Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie viel SB ist normal in einer Ehe?

Wie viel SB ist normal in einer Ehe?

16. Oktober um 14:59

Hallo,
Ich bin ganz neu hier und habe Angst um meine Ehe.
Ich bin 31 Jahre meine Frau ist 27 Jahre unsere Kinder 4 und 1 Jahr.

Unsere Ehe ist eigentlich total toll wir hatten immer so 2 mal sex in der Woche das Vertrauen ist super mit den Kindern alles toll.

Ich muss dazu sagen unser sex wurde das letzte halbe jahr auch viel besser.

Bis vor ca. 3-4 Wochen als sie mir mal nach einen guten sex erzählt hat das sie sich heut morgen selbstbefriedigt hat. Sie liest auch seit der Zeit erotik Romane und auch in jeder freien Minute und beachtet mich auch nicht mehr so wie früher.
Und es ist halt mittlerweile so das sie es fast täglich macht wenn ich und die Kinder nicht zuhause sind. Mich weißt sie mehr oder weniger ab haben noch ca. 1 mal in der Woche sex hätte aber auch gern mehr.

Wenn ich sie drauf ansprechen blockt sie ab und meint nur bei mir geht's nur um sex was aber nicht der fall ist.
Was ich einfach frustrierend finde und mich eigentlich auch echt sauer macht ist das,
Dass sie zu mir sagt sie habe halt nicht soviel lust auf sex wie ich aber befriedigt sich immer selbst.

Wir streiten uns deswegen jetzt schon sehr oft und es wird immer böser aber ich versteh meine frau nicht warum will sie dann nicht mit mir mehr sex haben.
Von den letzten 4 mal sex ist sie auch 3 mal gekommen. Also kommt sie auch auf ihre Kosten.

Liebe Frauen ist das Verhalten normal mach ich mich da selbst verrückt ich hab einfach nur angst um meine ehe es ist doch alles soweit so toll.


Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

16. Oktober um 15:30
Beste Antwort
In Antwort auf avarrassterne1

SB und Sex sind ungefähr so vergleichbar wie ein gemeinsames schön gekochtes Essen und das schnell unterwegs gekaufte belegte Brötchen, im Stehen am Bahnhof verspeist...

Ist ein riesen Unterschied. Nur weil man Hunger hat, hat man eben nicht automatisch auch Appetit - und umgekehrt.

nun, dieses beispiel auf den vorliegenden fall ausgeweitet, würde dann m.e. so aussehen:

der TE würde nach wie vor gern ein paar mal in der woche zusammen mit seiner frau ein leckeres essen kochen. weil seine frau sich aber kurz vorher lieber nen döner aus der imbissbude nebenan geholt hat, und keinen hunger mehr hat, sagt sie zu ihm "nee, hab jetzt keine lust zu kochen, bin eh schon satt..."

funktioniert vielleicht zwischendurch mal, funktioniert aber sicher nicht auf dauer!

2 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:16

Meine Ansicht:

Die Häufigkeit von SB des Partners geht einen so lange rein gar nichts an, als das gemeinsames Sexleben darunter nicht leidet. 

Das ist bei Euch jedoch offenbar der Fall. Das heisst, sie scheint tatsächlich weniger Lust auf Dich als auf SB zu haben. 

Vielleicht könntest  Du ja hier mal ansetzen? Frag sie doch mal, wie sie sich befriedigt- mit Spielzeug? - und ob Du mal dabei sein könntest. Es könnte sich ja eventuell eine neue Spielart für Euch ergeben daraus?
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:19
Beste Antwort

SB und Sex sind ungefähr so vergleichbar wie ein gemeinsames schön gekochtes Essen und das schnell unterwegs gekaufte belegte Brötchen, im Stehen am Bahnhof verspeist...

Ist ein riesen Unterschied. Nur weil man Hunger hat, hat man eben nicht automatisch auch Appetit - und umgekehrt.

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:25

Sie befriedigt sich mit Hand und dildo ich meine wir haben den dildo auch schon zusammen benutzt und unser sex ist ja auch gut.

Ich habe ihr das alles schon vorgeschlagen, 
Das Problem ist sie streitet es ja mehr oder weniger ab das mit der SB. Aber macht es halt trotzdem fast jeden Tag und das frisst mich innerlich auf. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:30
In Antwort auf intenso100

Sie befriedigt sich mit Hand und dildo ich meine wir haben den dildo auch schon zusammen benutzt und unser sex ist ja auch gut.

Ich habe ihr das alles schon vorgeschlagen, 
Das Problem ist sie streitet es ja mehr oder weniger ab das mit der SB. Aber macht es halt trotzdem fast jeden Tag und das frisst mich innerlich auf. 

 

ich denke nicht, dass das der richtige Ansatzpunkt ist mit dem Spielzeug.

Der Hauptunterschied ist wie gesagt ein anderer.
SB: 1 min, nur auf sich selbst gucken, fertig, satt. Hunger reicht.
Sex: viel länger, kein Egoismus erlaubt, ... Appetit nötig.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:30
Beste Antwort
In Antwort auf avarrassterne1

SB und Sex sind ungefähr so vergleichbar wie ein gemeinsames schön gekochtes Essen und das schnell unterwegs gekaufte belegte Brötchen, im Stehen am Bahnhof verspeist...

Ist ein riesen Unterschied. Nur weil man Hunger hat, hat man eben nicht automatisch auch Appetit - und umgekehrt.

nun, dieses beispiel auf den vorliegenden fall ausgeweitet, würde dann m.e. so aussehen:

der TE würde nach wie vor gern ein paar mal in der woche zusammen mit seiner frau ein leckeres essen kochen. weil seine frau sich aber kurz vorher lieber nen döner aus der imbissbude nebenan geholt hat, und keinen hunger mehr hat, sagt sie zu ihm "nee, hab jetzt keine lust zu kochen, bin eh schon satt..."

funktioniert vielleicht zwischendurch mal, funktioniert aber sicher nicht auf dauer!

2 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:32
In Antwort auf intenso100

Sie befriedigt sich mit Hand und dildo ich meine wir haben den dildo auch schon zusammen benutzt und unser sex ist ja auch gut.

Ich habe ihr das alles schon vorgeschlagen, 
Das Problem ist sie streitet es ja mehr oder weniger ab das mit der SB. Aber macht es halt trotzdem fast jeden Tag und das frisst mich innerlich auf. 

 

woher weißt du, was sie macht, wenn du nicht da bist?

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:36
In Antwort auf batweazel

nun, dieses beispiel auf den vorliegenden fall ausgeweitet, würde dann m.e. so aussehen:

der TE würde nach wie vor gern ein paar mal in der woche zusammen mit seiner frau ein leckeres essen kochen. weil seine frau sich aber kurz vorher lieber nen döner aus der imbissbude nebenan geholt hat, und keinen hunger mehr hat, sagt sie zu ihm "nee, hab jetzt keine lust zu kochen, bin eh schon satt..."

funktioniert vielleicht zwischendurch mal, funktioniert aber sicher nicht auf dauer!

Ja genau das mein ich am anfang hat mich das ja auch irgendwie erregt wie sie es mir erzählt hat nur wenn das ganze überhand nimmt und ich quasi auf der Strecke bleib find ich das nicht schön sonder eher verletzend. 

 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:39
In Antwort auf batweazel

nun, dieses beispiel auf den vorliegenden fall ausgeweitet, würde dann m.e. so aussehen:

der TE würde nach wie vor gern ein paar mal in der woche zusammen mit seiner frau ein leckeres essen kochen. weil seine frau sich aber kurz vorher lieber nen döner aus der imbissbude nebenan geholt hat, und keinen hunger mehr hat, sagt sie zu ihm "nee, hab jetzt keine lust zu kochen, bin eh schon satt..."

funktioniert vielleicht zwischendurch mal, funktioniert aber sicher nicht auf dauer!

keine Ahnung, ich zumindest habe längere Phasen, wo ich schon Hunger habe, aber null Appetit. Im wörtlichen und im übertragenen Sinn.
Da will ich nur schnell was zwischen die Zähne, ohne jeden Aufwand - bei Zubereitung und Verzehr. Und ja, da kann es schon sein, dass ich da nur einmal in der Woche kochen möchte, und auch nur einmal in der Woche noch 1/2h Zeit mit Essen verbringen möchte, auch wenn ich jeden Tag irgendwas esse, irgendwie. Und gerad dann, wenn ich abends platt von Arbeit heim komme, habe ich keinen Bock auf "großen Bahnhof" mit Kochen und Essen und ... wenn ich eh keinen Appetit habe. - da ziehe ich die 2min Version vor. Im wörtlichen wie im übertragenem Sinne.

Und an einem Punkt hinkt Dein Vergleich gewaltig: eine Frau ist im übertragenen Sinne nicht nach "einem Döner" satt, bei uns gehen locker 10 in der Stunde - WENN man Appetit hat. Aber man ist nicht "zu satt für Sex", weil man schon einen Snack hatte. Das geht nicht. Man hat keine Lust auf Sex, auch wenn man sich selbst befriedigt hat - das hingegen geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:43
In Antwort auf avarrassterne1

keine Ahnung, ich zumindest habe längere Phasen, wo ich schon Hunger habe, aber null Appetit. Im wörtlichen und im übertragenen Sinn.
Da will ich nur schnell was zwischen die Zähne, ohne jeden Aufwand - bei Zubereitung und Verzehr. Und ja, da kann es schon sein, dass ich da nur einmal in der Woche kochen möchte, und auch nur einmal in der Woche noch 1/2h Zeit mit Essen verbringen möchte, auch wenn ich jeden Tag irgendwas esse, irgendwie. Und gerad dann, wenn ich abends platt von Arbeit heim komme, habe ich keinen Bock auf "großen Bahnhof" mit Kochen und Essen und ... wenn ich eh keinen Appetit habe. - da ziehe ich die 2min Version vor. Im wörtlichen wie im übertragenem Sinne.

Und an einem Punkt hinkt Dein Vergleich gewaltig: eine Frau ist im übertragenen Sinne nicht nach "einem Döner" satt, bei uns gehen locker 10 in der Stunde - WENN man Appetit hat. Aber man ist nicht "zu satt für Sex", weil man schon einen Snack hatte. Das geht nicht. Man hat keine Lust auf Sex, auch wenn man sich selbst befriedigt hat - das hingegen geht.

und "keine Lust auf Sex, aber SB" geht auch bei Männern... das habe ich da auch schon von einigen gehört. Mit im übrigen in allen Fällen der gleichen Begründung wie auch ich sie in der bildlichen Version beschrieben habe:
1min solo-Treibbefriedigung ist nicht mit 30+ min gemeinsamer sexeller Erlebnisse vergleichbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:48
In Antwort auf intenso100

Sie befriedigt sich mit Hand und dildo ich meine wir haben den dildo auch schon zusammen benutzt und unser sex ist ja auch gut.

Ich habe ihr das alles schon vorgeschlagen, 
Das Problem ist sie streitet es ja mehr oder weniger ab das mit der SB. Aber macht es halt trotzdem fast jeden Tag und das frisst mich innerlich auf. 

 

Grundsätzlich darf sich doch jeder so viel selber befriedigrn, wie er oder sie gerade Lust hat.

Die Aussage, dass es dur nur um Sex geht, sagt aber schon sehr viel aus. Ist es denn immer dein Ziel, sie zum Orgasmus zu bringen? Oder lässt du sie vieles mehr auch geniessen, wie Massage, Nähe, Entspannung ohne den Zwang zum Orgasmus? Kann sie sich in deiner Nähe entspannen und Zärtlichkeiten geniessen, ohne dass es zum Sex kommt?

Für mich hört es sich eben so an, als ob ihr nur mechanischen Sex zum Zwecke des Orgasmus habt, aber nicht um Euch zu geniessen und um Verbundenheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:53
In Antwort auf avarrassterne1

und "keine Lust auf Sex, aber SB" geht auch bei Männern... das habe ich da auch schon von einigen gehört. Mit im übrigen in allen Fällen der gleichen Begründung wie auch ich sie in der bildlichen Version beschrieben habe:
1min solo-Treibbefriedigung ist nicht mit 30+ min gemeinsamer sexeller Erlebnisse vergleichbar.

Aber ist das dann so ein trieb bei euch das ihr das nicht aufsparen könnt und dann abend mit den mann zusammen das erlebt.
Also ich wenn lust hab und die Wahl auf SB oder abends mit meiner liebsten dann steht da klar die liebste.

Und das was ich nicht versteh am abend sagt sie sie hat keine lust ist müde will des anschauen oder was auch immer und 10 Std drauf in der früh da braucht sie es dann so dringend das die nicht warten kann???? 

Nicht falsch verstehen mir geht das halt echt verdammt nah mir tut das irgendwie weh. 
Ich will Sie nur verstehen das kann ich aber noch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:58
In Antwort auf farah_12372199

Grundsätzlich darf sich doch jeder so viel selber befriedigrn, wie er oder sie gerade Lust hat.

Die Aussage, dass es dur nur um Sex geht, sagt aber schon sehr viel aus. Ist es denn immer dein Ziel, sie zum Orgasmus zu bringen? Oder lässt du sie vieles mehr auch geniessen, wie Massage, Nähe, Entspannung ohne den Zwang zum Orgasmus? Kann sie sich in deiner Nähe entspannen und Zärtlichkeiten geniessen, ohne dass es zum Sex kommt?

Für mich hört es sich eben so an, als ob ihr nur mechanischen Sex zum Zwecke des Orgasmus habt, aber nicht um Euch zu geniessen und um Verbundenheit.

Ich überrasche sie oft mit einer Massage oder massier sie auch mal ohne sex. 
Sie muss nicht zwingend einen orgasmus haben wenn sie einen hat ist es toll wenn nicht dann nicht.

Ich habe das Gefühl Sie will immer einen Orgasmus, und das ganze hängt mit den sex Romanen zusammen was sie liest denn da geht's ja um jede menge tolle Orgasmen. 

Da fing das ganze an wir sind mit z. B. Dem Essen fertig normal unterhält man sich miteinander sie Pack das Handy aus und liest ihr Zeug. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 15:58

Ich finde das ausgesprochen egoistisch! Wenns den Partner mal zwischendurch juckt, könnte er, statt sich augenblicklich Erleichterung zu verschaffen, auch einfach mal kurz durchatmen und sich die Lust für den Partner aufsparen. 

Die Paarsexualität ist etwas, das man gemeinsam am Leben erhalten sollte. Das schliesst gelegentliche SB nicht aus, aber ist meiner Ansicht nach eine auf Dauer beziehungsfeindliche Angelegenheit  wenn sie regelmässig und "anstelle von Paarsex" erfolgt. 

Mein Ex war übrigens auch so ein Spezialist:

Er wusste genau, dass mir die Häufigkeit, respektive Seltenheit unseres Sex zu schaffen machte, zog aber dennoch SB vor. Kann man seinem Partner auf NOCH verletzendere Art und Weise klar machen, dass man null Bock auf ihn hat?!

Und hört mal auf mit dem "SB-Quicky", weils so viel müheloser sei! Erstens muss auch Paarsex nicht jedes Mal Stunden dauern und/oder anstrengend sein, und zweitens kommt der Appetit auf das volle Programm oft auch mit dem Essen! 

Ich vertrete ohnehin die Ansicht, dass unheimlich viel Beziehungsprobleme mit regelmässigerem Sex inexistent wären. Ja, Sex ist nicht alles - ungekehrt aber ist ohne Sex alles nichts. 

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:17
In Antwort auf intenso100

Aber ist das dann so ein trieb bei euch das ihr das nicht aufsparen könnt und dann abend mit den mann zusammen das erlebt.
Also ich wenn lust hab und die Wahl auf SB oder abends mit meiner liebsten dann steht da klar die liebste.

Und das was ich nicht versteh am abend sagt sie sie hat keine lust ist müde will des anschauen oder was auch immer und 10 Std drauf in der früh da braucht sie es dann so dringend das die nicht warten kann???? 

Nicht falsch verstehen mir geht das halt echt verdammt nah mir tut das irgendwie weh. 
Ich will Sie nur verstehen das kann ich aber noch nicht

klar KANN man sich das "aufsparen". Und natürlich kann ich warten. Ich kann es auch ganz lassen.
Aber vom "aufsparen" bekomme ich immer noch keine Lust auf eine gemeisame Zeremonie statt einem schnellen Snack - dann würde ich sagen, wenn die Wahl so liegt: wenn die 1min solo-Version nicht geht / nicht ok ist / ... , dann lieber gar nicht als die lange Fassung.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:19
In Antwort auf jetzterstrecht

Ich finde das ausgesprochen egoistisch! Wenns den Partner mal zwischendurch juckt, könnte er, statt sich augenblicklich Erleichterung zu verschaffen, auch einfach mal kurz durchatmen und sich die Lust für den Partner aufsparen. 

Die Paarsexualität ist etwas, das man gemeinsam am Leben erhalten sollte. Das schliesst gelegentliche SB nicht aus, aber ist meiner Ansicht nach eine auf Dauer beziehungsfeindliche Angelegenheit  wenn sie regelmässig und "anstelle von Paarsex" erfolgt. 

Mein Ex war übrigens auch so ein Spezialist:

Er wusste genau, dass mir die Häufigkeit, respektive Seltenheit unseres Sex zu schaffen machte, zog aber dennoch SB vor. Kann man seinem Partner auf NOCH verletzendere Art und Weise klar machen, dass man null Bock auf ihn hat?!

Und hört mal auf mit dem "SB-Quicky", weils so viel müheloser sei! Erstens muss auch Paarsex nicht jedes Mal Stunden dauern und/oder anstrengend sein, und zweitens kommt der Appetit auf das volle Programm oft auch mit dem Essen! 

Ich vertrete ohnehin die Ansicht, dass unheimlich viel Beziehungsprobleme mit regelmässigerem Sex inexistent wären. Ja, Sex ist nicht alles - ungekehrt aber ist ohne Sex alles nichts. 

ach ehrlich? Bei Dir ist in Beziehungen ein 1min Egotrip als Sex in der Hälfte der Fälle ok? Glaube ich nicht. Kein bißchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:20
In Antwort auf avarrassterne1

klar KANN man sich das "aufsparen". Und natürlich kann ich warten. Ich kann es auch ganz lassen.
Aber vom "aufsparen" bekomme ich immer noch keine Lust auf eine gemeisame Zeremonie statt einem schnellen Snack - dann würde ich sagen, wenn die Wahl so liegt: wenn die 1min solo-Version nicht geht / nicht ok ist / ... , dann lieber gar nicht als die lange Fassung.
 

Unterschreibe ich so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:27
In Antwort auf avarrassterne1

klar KANN man sich das "aufsparen". Und natürlich kann ich warten. Ich kann es auch ganz lassen.
Aber vom "aufsparen" bekomme ich immer noch keine Lust auf eine gemeisame Zeremonie statt einem schnellen Snack - dann würde ich sagen, wenn die Wahl so liegt: wenn die 1min solo-Version nicht geht / nicht ok ist / ... , dann lieber gar nicht als die lange Fassung.
 

Ok.... 
Aber wie soll ich das dann verstehen das sie mich nicht mehr so beachtet wie früher und wieso will sie dann weniger sex. 

Also hat das ja doch was damit zu tun?? 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:31
In Antwort auf intenso100

Aber ist das dann so ein trieb bei euch das ihr das nicht aufsparen könnt und dann abend mit den mann zusammen das erlebt.
Also ich wenn lust hab und die Wahl auf SB oder abends mit meiner liebsten dann steht da klar die liebste.

Und das was ich nicht versteh am abend sagt sie sie hat keine lust ist müde will des anschauen oder was auch immer und 10 Std drauf in der früh da braucht sie es dann so dringend das die nicht warten kann???? 

Nicht falsch verstehen mir geht das halt echt verdammt nah mir tut das irgendwie weh. 
Ich will Sie nur verstehen das kann ich aber noch nicht

Ich glaube, ich muss es anders formulieren, ich hoffe, damit wird es klarer:
Wenn ich sexuell aktiv bin (und ich denke schon, dass das für die meisten Frauen gilt) dann habe ich auch dann abends Lust, wenn ich mich nachts, früh, vormittag, mittag und nachmittag auch noch selbst befriedigt habe.
Bin ich es nicht, ändert ein "aufsparen" daran GAR NICHTS, ich habe keine Lust auf Sex, egal ob ich mich das letze Mal am Morgen oder vor 10 Monaten selbst befriedigt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:37
In Antwort auf intenso100

Ok.... 
Aber wie soll ich das dann verstehen das sie mich nicht mehr so beachtet wie früher und wieso will sie dann weniger sex. 

Also hat das ja doch was damit zu tun?? 

 

weil die sexuelle Aktivität / Libido abhängig ist von:
- aktueller allgemeiner Situation und Stimmungslage
- Stresspegel
- Hormonspiegel
- Alter
- Kindern (bei Frauen, die Kinder bekommen haben, lässt die Libido häufig nach, gerade nach der Stillzeit - ich weiß nicht wie lange sie gestillt hat, aber das hat hormonell einen SEHR großen Einfluss - wobei die Änderung nach dem Abstillen natürlich keine Frage von Stunden sondern eher von Wochen ist)
- ... (und noch seitenweise weiter)

und ja, das Verhältnis zum Partner steht auf dieser Liste auch - aber es ist ein möglicher Punkt von mindestens 20.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:46

Also soll ich eurer Meinung einfach alles lassen und den Ärger runterschlucken?

Sie soll ihren Spaß selber sich holen ich muss halt schauen wann sie Lust hat.... 

Mit abstillen hat das nichts zu tun den das ist schon mind. Ein halbes Jahr her.... 

Was ich halt komisch find warum jetzt und so krass sie hat das sonst nie gemacht(sie hat es gesagt) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:46
In Antwort auf avarrassterne1

weil die sexuelle Aktivität / Libido abhängig ist von:
- aktueller allgemeiner Situation und Stimmungslage
- Stresspegel
- Hormonspiegel
- Alter
- Kindern (bei Frauen, die Kinder bekommen haben, lässt die Libido häufig nach, gerade nach der Stillzeit - ich weiß nicht wie lange sie gestillt hat, aber das hat hormonell einen SEHR großen Einfluss - wobei die Änderung nach dem Abstillen natürlich keine Frage von Stunden sondern eher von Wochen ist)
- ... (und noch seitenweise weiter)

und ja, das Verhältnis zum Partner steht auf dieser Liste auch - aber es ist ein möglicher Punkt von mindestens 20.

vielleicht sagt sie auch deswegen, dass es Dir nur um Sex geht - wenn sich ihre komplette Stimmungslage geändert hat und alles, was Dir auffällt / Du ansprichst ist "gibt nicht mehr genug Sex" und "krieg nicht genug Aufmerksamkeit" wäre das zumindest verständlich.

Dass sie plötzlich ihr Verhalten ändert - sie FLÜCHTET sich in Bücher... ist da schon ein starker Indikator - und Deine Reaktion? Dort geht es um Sex und ich, ich krieg keinen! - Nun ... hm... Schon mal in Erwägung gezogen, dass der Inhalt des Buches gar nicht das Problem sein könnte? Auch nicht dass sie liest und was sie liest und wann sie liest - sondern der Hintergrund für den Wunsch aus der realen Welt zu fliehen?!?

Such mal nach dem, was sich für sie (!) geändert hat - und zwar nach Punkten, bei denen das Wort SEX nicht (!) vor kommt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:48
In Antwort auf intenso100

Also soll ich eurer Meinung einfach alles lassen und den Ärger runterschlucken?

Sie soll ihren Spaß selber sich holen ich muss halt schauen wann sie Lust hat.... 

Mit abstillen hat das nichts zu tun den das ist schon mind. Ein halbes Jahr her.... 

Was ich halt komisch find warum jetzt und so krass sie hat das sonst nie gemacht(sie hat es gesagt) 

nein, Du sollst Dir Gedanken um den TATSÄCHLICHEN GRUND machen - ich würde den weder bei den Büchern noch bei der SB suchen! - und schauen, ob Du da etwas tun kannst.

Die Symptome beschuldigen wird nie ein Problem ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:50
In Antwort auf avarrassterne1

ach ehrlich? Bei Dir ist in Beziehungen ein 1min Egotrip als Sex in der Hälfte der Fälle ok? Glaube ich nicht. Kein bißchen.

Wo liest Du 1-Minute-Egotrip?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:52
In Antwort auf avarrassterne1

Ich glaube, ich muss es anders formulieren, ich hoffe, damit wird es klarer:
Wenn ich sexuell aktiv bin (und ich denke schon, dass das für die meisten Frauen gilt) dann habe ich auch dann abends Lust, wenn ich mich nachts, früh, vormittag, mittag und nachmittag auch noch selbst befriedigt habe.
Bin ich es nicht, ändert ein "aufsparen" daran GAR NICHTS, ich habe keine Lust auf Sex, egal ob ich mich das letze Mal am Morgen oder vor 10 Monaten selbst befriedigt habe.

Das ist Deine Ansicht/Erfahrung. Meine ist anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:52
In Antwort auf intenso100

Hallo, 
Ich bin ganz neu hier und habe Angst um meine Ehe.
Ich bin 31 Jahre meine Frau ist 27 Jahre unsere Kinder 4 und 1 Jahr.

Unsere Ehe ist eigentlich total toll wir hatten immer so 2 mal sex in der Woche das Vertrauen ist super mit den Kindern alles toll. 

Ich muss dazu sagen unser sex wurde das letzte halbe jahr auch viel besser. 

Bis vor ca. 3-4 Wochen als sie mir mal nach einen guten sex erzählt hat das sie sich heut morgen selbstbefriedigt hat. Sie liest auch seit der Zeit erotik Romane und auch in jeder freien Minute und beachtet mich auch nicht mehr so wie früher. 
Und es ist halt mittlerweile so das sie es fast täglich macht wenn ich und die Kinder nicht zuhause sind. Mich weißt sie mehr oder weniger ab haben noch ca. 1 mal in der Woche sex hätte aber auch gern mehr. 

Wenn ich sie drauf ansprechen blockt sie ab und meint nur bei mir geht's nur um sex was aber nicht der fall ist. 
Was ich einfach frustrierend finde und mich eigentlich auch echt sauer macht ist das, 
Dass sie zu mir sagt sie habe halt nicht soviel lust auf sex wie ich aber befriedigt sich immer selbst. 

Wir streiten uns deswegen jetzt schon sehr oft und es wird immer böser aber ich versteh meine frau nicht warum will sie dann nicht mit mir mehr sex haben. 
Von den letzten 4 mal sex ist sie auch 3 mal gekommen. Also kommt sie auch auf ihre Kosten. 

Liebe Frauen ist das Verhalten normal mach ich mich da selbst verrückt ich hab einfach nur angst um meine ehe es ist doch alles soweit so toll. 


 

"Wenn ich sie drauf ansprechen blockt sie ab und meint nur bei mir geht's nur um sex was aber nicht der fall ist."

hört sich nach der klassichen "alltag wird langsam langweilig, ich will mehr abwechslung"-falle an. euren sex rechnet sie offensichtlich inzwischen zum alltag. arbeitet sie, oder ist sie den ganzen tag zuhause mit dem kleinen?

was unternehmt ihr denn sonst so als paar?
gibts noch was anderes außer sex, dass ihr wirklich zusammen macht?
(und nein, filme oder serien gucken zählt nicht, denn dabei macht man nichts!   )

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:52
In Antwort auf jetzterstrecht

Wo liest Du 1-Minute-Egotrip?
 

na das ist SB. 1min und nur an sich selbst denken.
Und Du meinst, das wäre nicht schneller, simpler und "müheloser" als Sex.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:53
In Antwort auf avarrassterne1

vielleicht sagt sie auch deswegen, dass es Dir nur um Sex geht - wenn sich ihre komplette Stimmungslage geändert hat und alles, was Dir auffällt / Du ansprichst ist "gibt nicht mehr genug Sex" und "krieg nicht genug Aufmerksamkeit" wäre das zumindest verständlich.

Dass sie plötzlich ihr Verhalten ändert - sie FLÜCHTET sich in Bücher... ist da schon ein starker Indikator - und Deine Reaktion? Dort geht es um Sex und ich, ich krieg keinen! - Nun ... hm... Schon mal in Erwägung gezogen, dass der Inhalt des Buches gar nicht das Problem sein könnte? Auch nicht dass sie liest und was sie liest und wann sie liest - sondern der Hintergrund für den Wunsch aus der realen Welt zu fliehen?!?

Such mal nach dem, was sich für sie (!) geändert hat - und zwar nach Punkten, bei denen das Wort SEX nicht (!) vor kommt.

Das einzige was mir einfällt wäre das sie wieder mehr arbeitet seit ca. 1 1/2 Monaten......

Sonst hat sich bei uns nichts geändert es ist ja auch alles super. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:53
In Antwort auf intenso100

Also soll ich eurer Meinung einfach alles lassen und den Ärger runterschlucken?

Sie soll ihren Spaß selber sich holen ich muss halt schauen wann sie Lust hat.... 

Mit abstillen hat das nichts zu tun den das ist schon mind. Ein halbes Jahr her.... 

Was ich halt komisch find warum jetzt und so krass sie hat das sonst nie gemacht(sie hat es gesagt) 

Nein. Ich würde das klipp und klar ausdiskutieren. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:53
In Antwort auf jetzterstrecht

Das ist Deine Ansicht/Erfahrung. Meine ist anders.

was denn davon? Du kannst nur 1x am Tag? Glaube ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:54
In Antwort auf intenso100

Das einzige was mir einfällt wäre das sie wieder mehr arbeitet seit ca. 1 1/2 Monaten......

Sonst hat sich bei uns nichts geändert es ist ja auch alles super. 

und das hat keine Auswirkungen auf Stresslevel, Stimmungslage, Anspannung, ...? Echt? ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:55
In Antwort auf avarrassterne1

keine Ahnung, ich zumindest habe längere Phasen, wo ich schon Hunger habe, aber null Appetit. Im wörtlichen und im übertragenen Sinn.
Da will ich nur schnell was zwischen die Zähne, ohne jeden Aufwand - bei Zubereitung und Verzehr. Und ja, da kann es schon sein, dass ich da nur einmal in der Woche kochen möchte, und auch nur einmal in der Woche noch 1/2h Zeit mit Essen verbringen möchte, auch wenn ich jeden Tag irgendwas esse, irgendwie. Und gerad dann, wenn ich abends platt von Arbeit heim komme, habe ich keinen Bock auf "großen Bahnhof" mit Kochen und Essen und ... wenn ich eh keinen Appetit habe. - da ziehe ich die 2min Version vor. Im wörtlichen wie im übertragenem Sinne.

Und an einem Punkt hinkt Dein Vergleich gewaltig: eine Frau ist im übertragenen Sinne nicht nach "einem Döner" satt, bei uns gehen locker 10 in der Stunde - WENN man Appetit hat. Aber man ist nicht "zu satt für Sex", weil man schon einen Snack hatte. Das geht nicht. Man hat keine Lust auf Sex, auch wenn man sich selbst befriedigt hat - das hingegen geht.

"Und an einem Punkt hinkt Dein Vergleich gewaltig: eine Frau ist im übertragenen Sinne nicht nach "einem Döner" satt, bei uns gehen locker 10 in der Stunde - WENN man Appetit hat"

ok. bei mir als mann nicht! 

aber ich hätte ja ohnehin gesagt, dass das hauptproblem das "hab keine lust mit dir zu kochen" ist, und nicht das "bin schon satt"...

 

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:00
In Antwort auf batweazel

"Wenn ich sie drauf ansprechen blockt sie ab und meint nur bei mir geht's nur um sex was aber nicht der fall ist."

hört sich nach der klassichen "alltag wird langsam langweilig, ich will mehr abwechslung"-falle an. euren sex rechnet sie offensichtlich inzwischen zum alltag. arbeitet sie, oder ist sie den ganzen tag zuhause mit dem kleinen?

was unternehmt ihr denn sonst so als paar?
gibts noch was anderes außer sex, dass ihr wirklich zusammen macht?
(und nein, filme oder serien gucken zählt nicht, denn dabei macht man nichts!   )

 

Ja sie arbeiten 
Als Paar nicht viel wir haben 2 kleine Kinder.... (die nicht so einfach zu Opa oder Oma gehen) 

 ich arbeite sie arbeitet und die restliche Zeit mit familie was unternehmen Ausflüge machen. 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:06
In Antwort auf avarrassterne1

und das hat keine Auswirkungen auf Stresslevel, Stimmungslage, Anspannung, ...? Echt? ^^

Ja doch klar aber was soll ich machen?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:11
In Antwort auf jetzterstrecht

Das ist Deine Ansicht/Erfahrung. Meine ist anders.

Meine Erfahrung war: Mein Ex hat es sich lieber selber gemacht als mit mir!

Bei ihm hiess es dann tatsächlich und wortwörtlich: Nöö du, keinen Bock jetzt, habs mir schon selber gemacht.

Und nein, das ist nicht in Ordnung! 
 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:29
In Antwort auf intenso100

Sie befriedigt sich mit Hand und dildo ich meine wir haben den dildo auch schon zusammen benutzt und unser sex ist ja auch gut.

Ich habe ihr das alles schon vorgeschlagen, 
Das Problem ist sie streitet es ja mehr oder weniger ab das mit der SB. Aber macht es halt trotzdem fast jeden Tag und das frisst mich innerlich auf. 

 

Erzählt sie dir das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:30
In Antwort auf intenso100

Hallo, 
Ich bin ganz neu hier und habe Angst um meine Ehe.
Ich bin 31 Jahre meine Frau ist 27 Jahre unsere Kinder 4 und 1 Jahr.

Unsere Ehe ist eigentlich total toll wir hatten immer so 2 mal sex in der Woche das Vertrauen ist super mit den Kindern alles toll. 

Ich muss dazu sagen unser sex wurde das letzte halbe jahr auch viel besser. 

Bis vor ca. 3-4 Wochen als sie mir mal nach einen guten sex erzählt hat das sie sich heut morgen selbstbefriedigt hat. Sie liest auch seit der Zeit erotik Romane und auch in jeder freien Minute und beachtet mich auch nicht mehr so wie früher. 
Und es ist halt mittlerweile so das sie es fast täglich macht wenn ich und die Kinder nicht zuhause sind. Mich weißt sie mehr oder weniger ab haben noch ca. 1 mal in der Woche sex hätte aber auch gern mehr. 

Wenn ich sie drauf ansprechen blockt sie ab und meint nur bei mir geht's nur um sex was aber nicht der fall ist. 
Was ich einfach frustrierend finde und mich eigentlich auch echt sauer macht ist das, 
Dass sie zu mir sagt sie habe halt nicht soviel lust auf sex wie ich aber befriedigt sich immer selbst. 

Wir streiten uns deswegen jetzt schon sehr oft und es wird immer böser aber ich versteh meine frau nicht warum will sie dann nicht mit mir mehr sex haben. 
Von den letzten 4 mal sex ist sie auch 3 mal gekommen. Also kommt sie auch auf ihre Kosten. 

Liebe Frauen ist das Verhalten normal mach ich mich da selbst verrückt ich hab einfach nur angst um meine ehe es ist doch alles soweit so toll. 


 

also seit 4 Wochen ist das erst so?   sorry aber es gibt sicherlich einen Grund... sie sagt ihn dir nur nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:37
In Antwort auf intenso100

Ja sie arbeiten 
Als Paar nicht viel wir haben 2 kleine Kinder.... (die nicht so einfach zu Opa oder Oma gehen) 

 ich arbeite sie arbeitet und die restliche Zeit mit familie was unternehmen Ausflüge machen. 


 

"(die nicht so einfach zu Opa oder Oma gehen)"

naja, was ist schon "einfach" mit kleinen kindern - wollen muss man es, dann geht es meistens auch!
muss ja am anfang nicht für den ganzen tag sein, fangt halt mal mit 1, 2 stunden an, mal gemeinsam essen gehen ohne kinder und einfach in ruhe quatschen über das leben und die welt und überhaupt...

glaub mir, das ist wichtig - auch für den sex. die meisten frauen, die ich kenne, wollen als mensch wahrgenommen werden, und das geht am besten, wenn man nur zu zweit was außerhalb des alltags unternimmt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:41
In Antwort auf jasmin7190

also seit 4 Wochen ist das erst so?   sorry aber es gibt sicherlich einen Grund... sie sagt ihn dir nur nicht!

Ja, muss sie auch nicht, wenn der so offensichtlich ist. Sie ist nach 1Jahr gerade in den Beruf zurück gekehrt, Unstellung, beruflich die Zeit aufholen, Verhältnis zu Kollegen und Chef neu ordnen...  Stress hoch sieben. 
Das es da mal nen Knick im Sexleben gibt, ist wohl kaum verwunderlich.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:46
In Antwort auf jetzterstrecht

Meine Erfahrung war: Mein Ex hat es sich lieber selber gemacht als mit mir!

Bei ihm hiess es dann tatsächlich und wortwörtlich: Nöö du, keinen Bock jetzt, habs mir schon selber gemacht.

Und nein, das ist nicht in Ordnung! 
 

Ganz ehrlich: inzwischen glaube ich noch nicht mal mehr, dass sie sich überhaupt noch selbst befriedigt. Sie hat max Stress im Beruf, danach 2 Kinder... Und einen Mann, der Stress macht, weil er jetzt mal 4 Wochen nur einen Lolli statt 2 die Wiche kriegt.
Das mit der SB hat sie ihm mal erzählt. Aber offensichtlich vor den 4 Wochen. Und jetzt ist das schicker als davon auszugehen, dass seine Frau im Moment einfach ueberlastet ist und er mal vorübergehend zurueck treten statt noch mehr Stress machen sollte.

Sorry @TE fuer die Deutlichkeit.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:49
In Antwort auf intenso100

Ja doch klar aber was soll ich machen?? 

Deine Frau unterstützen oder wenigstens zeitweilig zurück steckenstat den Druck zu erhöhen. Zumindest, wenn Du langfristig Ehe und Sex behalten willst.

Und beim nächsten Kind nimmst Du die Elternzeit, komplett, da musst Du nicht mehr fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:54
In Antwort auf avarrassterne1

Ganz ehrlich: inzwischen glaube ich noch nicht mal mehr, dass sie sich überhaupt noch selbst befriedigt. Sie hat max Stress im Beruf, danach 2 Kinder... Und einen Mann, der Stress macht, weil er jetzt mal 4 Wochen nur einen Lolli statt 2 die Wiche kriegt.
Das mit der SB hat sie ihm mal erzählt. Aber offensichtlich vor den 4 Wochen. Und jetzt ist das schicker als davon auszugehen, dass seine Frau im Moment einfach ueberlastet ist und er mal vorübergehend zurueck treten statt noch mehr Stress machen sollte.

Sorry @TE fuer die Deutlichkeit.

Schöne Rede aber das ist so ganz sicher nicht!!! Fakt ist sie macht es genau so...

Meinst du ich bin wegen solchen Reden hierher gekommen??

Ich bin hier weil ich das verstehen will.... Und dank der anderen Redner ist mir schon vieles klarer dennoch ist es schwer für mich. 


Und ich nehm meiner Frau sämtlichen Stress von den Schultern mit Kindern Hausarbeit und sonstigen Sachen und dann muss ich mir nicht sowas anhören 

Sorry da hab ich kein Verständnis!!!! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:56
Beste Antwort
In Antwort auf intenso100

Schöne Rede aber das ist so ganz sicher nicht!!! Fakt ist sie macht es genau so...

Meinst du ich bin wegen solchen Reden hierher gekommen??

Ich bin hier weil ich das verstehen will.... Und dank der anderen Redner ist mir schon vieles klarer dennoch ist es schwer für mich. 


Und ich nehm meiner Frau sämtlichen Stress von den Schultern mit Kindern Hausarbeit und sonstigen Sachen und dann muss ich mir nicht sowas anhören 

Sorry da hab ich kein Verständnis!!!! 
 

Ja manche Frauen gehen immer davon aus dass der Mann schuld ist

mach dir nichts draus

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 18:10
In Antwort auf intenso100

Schöne Rede aber das ist so ganz sicher nicht!!! Fakt ist sie macht es genau so...

Meinst du ich bin wegen solchen Reden hierher gekommen??

Ich bin hier weil ich das verstehen will.... Und dank der anderen Redner ist mir schon vieles klarer dennoch ist es schwer für mich. 


Und ich nehm meiner Frau sämtlichen Stress von den Schultern mit Kindern Hausarbeit und sonstigen Sachen und dann muss ich mir nicht sowas anhören 

Sorry da hab ich kein Verständnis!!!! 
 

naja, jetzt kannst du dich hier aufregen, bringt dich aber auch nicht weiter.

fakt ist: 4-6 wochen ist keine zeit, und wenns halt gerade mit der mehrarbeit zusammenfällt, dann ist die wahrscheinlichkeit groß, dass es auch mehr oder weniger damit zu tun hat. 4-6 wochen kann ich auch mal keinen großen kopf für sex haben, wenn ich stress habe!

und ihr "alles abnehmen" ändert nichts an dem problem, dass ihr keine gemeinsame paarzeit mehr habt! der einzige unterschied ist, dass dann nicht sie überlastet und gestresst ist, sondern du...

ich kann mich nur wiederholen: macht was zusammen, und redet miteinander (und damit meine ich nicht nur probleme wälzen!!!)

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 18:12
In Antwort auf jasmin7190

Ja manche Frauen gehen immer davon aus dass der Mann schuld ist

mach dir nichts draus

das schuldprinzip wurde abgeschafft!

fakt ist, dass fast immer beide ihren anteil daran haben, wenns nicht läuft. daher ist es auch meist nicht zielführend, mit dem finger auf den anderen zu zeigen!

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 18:15
In Antwort auf intenso100

Schöne Rede aber das ist so ganz sicher nicht!!! Fakt ist sie macht es genau so...

Meinst du ich bin wegen solchen Reden hierher gekommen??

Ich bin hier weil ich das verstehen will.... Und dank der anderen Redner ist mir schon vieles klarer dennoch ist es schwer für mich. 


Und ich nehm meiner Frau sämtlichen Stress von den Schultern mit Kindern Hausarbeit und sonstigen Sachen und dann muss ich mir nicht sowas anhören 

Sorry da hab ich kein Verständnis!!!! 
 

Hast du sie denn schon mal gefragt ob es an der Arbeit liegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 18:18

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ich mich immer in so schnulzig/erotische Bücher geflüchtet hab, wenn mein Liebes- und Paarleben eben nicht so war wie ich es gern gehabt hätte....

Sprich mal mit ihr, was ihr fehlt, was sie sich wünscht - in der Beziehung und beim Sex.
"Nur" weil sie kommt und du den Eindruck (!) hast, dass sie auf ihre Kosten kommt, muss das noch lang nicht so sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 18:32
In Antwort auf melonchen1

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ich mich immer in so schnulzig/erotische Bücher geflüchtet hab, wenn mein Liebes- und Paarleben eben nicht so war wie ich es gern gehabt hätte....

Sprich mal mit ihr, was ihr fehlt, was sie sich wünscht - in der Beziehung und beim Sex.
"Nur" weil sie kommt und du den Eindruck (!) hast, dass sie auf ihre Kosten kommt, muss das noch lang nicht so sein.

Sie sagt ihr fehlt nix es ist alles wunderbar und sie liebt mich und ist glücklich..... 

Aber richtig reden kann ich mit ihr nicht weil sie immer ab lockt und wegläuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 18:34
In Antwort auf intenso100

Das einzige was mir einfällt wäre das sie wieder mehr arbeitet seit ca. 1 1/2 Monaten......

Sonst hat sich bei uns nichts geändert es ist ja auch alles super. 

Sie hat halt echt keine Lust mehr, dir als Sexpuppe zur Verfügung zu stehen, während du dich zum Höhepunkt aufschaukelst.
Da lass dir mal was neues einfallen, damit sie wieder Lust an dir bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 18:42
In Antwort auf batweazel

woher weißt du, was sie macht, wenn du nicht da bist?

hab ich mich auch gefragt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
unglücklich verliebt in Mitarbeiterin...Sie hat das beendet...Wie verarbeiten
Von: grisu1203
neu
22. Oktober um 9:22
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen