darf Fruendschaft zwischen dem Partner und meiner Freundin gehen?

26. Juli 2005 um 19:18 Letzte Antwort: 26. Juli 2005 um 22:38



Also, meine beste Freundin hat mal meinem Partner eine e-mail geschickt, in der sie ihn gebeten hat mich nicht zu verletzen. Ok, sie hat es damals gut gemeint und ich habe es akzeptiert. Er hat ihr geantwortet und es gab ein Schriftverkehr hin und her.
Nun hat sich das Thema, um welches es damlas ging aber erledigt und sie schreiben sich weiter, tauschen sexuelle Phantasien aus und finden es ganz normal sich zu schreiben. Beide kennen sich persönlich gar nicht, aber sie hat ihn nun gefragt ob er sich mit ihr treffen würde. Noch hat er nein gesagt. Sie hat auch gefragt, wenn sich die Situation ergeben würde, ob er mit ihr schlafen würde, auc da hat er nein gesagt. Er erzählt mir auch alles, wenn sie ihn anschreibt. Nun habe ich sie gebeten, die Finger von ihm zu lassen und mit der Schreiberei aufzuhören, aber sie meint, es wäre ja nichts dabei und sie findet es lächerlich, daß ich ihr zu Kreuze krieche und sie darum bitte.
Dann habe ich ihn gebeten, damit aufzuhören sonst würde ich die Konsequenzen ziehen. Er versprach mir, sich nie mit ihr zu treffen. Er wisse auch gar nicht was sie eigentlich von ihm wolle, denn sie würde ihn ja gar nicht persönlich kennen. Das Schreiben findet er wohl nicht so schlimm, aber ich müsse ihm schon vertrauen.
Aber mich nervt das einfach, denn es wird ja auch über mich geschrieben und sie hat ihm wahnsinnig viel von mir erzählt. Auch Dinge, die ich ihm vielleicht erst später erzählen wollte oder vielleicht nie. Wir kennen uns erst seit Mai.
Aber ich habe ständig das gefühl, wenn ich ihm was erzählen will, weiß er bereits alles.

Mich nervt das und ich finde es eben nicht normal.
was meint ihr?
LG

Mehr lesen

26. Juli 2005 um 20:00

Besser...
..hätte ich's jetzt auch nicht ausdrücken können
Deine "Freundin" braucht wahrscheinlich ne ordentliche Portion Selbstbestätigung und guckt, ob sie den Freund ihrer "Freundin" rumkriegen kann. Es gibt solche Frauen, die dazu neigen, anderen Frauen die Typen auszuspannen, einfach weil's ihrem Ego guttut. Ich würde ihr aber gehörig was erzählen! Sie lacht sich wahrscheinlich ins Fäustchen, während Du sie mit treudoofem Blick BITTEST, das zu unterlassen!

Also wenn eine von meinen Freundinnen meinem Freund solche Mails schreiben und solche Fragen stellen würde, wär's mit der Freundschaft aber sofort aus, das kannst Du glauben!

Und wie Mietnomadin schon sagte - Dein Freund fühlt sich wahrscheinlich wie King Louie, weil Deine Freundin ihm so eindeutige Avancen macht.
Ich kann gar nicht verstehen, wie Du bei sowas noch nicht ausgeflippt bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2005 um 20:09

Sprachlos
Also mich hat das völlog sprachlos gemacht. Deine Freundin nimmt sich da ja gehörig was raus, vor allem, wenn sie ihn ja nciht mal kennt und sie ihre sexuellen Phantasien austauschen. Finde ich die Höhe! Wäre er nun schon vorher ein Kollege von ihr gewesen, würde ich eher verstehen, wenn sie mailen - aber "normal", wie man eben mit Freunden mailt. Aber sowohl deine Freundin wie auch dein Freund überschreiten da ganz toll die Grenzen. Ich wäre unheimlich verletzt wenn mir das passieren würde und würde mir das nicht bieten lassen.
Schiess sie auf den Mond, alle beide, du hast was besseres verdient!

Alles Gute und liebe Grüsse
Alessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2005 um 20:18

*raeusper*
nachdem er ja wohl zu seiner frau zurueckgegangen ist, duerfte doch das hier das kleinere problem sein?!
vielleicht solltest du dich lieber noch ein bisschen deinem inneren kind widmen?


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2005 um 21:04

Ähm.
..jetzt seh ich das ja erst. Wer ist denn jetzt Dein Partner? Der verheiratete Mann, mit dem Du phänomenalen Sex hast und der zwischen seiner Frau und Dir hin- und hergerissen ist, oder der hier, vom dem Du grad erzählst? Immerhin schreibst Du noch vor 2 Tagen, daß Du ungebunden bist...
Einige lesen sich die Beiträge einiger Personen dann doch intensiver durch. Danke sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2005 um 22:30
In Antwort auf rhonda_12689168

Ähm.
..jetzt seh ich das ja erst. Wer ist denn jetzt Dein Partner? Der verheiratete Mann, mit dem Du phänomenalen Sex hast und der zwischen seiner Frau und Dir hin- und hergerissen ist, oder der hier, vom dem Du grad erzählst? Immerhin schreibst Du noch vor 2 Tagen, daß Du ungebunden bist...
Einige lesen sich die Beiträge einiger Personen dann doch intensiver durch. Danke sparkling

"Der Selbe"
Nein, es ist schon ein und der Selbe..

Mein "Lover" oder wie soll ich ihn nennen? Aber es ist doch kein Grund, sich mit meiner Freundin auszutauschen.Sie schrieb ihm eben damals an, weil sie es gut meinte. Ich hatte gerade eine total beschissenen Beziehung hinter mir und da wollte sie nicht, daß ich nochmals verletzt werde. Immerhin wußte zu Beginn keine von uns, daß eine Ehefrau existiert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2005 um 22:32
In Antwort auf emel_11850132

Sprachlos
Also mich hat das völlog sprachlos gemacht. Deine Freundin nimmt sich da ja gehörig was raus, vor allem, wenn sie ihn ja nciht mal kennt und sie ihre sexuellen Phantasien austauschen. Finde ich die Höhe! Wäre er nun schon vorher ein Kollege von ihr gewesen, würde ich eher verstehen, wenn sie mailen - aber "normal", wie man eben mit Freunden mailt. Aber sowohl deine Freundin wie auch dein Freund überschreiten da ganz toll die Grenzen. Ich wäre unheimlich verletzt wenn mir das passieren würde und würde mir das nicht bieten lassen.
Schiess sie auf den Mond, alle beide, du hast was besseres verdient!

Alles Gute und liebe Grüsse
Alessa

Phantasien
Also es sind keine Phantasien, die sie miteinander lösen möchten.. Er ist da ganz offen zu mir und sagt mir auch immer was sie schreibt und wenn sie schreibt..
Aber es nervt mich trotzdem..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2005 um 22:38

Hast ja recht
Muss dir ja recht geben. Aber meine Freundin und mich verbindet schon was besonderes, zumindest bis jetzt, aber ich denke eben auch, sie ist zu weit gegangen.

Er gibt zu, daß er neugierig ist, wie weit sie geht, er fühlt sich auch gebauchpinselt, da hast du Recht und er sagt es sogar.
Mit dem Bitten habe ich es halt erst mal gut gemeint und dachte ich kann normal mit ihr reden.
Habe ja jetzt beiden gesagt, wenn das nicht aufhört, dann ergreife ich die Konsequenzen, aber weißt du ich liebe diesen Mann eben. Er gibt mir sehr viel und es passt bei uns alles, nur in dem Punkt haben wir verschieden Meinung. Er sagt, so lange er sich nicht mit ihr trifft ist doch alles egal.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram