Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie viel muss ich mir eigentlich gefallen lassen?

Wie viel muss ich mir eigentlich gefallen lassen?

16. Februar 2017 um 13:40

Es gibt da diesen Mann, ich wollte mal was von ihm, am Anfang wollte er auch was von mir, dann plötzlich gar nicht mehr. Das muss man akzeptieren, aber das eigentliche Problem für mich fing danach an.
Ich organisiere auf einer Plattform Veranstaltungen, auf diesen Veranstaltungen taucht er einfach auf, ist unverschämt zu mir, grüßt die anderen Leute nicht, stellt sich nicht vor, verschwindet einfach ohne sich zu verabschieden etc. Ein Mal wollte ich etwas erzählen, da hat er mich einfach unterbrochen und hat sich über mich lustig gemacht. Ich habe mich die ganze Zeit respektvoll verhalten, habe versucht nett zu sein. Aber langsam reicht es mir.
Nach all dem würde ich ihn gerne löschen, so dass er nicht mehr zu meinen (!!) Veranstaltungen kommen kann. Ihm würde dann der Veranstaltungsort nicht mehr angezeigt werden. Nun meint eine Freundin aber das wäre kindisch von mir. Aber ich frage mich, was muss ich mir noch alles gefallen lassen?
 

Mehr lesen

16. Februar 2017 um 16:35

Ich habe ihn das schon gefragt und keine Antwort bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 16:55

Ihr habt doch nichts mehr am laufen, freunde kann man euch auch nicht nennen. klar loeschen... wozu noch so einen idioten in der freundschaftsliste behalten?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 17:00


​Es gibt auf der Plattform keine Freundschaftsliste. Es geht darum, wer zu den Veranstaltungen darf und wer nicht. Ich kann ihn aus der Veranstaltungsgruppe löschen.
​Und ich hatte nie was mit ihm.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 17:52
In Antwort auf totalgenervt3

Es gibt da diesen Mann, ich wollte mal was von ihm, am Anfang wollte er auch was von mir, dann plötzlich gar nicht mehr. Das muss man akzeptieren, aber das eigentliche Problem für mich fing danach an.
Ich organisiere auf einer Plattform Veranstaltungen, auf diesen Veranstaltungen taucht er einfach auf, ist unverschämt zu mir, grüßt die anderen Leute nicht, stellt sich nicht vor, verschwindet einfach ohne sich zu verabschieden etc. Ein Mal wollte ich etwas erzählen, da hat er mich einfach unterbrochen und hat sich über mich lustig gemacht. Ich habe mich die ganze Zeit respektvoll verhalten, habe versucht nett zu sein. Aber langsam reicht es mir.
Nach all dem würde ich ihn gerne löschen, so dass er nicht mehr zu meinen (!!) Veranstaltungen kommen kann. Ihm würde dann der Veranstaltungsort nicht mehr angezeigt werden. Nun meint eine Freundin aber das wäre kindisch von mir. Aber ich frage mich, was muss ich mir noch alles gefallen lassen?
 

"...würde ihn gerne löschen"

Den hätte ich schon längst gelöscht.

Das ist nicht kindisch, sondern die logische Konsequenz für sein kindisches Verhalten.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 18:25
In Antwort auf totalgenervt3

Es gibt da diesen Mann, ich wollte mal was von ihm, am Anfang wollte er auch was von mir, dann plötzlich gar nicht mehr. Das muss man akzeptieren, aber das eigentliche Problem für mich fing danach an.
Ich organisiere auf einer Plattform Veranstaltungen, auf diesen Veranstaltungen taucht er einfach auf, ist unverschämt zu mir, grüßt die anderen Leute nicht, stellt sich nicht vor, verschwindet einfach ohne sich zu verabschieden etc. Ein Mal wollte ich etwas erzählen, da hat er mich einfach unterbrochen und hat sich über mich lustig gemacht. Ich habe mich die ganze Zeit respektvoll verhalten, habe versucht nett zu sein. Aber langsam reicht es mir.
Nach all dem würde ich ihn gerne löschen, so dass er nicht mehr zu meinen (!!) Veranstaltungen kommen kann. Ihm würde dann der Veranstaltungsort nicht mehr angezeigt werden. Nun meint eine Freundin aber das wäre kindisch von mir. Aber ich frage mich, was muss ich mir noch alles gefallen lassen?
 

Kindisch ist sein Verhalten, ich würde ihn blockieren, dann denkt er vielleicht mal nach...oder auch nicht...aber du hast dann weniger Stress...das sollte es wert sein...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 18:51
In Antwort auf totalgenervt3

Es gibt da diesen Mann, ich wollte mal was von ihm, am Anfang wollte er auch was von mir, dann plötzlich gar nicht mehr. Das muss man akzeptieren, aber das eigentliche Problem für mich fing danach an.
Ich organisiere auf einer Plattform Veranstaltungen, auf diesen Veranstaltungen taucht er einfach auf, ist unverschämt zu mir, grüßt die anderen Leute nicht, stellt sich nicht vor, verschwindet einfach ohne sich zu verabschieden etc. Ein Mal wollte ich etwas erzählen, da hat er mich einfach unterbrochen und hat sich über mich lustig gemacht. Ich habe mich die ganze Zeit respektvoll verhalten, habe versucht nett zu sein. Aber langsam reicht es mir.
Nach all dem würde ich ihn gerne löschen, so dass er nicht mehr zu meinen (!!) Veranstaltungen kommen kann. Ihm würde dann der Veranstaltungsort nicht mehr angezeigt werden. Nun meint eine Freundin aber das wäre kindisch von mir. Aber ich frage mich, was muss ich mir noch alles gefallen lassen?
 

Ein Stalker....

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 21:36

Es sind privat organisierte Veranstaltungen, z.B. Networking Events.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 7:48

Ich verstehe das Problem nicht. Da ist ein Mann auf deiner PRIVATEN Freundesliste bzw. in einer Veranstaltungsgruppe. Dieser Mann kommt zu den geplanten Veranstaltungen, pöbelt und benimmt sich daneben. Auf Fragen gibt er keine Antworten. Und dann überlegst du, ob es kindisch ist ihn aus der Gruppe zu löschen? Ist das dein Ernst?

Natürlich löscht man solche Leute! Daran ist gar nichts kindisch, sondern völlig normal. Eine Freundin, die so mit dir umgehen würde, der würdest du doch auch die Freundschaft kündigen, oder?

Lösch diesen Idioten! Du bist ihm nix schuldig. Und wenn er das kindisch finden sollte, dann ist das sein Bier - du hast schließlich nix mit ihm zu tun und bist erwachsen, sodass du dir deinen Umgang selbst aussuchen kannst. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 8:31

Manch mal verstehe ich die Frauen auch nicht. Wie fusselbine1 es schon sagt. Aber widerum hingegen gibt es Frauen die so etwas brauchen um eben dann sich ihre Aufmerksamkeit zu holen. Wenn einer mein Kind mißbraucht sage ich auch nicht. Naja der is ja aus der Verwandschaft da gehe ich nicht zur Polizei. Genau so hört sich das an. Sorry aber manch mal völlig unverständlich. In diesem Sinne Uan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 11:14

Na also das geht wohl zu weit das mit Kindesmissbrauch zu vergleichen!!!!

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 11:16


​Danke ihr Lieben für eure Antworten!

​Ich bin erleichtert, dass ihr das auch so seht wie ich und werde ihn löschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 11:36
In Antwort auf totalgenervt3

Na also das geht wohl zu weit das mit Kindesmissbrauch zu vergleichen!!!!

 

Manche User sollte man nicht so sehr ernst nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 16:26
In Antwort auf ofi21

Manche User sollte man nicht so sehr ernst nehmen.



Das scheint mir auch so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er kann sich nicht binden! Kiffer problem?
Von: tahneemia
neu
17. Februar 2017 um 14:11
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest