Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verzeiht er mir? Weiß einer Rat?

Wie verzeiht er mir? Weiß einer Rat?

9. April 2008 um 17:43

Hallo zusammen,

vor knapp 6 Wochen ist meine Switch-on-Switch-off-Beziehung/Affäre zuende gegangen. Wir haben uns am Ende sehr verkracht, eigentlich gab es die letzten Monate nur noch Stress. Er hat Abstand gesucht, ich hab ihn ihm nicht gegeben. Wir haben uns ständig gestritten, aber egal wie sehr ich rumgestresst habe, er kam immer wieder zurück...

Jetzt hat er nun einen neuen Freund und Mitbewohner, dieser Mann hat großen Einfluss auf ihn. Je näher sich die beiden kamen, desto schwieriger wurde es zwischen uns. Ich vermute, dass sein Freund gegen mich gewettert hat und ihm den letzten entscheidenden Schritt, mich endlich in den Wind zu schießen, gegeben hat.
Zuvor hatte ich mich noch mit seinem Freund gestritten, ich weiß dass dieser mich nicht mag und mich eh nur als Störfaktor gesehen hat. Plötzlich konnte ich da nicht mehr schlafen, mein Ex kam immer zu mir. Sein bester Freund ist Single, v..... sich durch die Weltgeschichte. Ätzender Charakter, rechte Tendenz und ein ganz mieser Umgang. Man muss dazu sagen, dass ich nie etwas gegen ihn gesagt habe, weil ich wußte wir würden uns streiten.

Fakt ist, dass er nun endgültig weg ist. Ich vermisse ihn und ich muss gestehen, dass ein Großteil meine Schuld ist. Am Ende habe ich ihm noch das Mieseste vom Miesen an den Kopf geschmettert, ihm gesagt er sei ein schwacher Charakter etc.
Er hat nun komplett mit mir gebrochen, seine Tel.-Nr. geändert und wenn er mich sieht, schaut er mich böse an und weg.
Auf meine Entschuldigungen reagiert er nicht.
Wir haben, bevor er es beendet hat, von einem Neuanfang geredet, ich wußte dass er Zeit und Abstand braucht, aber die hab ich ihm nicht gelassen. Ich weiß dass er etwas für mich empfindet bzw. empfand. Ich vermisse ihn höllisch, ich will dass er mir verzeiht und mich versteht. Er war nicht nur ein Kerl von vielen, sondern, trotz dem ganzen Stress, mein bester Freund und Gefährte. Deshalb tut es doppelt weh...

Weiß einer Rat von euch wie ich an ihn rankommen, ohne komplett meinen Stolz zu verlieren?


Mehr lesen

9. April 2008 um 17:47

Sorry
hört sich fast so an, als hätte er sich "enliebt"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 20:15
In Antwort auf m`iri_11976050

Sorry
hört sich fast so an, als hätte er sich "enliebt"

Ja...
wahrscheinlich hast du recht. es ist halt nur so schlimm für mich, gerade weil wir die letzten monate sehr viel miteinander durchgemacht haben. ich war immer für ihn da, leider hab ich ihm das auch immer vorgehalten.

ich erwarte nicht dass wir wieder richtig zusammenkommen, ich möchte ihn lediglich wieder in meinem leben wissen. als freund und bezugsperson.

wie kriege ich den sturkopf dazu sich wieder mit mir an einen tisch zu setzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 21:56

Gib ihm zeit
vielleicht ist alles neue nicht so toll und er wird dich vermissen. mehr als hoffnung bleibt dir leider grad nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 22:16

Erstmal danke...
für eure Antworten.
Ich weiß, dass ich ein aufbrausender und schwieriger Mensch sein kann. Und ob ich dazu gelernt habe oder nicht weiß ich selber nicht. Ich warte auf einen Therapieplatz, ich habe einiges aufzuarbeiten, vor allem aus der Kindheit...

Ich weiß dass Partnerschaft auch heißt Kompromisse einzugehen. Und rückblickend gesehen bin ich mehr Kompromisse eingegangen, als ich bereit war. Ihm zuliebe. Ich habe ihn eingeengt und erdrückt, ich wollte ihm beweisen dass ich ihn liebe und dass er mir wichtig ist. Dabei habe ich seine Eigenständigkeit völlig außer Acht gelassen. Ich bin auch ein paar Jahre älter als er. Bemuttern ist das Stichwort.

Ich weiß dass ich mich ändern MUSS und das will ich auch. Ich weiß dass wenn ich anders agiert hätte, er auch bei mir geblieben wäre.

Ich gebe ihm Zeit, ich will mich erst in 1-2 Monaten bei ihm melden. Er hat seine Abschlussprüfungen und ich weiß wie wichtig das für ihn ist. Aber danach würde ich gerne nochmal mit ihm reden und mich persönlich entschuldigen. Nur weiß ich nicht wie ich das bewerkstelligen soll. Ich weiß einfach, dass er nicht von selbst auf mich zukommen wird. Dafür ist er zu stolz, er hat es oft genug getan, aber diesmal nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper