Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie viel FREIRAUM braucht ein MANN????

Wie viel FREIRAUM braucht ein MANN????

27. Dezember 2011 um 16:54

Ich bin seit 3 Jahren mit ihm zusammen und er ist 20 , ich 21.
Manchmal habe ich angst wenn er mit seinen freunden am we auf die piste geht, gerade wenn er in größere städte fährt wo viel mehr los ist und es viel mehr unmoralische angebote zur verfügung stehen , wie z.B. striplokale, Bordelle oder Sonstige Clubs etc.

Ich versuche einen Mittelweg zu finden nur was wäre eurer Meinung nach zuviel durchgehen zu lassen.

Er war letztens in Düsseldorf und habe ich herausgefunden das er da mit seinen kollegen ein foto mit so einer tänzerin gemacht hat. er meinte sie wäre nicht nackt oben gewesen und das es so eine bar war. aber keine stripbar.ich fühlte mich schlecht aber ich habe versucht realistisch zu bleiben und habe dann locker reagiert und gesagt ,,ich weiß das du mich liebst und an einem foto ist ja nix schlimmes solange nicht mehr geht is mir das egal.

Ich weiß das er trotzdem ich ihm mal geasagt habe das ich nicht will das er ein striplokal besucht, fast in ein striplokal mit seinen kollegen reingegangen wäre. sie sind nur nicht mehr reingegangen weil es schon 5 uhr morgens war und es sich für eine halbe stunde nicht mehr gelohnt hätte.

das hörte ich eines tages als er sich unten im wohnzimmer mit seinem bruder unterhielt und dabei sagte er ihm wie gerne er da rein gegangegn wäre.das tat weh.er hatte nicht gewusst das ich oben schon längst auf ihn gewartet hatte. er war natürlich schockiert als ich ins wohnzimmer kam undfragte ob er mich verarschen will. tausend mal kam eine entschuldigung und ein weiteres versprechen das er es nicht nochmal tun würde. nun ja glaube ich ihm nicht so ganz bin ich ehrlich..

was soll ich tun leute???

Mehr lesen

27. Dezember 2011 um 16:57


ich muss auch manchmal weinen wenn er ein we bei mir geschlafen hat nur dann habe ich angst klammerig zu wirken..zb heute als er ging habe ich geweint weil ich nicht wieder hier allein ohne ihn sein wollte. ich wollte einfach das er bleibt und dann habe ich geweint. er sagte er will mal zeit für sich auch haben und heute abend macht er was mit kollegen obwohl ich gern mit ihm den abdend wieder verbracht hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 17:03

Striplokal geht gar nicht!
sry aber das er in ein striplokal geht geht meiner meinung nach gar nicht! auch wenn vllt jetzt ein paar männer protestieren! aber der einzige grund warum männer in so einen schuppen gehen ist sich an weibern aufzugeilen! sry!
ich würds ihm definitv zeigen das du verletzt bist, er soll sich mal was einfallen lassen um dir zu beweisen das er nur dich liebt und es in zukunft lässt! du schaffst das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 17:23

Also...
erst mal...seid ihr beide doch recht jung und neugierig auf die Welt da draußen. Zum anderen solltest Du Dir mal durch den Kopf gehen lassen, was ihn davon abhalten soll eine solche Lokalität aufzusuchen, wenn er es möchte? Ihn "zur Rede zu stellen", ihn "zu ignorieren"...oder ihm gar etwas "verbieten" zu wollen ist der falsche Ansatz. Wenn er es will, wird er nur vorsichtiger werden, weiter nichts. Versuche doch einfach mal an ihn ranzukommen, sprich mit ihm was ihn daran reizt, schafft Offenheit, so kommt es nicht zur Geheimniskrämerei. Was ihr dann daraus macht ist Euch überlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 17:50


man darf in einer beziehung nicht mehr alleine raus?!
hast du so wenig vertrauen zum partner????
ich bin auch mal froh, wenn mein freund mal nen abend feiern geht und ich mein ding machen kann, oder umgekehrt. sowas braucht man auch mal.

dein freund kann auch ne frau toll finden, wenn du dabei bist...gibt zig möglichkeiten. arbeit z.b.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 18:02


Ein MANN braucht genauso viel oder wenig FREIRAUM, wie eine FRAU. - Heißt: je nach Charakter, Vorlieben und Seelenleben unterschiedlich viel davon.

Wieso muss man durch so eine Fragestellung immer suggerieren, dass es DEN Mann oder DIE Frau gibt? Letztlich sind wir alles Individuen mit unterschiedlich ausgeprägtem Nähe- und Dinstanzwunsch.

Mann kann nicht zu viel oder zu wenig "durchgehen lassen". Letztlich bist du seine Freundin und nicht seine Mutter. Du kannst nur überlegen, bis zu welchem Punkt DU mit seinem Verhalten leben kannst. Ich würde darüber lächeln, aber vielleicht liegt das an den 1-2 jahren Altersunterschied ^^. Mit Anfang 20 hätte ich das sicher weniger Lustig gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 18:07
In Antwort auf polarstern018


ich muss auch manchmal weinen wenn er ein we bei mir geschlafen hat nur dann habe ich angst klammerig zu wirken..zb heute als er ging habe ich geweint weil ich nicht wieder hier allein ohne ihn sein wollte. ich wollte einfach das er bleibt und dann habe ich geweint. er sagte er will mal zeit für sich auch haben und heute abend macht er was mit kollegen obwohl ich gern mit ihm den abdend wieder verbracht hätte.


Das wiederum ist für mich die Horrorvorstellung einer Beziehung....
Ein Partner der anfängt zu weinen, wenn man gehen will oder muss. Das wirkt (und ist es ja oftmals auch) einfach wie die absolute Reinform des klammernden und emotional Erpressenden Partners. *grusel*

Zusammen glücklich sein kann man einfach meiner Meinung nach nur dann, wenn man auch mit sich selbst glücklich und im reinen ist. Nicht der Partner ist für das eigene Lebensglück verantwortlich, sondern man selbst. Der Partner vermag das nur noch perfekt zu machen. Und ja, man braucht Zeit für sich, seine Freunde und sein eigenes Leben, sonst ist die Beziehung schnell nichts weiter, als ein goldener Käfig aus dem man sich sehnt auszubrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 18:14

Aber warum denn nicht feiern
gut, wenn man generell nicht fürs feiern ist, is ja ok, aber sonst?...ich würd sowas arg vermissen bzw. mein freund würd mir den vogel zeigen, sollte ich von ihm verlangen, dat feiern einzustellen.
was sollte denn da passieren? da hat man einfach elends viel spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 18:39

Innerhalb einer beziehung
sollte jeder auch noch eine eigene person sein, die sich auch mal zeit für sich nimmt und die eigenen interessen auch alleine fortführen darf...beziehung heisst nicht, es gibt nur noch das "wir" und man muss alles zusammen machen und alles andere gehört verboten

es scheitern mehr beziehungen, wo man zu sehr aneinander klebt und keiner der partner noch seinen freiraum und ruhe vorm partner hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 19:01

@
Es gibt kein richtig o falsch sondern das was jedem paar das beste is sollte man tun

mein mann u ich hatten von anfang an klare grenzen die wir beide so wollen... sind uns also einig...

Genau das erspart solche dinge wie er/sie tut das und das was soll ich tun und die ganzen threads die ich hier en masse lese.

Deshalb sollte man immer gleich abklären was für wen ok ist und dann einen gemeinsamen nenner finden

Wer freiheit braucht soll diese ausleben wer nicht der nicht und was das ist ist auch definitionssache....

Argumentationen wie "im stripclub findet der mann was er will" teile ich nicht denn eine beziehung bedeutet zumindest bei uns nicht dass man nur als normales paar o mama u papa lebt.... jedem steht ein ausgefülltest sexualleben zu indem man sämtliche perversitäten ausleben kann..

Ausserdem habe ich auch zu 80% die erfahrung gemacht dass in so ego beziehungen ständig unsicherheiten u unstimmigkeiten herrschen...
Freundinnen von mir reden oft über ihre beziehung was er macht u warum etc.
Ich habe nie dieses bedürfnis da wir alles geklärt haben jeder hat die selben rechte und ich kann verstehen dass in vielen beziehungen sehr frei und "modern" gelebt wird da man sich gegenseitig nicht das geben kann was der andere braucht und dann wendet man sich nach u nach voneinander ab. und dann braucht man seinen freiraum um seine nicht erfüllten fantasien zu suchen und sich in clubs u discos neuen menschen zu widmen um sich evtl neu zu verlieben... in der neuen beziehung passiert das selbe dann nach ein paar jahren wieder... weil man lieber seinen freiraum sucht anstatt mit dem partner hobbies sex etc so zu gestalten dass beide "befriedigt" sind und nicht durch ausreden wie freiheit sich langsam aber sicher wieder voneinander zu entfernen....

Wer einen lebensabschnittsgefährten sucht ist mit der freiheitsliebenden variante besser bedient

wer einen partner fürs leben sucht der auch für familienplanung in frage kommen soll ist mit einer tiefgründigeren und engeren bindung auf augenhöhe besser bedient. da man wenn die kinder kommen schon vorher seinen eigenen ego trip runterschraubt und sich gemeinsam mit dem partner auf das gebunden sein vorbereitet...

Ich habe solche faxen auch durch und in meiner jetzigen beziehung das volle glück gefunden....









Und muss nie mit dritten "über" meinen partner reden ... unsere sachen bleiben bei uns missverständnisse gibt es nicht .. es herrscht gleichberechtigung und

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 19:06
In Antwort auf monika_11949415

@
Es gibt kein richtig o falsch sondern das was jedem paar das beste is sollte man tun

mein mann u ich hatten von anfang an klare grenzen die wir beide so wollen... sind uns also einig...

Genau das erspart solche dinge wie er/sie tut das und das was soll ich tun und die ganzen threads die ich hier en masse lese.

Deshalb sollte man immer gleich abklären was für wen ok ist und dann einen gemeinsamen nenner finden

Wer freiheit braucht soll diese ausleben wer nicht der nicht und was das ist ist auch definitionssache....

Argumentationen wie "im stripclub findet der mann was er will" teile ich nicht denn eine beziehung bedeutet zumindest bei uns nicht dass man nur als normales paar o mama u papa lebt.... jedem steht ein ausgefülltest sexualleben zu indem man sämtliche perversitäten ausleben kann..

Ausserdem habe ich auch zu 80% die erfahrung gemacht dass in so ego beziehungen ständig unsicherheiten u unstimmigkeiten herrschen...
Freundinnen von mir reden oft über ihre beziehung was er macht u warum etc.
Ich habe nie dieses bedürfnis da wir alles geklärt haben jeder hat die selben rechte und ich kann verstehen dass in vielen beziehungen sehr frei und "modern" gelebt wird da man sich gegenseitig nicht das geben kann was der andere braucht und dann wendet man sich nach u nach voneinander ab. und dann braucht man seinen freiraum um seine nicht erfüllten fantasien zu suchen und sich in clubs u discos neuen menschen zu widmen um sich evtl neu zu verlieben... in der neuen beziehung passiert das selbe dann nach ein paar jahren wieder... weil man lieber seinen freiraum sucht anstatt mit dem partner hobbies sex etc so zu gestalten dass beide "befriedigt" sind und nicht durch ausreden wie freiheit sich langsam aber sicher wieder voneinander zu entfernen....

Wer einen lebensabschnittsgefährten sucht ist mit der freiheitsliebenden variante besser bedient

wer einen partner fürs leben sucht der auch für familienplanung in frage kommen soll ist mit einer tiefgründigeren und engeren bindung auf augenhöhe besser bedient. da man wenn die kinder kommen schon vorher seinen eigenen ego trip runterschraubt und sich gemeinsam mit dem partner auf das gebunden sein vorbereitet...

Ich habe solche faxen auch durch und in meiner jetzigen beziehung das volle glück gefunden....









Und muss nie mit dritten "über" meinen partner reden ... unsere sachen bleiben bei uns missverständnisse gibt es nicht .. es herrscht gleichberechtigung und

*
Wir sind glücklich so ...

Dass für mich meine variante der beziehung die richtige ist sehe ich daran, dass wir diese ganzen themen nie bearbeiten müssen da einfach alles klar ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 19:31


"ich habe sehr viel vertrauen zu meinem partner sonst würde ich ihn wohl noch nicht einmal arbeiten gehen lassen"

neeeeeeeeeeeee....... was bist Du großzügig...ihn sein eigenes Geld verdienen lassen.......Du bist ein echter Glücksgriff!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 19:40

Ich hab
doch gesagt, wenn beide generell nicht fürs feiern sind, ists ok, aber du sagst ja, es gehört sich nicht, wenn man in einer beziehung ist. heisst für mich, du würdest es auch deinem freund verbieten wollen, wenn er gerne feiern gehen würde...man sollte das alleine feiern abschaffen, allerhöchstens zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram